Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Buch

Ingeborg Gleichauf: HANNAH ARENDT UND KARL JASPERS

Ingeborg Gleichauf: HANNAH ARENDT UND KARL JASPERS Geschichte einer einzigartigen Freundschaft 200 Seiten, Böhlau Verlag, 2021  Es gibt mit Sicherheit keine politische Denkerin, die nachdrücklicher publiziert hat und wurde: Hannah Arendt (1906-1975) ist mit allen ihren Werken im Buchhandel vertreten, mit zahlreichen Biographien über sie, außerdem mit einer  unfaßlichen Menge von Briefwechseln, die den Eindruck […]

Renate Wagner (16. Oktober 2021)Weiterlesen>

Bernhard Maier: DIE BEKEHRUNG DER WELT

Bernhard Maier:   DIE BEKEHRUNG DER WELT Eine Geschichte der christlichen Mission in der Neuzeit 448 Seiten, Verlag C.H.Beck, 2021 So umfassend wie noch nie wollte Bernhard Maier, seines Zeichens Professor für Allgemeine Religionswissenschaft und Europäische Religionsgeschichte an der Universität Tübingen, die Geschichte der christlichen Missionierungen erzählen, und das ist ihm in vieler Hinsicht gelungen. […]

Renate Wagner (15. Oktober 2021)Weiterlesen>

Ursula Butz: HABSBURG ALS TOURISTENMAGNET

Ursula Butz HABSBURG ALS TOURISTENMAGNET Monarchie und Fremdenverkehr in den Ostalpen 1820–1910 204 Seiten, Verlag Böhlau, 2021  Habsburg als Touristenmagnet? Waren, um es mit einem Modewort auszudrücken (wie es der Verlagstext unternimmt), die Habsburger frühe Influencer? Ist der  lebhafte Tourismus in den Ostalpen im 19. Jahrhundert mit ihrer Präsenz in den (für dieses Buch ausgewählten) […]

Renate Wagner (14. Oktober 2021)Weiterlesen>

Katrin Keller: DIE KAISERIN

Katrin Keller: DIE KAISERIN Reich, Ritual und Dynastie 430 Seiten, Böhlau Verlag, 2021  Das Titelbild zeigt (seitenverkehrt, wegen der Umschlagsoptik) Kaiserin Anna (1585-1618), die Gattin von Kaiser Matthias, bekannt als Begründerin der Kapuzinergruft. Das Buch, das sich „Die Kaiserin“ zum Thema gestellt hat, wählte  allerdings ihr Bild, weil sie mit Krone, Reichsapfel und Szepter, den […]

Renate Wagner (15. Oktober 2021)Weiterlesen>

PORTRÄTGALERIEN AUF PAPIER

Patrick Poch: PORTRÄTGALERIEN AUF PAPIER Sammeln und Ordnen von druckgrafischen Porträts am Beispiel Kaiser Franz‘ I. von Österreich und anderer fürstlicher Sammler Veröffentlichungen der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs,  Band 111.2  324 Seiten, Verlag Böhlau, 2018 In dem wissenschaftlichen, von offiziellen Seiten unterstützten Bestreben, den Nachlass der Habsburger, heute Besitz der Republik Österreich, aufzuarbeiten, nimmt […]

Renate Wagner (15. Oktober 2021)Weiterlesen>

Muriel Asseburg: PALÄSTINA UND DIE PALÄSTINENSER

Muriel Asseburg: PALÄSTINA UND DIE PALÄSTINENSER Eine Geschichte von der Nakba bis zur Gegenwart 365 Seiten, C.H. Beck Verlag, 2021   Schon im Vorwort bemerkt die Autorin mit leisem Grimm, dass Deutschlands Nachkriegsgeschichte durch die Schuld, die das Dritte Reich auf die Nation geladen hat, auf das engste mit Israel verbunden sei. So stark, dass in […]

Renate Wagner (15. Oktober 2021)Weiterlesen>

Monica Klaus: SOPHIE VON ERLACH

Renate Wagner (13. Oktober 2021)

Monica Klaus  SOPHIE VON ERLACH Eine Schweizerin und Preußin 264 Seiten, Böhlau Verlag, 2021  Die Schweiz und Preußen – das sind zwei Begriffe, die man nicht unbedingt nebeneinander denken würde. Aber tatsächlich hatte Preußen auch noch nach dem Wiener Kongreß einige Besitzungen am Bodensee, und die Hohenzollern holten sich die Erzieher ihrer Kinder gerne aus […]

Weiterlesen>

Alexander Bartl: WALZER IN ZEITEN DER CHOLERA

Alexander Bartl: WALZER IN ZEITEN DER CHOLERA Eine Seuche verändert die Welt 352 Seiten, Verlag HarperCollins, 2021  Als der Journalist Alexander Bartl seine Recherchen zum Thema Cholera in Wien begann, war von Covid noch nicht die Rede. Im Laufe der Arbeit erwies sich, was niemand je für möglich gehalten hätte, nämlich dass Seuchen kein überwundenes […]

Renate Wagner (12. Oktober 2021)Weiterlesen>

FRITZ MAUTHNER

Veronika Jicínská (Hg.)< FRITZ MAUTHNER (1849-1923) Zwischen Sprachphilosophie und Literatur 248 Seiten, Verlag Böhlau, 2021  Zu seinen Lebzeiten war Fritz Mauthner (1849-1923) in der Welt der deutschsprachigen Literatur ein beachteter Mann: in Berlin Journalist und Theaterkritiker, als Schriftsteller mit zahlreichen Romanen vertreten, und schließlich ein bekannter „Sprachkritiker“, allerdings außerhalb der Universitäts-Kreise, was auch manches Nasenrümpfen […]

Renate Wagner (6. Oktober 2021)Weiterlesen>

TRIEST FÜR FORTGESCHRITTENE

Georges Desrues / Erich Bernard TRIEST FÜR FORTGESCHRITTENE 192 Seiten, Styria Verlag, 2ß21  Bücher, die sich an „Fortgeschrittene“ wenden, müssen vorsichtig sein, denn es ist anzunehmen, dass sich viele Leser bei den angebotenen Themen selbst schon recht gut auskennen. Und „Triest“ liegt ja den Österreichern immer noch vor der Nase, eine Stadt, die Habsburgische Vergangenheit […]

Renate Wagner (2. Oktober 2021)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken