Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform
zum Tageskommentar

Wiener Staatsoper

Eine Komödie im Schatten des Todes und der Endlichkeit

5. 12. 22 (Manfred A. Schmid)

am 4.12 (Dominik Troger/ www.operinwien.at)

am 2.12. (Walter Nowotny)

Bis in die kleinsten Nebenrollen ein erfreulicher Opernabend

am 30.11. (Manfred A. Schmid)

am 24.11. (Manfred A. Schmid)

Ein Ereignis mit kleinen Einschränkungen

24. November 2022 (Manfred A. Schmid)

Solider Opernabend mit Anlauf

20. November 2022 (Manfred A. Schmid)

am 18.11. (Thomas Prochazka/ www.dermerker.com

am 16.11. (Manfred A. Schmid)

am 10.11. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)

10. November 2022 (Manfred A. Schmid)

Ein mörderisch guter Opernabend

3. November 2022 (Manfred A. Schmid)

1. November 2022 (Manfred A. Schmid

am 31.10. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)

am 28.10. (Walter Nowotny)

am 25.10. (Johannes Marksteiner)

Ein Ohren und Augen wohltuender Liebestrank, an dem man immer wieder gerne nippt

26. Oktober 2022 (Manfred A. Schmid)

am 24.10. (Meinhard RRüdenauer)

am 19.10. (WalterNowotny)

am 12.10. (Dominik Troger/www.operinwien.at

Mehr Beiträge>

Oper in Österreich

Premiere: 3. Dezember 2022 (Renate Wagner)

27. November 2022 (Renate Wagner)

Die Verfremdung der Verfremdung befremdet

28. November 2022 (Manfred A. Schmid)

am 27.11. (Meinhard Rüdenauer)

27th November (attitude-Blog/ Ricardo Leitner)

am 26.11. (Dietmar Plattner)

am 23.11. (Harald Lacina)

16. November 2022 (Renate Wagner)

am 16.11. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)

am 16.11. (Johannes Marksteiner)

am 12.11. (Petra und Helmut Huber)

Renate Wagner (10. November 2022)

am 7.11. (alcindo)

5. November 2022 (Manfred A. Schmid)

am 26. und 28.10. ("alcindo")

am 27.10. (Hermann Becke/www.deropernfreund.de)

Eine lang schon erwartete Bereicherung des Repertoires

23. Oktober 2022 (Manfred A. Schmid)

am 22.10. (Dominik Troger/www.operinwien at)

am 20.10. (Manfred A. Schmid)

am 20.10. (Johannes Marksteiner)

Mehr Beiträge>

Oper international

am 4.12. (Friedeon Rosén)

am 3.12. (Tim Theo Tinn)

am 2.12. (Jan Krobot)

am 2.12. (Udo Klebes)

am 29.11. (Klaus Billand)

am 30.11. (Jan Krobot/ Zürich)

am 27.11. (Ursula Wiegand)

am 27.11. (Dr. Ingobert Waltenberger)

am 26.11. (Ursula Wiegand)

Spannende Personenregie und vokale Glanzleistungen

am 25.11. (Marc Rohde)

am 22.11. (Fabian Kropf)

am 17.11. (Klaus Billand)

am 22.11. (Ursula Wiegand)

am 19.11. (Werner Häußner)

am 20.11. (Jan Krobot/ Zürich)

am 18.11. (Werner Häußner)

am 15.11. (Gerhard Hoffmann)

am 16.11. (Klaus Billand /Budapest)

November 2022 (Dr. Harald Sitta/ Johannesburg)

am 11.11. (Damian Kern)

Mehr Beiträge>

Operette/Musical

am 3.12. (Petra und Helmut Huber)

am 25.11. (Meinhard Rüdenauer)

am 21.11. (Michael Tanzler)

am 18.11. (Waldemar Kamer/ Paris)

am 13.11. (Marcel Emil Burkhardt)

am 11.11. (Jan Krobot/Zürich)

am 7.11. (Meinhard Rüdenauer

am 7.11. (Jan Krobot)

am 5.11. (Klaus Billand)

am 2.11. (Werner Häußner)

am 30.10 ("alcindo")

am 30.10. (Meinhard Rüdenauer)

am 22.10. (Manfred A. Schmid)

am 22.10. (Petra und Helmut Huber)

am 19.10. (Meinhard Rüdenauer)

am 15.10. (Marc Rohde)

am 14.10. (Klaus Billand)

am 15.10. (Maximilian Rogi)

am 15.10. (Werner Häußner)

am 8.10. (Meinhard Rüdenauer)

Mehr Beiträge>

Ballett

am 3.12. (Alexander Walther)

am 29.11. (Udo Klebes)

29.11. (Ricardo Leitner/ attitude)

am 27.11. (Ingo Starz/ Athen)

am 25.11. (Udo Klebes)

am 19.11. (Udo Klebes)

am 12.11. (Alexander Walther)

am 11.11. (Rando Hannemann)

am 4.11. (Alice Matheson)

2.-4.11. (Udo Klebes)

am 4.11. (Gisela Schmöger)

am 4.11. (Gisela Schmöger)

am 28.10. (Ira Werbowsky)

am 28.10. (Udo Klebes)

am 25.10. (Petra und Helmut Huber/Linz)

1./22./25.10. (UdoKlebes)

am 24.10. (Ricardo Leitner/attitude)

am 24.10. (Meinhard RRüdenauer)

am 22.10. (Ira Werbowsky)

Oct. 19th, 2022. (attitude-Blog/ Ricardo Leitner)

October 17thm 2022 (attitude/ Ricardo Leitner)

Mehr Beiträge>

Konzerte/Liederabende

am 4.12. (Gerhard Hoffmann)

am 4.12. (Christoph Karner)

am 4.12. (Alexander Walther)

am 4.12. (Jan Krobot)

am 3.12. (Jan Krobot/ Zürich)

am 2.12. (Ingrid Gerk)

am 3.12. (Ingo Starz/ Athen)

am 2.12. (Ingo Starz/ Athen)

am 1.12. (Gerhard Hoffmann)

am 27.11. (Ingrid Gerk)

am 26.11. (Ingrid Gerk)

am 25.11. (Werner Häußner)

am 25.11. (Dirk Schauß)

am 24.11. (Meinhard Rüdenauer)

am 23.11. (Michael Hug)

am 23.11. (Dr.Harald Sitta/ Johannesburg)

George Crumbs wohlpräpariertes Klavier, elektronisch erweitert und verstärkt

23. November 2022 (Manfred A. Schmid)

am 20.11. (Ingrid Gerk)

am 20.11. (Dr. Ingobert Waltenberger)

am 20.11. (Dirk Schauß)

Mehr Beiträge>

Theater

am 4.12. (Ingo Starz/ Athen)

am 1.12. (Alexander Walther)

am 26.11. (Alexander Walther)

25. November 2022 (Renate Wagner)

am 19.11. (Alexander Walther)

17. November 2022 (Renate Wagner)

17. November 2022 (Renate Wagner)

Renate Wagner (15. November 2022)

Renate Wagner (12. November 2022)

am 10.11. (Alice Matheson/ Basel)

Renate Wagner (9. November 2022)

am 9.11. (Alexander Walther)

Renate Wagner (8. November 2022)

am 5.11. (Alexander Walther)

Am 27.10. (Robert Quitta)

am 26.10. (Alexander Walther)

am 22.10. (Alexander Walther)

am 21.10. (Ursula Wiegand)

20. Oktober 2022 (Renate Wagner)

am 19.10. (Ingo Starz/Athen

Mehr Beiträge>

Ausstellungen

Renate Wagner (10. November 2022)

Oktober/ November 2022 (Andrea Matzker/Dr. Egon Schlesinger)

Bis 16. April 2023 (Renate Wagner)

Bis 22. Jänner 2023 (Renate Wagner)

Bis zum 27. Februar 2023 (Renate Wagner)

Bis 4. September 2023 (Renate Wagner)

bis 5.2.2023 (Andrea Matzker und Dr, Egon Schlesinger)

Bis 8. Jänner 2023 (Renate Wagner)

Bis 26. Februar 2023 (Renate Wagner)

Bis 8. Januar 2023 (Renate Wagner)

Bis 6. Februar 2023 (Renate Wagner)

Bis 8. Jänner 2023 (Renate Wagner)

7.9.2022 (Andrea Matzker & Dr. Egon Schlesinger)

am 3.9. (Udo Pacolt)

im August 2022 (Esther Hatzi)

Juni/Juli 2022 (Klaus Billand)

im Juli 2022 (Andrea Matzker und Dr. Egon Schlesinger)

Alexander Marinovic

Alexander Marinovic

Bis 6. November 2022 (Renate Wagner)

Mehr Beiträge>

Film/TV

Filmstart: 2. Dezember 2022

Filmstart: 2. Dezember 2022

Filmstart: 2. Dezember 2022

Filmstart: 2. Dezember 2022

Filmstart: 24. November 2022

Filmstart: 25. November 2022

Filmstart: 17. November 2022

Filmstart: 18. November 2022

Filmstart: 18. November 2022

Filmstart: 9. November 2022

Filmstart: 10. November 2022

Renate Wagner (8. November 2022)

Filmstart: 10. November 2022

Filmstart: 3.November 2022

Filmstart: 28. Oktober 2022

Filmstart: 20. Oktober 2022

Filmstart: 14: Oktober 2022

Filmstart: 14: Oktober 2022

Filmstart: 14: Oktober 2022

Filmstart: 6. Oktober 2022

Mehr Beiträge>

Buch

Ira Werbowsky

Renate Wagner (21. November 2022)

Renate Wagner (7. November 2022)

Renate Wagner (7. November 2022)

Renate Wagner (2. November 2022)

Renate Wagner (2. November 2022)

Renate Wagner (1. November 2022)

Renate Wagner (1. November 2022)

Renate Wagner (1, November 2022)

Renate Wagner (30. Oktober 2022)

Renate Wagner (29. Oktober 2022)

Renate Wagner (28. Oktober 2022)

Renate Wagner (28. Oktober 2022)

Renate Wagner (28. Oktober 2022)

Renate Wagner (26. Oktober 2022)

Renate Wagner (26. Olktober 2022)

Renate Wagner (26. Oktober 2022)

Renate Wagner (25. Oktober 2022)

Renate Wagner (25. Oktober 2022)

Renate Wagner (22. Oktober 2022)

Mehr Beiträge>

DVD

Dr. Ingobert Waltenberger

Diven heute: Grenzüberschreitungen in der Oper mit ERMONELA JAHO, ASMIK GRIGORIAN und BARBARA HANNIGAN

Dr. Ingobert Waltenberger

Dirk Schauß

Dirk Schauß

Dirk Schauß)

Dirk Schauß)

Dr. Ingobert Waltenberger

Dirk Schauß

Renate Wagner (15. Juli 2022)

Dr. Ingobert Waltenberger

A.C.

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

SIR JOHN ELIOT GARDINERS temperamentvolle Umsetzung der Urtext-Version von Richard Smith  

Dr. Ingobert Waltenberger

Jan Krobot/ Zürich

A.C.

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Mehr Beiträge>

CD

Dr. Ingobert Waltenberger)

Dirk Schauß

Alexander Walther

Dirk Schauss

Dr. Ingobert Waltenberger

Jan Krobot

Jan Krobot

John H. Mueller

Jan Krobot

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Dr. Ingobert Waltenberger

Jan Krobot

Jan Krobot

Dirk Schauß

Dirk Schauß)

Dr. Ingobert Waltenberger

Alexander Walther

Dr. Ingobert Waltenberger

Jan Krobot/ Zürich

Mehr Beiträge>
Spenden

5. DEZEMBER 2022 – Montag

meis11
Wiener Staatsoper: Premiere „Die Meistersinger von Nürnberg“ vom Publikum wie von Kritikern sehr wohlwollend aufgenommen. Foto: Wiener Staatsoper/Michael Pöhn

„Ja, das ist doch etwas anderes,“ singt der Chor im 3. Aufzug von Richard Wagners Die Meistersinger von Nürnberg, nachdem Walther von Stolzing sein Preislied zum Besten gegeben und dabei das Ausdruckspotenzial der Meistersinger erweitert und einige ihrer strengen, die Kreativität einengenden Regeln gebrochen hat. Das gilt auch für Keith Warners Neuinszenierung, die die vertraute, aber schon zehn Jahre nicht mehr im Repertoire vertretene Inszenierung von Otto Schenk ablöst. Was Warner auf die Bühne stellt, folgt dem – im Sinne der Idee vom Gesamtkunstwerk  – ebenfalls von Wagner stammenden Libretto. Da wird nicht mit folgenschweren, widersprüchlichen Umdeutungen herumexperimentiert, sondern eine Geschichte so erzählt, wie sie im Büchel steht. Dennoch ist das, was dabei herauskommt, „etwas anderes“…

…Ein Höhepunkt des fast fünfeinhalbstündigen Opernabends ist das grandios dargebotene Quintett von Sachs, Eva, Walther, David und dessen Braut Magdalene, in dem jeder aus seiner Sicht das Glück der Stunde preist. Nach einem etwas unausgeglichenen ersten Aufzug, bei dem die Sängerinnen und Sänger auf der Bühne gefährdet sind, vom Getöse aus dem Orchestergraben immer wieder zugedeckt zu werden, entwickelt sich der weitere Verlauf als Triumph für Philippe Jordan, zum Teil gewiss auch inszeniert als trotzige Wiedergutmachung der miesen Behandlung, die der Musikalische Direktor der Wiener Staatsoper vor wenigen Wochen über sich ergehen lassen musste und die zu seiner Erklärung des Rücktritts nach dem Auslaufen des Vertrags 2025 geführt hatten. Bevor noch der erste Ton erklingt, wird er bei jedem Aufzug schon stürmisch gefeiert, und beim Schlussapplaus segeln Blumensträuße vor seine Füße. Aber die musikalische Leistung ist auch tatsächlich imponierend und wird mit reichlichem, starkem, trotz der Länge der Vorstellung anhaltenden Schlussapplaus, auch für die Chöre, belohnt. Ein paar Buhrufer beim Auftritt von Regisseur Keith Warner und seinem Team haben kaum Chance, sich Gehör zu verschaffen. Für Warner aber gilt ein weiteres Zitat aus der Oper: „Das hast du wieder gut gemacht“. Es ist zwar seine erste Theaterarbeit an der Staatsoper, an der er aber als Wiederholungstäter gerne wieder willkommen geheißen wird.

Zum Premierenbericht von Manfred A. Schmid

Einige erste Zeitungsmeinungen:

meis10
Georg Zeppenfeld (Pogner), Hanna Elisabeth Müller (Eva). Foto: Wiener Staatsoper/Michael Pöhn

Frenetischer Jubel für „Die Meistersinger von Nürnberg“
Nachtkritik. Demonstrativer Jubel für den in zweieinhalb Jahren scheidenden Musikdirektor Philippe Jordan und Begeisterung für das Sängerensemble. Bei der sonntägigen Premiere von Richard Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“ schien für einen Premierenabend lang alles eitel Wonne.
Kleine Zeitung.at

Staatsoper: Die „Meistersinger“ als Schlafwandler
„Wach ich oder träum ich?“ Die Frage, die in den „Meistersingern von Nürnberg“ wiederholt gestellt wird, bleibt in der Neuproduktion des Richard Wagner-Stücks an der Wiener Staatsoper bis zuletzt unbeantwortet. Keith Warner inszenierte die große Oper der künstlerischen Selbstbefragung in schlafwandlerisch-assoziativen Bildern rund um starke Sängerdarsteller und erhielt vom Premierenpublikum am Sonntagabend viel Zustimmung. Gefeiert wurde Michael Volle als Hans Sachs.
https://www.sn.at/kultur/allgemein/staatsoper-die-meistersinger-als-schlafwandler-130766551

Staatsoper: Kleine Geister & großer Meister & die alten Meistersinger
Gedanken dazu von Meinhard Rüdenauer

Es scheint wahrscheinlich so, dass kleine Geister in der Wiener Kulturszene hinterhältig rumoren. Ein kurzer Blick in der Staatsoper auf Gustav Mahlers ausgetrockneten Liebestod, auf ein entzaubertes „Dornröschen“, in der Volksoper auf die disneyländische „Dreigroschenoper“ oder die Miau Miau Miau Apokalypse im Volkstheater – da haben sich in die Denkprozesse  all dieser nach Wien geholten künstlerisch Verantwortlichen ziemlich sicher so einige hämische Kobolde eingemischt. 

Nun aber doch zu Meister Wagner. Zum Abschied von Otto Schenks durch viele Jahrzehnte gepflegter heimischer Produktion von „Die Meistersinger von Nürnberg“ ist nun der Londoner Regisseur Keith Warner in die Staatsoper geholt worden, um Richard Wagner ein bisschen der heutigen (und wohl noch schneller vergänglichen) Regiemode anzupassen. Gleich gesagt: Dieser lange, überlange Opernabend vermag die Empfindungen von gereiften Wagner-Fans wie willig durchstehender jüngerer Musikfreunde durchaus zu treffen…

Weiterlesen in den „Infos des Tages“

München: Neuer „Lohengrin“

elsd
„Elsa“ Johanni van Oostrum. Foto: Wilfried Hösl/ Bayerische Staatsoper

 

München /“Lohengrin“-Premiere
Elsa Traum(a)
https://www.die-deutsche-buehne.de/kritiken/elsas-trauma/

Umstrittener „Lohengrin“ in München Träume aus Stein
BR-Klassik.de

„Lohengrin“ in der Bayerischen Staatsoper
Solch einen allumschlingenden Wagner-Klang samt saalfüllend schallenden Trompeten aus allen Rängen wird man auf dem Grünen Hügel nicht kriegen. Ebenso wenig diese durchweg perfekte Gesangsbesetzung. Dafür war die Münchner Neuinszenierung etwas lächerlich gefüllt mit Ironie und Komödie…
Liebes Regie-Team, wer von Ihnen möchte die erste gemeinsame Nacht mit der Freundin oder dem Freund bewacht von Volk und Feind verbringen? Niemand? Dann bitte inszenieren Sie den Lohengrin auch nicht so!
Von Johannes Karl Fischer
Klassik-begeistert.de

Auf Nicht-Linien zum Blackout
Wagners „Lohengrin“ in einer verquasten Neudeutung im Münchner Nationaltheater
Neue Musikzeitung/nmz.de

Einer von uns: Wagners „Lohengrin“ an der Bayerischen Staatsoper
MuenchnerMerkur.de

„Lohengrin“ an der Bayerischen Staatsoper:Die Hände zum Himmel
https://www.sueddeutsche.de/kultur/lohengrin-bayerische-staatsoper-1.5709074

Neuer „Lohengrin“ für Bayerische Staatsoper
MuenchnerAbendzeitung.de

—–

Wien/ Kammeroper
Kammeroper: Onanie und andere Handarbeiten
Martín y Solers „L’arbore di Diana“ wird an der Kammeroper lässt nur einen Schluss zu: die Götter müssen verzückt sein
DerStandard.at.story

Theater an der Wien in der Wiener Kammeroper zur Premiere L’ARBORE DI DIANA von Vicente Martín y Soler

Fritz Krammer fand bei INSTA diesen amüsanten Clip vom Countertenor Maayan Licht und dem Bariton Christoph Filler, die beim gemeinsam vokalisieren auf 4,5 Oktaven kommen.

kamn
Bitte untenstehenden Link anklicken

ZU INSTAGRAM mit Video

Wiener Kammerorchester ab heute bis 14.12. auf Japan-Tournee

kank

Konzerte – Wiener Kammerorchester – DE

Solisten  Rainer Küchl,   Leitung, Solist & Konzertmeister

hemm
Ingrid Fuzjko  Hemming, Klavier
 Seiji  Okamoto ,Violine

Tourneestationen: Tokyo, Yokohama, Nagoya, Ichikawa.

90

Heute Mo. 5/12/2022  gratuliert der Online Merker der Pianistin Ingrid  Fuzjko Hemming  zum  90. Geburtstag! 

 

Unser musikalischer Adventkalender Nr. 1- zusammengetellt von TTT: Comfort and Joy · Simon & Garfunkel 1967

Simon & Garfunkel, US – amerikanisches Folk-Rock Duo, gegründet 1957 s. http://de.wikipedia.org/wiki/Simon_%26_Garfunkel

adv1
Zum Video
http://www.youtube.com/watch?v=0u54ITC_A58

Buchbesprechung
Celibidaches Ruhm und Persönlichkeit wirken nach
Kirsten Liese zeichnet anhand der bewegten wechselnden Tätigkeiten des Dirigenten seine Stationen in Form von Interviews mit damaligen Weggefährten nach. Man kann diesen Versuch, Celibidache auch heutigen Musikliebhabern nahe zu bringen, nur begrüßen. Auch die Gegenwart ist schließlich ein Produkt der Vergangenheit.
Von Peter Sommeregger
Klassik-begeistert.de

Placido Domingo traf den ehemaligen Fußballstar Mario Kempes in Doha

Posted @withrepost@placido_domingo Un placer haberte encontrado querido mario.kempes78 ! Siempre seguí mucho tu trayectoria profesional y sobre todo cuando jugabas en el @valenciacf ! Abrazo ! @fifaworldcup
doha
ZU INSTAGRAM
 

Hamburg: Rolando Villazón: Spezielles Programm überfordert Publikum (Bezahlartikel)
Die dringend erforderlichen Programmhefte schafften es nicht rechtzeitig nach Hamburg. Villazóns Stimme klang zuweilen heiser.
Abendblatt.de

Stralsund
Verdis „La Traviata“ in Stralsund: Lieben und Leiden einer Sexarbeiterin
Sandra Leupold inszeniert „La Traviata“ am Theater Vorpommern, Sopranistin Katharina Constanti beeindruckt durch künstlerischen Mut.
Tagesspiegel.de

Barcelona
Il trittico triumphs at Barcelona’s Liceu with superb casts and an outstanding conductor
seenandheard.international.com

ORF : Der ORF ändert sein Programm in memoriam Karl Merkatz

 Weißmann: „Karl Merkatz hat österreichische Fernsehgeschichte geschrieben“

merka
Karl Merkatz. Foto: ORF

~ Der ORF ändert in memoriam Karl Merkatz sein Programm und würdigt den großen österreichischen Volksschauspieler neben der aktuellen Berichterstattung unter anderem mit einem Nachruf im „kulturMontag“ (Montag, 5. Dezember, 22.30 Uhr, ORF2) und Klassikern wie der „Bockerer“-Reihe, „Drei Herren“ uvm. in den kommenden Tagen (weitere Programmänderungen folgen). Auch ORF III widmet sich die gesamte kommende Woche in einem umfassenden Schwerpunkt Karl Merkatz. ORF-Generaldirektor Roland Weißmann: „Karl Merkatz hat mit seiner Schauspielkunst österreichische Film- und Fernsehgeschichte geschrieben. Wir sind stolz darauf, dass der ORF für viele seiner Paraderollen die Bühne bieten durfte. Wir verlieren mit Karl Merkatz einen großen und vielseitigen Volksschauspieler, der sich in seiner langen und an vielen Höhepunkten reichen Karriere in die Herzen des österreichischen Publikums gespielt hat und uns allen unvergessen bleiben wird.“

Karl Merkatz verstorben
Wenige Tage nach seinem 92. Geburtstag am 17. November ist der große österreichische Volksschauspieler Karl Merkatz Sonntagfrüh zu Hause in Salzburg-Land verstorben. Das gab seine Familie bekannt. Aus der Politik kamen zahlreiche Würdigungen.
http://orf.at/stories/3296385/

Schauspieler Karl Merkatz verstorben
Der Wiener Schauspieler, der unter anderem in seiner Rolle als „Mundl“ oder als „Bockerer“ bekannt wurde, verstarb 92-jährig, wie seine Familie am Sonntag bekanntgab
DerStandard.at.story

Der „Mundl“ ist verstummt
Der Volksschauspieler Karl Merkatz ist im Alter von Jahren 92 Jahren verstorben.
WienerZeitung.at

Niedergang des Theaters: Die Bühnendämmerung (Bezahlartikel)
Wenn man sich anschaut, was auf Berliner Bühnen für gespuckte Textfetzen zum Besten gegeben werden, bleibt einem als Kritiker oft nur die Ratlosigkeit. Oder man geht in die Provinz, nach Dessau zum Beispiel. Dort existiert es nämlich noch: das Theater mit Kunstanspruch.
https://www.welt.de/kultur/plus242429489/Niedergang-des-Theaters-Die-Buehnendaemmerung.html

Aktuelles aus „Neue Zürcher Zeitung“

Russland will lieber weniger Öl fördern als die neue Preisgrenze zu akzeptieren:  Russland hat angekündigt, kein Öl zu verkaufen, das einer westlichen Preisobergrenze unterliegt – selbst wenn aus diesem Grund die Produktion gedrosselt werden muss. Der stellvertretende Ministerpräsident Alexander Nowak bezeichnete den Preisdeckel als grobe Einmischung. Er widerspreche den Regeln des freien Handels und destabilisiere die globalen Energiemärkte. Die von der EU, der G-7 und Australien beschlossene Obergrenze von 60 Dollar pro Barrel tritt heute in Kraft. Sie soll Russlands Handelsgewinne und damit seine Kriegsfinanzierung einschränken.
Zu den neusten Entwicklungen um Rohstoffe als Waffen
Die Regierung in Iran suspendiert die Sittenpolizei:  Irans Protestbewegung hat einen ersten Erfolg erzielt. Die 2005 geschaffene «Belehrungspatrouille», wie die Sittenpolizei offiziell heisst, wurde vom Generalstaatsanwalt für aufgelöst erklärt. Das Zugeständnis ändert vorläufig aber nichts am Hijab-Zwang.
Zum Bericht
Die britische Polizei verhaftet einen russischen Geschäftsmann in seiner Luxusvilla: Die Ermittlungen gegen russische Oligarchen in Grossbritannien wurden intensiviert. Nun scheint den Ermittlern ein grosser Fisch ins Netz gegangen zu sein. Indizien deuten auf den israelisch-russischen Milliardär Michail Fridman hin, der als enger Putin-Vertrauter gilt.
Zum Bericht
Elon Musk teilt interne Mails zu einer unterdrückten Geschichte über Hunter Biden: Twitter hatte kurz vor der Präsidentenwahl 2020 den Account einer Zeitung gesperrt. Deren Enthüllungsbericht über den Sohn des heutigen US-Präsidenten habe gegen Regeln über die Verbreitung von illegal erlangten Informationen verstossen, hiess es. Als neuer Twitter-Eigentümer gab Musk nun offenbar einem Journalisten Zugriff auf interne Dokumente. Sie zeigen, dass die Sperre auch im Unternehmen kontrovers debattiert wurde. Ausserdem sollen sie einen angeblichen Einfluss der Demokraten auf die Plattform beweisen.
Zu den neusten Entwicklungen
In Brüssel beginnt heute der Prozess um die Terroranschläge von 2016: Bei den islamistischen Angriffen waren 32 Personen getötet und weit über 300 verletzt worden. Nun müssen sich zehn mutmassliche Rädelsführer verantworten. Es wird nicht nur um die Bestrafung der Täter gehen, sondern auch um die unglückliche Rolle der Sicherheitsbehörden. Der Staat liess es zu, dass Brüssel eine Brutstätte des Islamismus werden konnte.
Zum Bericht
Argentiniens mächtigster Politikerin droht eine Verurteilung wegen Korruption: Die frühere Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner soll gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann und Amtsvorgänger riesige Geldsummen veruntreut haben. Sie sieht sich als Opfer eines Justizkomplotts.
Zum Bericht
England beendet Senegals Träume: Das Team gewinnt den Achtelfinal mit einer beeindruckenden Leistung 3:0. In den Viertelfinals wartet nun Frankreich.
Der Live-Blog zum Nachlesen
Deutsche lieben es, Parallelen zwischen Fussball und Politik zu ziehen: Krisensymptome, Überforderung, Dekadenz, Niedergang – auf den ersten Blick liegt es nahe, Entwicklungen gleichzusetzen. Aber Ereignisse auf dem Platz und in Berlin haben eigentlich gar nichts miteinander zu tun.
Zum Essay
Das waren die besten Phrasen der zweiten Woche: An der WM wird nicht nur gekickt, gefoult und kombiniert, sondern auch viel geredet. Wie an jeder Endrunde schlägt die Stunde der Fussballphilosophen, der selbsternannten und echten Experten und Phrasendrescher. Wir haben zugehört.
Zur Glosse

Zitat Ende „Neue Zürcher Zeitung“

Interessantes über Erdgas
Das solche Beiträge im öffentlich-rechtlichen Zensurfernsehen nicht gezeigt werden ist klar.
spotify.com

Scharfe Töne aus dem Kreml
Moskau: „Europa wird ohne russisches Öl leben“
https://www.krone.at/2873348

WM 2022 Von Hundeflüsterern und randalierenden Scheichs: Kuriose Momente der WM-Geschichte
DerStern.de.sport

Beginnen Sie die Woche mit einem angenehmen Tag!

A.C.

merk
Das Merker-Heft November 2022 wird an die Abonnenten verschickt. Werden auch Sie Abonnent und damit Mitglied des Merker- Vereins.
Mehr Informationen

Abobestellungen bitte unter sieglinde.pfabigan@chello.at oder Bestellen

 

ONLINE-MERKER: Für den Fall, dass Sie die Arbeit des „Online-Merker“ unterstützen wollen, geben wir unsere Kontonummer bekannt:
IBAN: AT911200010004113808
BIC: BKAUATWW

Wir danken für jede Unterstützung, die es uns ermöglicht, diese Webseite immer auf dem neuesten Stand zu halten!

 

 

 

richard wagner „Leben mit Richard Wagners Musik“
Die Website von Dr. Klaus Billand:
www.klaus-billand.com
 

Arbeiten von Liana Scolaricou

lianascol@gmail.com

Zur Website der Sopranistin Anna Ryan: 
https://www.annaryansoprano.com/

FOTOS ANNA RYAN

Die ÄRA KARAJAN wurde von Hedda Hoyer digitalisiert. Auch nach dem Karajan-Jahr 2008 lassen wir den Link zu dieser interessanten Website bestehen:
Zum „HUNDERTER“ von Herbert von Karajan habe ich den Großteil der MERKER, die seine Ära behandeln, digitalisiert. Ein Jahr später folgten die restlichen zwei Saisonen, und zu seinem HUNDERTZWEITEN GEBURTSTAG findet Ihr nun auch die Zusammenfassung (Zahlen, Daten, Fakten) ausgehend von der Seiten „INHALT“wiederum unter http://members.chello.at/hedda.hoyer/index.htm. Es gibt viel Interessantes zu finden.
NUN AUCH DIE BEIDEN RESTLICHEN SAISONEN DIGITALISIERT:
Optimal ist die Website über den Internet-Explorer anzuschauen. Hedda Hoyer hedda.hoyer@chello.at http://members.chello.at/hedda.hoyer/index.htm

Capdesign by Lisa
Elisabeth Eberndorfer

Die Kunst der Kopfbedeckung als Spiegel der Zeit

Schon im 18. Jahrhundert zeigte man mit seinem Hut nicht nur seine ständische Herkunft, sondern auch seine politische Gesinnung. Die so genannten „Heckerhüte“ (graue Filzhüte) waren beispielsweise in Skandinavien ein Zeichen für demokratische Gesinnung.
Auch Baskenmützen dienten als Zeichen für eine antimonarchistische Einstellung.
Strohhüte und Ballonmützen waren immer schon beliebt und populär – auch zu dieser Zeit.
Der Zylinder oder die Melone finden ihren Ursprung im Adel und in der feinen Gesellschaft.
So wie die Epochen und die Zeiten sich änderten, tat es auch die Hutmode.
Anfang des 20. Jahrhunderts zeigten die Damen durch reich geschmückte und vor allem große Hüte mit breiter Krempe, Federn, Schnüren und Blumen, wie hoch sie in der Gesellschaft standen. Nach den fünfziger Jahren verlor der Hut als modische Kopfbedeckung immermehr an Bedeutung und wurde immer mehr zu einem Gebrauchsgegenstand zum Schutz vor Wind und Wetter.
https://www.capdesignbylisa.com

 

 

 

 

 

Bildergebnis für facebook

Online-Merker FACEBOOK

www.operinwien.at

 

kino oper

Die Metropolitan Opera startet die Saison 2022/23

Cineplex Programm 22/23

*   Gesamtes Programm, teilnehmende  Kinos und Ticketpreise unter

 (http://www.cineplexx.at/opera) ~

Ein Jahresabo ist in dieser Saison nicht vorgesehen!

https://www.metimkino.de/start/

royal
Cinema: The Royal Opera 2022/2023

Bildergebnis für lugner kino logo

https://www.lugnerkino.at/events-angebote/opernuebertragungen/

Einzelticket: 26 €, ermäßigter Preis: 21€ (Schüler, Studenten, Senioren)
ABOPREIS: 19 € pro Vorstellung beim Kauf aller 6 Vorstellungen!!

GRAZ: Für Besucher der Bühnen Graz

Darf es etwas mehr sein? Entdecken Sie, was wir unter einem 4-Sterne-Hotel mit 5-Sterne-Service verstehen – persönlich, individuell und doch unaufdringlich. Wir verwöhnen Sie direkt im Zentrum von Graz mit herzlicher österreichischer Gastfreundlichkeit – 24 Stunden 7 Tage die Woche. Und das seit beinahe 60 Jahren!

HOTEL GOLLNER

URLAUB 2020 IN DEUTSCHLAND

Urlaub in Deutschlands äußerstem Norden

 

 

 

 

 

 

Flensburg liegt an der schönsten Förde der Welt

Mehrere Monate lang habe ich als Gästeführer auf kulinarischen Stadtrundgängen Einheimische und Touristen durch die schöne Stadt Flensburg geführt und möchte Ihnen in diesem Artikel einige versteckte und weniger bekannte Ecken meiner Heimatstadt näher bringen. Über Jahrhunderte gehörte Flensburg zum dänischen Gesamtstaat und gilt nicht zuletzt deshalb auch heute noch als Deutschlands dänischste Stadt. Eine […]

im Mai 2020 (Marc Rohde)Weiterlesen>

www.marcrohde.de

Internetportal SZENIK (deutsch und französisch) www.szenik.eu

 

FOTOS BARBARA ZEININGER:

Album Musiktheater 1
Album Musiktheater 2        
Album Musiktheater 3
Album Musiktheater 4
Album Musiktheater 5
Album Musiktheater 6
Album Musiktheater 7
Album Musiktheater 8
Album Musiktheater 9
Album Musiktheater 10
Album Musiktheater 11
Album Musiktheater 12
Album Musiktheater 14
Album Musiktheater 15
Album Musiktheater 16
Album Musiktheater 17
Album Musiktheater 18

Album Sprechtheater 1
Album Sprechtheater 2
Album Sprechtheater 3
Album Sprechtheater 4
Album Sprechtheater 5
Album Sprechtheater 6
Album Sprechtheater 7
Album Sprechtheater 8
Album Sprechtheater 9
Album Sprechtheater 10
Album Sprechtheater 11
Album Sprechtheater 12
Album Sprechtheater 13
Album Sprechtheater 14

Album Sprechtheater 15
Album Sprechtheater 16
Album Sprechtheater 17
Album Sprechtheater 18
Album Sprechtheater 19
Album Sprechtheater 20
Album Sprechtheater 21
Album Sprechtheater 22
Album Sprechtheater 23
Album Sprechtheater 24
Album Sprechtheater 25
Album Sprechtheater 26
Album Sprechtheater 27
Album Sprechtheater 28
Album Sprechtheater29
Album Sprechtheater30
Album Sprechtheater 31
Album Sprechtheater32
Album Sprechtheater 33
Album Sprechtheater 34
Album Sprechtheater 35
Album Sprechtheater 36
Album Sprechtheater 37
Album Sprechtheater 38
Album Sprechtheater 39
Album Sprechtheater 40
Album Sprechtheater 41
Album Sprechtheater 42
Album Sprechtheater 43
Album Sprechtheater 44
Album Sprechtheater45
Album Sprechtheater46
Album Sprechtheater 47
Album Sprechtheater 48
Album Sprechtheater 49
Album Sprechtheater 50
Album Sprechtheater 51
Album Sprechtheater 52
Album Sprechtheater 53
Album Sprechtheater 54

FOTOS ONLINE MERKER GALERIE

 Album Online Merker 1 & 2
Album Online Merker 3
Album Online Merker 4
Album Online Merker 5
Album Online Merker 6
Album Online Merker 7
Album Online Merker 8
Album Online Merker 9
Album Online Merker 10
Album Online Merker11
Album Online Merker 12
Album Online Merker 13
Album Online Merker 14
Album Online Merker 15
Album Online Merker 16
Album Online Merker 17
Album Online-Merker 18
Album Online Merker 19
Album Online-Merker 20
Album Online-Merker 21
Album Online-Merker 22
Album Online-Merker 23
Album Online-Merker 24

 
der-merker
klassik-begeistert
opernfreund

 

 

Diese Seite drucken