Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform
zum Tageskommentar

Oper

am 18.4. (Dominik Troger/ www.operinwien.at )

am 18.4. (Thomas Prochazka/ www.dermerker.com)

Kostümfest in Steinhof

am 18.4. (P.SKOREPA)

am 18.4. (Dirk Schauß)

Sex-Revue

am 17.4. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)

am 16.4. (Ingrid Gerk)

16. April 2019 (Renate Wagner)

Rasender Roland, ein irrer Stalker

am 16.4. (Karl Masek)

am 16.4. (Kurt Vlach)

Magie und knappe Form

am 16.4. (Alexander Walther)

Zauberhaft

am 15.4. (Susanne Kittel-May)

Im Liebeswahn

am 14.4.(Dominik Troger/ www.operinwien.at)

Die Zerreißprobe für Abraham

am 14.4. (Karl Masek)

„Erlesenes mit Erlesenen ohne adäquaten Rahmen!“ Einlassungen von Tim Theo Tinn

am 14.4. (Tim Theo Tinn)

am 14.4. (Kurt Vlach)

am 14.4. (Christoph Zimmermann)

Blas-Musik der etwas anderen Art

am 14.4. (Manfred A. Schmidt)

am 14.4. (Ingobert Waltenberger)

am 14. 4. (Dirk Schauß)

Frühlingserwachen für die schöne Manon, nun mit der bezaubernden Nadine Sierra

am 16.4.2019 (Waldemar Kamer)

Mehr Beiträge>

Operette/Musical

Tanz auf dem Vulkan als Kammerspiel

Am 12.04. (Marc Rohde)

am 12.4. (Meinhard Rüdenauer)

am 12.4. (Udo Pacolt)

am 6.4. (Friedeon Rosén)

am 6.4. (Petra und Helmut Huber/ Linz)

am 6.4. (Heinrich Schramm-Schiessl)

Mit tänzerischem Schwung

am 6.4. (Alexander Walther)

am 4.4. (Manuela Miebach)

am 31.3. (Michael Koling)

am 30.3. (Christoph Zimmermann)

Reizvolle Inmpressionen aus China

am 28.3. (Alexander Walther)

In Linz swingts

am 22.3. (Manfred A. Schmid)

Operette, wie sie besser nicht sein könnte

21.03. (Marc Rohde)

am 16.3. (Petra und Helmut Huber)

Präsentation einer neuen Operette – ohne schmalzigen Geigenklang

am 16.3. (Meinhard Rüdenauer)

„Jetzt sind wir hier und wollen Bier!“ oder Achterbahnfahrt bei Offenbach

am 14.3. (Jan Krobot/ Zürich)

am 9.3. (Werner Häußner)

am 3.3. (Jan Krobot)

Wer wagt, gewinnt !

am 1.3. (Manfred A. Schmid)

am 23.2. (Werner Häußner)

Mehr Beiträge>

Ballett

Apr. 17th, 2019 (Ricardo Leitner)

am 14.4. (Ricardo Leitner)

am 14.4. (Helga Schmöger)

Drei alte Moderne und ihre feingeistigen Kunstprodukte

am 14.4. (Meinhard Rüdenauer)

am 12.4. (Ingrid Gerk)

am 11.4. (Ursula Wiegand)

6.4. (Ricardo Leitner)

.4

am 1.4. (Gisela Schmöger)

31.3. (Ricardo Leitner)

am 30.3. (Petra und Helmut Huber)

am 29.3. (Friedeon Rosèn)

28.3. (Ricardo Leitner/ attitude)

am 28.3. (Udo Klebes)

Ausgeliefert - lyrisch und aggressiv

am 26.3. (Meinhard Rüdenauer)

Ein Markenartikel von Shakespeares Gnaden

am 17.3. (Meinhard Rüdenauer)

17.3. (Ricardo Leitner)

am 15.3. (Ulrike Klein/ www.dermerker.com)

12.3. (Ricardo Leitner)

am 10.3. (Ursula Wiegand)

am 3.3. (Dana Marta)

Mehr Beiträge>

Konzerte/Liederabende

15.4. (Gerhard Hoffmann)

Eine imaginäre Reise

am15.4. (Alexander Walther)

am 14.4. (Verena C. Ramsl und Oliver Thomandl)

am 14.4. (Ingrid Gerk)

am 14.4. (Gerhard Hoffmann)

Zwischen atonalen Humor und Jazz

am 14.4. (Alexander Walther)

Hexenritt mit rasendem Tempo

am 12.4. (Alexander Walther)

am 9.4. (Gerhard Hoffmann)

am 8.4. (Werner Häußner)

am 8.4. (Dirk Schauß)

am 7.4. (Gerhard Hoffmann)

am 8.4. (Meinhard Rüdenauer)

Eine gelungene Gemeinschaftsproduktion des Chorus Juventus und des Musikgymnasiums Innsbruck

am 6.4. (Karl Masek)

Fülle des Chorklangs

am 6.4. (Ingo Starz/ Athen)

am 5.4. (Gerhard Hoffmann)

am 5.4. (Larissa Gawritschenko/ Thomas Janda)

Graziös und robust zugleich

am 3.4. (Alexander Walther)

am 3.4. (Michael Hug)

Des Glückes stummes Schweigen

am 3.4. (Manfred A. Schmid)

am 3.4. (Peter Dusek)

Mehr Beiträge>

Theater

11. April 2019 (Renate Wagner)

10. April 2019 (Renate Wagner)

Jesus Christus als Freiheitssymbol

am 10.4. (Alexander Walther)

9. April 2019 (Renate Wagner)

am 8.4. (Alexander Walther)

8. April 2019 (Renate Wagner)

Schwarzer Montag für die SPD

am 5.4. (Alexander Walther)

am 30.3. (Ingo Starz/ Athen)

29. März 2019 (Renate Wagner)

am 29.3. (Ursula Wiegand)

28. März 2019 (Renate Wagner)

27. März 2019 (Renate Wagner)

22. März 2019 (Renate Wagner)

21. März 2019 (Renate Wagner)

19. März 2019 (Renate Wagner)

17. März 2019 (Renate Wagner)

Zentrale Konflikte eskalieren

am 16.3. (Alexander Walther)

14. März 2019 (Renate Wagner)

Peymann - zum "Letzten"?

13. März 2019 (Renate Wagner)

am 10.3. (Ingo Starz/ Athen)

Mehr Beiträge>

Ausstellungen

Bis 16. Februar 2020 (Renate Wagner)

Bis 8.Juli 2019 (Heiner Wesemann)

Bis 10. Februar 2020 (Heiner Wesemann)

bis 30.6.2019 (Dr. Egon Schlesinger/ Andrea Matzker)

Neue Dauerausstellung (Heiner Wesemann)

Bis 3. November 2019 (Renate Wagner)

Bis 30. Juni 2019 (Renate Wagner)

Bis 10. Juni 2019 (Heiner Wesemann)

Bis 10. Juni 2019 (Heiner Wesemann)

Bis 23. Juni 2019 (Heiner Wesemann)

Bis 5.5.2019 (Egon Schlesinger/ Andrea Matzker)

im Februar 2019 (Dr. Egon Schlesinger/ Andrea Matzker)

Bis 18. August 2019 (Heiner Wesemann)

im Januar 2019 (Dr. Egon Schlesinger/ Andrea Matzker)

Bis 19. Mai 2019 (Heiner Wesemann)

Bis 22. April 2019 (Heiner Wesemann)

Bis 30. Juni 2019 (Heiner Wesemann)

bis 2.12. (Larissa Gawritschenko/ Thomas Janda)

bis 15.2.2019 (Dr. Egon Schlesinger/ Andrea Matzker

im November 2018 (Egon Schlesinger/ Andrea Matzker)

Mehr Beiträge>

Film/TV

Filmstart: 19. April 2019

Filmstart: 12. April 2019

Filmstart: 12. April 2019

Filmstart: 12. April 2019

Filmstart: 4. April 2019

Filmstart: 28. März 2019

Filmstart: 28. März 2019

Filmstart: 29. März 2019

Filmstart: 22. März 2019

Filmstart: 22. März 2019

Filmstart: 22. März 2019

Filmstart: 15. März 2019

Filmstart: 15. März 2019

Filmstart: 15. März 2019

Filmstart: 8. März 2019

Filmstart: 8. März 2019

Filmstart: 1. März 2019

Filmstart: 1. März 2019

Filmstart: 1. März 2019

Filmstart: 1. März 2019

Mehr Beiträge>

Buch

Renate Wagner (19. April 2019)

Renate Wagner (19. April 2019)

Renate Wagner (19. April 2019)

Renate Wagner (15. April 2019)

fg

Karl Masek (12. April 2019)

Renate Wagner (8. April 2019)

Renate Wagner (3. April 2019)

Renate Wagner (27. März 2019)

Renate Wagner (25. März 2019)

Renate Wagner (24. März 2019)

Renate Wagner (24. März 2019)

Renate Wagner (19. März 2019)

Renate Wagner (18. März 2019)

Renate Wagner (1. März 2019)

Renate Wagner (25. Februar 2019)

Renate Wagner (24. Februar 2019)

Renate Wagner (24. Februar 2019)

Renate Wagner (24. Februar 2019)

Renate Wagner (24. Februar 2019)

Renate Wagner (24. Februar 2019)

Mehr Beiträge>

DVD

Renate Wagner (21. März 2019)

Bewegende Hommage zum fünften Todestag des großen Dirigenten

Dr. Ingobert Waltenberger

live Aufzeichnung Palais Garnier, Opéra National de Paris vom März 2016 – BelAir Classique

Dr. Ingobert Waltenberger

Live Aufnahme aus der Funen Oper Odense, 4.11.2016 - DACAPO Records

Dr. IngobertWaltenberger

Live Aufnahme aus Tanglewood, 25. August 2018, major

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Renate Wagner (27. Oktober 2018)

Dr. Ingobert Waltenberger

Renate Wagner (22. August 2018)

Renate Wagner (30. Juni 2018)

Erstmals als audiovisuelles Dokument verfügbar

Dr. Ingobert Waltenberger

Hommage zum 100. Geburtstag der einzigartigen dramatischen Sopranistin

Dr. Ingobert Waltenberger

Erste Neuinszenierung seit 1769!, live Oper Stuttgart Mai 2015; NAXOS

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Live Mitschnitt aus der Hamburger Staatsoper 2017

Dr. Ingobert Waltenberger

Renate Wagner (31. März 2018)

Renate Wagner (30. März 2018)

Renate Wagner (30. März 2018)

Mehr Beiträge>

CD

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Tastenpoetin und Klangträumerin

Dr. Ingobert Waltenberger

Mahler Edition Vol. VI der Düsseldorfer Symphoniker - Live- Aufnahme vom Jänner 2018 aus der Tonhalle Düsseldorf

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Sonne und Mond

Dr. Ingobert Waltenberger

Freudvoll und leidvoll

Dr. Ingobert Waltenberger

Stefan Pieper

Zum 300. Geburtstag von Leopold Mozart

Dr. Ingobert Waltenberger

Gefällig, allzu gefällig!

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Einfach zum Niederknien

Dr. Ingobert Waltenberger

„Die Husaren kommen - Tanzen wie ein Schneidergeselle und trinken wie ein Bürstenbinder“

Dr. Ingobert Waltenberger

Ensemble Resonanz, Riccardo Minasi; harmonia mundi

Dr. Ingobert Waltenberger

Live Aufnahme der Premieren-Serie April/Mai 2016 der Oper Frankfurt, OEHMS Classics

Dr. Ingobert Waltenberger

Die verschollene Passion - Live Mitschnitt vom 26.3.2018

Dr. Ingobert Waltenberger

Ein Ärgernis!

Dr. Ingobert Waltenberger

Mehr Beiträge>
Spenden

19. APRIL 2019 – Karfreitag

Bildergebnis für karfreitag
Karfreitag – in Österreich ein Tag wie jeder andere? Nein, die Bundestheater bleiben zum Beispiel geschlossen. Arbeiten müssen wir trotzdem!

Es wäre natürlich nach dem Urteil des EU-Gerichtshofes naheliegend gewesen, den Karfreitag in Österreich als Feiertag zu erklären. Die Bundesregierung hat es nicht getan und steht damit in der Kritik!

Hält die Wirtschaft einen weiteren Feiertag aus? Bezüglich Feiertage liegt Österreich im Spitzenfeld. „Die Wirtschaft“ – wer ist das? Die Wirtschaft sind wir alle und ich selbst weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, pünktlich Gehälter auszuzahlen, von denen Familien leben müssen, vom täglichen Kampf um das Überleben des Unternehmens gar nicht zu reden. Ein weiterer Feiertag – es sagt sich’s leicht!

BERLIN: 19. und 20. April: Aida Garifullina springt für Anna Netrebko als Solistin bei den FESTTAGE-Konzerten der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim ein

Bildergebnis für aida garifullina
Aida Garifullina. Foto: Wiener Staatsoper

Anna Netrebko leidet unter einer akuten Laryngitis, die es ihr leider unmöglich macht, die beiden Konzerte mit der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim im Rahmen der FESTTAGE 2019 zu singen. Mit sehr großem Bedauern muss Anna Netrebko die Konzerte daher absagen und Berlin frühzeitig verlassen.

Dankenswerterweise hat sich Aida Garifullina bereit erklärt, kurzfristig als Solistin der Konzerte, die am 19. April um 20 Uhr und am 20. April um 16 Uhr in der Philharmonie stattfinden, einzuspringen. Das Programm widmet sich weiterhin Instrumentalwerken und Arien aus Giuseppe Verdis Opern für Sopran und Orchester, mit einer leicht veränderten Auswahl.
Aida Garifullina singt Szenen und Arien aus »Rigoletto« und aus »La traviata«. Unverändert erklingen in der zweiten Hälfte des Konzerts Verdis »Quattro pezzi sacri«, vier geistliche Kompositionen aus seinen letzten Lebens- und Schaffensjahren, gesungen vom Rundfunkchor Berlin, begleitet von der Staatskapelle Berlin.

Auch an der Wiener Staatsoper gibt es Besetzungsänderungen: Fidelio an der Wiener Staatsoper – Besetzungsänderung

 Am Dienstag, 23. April 2019 wird an der Wiener Staatsoper Ludwig van Beethovens Fidelio wieder aufgenommen: Erstmals singen im Haus am Ring Brandon Jovanovich den Florestan, Anne Schwanewilms die Leonore, Thomas Johannes Mayer den Don Pizarro und Michael Laurenz den Jaquino. Chen Reiss ist als Marzelline und Clemens Unterreiner als Don Fernando zu erleben.

Anstelle des erkrankten Lars Woldt singt am 23. April und am 2. Mai KS René Pape den Rocco und gibt damit sein Rollendebüt am Haus, am 26. und 29. April verkörpert KS Wolfgang Bankl erstmals diese Partie an der Wiener Staatsoper. Am Dirigentenpult: Adam Fischer.

Reprisen: 26., 29. April und 2. Mai

„PARSIFAL“ aus der Wiener Staatsoper ist am Sonntag ab 17,30 h als Stream zu erleben!


Simon O’Neill (Parsifal), Elena Zhidkova (Kundry). Foto: Wiener Staatsoper/ Michael Pöhn

Eine erste Kurzkritik ist da!

Zum Bericht von Peter Skorepa

Der Bericht von Thomas Prochazka steht nun auch online!

Ja, wenn man das so dirigiert! Und wenn man das so spielt! Dann — ja, dann entwickelt des Bayreuther Meisters Bühnenweihefestspiel ungeahnte Kraft; inneres Feuer. Ostern kann kommen!

Zum Bericht von Thomas Prochazka

Adresse für den Stream am Sonntag

https://www.staatsoperlive.com/de/

In diesem Zusammenhang eine Info in eigener Sache: Unser Mailverkehr ist zur Zeit arg behindert. Man kann Akademiker, aber trotzdem so patschert sein, dass es rührend ist. Lustig ist es aber nicht, wenn ein einziges Mail – im konkreten Fall die Ankündigung des Zadek-Gesangswettbewerbes, mehrere tausend Mal kommt, alles vermüllt – und das an vier Arbeitsplätzen. Gewiss, man kann theoretisch die Adresse sperren, aber im Hintergrund arbeiten diese Mails (bei 2 der vier Arbeitsplätze – weiß der Teufel, wieso an diesen und den anderen nicht )- offenbar weiter.

Da hängt diese Mail im Postausgang, wird alle 10 Sekunden gesendet – und der Absender ist nicht in der Lage, die Sendung zu stoppen.

Auch mit solchen Sachen muss ich mich herumschlagen!

STAATSOPER STUTTGART: Livestream und Public Screening: Sergej Prokofjew: Die Liebe zu drei Orangen

Bildergebnis für staatsoper stuttgart die liebe zu den drei orangen
Foto: Matthias Baus

Livestream
Ostermontag, 22. April 2019, 17 Uhr
Live und kostenlos auf www.staatsoper-stuttgart.de/live

Public Screening
Sonntag, 5. Mai 2019, 11 Uhr auf dem Schlossplatz im Rahmen des Internationalen Trickfilmfestivals Stuttgart

Ein kurzer Trailer

„fidelio“ : Highlights von den Osterfestspielen Salzburg

Die Osterfestspiele Salzburg, 1967 von Karajan gegründet, etablierten sich in rasant kurzer Zeit als exklusives und künstlerisch brillantes Festival. „fidelio“ begleitet die Festspiele mit den spektakulärsten Opern der vergangenen Jahre: u. a. Mascagnis „Cavalleria rusticana“ und Leoncavallos „Pagliacci“ – beide aus dem Jahr 2015 und mit Jonas Kaufmann in der männlichen Hauptrolle. Weitere Top-Premieren auf „fidelio“ mit gefeierten Opernstars wie Anja Harteros, Dorothea Röschmann, Johan Botha, José Cura und Peter Seiffert sind zudem Wagners „Parsifal“ (2014), Verdis „Otello“ (2016), Wagners „Die Walküre“ (2017) und Puccinis „Tosca“ (2018) – allesamt dirigiert von Christian Thielemann, der seit 2013 künstlerischer Leiter der Osterfestspiele Salzburg ist. Ein seltenes Highlight bietet sich Klassikfans vor allem aber mit Beethovens „Missa solemnis D-Dur op. 123“ dirigiert von Herbert von Karajan aus dem Jahr 1979 mit Starsolisten dieser Zeit: Anna Tomowa-Sintow (Sopran), Ruža Baldani (Alt), Eric Tappy (Tenor), José van Dam (Bass).

Es ist kurios: Lauter „alte Hadern“ werden uns gezeigt – was aber ist mit den aktuellen „Meistersingern“? Warum werden diese nicht gezeigt? Wer kennt die Gründe?

Wiener Festwochen eröffnen mit „Programm gegen Angst und Hetze“
Auf der Bühne am Ratshausplatz treten Skero, Clara Luzia, Soap&Skin sowie EsRap auf –
Der Standard

APROPOS: REGEN WIR UNS DOCH AB!

Regen wir uns doch ab!

Ich kann durch den „Fall Emil Nolde“ ideologisch einfach nicht durchsteigen. Wann immer von „deutschem Expressionismus“ die Rede war, von der „Brücke“, wenn man in große Museen ging, dann rangierte sein Name in höchster Bewunderung ganz vorne. Nun wusste man eigentlich immer, dass er Nazi und Antisemit war, aber an Biographien kann man ja herumtürken, was lange Zeit geschehen ist. Damals meinte man noch, er habe ungeachtet dessen ja doch große Kunst geschaffen.

In unseren strengen Zeiten sind Beschönigungen nicht mehr erlaubt. Eine derzeit in Berlin gezeigte, „kritische“ Ausstellung der Bilder Noldes wird vermutlich die letzte sein. Angela Merkel hat zwei Nolde-Gemälde, die in ihrem Arbeitszimmer hingen, zurück gegeben (dafür kommt künftig Karl Schmidt-Rottluff zu Kanzleramts-Ehren). Und die Stiftung Preußischer Kulturbesitz wird die Noldes künftig wohl verschwinden lassen – nicht verbrennen hoffentlich, wie es die Nazis getan haben, aber immerhin eliminieren. (Im Keller verrotten? Zeigen darf man so etwas ja nicht mehr!)

War der Mann nun plötzlich kein großer Künstler mehr, weil die Nachwelt aus ihrer veränderten Perspektive seine politischen Überzeugungen und seine charakterlichen Fehler ächtet?

Weiterlesen unter „Apropos“

Salzburg/ Osterfestspiele: Ein Mord aus erotischer Gier macht noch keine Oper


Marisol Montalvo, Renate Behle, Tim Severloh. Copyright: Barbara Zeininger

Die Osterfestspiele Salzburg zeigen die Uraufführung der Oper «Thérèse» nach Emile Zola von Philipp Maintz. Wie für dieses Werk stellt sich auch für das Festival im Ganzen derzeit sehr akut die Frage nach seiner künftigen Relevanz.
Neue Zürcher Zeitung


Opernrarität in Edinburgh

Opera review: Silvano, Usher Hall, Edinburgh

Emma Bell
Emma Bell. Foto: Usher Hall

https://www.heraldscotland.com/arts_ents/17580766.opera-review

New York: A colorless Don Giovanni at the Metropolitan Opera
bachtrack

Wien: Ballett-Skandal: Staatsanwaltschaft leitet Ermittlung ein
Wegen Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses und Quälens von Unmündigen. Drei Verdächtige im Fokus.
Kurier

Ob es klug ist, mit einer derartigen Geschichte gerade zum „Falter“ zu laufen, lasse ich dahingestellt.

Vielleicht hätten die „Auslöser“ auch nur einen Schneeball werfen wollen, geworden ist es eine Lawine. War das gewollt?

Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. Gegen Bella Ratchinskaja, gegen eine weitere Lehrerin und gegen den Lehrer, der einen oder mehrere Tanz-Schüler belästigt haben soll. Nun geht die 65jährige in die Offensive. Warten wir, was die Staatsanwaltschaft herausfindet und zur Anklage bringt. Ich bin gespannt, ob der Falter auch dann so „öffentlich wird“, wenn Zeugen abschwächen und Beschuldigungen nicht aufrecht erhalten werden können. Immerhin hat es eine andere Qualität, dem Staatsanwalt etwas zu erzählen oder einem Plauderwastl einer Zeitung. Wir stehen zur Verfügung, wenn es neue Erkenntnisse gibt! Dem „Falter“ möge glauben, wer will und kann!

Es ist eine unerfreuliche Geschichte, von welcher Seite man sie auch betrachtet!

Bitte keine Diskussionsrunden über dieses Thema im TV mehr. Vorgestern war auf Puls 4 wieder so ein bekannter  Großmeister im Nichtssagen (ein Daherredner) eingeladen, bisher habe ich bei allen Gesprächsrunden Qualifikationsrunden zur Weltmeisterschaft im Dampfplaudern  erlebt.

Zu wenige Karten verkauft: Christina Stürmer muss Konzert absagen
Ein Termin der „Überall zu Hause“-Tournee, die nach Ostern starten soll, musste abgesagt werden.
Oberösterreichische Nachrichten

Paris: Notre-DameAugen auf bei Spenden für den Wiederaufbau
Nach dem Feuer in der Kathedrale ist schon fast eine Milliarde Euro an Spenden eingegangen. Viele Menschen äußern aber auch Kritik in den sozialen Medien.
Kleine Zeitung

Wer für den Wiederaufbau der Pariser Kathedrale Notre Dame spenden will, sollte sich vor Betrügern hüten: Darauf weist die französische Kulturerbe-Stiftung Fondation du Patrimoine hin, die offiziell mit dem Spendensammeln betraut ist. Die private Stiftung teilte am Mittwochabend in Paris mit, in Frankreich wie im Ausland versuchten Kriminelle in ihrem Namen, an Geld zu kommen.

Wer eine Mail oder einen Brief im Namen der Fondation du Patrimoine erhalte oder einen Anruf, sitze einem Betrüger auf, warnte die Stiftung. Spenden für Notre-Dame seien außerhalb von Frankreich ausschließlich über die Webseite don.fondation-patrimoine.org möglich, die es auch auf Englisch gibt….

Mit dem Wiederaufbau der Kirche werden sich noch viele Leute „gsundstessen“ (übersetzt: da werden viele daran verdienen!)

Die Jugend entert den „Online-Merker“


Raffael Cupak mit seiner Schwester Leonie-Marie beim Eintritt in die Merker-Galerie. Oma und Opa werden noch gebraucht. Wie lange noch?

Einen schönen Tag und FROHE OSTERN wünscht

A.C.

Das Merker Heft APRIL 2019 wird zur Monatsmitte an die Abonnenten verschickt. Werden auch Sie Abonnent und damit Mitglied des Merker- Vereins.
Mehr Informationen

Abobestellungen bitte unter info@der-neue-merker.at und Bestellen

 

ONLINE-MERKER: Für den Fall, dass Sie die Arbeit des „Online-Merker“ unterstützen wollen, geben wir unsere Kontonummer bekannt:
IBAN: AT911200010004113808
BIC: BKAUATWW

Wir danken für jede Unterstützung, die es uns ermöglicht, diese Webseite immer auf dem neuesten Stand zu halten!

 

 

 

 

 

richard wagner „Leben mit Richard Wagners Musik“
Die Website von Dr. Klaus Billand:
www.klaus-billand.com
WIEN: KLAVIERLEHRERIN ERTEILT UNTERRICHT UND KORREPETIERT
Klavierlehrerin erteilt Unterricht (auch für Kinder), begleitet SängerInnen bei Konzerten und korrepetiert – zu günstigen Bedingungen.
Kontakt-Telefon: 0688 96 26 374
Zur Website der Sopranistin Anna Ryan: 
www.ryananna.com
FOTOS ANNA RYAN
Die ÄRA KARAJAN wurde von Hedda Hoyer digitalisiert. Auch nach dem Karajan-Jahr 2008 lassen wir den Link zu dieser interessanten Website bestehen:
Zum „HUNDERTER“ von Herbert von Karajan habe ich den Großteil der MERKER, die seine Ära behandeln, digitalisiert. Ein Jahr später folgten die restlichen zwei Saisonen, und zu seinem HUNDERTZWEITEN GEBURTSTAG findet Ihr nun auch die Zusammenfassung (Zahlen, Daten, Fakten) ausgehend von der Seiten „INHALT“wiederum unter http://members.chello.at/hedda.hoyer/index.htm. Es gibt viel Interessantes zu finden.
NUN AUCH DIE BEIDEN RESTLICHEN SAISONEN DIGITALISIERT:
Optimal ist die Website über den Internet-Explorer anzuschauen. Hedda Hoyer hedda.hoyer@chello.at http://members.chello.at/hedda.hoyer/index.htm

 

 

 

 

 

Bildergebnis für facebook

Online-Merker FACEBOOK

www.operinwien.at
Bildergebnis für www.operinwien.at
www.operinwien.at
Bitte vormerken!

kino oper

  Lugner DI 12.Juni 2018 / 20.15 Uhr – ROH – Schwanensee – UCI DI 19. Juni 2018 / 19:15 Uhr – Paris – Don Pasquale, Donizetti, Lugner

DIE MET IM KINO/ Saison 2018/2019:   17.5. DIALOGUES DES CARMÉLITES (Nezet-Seguin; Pieczonka, Mattila, Leonard). Bitte Sommerzeit beachten!

EKATERINBURG IST EINE REISE WERT!
Stadtführungen und Ausflüge in deutscher und englischer Sprache zu den wohl günstigsten Konditionen! Kontaktadresse in Deutschland.

www.marcrohde.de

Internetportal SZENIK (deutsch und französisch) www.szenik.eu

 

FOTOS BARBARA ZEININGER:

Album Musiktheater 1
Album Musiktheater 2        
Album Musiktheater 3
Album Musiktheater 4
Album Musiktheater 5
Album Musiktheater 6
Album Musiktheater 7
Album Musiktheater 8
Album Musiktheater 9
Album Musiktheater 10
Album Musiktheater 11
Album Musiktheater12
Album Musiktheater 14
Album Musiktheater 15
Album Musiktheater 16
Album Musiktheater 17

Album Sprechtheater 1
Album Sprechtheater 2
Album Sprechtheater 3
Album Sprechtheater 4
Album Sprechtheater 5
Album Sprechtheater 6
Album Sprechtheater 7
Album Sprechtheater 8
Album Sprechtheater 9
Album Sprechtheater 10
Album Sprechtheater 11
Album Sprechtheater 12
Album Sprechtheater 13
Album Sprechtheater 14

Album Sprechtheater 15
Album Sprechtheater 16
Album Sprechtheater 17
Album Sprechtheater 18
Album Sprechtheater 19
Album Sprechtheater 20
Album Sprechtheater 21
Album Sprechtheater 22
Album Sprechtheater 23
Album Sprechtheater 24
Album Sprechtheater 25
Album Sprechtheater 26
Album Sprechtheater 27
Album Sprechtheater 28
Album Sprechtheater29
Album Sprechtheater30
Album Sprechtheater 31
Album Sprechtheater32
Album Sprechtheater 33
Album Sprechtheater 34
Album Sprechtheater 35
Album Sprechtheater 36
Album Sprechtheater 37
Album Sprechtheater 38
Album Sprechtheater 39
Album Sprechtheater 40
Album Sprechtheater 41
Album Sprechtheater 42
Album Sprechtheater 43

FOTOS ONLINE MERKER GALERIE

 Album Online Merker 1
Album Online Merker 2
Album Online Merker 3
Album Online Merker 4
Album Online Merker 5
Album Online Merker 6
Album Online Merker 7
Album Online Merker 8
Album Online Merker 9
Album Online Merker 10
Album Online Merker11
Album Online Merker 12
Album Online Merker 13
Album Online Merker 14
Album Online Merker 15
Album Online Merker 16
Album Online Merker 17
Album Online-Merker 18

 
der-merker
klassik-begeistert
opernfreund

 

 

Diese Seite drucken