Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Oper in Österreich

WIEN / Volksoper: THE GOSPEL ACCORDING TO THE OTHER MARY

Minimal Music als maximale Bereicherung des Genres der Passionsmusik

WIEN / Volksoper: THE GOSPEL ACCORDING TO THE OTHER MARY 2. Aufführung der Festwochenproduktion 18. Juni 2024 (Österr. Erstaufführung 15. Juni 2024) Von Manfred A. Schmid John Adams, erfolgreichster Repräsentant der minimal music, hat mit seiner vielgespielten Oper Nixon in China die zeitgenössische Opernszene belebt. Aufsehen erregte auch sein im Jahr 2000 uraufgeführtes Weihnachtsoratorium El […]

19. Juni 2024 (Manfred A. SchmidWeiterlesen>

LINZ / Alter Dom: Oper DER FINDLING

Bemerkenswerte musikdramatische Hommage an Anton Bruckner

LINZ / Alter Dom: Oper DER FINDLING 17. Juni 2024 (Premiere 7. Juni 2024) Von Manfred A. Schmid Der Findling, ein Auftragswerk des Landestheaters Linz anlässlich des Anton Bruckner-Jahres 2024, nennt sich zwar Oper, könnte aber genauso gut als ein szenisch angereichertes Oratorium bezeichnet werden. Dazu passt, dass das Werk im Alten Dom aufgeführt wird, […]

18. Juni (Manfred A. Schmid)Weiterlesen>

WIEN / Volksoper: THE GOSPEL ACCORDING TO THE OTHER MARY

Ideologische Pflichtübung

Fotos: Volksoper WIEN / Volksoper:  THE GOSPEL ACCORDING TO THE OTHER MARY   Ein Passions-Oratorium von John Adams und Peter Sellars Österreichische Erstaufführung am 15. Juni 2024 im Rahmen der Wiener Festwochen Ideologische Pflichtübung Das Plakat zu dieser Volksopern-Produktion wirkt ein wenig wie Etikettenschwindel. Denn die schöne Dame unter dem Schleier gleicht mit ihren traurigen Augen […]

15. Juni 2024 (Renate Wagner)Weiterlesen>

Wien/ Volksoper: „THE GOSPEL ACCORDING TO THE OTHER MARY“ –- im Studio für KI erstellt?

Volksoper:: „THE GOSPEL ACCORDING TO THE OTHER MARY“ –- im Studio für KI erstellt? (15.6. 2024) Die Wiener Festwochen haben sich unter dem kuriosen Titel „The Gospel According to the Other Mary“ für fünf Aufführungen in der Volksoper einquartiert. Alles andere als ein glücklicher Seitensprung. Offensichtlich die Verführer: So erfolgreiche US-Künstler wie John Adams, Heroe der […]

am 15.6. (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

WIEN/ Festwochen/ Museumsquartier: „SANKTA“ – -Orgie – der Festwochen-Hit

Florentina Holzingers „Sankta“-Orgie – der Festwochen-Hit    (11.6.2024) Sara Lancerio und Netti Nueganen,. Alle Fotos: Freie Republik Wiener Festwochen / Nicole Marianna Wytyczka Wiens festwöchentliche Kurzzeitspielwiese ‘Freie Republik’ hat ihren Musiktheater-Höhepunkt erreicht: „Sankta“. Der Hit! Jedenfalls für dieses Publikum, welches sich an vier Abenden im Museumsquartier eingefunden hat. Glockengeläute mit nackten Frauenkörpern als Klöppel. Sich sinnlich aneinander schmiegende Nonnen. Oder […]

am 11.6. (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

WIEN/Festwochen/Museumsquartier: SANCTA von Hindemith. Hosianna Holzinger. Premiere

Wien „Hosianna Holzinger: 10.6.2024 , „Sancta“, Wiener Festwochen, Premiere Cornelia Zink (Susanna), Netti Nueganen und Jasko Fide. Foto: Freie Republik Wiener Festwochen / Nicole Marianna Wytyczka Paul Hindemiths „Sancta Susanna“ bildet den Ausgangspunkt für die von Florentina Holzinger kreierte Musiktheater-Perfomance „Sancta“, die sich über zweieinhalb pausenlose Stunden lang am „Katholizismus“ abarbeitet: ein etwas langwieriges Unterfangen. […]

am 10.6. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)Weiterlesen>

WIENER FESTWOCHEN / Halle E: Performance-Oper SANCTA

Bunte Messfeier von Nonnen mit Rollerskating und anderen Zauberkunststücken

WIEN / Museumsquartier: Florentina Holzingers Performance-Oper SANCTA 10. Juni 2024 Premiere Von Manfred A. Schmid Die erst ab 18 Jahren freigegebene Festwochen-Koproduktion mit mehreren namhaften europäischen Bühnen, im Mai am Mecklenburgischen Staatstheater (Schwerin) uraufgeführt und nun in Halle E des Museumsquartiers noch an vier weiteren Abenden zu sehen, wird mit folgenden Hinweisen angekündigt: „Die Vorstellung […]

11. JUni 2024 (Manfred A. Schmid)Weiterlesen>

LINZ/ Alter Dom/ Ingnatiuskirche: DER FINDLING – Musiktheater in zwölf Kapiteln von Hermann Schneider, Musik von Franz Hummel und Susan Oswell. Uraufführung

Linz: „DER FINDLING“ – Uraufführung im Alten Dom/Ignatiuskirche von Linz, 07. 06.2024 Musiktheater in zwölf Kapiteln von Hermann Schneider, Musik von Franz Hummel und Susan Oswell Auftragswerk des Landestheaters Linz zum Anton Bruckner-Jahr 2024; in Kooperation mit der Katholischen Kirche Oberösterreich Jazzauftakt: vor dem Alten Dom spielte beim Einlaß ein Jazzensemble passend zum Wetter „On […]

am 7.6. (Petra und Helmut Huber)Weiterlesen>

WIEN / Kammeroper: RICHARD III.

Dritter Richard – und das gleich dreifach

Fotos: Prammer WIEN  /  Kammeroper des MusikTheaters an der Wien::  RICHARD III. Musiktheater nach der Tragödie von William Shakespeare mit Musik von Henry Purcell von Kateryna Sokolova,  Benjamin Bayl und Kai Weßler Premiere: 3. Juni 2024 Dritter Richard – und das gleich dreifach Hat Henry Purcell neben dem „Sommernachtstraum“, „Timon von Athen“ und „Der Sturm“ […]

3. Juni 2024 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN/Kammeroper: RICHARD III. – „Purcell Pasticcio in der Kammeroper“

Wien/ Kammeroper: RICHARD III. von Henry Purcell 3.6. „Richard III.“, Kammeroper. „Purcell Pasticcio in der Kammeroper“ Wer sich mit Richard III. beschäftigt, handelt sich schnell „Missvergnügen“ ein: Eine Gewitterzelle kreiste am Premierenabend über Wien, die Tonanlage krachte, der Sänger des Richard war indisponiert. Die Aufführung selbst brachte viel schöne Musik von Henry Purcell und Zeitgenossen […]

am 3.6. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken