Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Interviews / TänzerInnen

OLGA ESINA (Wiener Staatsballett): Neue Aufgaben in der neuen Saison

Im Interview: Olga Esina – neue Aufgaben in der neuen Saison Erste Solotänzerin: Olga Esina (copyright: Michael Plöhn) Olga Esina, Erste Solotänzerin im Wiener Staatsballett, kam in der vorigen Spielzeit aus der Babykarenz zurück und bereitet sich derzeit auf ihr Debut als Giselle vor. „Alle berühmten Ballerinen haben diese Rolle getanzt – jetzt arbeiten wir […]

im September 2018 (Ira Werbowsky)Weiterlesen>

David MOORE – Erster Solist des Stuttgarter Balletts

„You should get what you need, you should give what you can“

Im Portrait: DAVID MOORE  Erster Solist des Stuttgarter Balletts „You should get what you need, you should give what you can“ David Moore  – privat. Copyright: Roman Novitzky   So geradlinig wie sein bisheriges Tänzer-Leben verlaufen ist, so klar, bewusst und gewissenhaft erarbeitet wirken seine Rollen-Verkörperungen, so ehrlich, sensibel und im positiven Sinn unaufdringlich sind […]

im April 2018 (Udo Klebes)Weiterlesen>

Edward CLUG (Choreograph des Wiener „Peer Gynt“: „Don´t give up on love“

Probenfoto mit Edward Clug und Nina Poláková (Solveig)- Fotocredits: Wiener Staatsballett/Ashley Taylor Im Gespräch mit Edward Clug: „Don´t give up on love“ Anlässlich der bevorstehenden Ballettpremiere von „Peer Gynt“ erläutert der Choreograf Edward Clug seine Intentionen zum Stück. Die Geschichte über den nordischen Sonderling Peer Gynt hat Henrik Ibsen zunächst in seinem gleichnamigen Versdrama thematisiert, […]

im Jänner2018 (Ira Werbowsky) Weiterlesen>

KIRILL KOURLAEV und OLGA ESINA im Gespräch über Tanz, Pädagogik und die „Weltstar-Gala“

Kirill Kourlaev und Olga Esina im Gespräch: Aus Anlass der bevorstehenden Weltstar-Gala am 29. Oktober im Volkstheater in Wien initiierte Esther Hatzi ein Künstlergespräch mit Olga Esina (Erste Solotänzerin im Wiener Staatsballett) und Kirill Kourlaev (ehemaliger Erster Solotänzer in derselben Compagnie) in der Galerie des „Online-Merker“. Kirill Kourlaev und Olga Esina. Copyright: Barbara Zeininger Kirill […]

am 16.10.2017. (Ira Werbowsky) Weiterlesen>

25 Jahre an der Wr. Staatsoper: Portrait Igor Zapravdin: Mein Leben für die Musik und den Tanz

25 Jahre an der Wr. Staatsoper: Portrait Igor Zapravdin: Mein Leben für die Musik und den Tanz (2017) Igor Zapravdin. Copyright: Jack Devantin Er widmet sein Leben seit 25 Jahren dem Ballett und der Musik an der Wiener Staatsoper, ist er doch Ballettkorrepetitor mit Herz und großer russischer Seele. Daher feiert Igor Zapravdin sein Jubiläum […]

im Oktober 2017 (Ira Werbowsky) Weiterlesen>

VLADIMIR MALAKHOV – viel beschäftigt und viel gereist

Kurzinterview mit Vladimir Malakhov: viel beschäftigt und viel gereist Vladimir Malakhov. Foto: Facebook Ende Juni war der Startänzer Vladimir Malakhov auf Kurzbesuch in Wien. Der vielbeschäftigte Künstler präsentierte sich auch als Schirmherr für den Verein dance4dance, einer von Michael Kropf ins Leben gerufenen  Initiative zur Unterstützung von Tänzern am Ende ihrer Karriere, um eine Umschulung […]

im August 2017 (Ira Werbowsky) Weiterlesen>

Ballettkorrepetitor IGOR ZAPRAVDIN – Talk with Igor (Interview in englischer Sprache)

Wiener Staatsballett: Ballettkorrepetitor Igor Zapravdin: Ballett am Piano TALK WITH IGOR Er macht die Musik, zu der Odette oder Aurora ihre Pirouetten trainieren. http://tertulhas.blogspot.co.at/2017/04/wiener-staatsoper-talk-with-igor.html Ricardo Leitner

im April 2017 (Ricardo Leitner) Weiterlesen>

ELISA BADENES – Erste Solistin des Stuttgarter Balletts – „Day by day!“

Im Portrait: ELISA  BADENES – Erste Solistin des Stuttgarter Balletts – „Day by day!“ Elisa Badenes. Portrait-Aufnahme Copyright: Roman Novitzky Als Elisa Badenes Vasquez (den zweiten Nachnamen hatte sie der Einfachheit halber bald abgelegt) bereits in der zweiten Saison beim Stuttgarter Ballett 2010/11 als Gruppentänzerin mit dem fordernden Bauern-Pas de deux aus „Giselle“ erstmals solistisch […]

im März 2017 (Udo Klebes) Weiterlesen>

Interviews zur Premiere des Wiener Staatsballetts BALANCHINE/ PROIETTO/LIANG (Natascha Mair, Nina Tonoli)

Zur Premiere des Wiener Staatsballetts BALANCHINE/ PROIETTO/LIANG am 1. November: EIN  FIXSTERN  UND  ZWEI  LICHTGESTALTEN Der Name George Balanchine steht am Beginn des neuen dreiteiligen Programms des Wiener Staatsballett. Balanchine: Ein Choreographenname, der als Fixstern in die Geschichte des Tanzes eingegangen ist, wie Petipa, Nijinskij, Fokin, Taglioni …. Als großer Innovator in der ersten Hälfte, […]

im Oktober 2016 (Meinhard Rüdenauer) Weiterlesen>

HYO-JUNG KANG / Stuttgarter Ballett – Im Portrait

  HYO-JUNG KANG –  „Try to enjoy it and to learn of each situation!” Tanzen als pure Freude – schon bald nachdem Hyo-Jung Kang in kleineren Soli aus dem Corps de ballet hinaus gewachsen war, vermittelte sie mit einem das ganze Gesicht ausfüllenden Strahlen ihren über alle Schwierigkeiten hinweg reichenden Spaß am Tanzen. Das aktuellste Beispiel […]

Udo Klebes 2/16 Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken