Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Buch

Edith Kneifl: WELLENGRAB

Edith Kneifl: WELLENGRAB Ein Griechenland-Krimi 368 Seiten, Haymon Verlag, 2020 Edith Kneifl hat es immer geschafft, ihre in den Jahren herangewachsene treue Krimi-Leserschaft für bestimmte Zentralfiguren zu interessieren, ob eine rassige Zigeunerin im Wien von heute oder ein lässiger Aristokrat zur Kaiserzeit – und ist ihnen stets nach ein paar Büchern untreu geworden. Sie will […]

Renate Wagner (26. Mai 2020)Weiterlesen>

Roberto Zapperi: DIE PÄPSTE UND IHRE MALER

Roberto Zapperi: DIE PÄPSTE UND IHRE MALER Von Raffael bis Tizian 220 Seiten, Verlag C.H.Beck, 2020 Raffael (1483-1520) und Tizian (1488-1576) stecken den zeitlichen Rahmen dieses Buches ab. Er umfasst immerhin neun Päpste (wobei einer der wichtigsten, Alexander VI. aus der Familie Borgia, nicht vorkommt). Die Zeit, in der man sich bewegt, wird – von […]

Renate Wagner (14. Mai 2020)Weiterlesen>

Herbert Lackner: ALS DIE NACHT SICH SENKTE

Herbert Lackner: ALS DIE NACHT SICH SENKTE Europas Dichter und Denker zwischen den Kriegen – am Vorabend von Faschismus und NS-Barbarei 224 Seiten, Verlag Ueberreuter, 2020   Als vor drei Jahren das 80jährige Gedächtnis an 1938 bevorstand, schrieb der Journalist Herbert Lackner das Buch „Die Flucht der Dichter und Denker“. Damals ging es darum, wie Österreichs […]

Renate Wagner (14. Mai 2020)Weiterlesen>

Marie-Theres Arnbom: DIE VILLEN VON PÖTZLEINSDORF

Marie-Theres Arnbom DIE VILLEN VON PÖTZLEINSDORF Wenn Häuser Geschichten erzählen 272 Seiten, Amalthea Verlag, 2020 Autorin Marie-Theres Arnbom hat sich schon erfolgreich auf die Spuren von Villen in Bad Ischl, am Attersee und am Traunsee gesetzt. Es ist ihre Spezialität geworden, anhand von diesen Adressen an den noblen Ferienorten Schicksalen nachzuspüren, wobei sich ein Großteil […]

Renate Wagner (12. Mai 2020)Weiterlesen>

Helmut Luther: AUF DEN SPUREN DES DOPPELADLERS

Helmut Luther AUF DEN SPUREN DES DOPPELADLERS EINE NOSTALGIEREISE DURCH ITALIEN 256 Seiten, Amalthea Verlag, 2020 Helmut Luther ist Südtiroler und in doppeltem Sinn in zwei Welten zuhause: in der italienischen und der deutschsprachigen, aber auch in der Gegenwart und in der Vergangenheit. Seine Spezialität sind Reisefeuilletons der sehr gehobenen Art, wie man sie üblicherweise […]

Renate Wagner (12. Mai 2020)Weiterlesen>

DIE WILDE WANDA UND ANDERE GEFÄHRLICHE FRAUEN

Gabriele Hasmann & Sabine Wolfgang DIE WILDE WANDA UND ANDERE GEFÄHRLICHE FRAUEN Verbrecherinnen über die Jahrhundertwende 192 Seiten, Verlag Ueberreuter, 2020 Warum liest man so gerne Kriminalromane? Warum interessiert man sich für Verbrechen – vor allem, wenn sie „echt“ sind, also auf den Chronik-Seiten der Zeitungen breit behandelt werden? Und gar, wenn Frauen sie begangen […]

Renate Wagner (9. Mai 2020)Weiterlesen>

Rudolf Buchbinder: DER LETZTE WALZER

Rudolf Buchbinder DER LETZTE WALZER 33 Geschichten über Beethoven, Diabelli und das Klavierspielen 192 Seiten, Amalthea Verlag, 2020 Wenn jemand wie Rudolf Buchbinder buchstäblich sein Leben „am Klavier“ verbracht hat, und wenn Ludwig van Beethoven mit seinen Klavierkonzerten und anderen Klavierwerken dabei sein ständiger Begleiter war – dann kann er etwas erzählen. Und tut es […]

Renate Wagner (8. Mai 2020)Weiterlesen>

Peter Wehle: BEETHOVEN

Peter Wehle BEETHOVEN Von allem mehr 256 Seiten, Amalthea Verlag, 2020 Im Vorwort zerbricht sich der Autor – völlig legitim – den Kopf, ob man „Beethoven“ überhaupt in die Nähe kommen könne. Vermutlich nicht. Dann versucht er es doch. Auf scheinbar simple Weise: Peter Wehle – ausgewiesen als Sohn eines berühmten Vaters, selbst klinischer Psychologe, […]

Renate Wagner (7. Mai 2020)Weiterlesen>

Constanze Denning: VERKAUFT

Constanze Denning VERKAUFT Alma Liebeskind ermittelt 256 Seiten, Verlag Ueberreuter, 2020 Freizeit ist auch Krimi-Zeit, und bekanntlich begeben sich Leser gern in die behagliche Gesellschaft von (meist in Mordfällen „ermittelnden“) Damen oder Herren, die sie schon in früheren Büchern schätzen gelernt haben. Alma Liebeskind-Spanneck ist nun schon bei ihrem vierten Abenteuer angelangt (und Autorin Constanze […]

Renate Wagner (7. Mai 2020)Weiterlesen>

MARCO D’AVIANO UND INNOZENZ XI.

Giuliana Vittoria Fantuz / Venanzio Renier MARCO D’AVIANO UND INNOZENZ XI. Bewahrer des christlichen Europa 288 Seiten / Verlag Der Apfel Jeder Wiener kennt Marco d’Aviano, auch wenn er es vielleicht gar nicht weiß: Aber wer immer sich in der Inneren Stadt bewegt, hat wohl schon einmal seine einprägsame Statue vor der Kapuzinergruft wahrgenommen. Woraus […]

Renate Wagner (27. April 2020)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken