Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Wiener Staatsoper

WIEN / Staatsoper: EUGEN ONEGIN von Piotr I. Tschaikowski

Ein Hoch auf den Staatsopernchor! - Warum nicht gleich?

WIEN / Staatsoper: EUGEN ONEGIN von Piotr I. Tschaikowski 4. Aufführung in dieser Inszenierung 15. Oktober 2021 Von Manfred A. Schmid Erst die vierte Aufführung dieser Neuproduktion, und schon drohte ein – logistisch allerdings vorprogrammierter und damit selbstverschuldeter – Supergau: Am Morgen wird die Direktion informiert, dass der eigens für diese Produktion engagierte Chor aus […]

Manfred A. SchmidWeiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: EUGEN ONEGIN – Die Chronik eines Triumphs des Staatsopernchores

WIEN/ Staatsoper: EUGEN ONEGIN  am 15.10. 2021 Der Chor der Wiener Staatsoper springt am eigenen Haus ein und rettet die Vorstellung. Dmitry Tcherniakov orchestriert die Szene als Statist auf der Bühne. Andrè Schuens Tun ragt als Leuchtturm weithin sichtbar über das ihn umgebende gesangliche Tiefland, und Tomáš Hanus am Pult waltet über einen musikalisch harmlosen, […]

am 15.10. (Thomas Prochazka/www.dermerker.com)Weiterlesen>

Wiener Staatsoper in Graz/Musikverein: DIE WALKÜRE 1. Akt, Auszüge aus GÖTTERDÄMMERUNG

GRAZ/ Musikverein: Wagner-Gala der Wiener Staatsoper in Graz / 12.10.2021 DIE WALKÜRE (1. Akt), Auszüge aus „GÖTTERDÄMMERUNG »Die Wiener Staatsoper hat ein Opernhaus für ganz Österreich zu sein. Es hat gute Tradition, dass sie diesem Auftrag auch durch Gastspiele innerhalb Österreichs nachkommt. Ich freue mich daher sehr, dass das erste Gastspiel der neuen Direktion uns […]

am 12.10. (Hermann Becke/ www.deropernfreund.de)Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: L’INCORONAZIONE DI POPPEA – Vorstellung vom 11.10

Wiener Staatsoper „L’incoronazione di Poppea“, Aufführung vom 11.10.2021 Kate Lindsey, Angelo Pollak. Foto: Wiener Staatsoper/Michael Pöhn Die mit den Salzburger Festspielen koproduzierte „L’incoronazione di Poppea“ hatte erst im letzten Mai an der Wiener Staatsoper Premiere. Es war die erste Premiere nach dem Lockdown und mit ihrer optisch deutlich wahrnehmbaren Sinnenfreude konnte man sie als Sinnbild […]

am 11.10. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: LE NOZZE DI FIGARO . 3. Vorstellung

WIEN / Staatsoper: LE NOZZE DI FIGARO von W.A. Mozart am 5.10.2021 Maria Bengtsson, Regula Mühlemann. Foto: Wiener Staatsoper/Michael Pöhn Vor wenigen Tagen veröffentlichte A. C. im Tageskommentar ein Foto, das Menschenschlangen vor der Oper zeigte. Allerdings stellten sich die vornehmlich jungen Leute nicht für die Oper, sondern für ein Clubbing in der Albertina-Passage neben […]

am 5.10. (Walter Nowotny)Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: IL BARBIERE DI SIVIGLIA – Notizen über ein Mißverständnis.

WIEN/ Staatsoper: IL BARBIERE DI SIVIGLIA am 4.10.2021 Die Wiener Staatsoper bietet eine Neuproduktion von Rossinis bekanntester Oper. Ein weiteres Mal vertraut die Leitung auf modisches »Regisseurstheater« im Stil eines Stagione-Hauses; — ohne alle erforderlichen Investitionen in die offensichtlich als überflüssig erachtete vokale Qualität. Notizen über ein Mißverständnis. Copyright: Wiener Staatsoper/Michael Pöhn Die musikalische Seite […]

am 4.10. (Thomas Prochazka/ www.dermerker.com)Weiterlesen>

WIEN / Staatsoper: OTELLO von Giuseppe Verdi

  WIEN / Staatsoper: OTELLO von Giuseppe Verdi 12. Aufführung dieser Inszenierung am 3. Oktober 2021 Über diese Inszenierung ist an dieser Stelle schon viel geschrieben worden, sie ist zumindest Repertoire tauglich. Somit kann man das Werk öfter auf den Spielplan setzen, da die Aufbauarbeiten nicht zu kompliziert sind und die Darsteller nicht zu lange […]

Karlheinz SchöberlWeiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: LE NOZZE DI FIGARO. Wiederaufnahme

WIEN/ Staatsoper: LE NOZZE DI FIGARO am 30.9.2021. Wiederaufnahme Nun also auch vor Publikum: die Wiederaufnahme der Inszenierung von Jean-Pierre Ponnelle. Doch mit Fortdauer des Abends wurde deutlich, daß emsiges Schauspiel eine Aufführung musikalisch nicht zu retten vermag. Der Eindruck von Belanglosigkeit machte sich breit. Patricia Nolz, Andre Schuen, Regula Mühlemann. Foto: Wiener Staatsoper/ Michael […]

am 30.9. (Thomas Prochazka/www.dermerker.com )Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: LE NOZZE DI FIGARO

Staatsoper, „Le nozze di Figaro“, 30. September 2021 Maria Bengtsson (Gräfin), Patricia Nolz (Cherubino). Foto: Wiener Staatsoper/Michael Pöhn Die neue Staatsoperndirektion hat in ihrer ersten Saison die Ponnelle-Inszenierung von „Le nozze di Figaro“ noch einmal aufgefrischt. Die Wiederaufnahme dieser Produktion fand im Februar 2021 unter Lockdown-Bedingungen statt. Sie wurde gestreamt und im ORF ausgestrahlt. Jetzt […]

am 30.9. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: OTELLO von Giuseppe Verdi – Vorstellung 29.9.

WIEN / Staatsoper: OTELLO von Giuseppe Verdi am 29.9.2021 Gregory Kunde, Rachel Willis Sörensen. Foto: Wiener Staatsoper/ Michael Pöhn Die Premiere von Verdis OTELLO an der Wiener Staatsoper im Jahr 2019 war ein völliges Desaster, nicht nur musikalisch sondern auch szenisch. Der damalige Direktor Dominique Meyer hatte kein gutes Händchen bei der Auswahl geeigneter Regisseure […]

am 29.9. (Walter Nowotny)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken