Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Operette/Musical

MÖRBISCH/ Seebühne: GRÄFIN MARIZA. Premiere

Hinreissender Start in eine neue Ära

Seebühne Mörbisch: HINREISSENDER START EINER NEUEN ÄRA: „GRÄFIN MARIZA“ VON EMMERICH KALMAN IN MÖRBISCH (12.7.2018) Der Start hätte kaum besser verlaufen können. Junge vielversprechende Stimmen, ein spektakuläres Bühnenbild, eine überdimensionale Riesengeige  , Werbeclips vom Naturpark Neusiedler See; dazu das ideale Wetter. Der neue Intendant von Mörbisch  Peter Edelmann– er debütierte 1993 in Mörbisch als Graf […]

am 12.7. (Peter Dusek)Weiterlesen>

CHEMNITZ: MY FAIR LADY

Chemnitz: „MY FAIR LADY“ – 1. 7. 2018 Von 1991 bis 2015 konnten sich die Chemnitzer in zwei aufeinanderfolgenden Inszenierungen Michael Heinickes an der Geschichte des Blumenmädchens Eliza Doolittle delektieren. Der Zuspruch war derart enorm, dass sich die hiesige Theaterleitung im vergangenen Jahr auf der Suche nach einem „Straßenfeger“ für die vorgesehenen Freilichtaufführungen vor der […]

am 1.7. (Joachim Weise)Weiterlesen>

BADEN bei Wien/ Sommerarena: DIE LUSTIGE WITWE. Premiere

Maya Boog. Copyright: Bühne Baden/ Lukas Beck SOMMERARENA BADEN, 23. Juni 2018 Franz Lehar: Die lustige Witwe – Die Operette lebt in Baden Mit der ersten Premiere in der Badener Sommerarena bewies Michael Lakner in seiner beginnenden zweiten Intendanten-Saison in der Kurstadt im Süden Wiens, dass die Operette hier bestens aufgehoben ist. Mit viel Esprit […]

am 23.6. (Ernst Kopica)Weiterlesen>

BADEN bei Wien/ Sommerarena: DIE LUSTIGE WITWE. Premiere

Diese Witwe ist wahrlich lustig

„Die lustige Witwe“ Sommerarena der Bühne Baden – Premiere am 23. Juni 2018 Diese Witwe ist wahrlich lustig Franz Lehárs Meisterwerk „Die lustige Witwe“ gehört zum Kernrepertoire der Operette, daher ist es ein kluger Schachzug des Intendanten der Bühne Baden Michael Lakner dieses Stück als Eröffnung der diesjährigen Sommerfestspiele in der Sommerarena in Baden anzusetzen. […]

am 23.6. (Sebastian Kranner)Weiterlesen>

HEIDELBERG/ Schloßfestspiele: ANATEVKA

Foto: Ensemble (c): Sebastian Bühler Heidelberg: ANATEVKA/Schloßfestspiele  21.6.2016 Bei den Heidelberger Schloßfestspielen wird jetzt erstmals das Musical Anatevka gegeben. Hier wurde viele Jahre als ‚Markenzeichen‘ die Musical-Operette ‚Der Studentenprinz‘ sowie Opernhits gespielt, nun möchte man sich aber stärker dem Musical öffnen. Regisseurin Pascale-Sabine Chevroton hat sich als Kontrast zur romantischen Schloßruine, die für sie die […]

am 21.6. (Friedeon Rosén)Weiterlesen>

GRAZ/ Schloßbergbühne Kasematten: MARÍA DE BUENOS AIRES – Tango-Operita von Astor Piazolla

GRAZ: María de Buenos Aires: Tango-Operita von Astor Piazzolla Schloßbergbühne in den Kasematten 6. 2018 (3. Vorstellung nach der Premiere vom 14. 6. 2018 Copyright: Werner Kmetitsch/Bühnen Graz Die letzte Musiktheater-Premiere der Oper Graz bietet ein besonderes Werk an einem besonderen Ort. https://www.deropernfreund.de/graz-sonstiges.html Herrmann Becke/ www.deropernfreund.de

am 16.6. (Herrmann Becke)Weiterlesen>

MÜNCHEN/ Gärtnerplatztheater: DER TAPFERE SOLDAT. Operette v. O. Straus. Premiere

Prächtige Besetzung in netter Operetten-Drollerie

München – Gärtnerplatztheater – Der tapfere Soldat – Operette v. O. Straus: Prächtige Besetzung in netter Operetten-Drollerie Maximilian Mayer, Jasmina Sakr, Daniel Prohaska, Ann-Katrin Naidu, Hans Gröning, Alexander Franzen , Chor des Staatstheaters am Gärtnerplatz © Christian POGO Zach 1886 stehen sich Major Alexius Spiridoff (Bulgare) und der Schweizer Söldner (bei den Serben) Bumerli als […]

am 14.6. (Tim Theo Tinn/ Klassik begeistert))Weiterlesen>

WIEN/ Volksoper: GASPARONE

Regie-Blindgänger

WIEN/ Volksoper: „GASPARONE“ am 6.6.2018 – ein „Regie-Blindgänger“   Schade um die an sich gute Musik, die in der Fassung aus 1931 auch schwerst bearbeitet wurde. Warum werden speziell in der Operette gute Werke bewusst verändert und bis zur Unkenntlichkeit verschlechtert? Die Textfassung ist stellenweise witzig, aber ein Running gag wie „ich bin eine Spanierin“ […]

am 6.6. (Elena Habermann)Weiterlesen>

ESSEN/ Aalto-Theater: EINE NACHT IN VENEDIG. Premiere

Auf dünnem Eis bewegen sich Solisten und Chor in Johann Strauß‘ „Eine Nacht in Venedig“. Foto: Jörg Landsberg ESSEN: EINE NACHT IN VENEDIG – Premiere am 3.6.2018 (Werner Häußner) Wie nähert man sich, nach einer Generation langsamen Erstickens der Operetten-Tradition, diesem Genre des Musiktheaters heute? Noch dazu einer „Nacht in Venedig“ von Johann Strauß, die […]

am 3.6. (Werner Häußner)Weiterlesen>

WIEN/ Volksoper: GASPARONE von Carl Millöcker

Sebastian Geyer. Copyright: Barbara Palffy/ Wiener Volksoper GASPARONE – Premiere Volksoper am 2. Juni 2018 (Heinrich Schramm-Schiessl) Mit einem Werk der „goldenen“ Operettenära, nämlich Carl Millöckers „Gasparone“, das zuletzt in den 1980er-Jahren am Spielplan war, beschliesst die Wiener Volksoper ihren Premierenreigen in dieser Saison. Diese dreiaktige Operette gehört neben dem „Bettelstudenten“ zu den populärsten Werken […]

am 2.6. (Heinrich Schramm-Schiessl)Weiterlesen>

Diese Seite drucken