Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Ballett

WIEN/ Volksoper: BALLETTABEND  „CARMINA BURANA “ – und ein sich wiegender „Bolero“ dazu

WIEN/ VOLKSOPER: BALLETTABEND 22.1.2020 –  „Carmina Burana “ – und ein sich wiegender „Bolero“ dazu  Es ist ein eindrucksvoller Ballettabend. Nicht nur die Musik: Maurice Ravels „Bolero“, Claude Debussys „Nachmittag eines Fauns“, Carl Orffs „Carmina Burana“. Auch die Choreographien überzeugen, welche von mit dem Wiener Staatsballett verbundenen reiferen Tänzern für diese kleinere Abteilung des Opernballetts, […]

am 22.1. (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

WIEN/ Tanzquartier Wien: „Augusto“ von Alessandro Sciarroni

WIEN/ Tanzquartier Wien: „Augusto“ von Alessandro Sciarroni Was haben wir gelacht! Die Beschwingtheit, mit der so mancher die Halle G des Museumsquartiers verlassen hatte, spiegelte auf beklemmende Weise das Eigentliche in Alessandro Sciarroni’s Performance „Augusto“. Eine Stunde lang lachten neun PerformerInnen, die meiste Zeit im Kreise gehend, laufend. Doch was tatsächlich geschah, konnte tieftraurig stimmen. […]

am 17./18.1. (Rando Hannemann)Weiterlesen>

BERLIN/ Haus der Berliner Festspiele: „CLASSY CLASSICS“, mitreißendes Gastspiel von Gauthier Dance

Berlin/ Haus der Berliner Festspiele: „CLASSY CLASSICS“, mitreißendes Gastspiel von Gauthier Dance 2020, 15.01.2020 Die Gastspiele von Gauthier Dance, der Dance Company Theaterhaus Stuttgart, sind stets ein Highlight im Berliner Tanzgeschehen. Nun kommen sie zum dritten Mal und begeistern noch mehr als in den Vorjahren. Begonnen hatte Eric Gauthier mit 8 Tänzerinnen und Tänzern, jetzt […]

am 15.1. (Ursula Wiegand)Weiterlesen>

WIEN/ Theater Arche: MOIRA von Nadja Puttner

WIEN/ TheaterArche: „Moira“ von Nadja Puttner. 14.1.2020 Als Uraufführung präsentierte Nadja Puttner im Rahmen des vom TheaterArche veranstalteten einwöchigen ARCHE ART FEST ihre Arbeit „Moira“ (aus dem Griechischen für Schicksal, Los), eine Tanz-Theater-Performance, in der eine Frau den nachhaltig wirkenden destruktiven Mächten elterlicher Erziehung ihren Lebenswillen entgegenstemmt. Ein gläserner, nach vorn offener übermannshoher Käfig steht […]

am 14.1. (Rando Hannemann)Weiterlesen>

VIENNA: „Onegin“ revisited – Vienna State Ballet, January 13th, 2020.

VIENNA: „Onegin“ revisited – Vienna State Ballet, January 13th, 2020. Reviews3 https://www.attitude-devant.com/blog/2020/1/15/onegin-revisited-vienna-state-ballet-january-13th-2020   Ricardo Leitner/ attitude

13.1. (Ricardo Leitner/ "attitude")Weiterlesen>

Natascha Mair (Principal Vienna State Ballet): talking „about Swan Lake and Odette & Odile“: an interview with many pictures and videos, „just for the record“.

attitude: Natascha Mair (Principal Vienna State Ballet): talking „about Swan Lake and Odette & Odile“: an interview with many pictures and videos, „just for the record“.   Just for the record…     https://www.attitude-devant.com/blog/2020/1/13/natascha-mair-principal-vienna-state-ballet-talking-about-swan-lake Ricardo Leitner

im Jänner 2020 (Ricardo Leitner)Weiterlesen>

ATHEN/ Onassis Cultural Centre: PRACTICAL ENCYCLOPEDIA. DETOURS von Lenio Kaklea

Copyright: Marc Domage Onassis Cultural Centre, Athen Lenio Kaklea: Practical Encyclopedia. Detours Besuchte Vorstellung am 12. Januar 2020 Choreografie des Alltags Kuenstlerische Forschung gehoert schon seit etlichen Jahren fest zum oeffentlichen Erscheinungsbild des Kulturbetriebs. Kuenstler produzieren nicht nur einfach Werke, sie lassen sich auch auf teils mehrjaehrige Recherchen ein. Der Prozess, der zu einem Kunstwerk […]

am 12.1. (Ingo Starz)Weiterlesen>

STUTTGART/ Schauspielhaus: „CREATIONS I – III“

Musikalisch-tänzerische Gedankenspiele

Odysseus und Penelope jung: Aurora De Mori + Riccardo Ferlito in „Lamento“. Foto: Stuttgarter Ballett   Stuttgarter Ballett „CREATIONS I – III“ 10.01.2020 (Schauspielhaus) – Musikalisch-tänzerische Gedankenspiele Die Neugier des Stuttgarter Ballett-Publikums ist ungebrochen groß, so dass auch diese vorletzte von 7 Vorstellungen des im November uraufgeführten Programms vor ausverkauftem Haus stattfand und für jedes […]

am 10.1. (Udo Klebes)Weiterlesen>

STUTTGART/Ballett: DORNRÖSCHEN – ein perfektes Märchen

  STUTTGART  „DORNRÖSCHEN“ 05.01. 2020 – nm – Ein perfektes Märchen     Mit dem Paradestücke „Dornröschen“ von Marcia Haydée, das kurz vor Weihnachten wieder ins Repertoire aufgenommen wurde, ist das Stuttgarter Ballett auch in das neue Jahr gestartet. Auch wenn die Ferien hier nur kurz ausgefallen sind (war noch die letzte Vorstellung vor den Feiertagen erst […]

am 5.1. (Dana Marta)Weiterlesen>

WIEN/ Volksoper: Ballett COPPELIA – ein wohltuendes Märchenspiel

Abschiedsvorstellung von Gabor Oberegger). Gabor Oberegger mit Nikisha Fogo. Foto: Wiener Staatsballett/ Ashley Taylor Wiener Volksoper: „COPPÉLIA“, 27.12. 2019– ein wohltuendes Märchenspiel Dieses Püppchen aus Paris aus dem Jahr 1870, auf alt gestylt noch dazu, passt sehr gut in die Wiener Volksoper. Léo Delibes´ Musik zu „Coppélia“ oder „Das Mädchen mit den Emailaugen“ entzückt mit […]

am 27.12. (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken