Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Renate Wagner

Film: MEHR DENN JE

Filmstart: 2. Dezember 2022  MEHR DENN JE Plus que jamai  /  Frankreich, Norwegen / 2022  Regie: Emily Atef Mit: Vicky Krieps, Gaspard Ulliel, Bjørn Floberg Sterbefilme sind ein Genre für sich, und ein besonders heikles noch dazu. Schließlich sollen sie zwar tiefgründig und bedeutungsschwer sein, aber nicht sentimental. Und es geht darum, Menschen, die das […]

Filmstart: 2. Dezember 2022 Weiterlesen>

Film: CALL JANE

Filmstart: 2. Dezember 2022  CALL JANE USA  /  2022  Regie: Phyllis Nagy Mit: Elizabeth Banks, Sigourney Weaver, Chris Messina, Kate Mara u.a. „Call Jane“ klingt wie die Aufforderung, sich bei einem Callgirl-Ring zu melden, aber mitnichten – das ist die wahre Geschichte weiblicher Selbsthilfe in den USA der sechziger Jahre, ein Kampf um die Freiheit […]

Filmstart: 2. Dezember 2022 Weiterlesen>

Film: SCHÄCHTEN

Filmstart:  2. Dezember 2022  SCHÄCHTEN Österreich  /  2022  Drehbuch und Regie: Thomas Roth Mit: Jeff Wilbusch, Paulus Manker, Miriam Fussenegger, Julia Stemberger, Christian Berkel u.a. Prädikat: Sehenswert In seinem Film „Schächten“ (ganz erklärt sich der Titel nicht, weil er am ehesten an eine jüdische Fleischerei erinnert) lässt Thomas Roth als Drehbuchautor und Regisseur die Vergangenheit […]

Filmstart: 2. Dezember 2022 Weiterlesen>

APROPOS: Eigenlob … riecht

Eigenlob … riecht Man kann in Menschen nicht hineinschauen, man sieht sie ja nur von außen. Martin Kušej wirkt (alles nur Vermutung) wie ein stolzer und selbstbewusster Mann, der sich hinter einem unbeweglichen Gesichtsausdruck versteckt, damit man ja nicht ahnt, was er denkt. Aber selbst, wenn er nicht stolz und selbstbewusst ist – nicht einfach […]

Renate Wagner (28. November 2022)Weiterlesen>

WIEN / Volksoper: DIE DREIGROSCHENOPER

Fotos: Volksoper WIEN / Volksoper:  DIE DREIGROSCHENOPER Ein Stück mit Musik von Bertolt Brecht (Text) und Kurt Weill (Musik) unter Mitarbeit von Elisabeth Hauptmann Premiere: 27. November 2022  Die „Dreigroschenoper“ ist ein überdurchschnittlich oft gespieltes Werk, obwohl es – genau betrachtet – weder einfach noch gefällig ist. Tatsache ist, dass es die „Oper“ zwar im […]

27. November 2022 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Burgtheater: DÄMONEN

Fotos: Burgtheater / c_Horn WIEN / Burgtheater:  DÄMONEN Nach dem Roman von Fjodor M. Dostojewskij, Fassung: Sebastian Huber Premiere: 25. November 2022   Über Sinn und Unsinn von Roman-Dramatisierungen muss man nicht mehr diskutieren, längst haben die Theater so viele davon auf die Bühne gebracht, dass man vor einem fait accompli steht  – gegen Tatsachen […]

25. November 2022 (Renate Wagner) Weiterlesen>

APROPOS: Ich hab’ die Nase so voll…

Ich hab’ die Nase so voll… Schon Josefstadt-Direktor Franz Stoß (dessen Namen heute vermutlich niemand mehr kennt, aber er war ein sehr kluger Mann) wusste, dass in Wien die Frage nicht lautet: Wer schreibt was? Sondern: Wer schreibt was warum? Nicht nur jede Theaterkritik, jeder Artikel zur Kultur ist „Politik“ – und das jeweils zu […]

Renate Wagner (24. November 2022)Weiterlesen>

Film: ZEITEN DES UMBRUCHS

Filmstart: 24. November 2022 ZEITEN DES UMBRUCHS Armageddon Time  /  USA  /  2022  Drehbuch und Regie: James Grey Mit: Banks Repeta, Anthony Hopkins, Anne Hathaway, Jeremy Strong u.a. Österreichisches Prädikat: Wertvoll Wenn ein Film im Original den Begriff „Armageddon“ im Titel trägt, erwartet man, dass Bruce Willis um die Ecke kommt und die Welt rettet. […]

Filmstart: 24. November 2022Weiterlesen>

Film: MENSCHLICHE DINGE

Filmstart: 25. November 2022  MENSCHLICHE DINGE Les choses humaines  /  Frankreich  / 2021  Regie: Yvan Attal Mit: Ben Attal, Suzanne Jouannet, Charlotte Gainsbourg u.a. Die Familienverhältnisse sind nicht ideal und eigentlich wackelig, aber nach außen hin könnten  die Eltern saturierter nicht sein – der Vater Jean Farel (Pierre Arditi) ein Moderator-Star beim Fernsehen (wenn man […]

Filmstart: 25. November 2022 Weiterlesen>

Heinz Irrgeher: WIENER OPERN G᾽SCHICHTEN

WIENER OPERN G᾽SCHICHTEN aufgeschrieben von Heinz Irrgeher Leipziger Universitätsverlag, 232 Seiten, 2022 Heinz Irrgeher, der jedem Wiener Opernfreund ein begriff ist,  ist er doch lange genug Präsident der „Freunde“ gewesen, widmet Opernfans (und ein bisschen auch sich selbst) zu seinem anstehenden 80. Geburtstag ein schmales Buch, das sich bestens zu Geschenkzwecken eignet. Es handelt von […]

Renate Wagner (21. November 2022)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken