Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Ballett

Première of „Prima“ – a portrait of Liudmila Konovalova, principal (Vienna State Ballet)

Première of „Prima“ – a portrait of Liudmila Konovalova, principal (Vienna State Ballet) Attitude Devant https://www.attitude-devant.com/blog/2019/9/12/premire-of-prima-a-portrait-of-liudmila-konovalova-principal-vienna-state-ballet   Ricardo Leitner/ attidute devant

12.9. 2019 (Ricardo Leitner)Weiterlesen>

„attitude“- This week’s recommendations: September 10th, 2019

„attitude“- This week’s recommendations: September 10th, 2019 Have you enjoyed your vacations? I hope so… I enjoyed mine very much – but now it is „back to work“! Just a thought… Read it now! A short Talk with Roman Lazik Ricardo Leitner, Roman Lazik. Copyright: Ricardo Leitner Read it now! Astaire & Rogers: Smoke gets […]

10.9. (Ricardo Leitner)Weiterlesen>

FLENSBURG / Schleswig-Holsteinisches Landestheater: SCHWANENSEE, Premiere

Bestechende Interpretation ganz ohne Kitsch

Es gehörte eine große Portion Mut dazu, den großartigen Ballett-Klassiker auf die kleine Flensburger Bühne zu bringen. Mit nur zwölf Tänzerinnen und Tänzern im Ensemble und einem überschaubaren Budget, das immerhin für vier Gäste reichte (am Ende wurden es wegen Ausfällen in der eigenen Company sogar sechs Gäste), hätte durchaus peinlich enden können. Der klugen […]

am 7.9. (Marc Rohde)Weiterlesen>

BERLIN/ Komische Oper/ Staatsballett: PLATEAU EFFECT. Premiere

Foto: Jubal Battisti Berlin/ Staatsballett Berlin: „Plateau Effect“, Premiere in der Komischen Oper, 06.09.2019 Mit Beginn der Spielzeit 2019/20 ist nun die Doppelintendanz Sasha Waltz und Johannes Öhman tatsächlich gemeinsam im Amt und präsentierte am 6. September in der Komischen Oper Berlin als erste Premiere das moderne Tanzstück „Plateau Effect“ des renommierten niederländisch-schwedischen Choreographen Jefta […]

am 6.9. (Ursula Wiegand)Weiterlesen>

BAD ELSTER/ Wandelhalle: UNA NOCHE ARGENTINA – EINE ARGENTINISCHE NACHT mit Ensemble “Milonga Sentimental”

Die Wandelhalle. Foto: Larissa Gawritschenko/Thomas Janda Bad Elster/ Wandelhalle:  Una Noche Argentina – eine Argentinische Nacht mit Ensemble “Milonga Sentimental” am 13.8.201919   Ein Tangoabend in Bad Elster Gespannt warten die Zuhörer in der atmosphärisch blau ausgeleuchteten Wandelhalle im Kurpark Bad Elster auf ein musikalisches Ereignis und spannungsvoll beginnt ein Abend des Tangos, dessen Dramaturgie […]

am 13.8. (Larissa Gawritschenko und Thomas Janda)Weiterlesen>

WIEN/ Museumsquartier: Wim Vandekeybus (6.8.2019) und nasa4nasa (7.8.2019) – mit gar nicht unwichtigen sozialen Aspekten

  Wim Vandekeybus: UltimaVez (BE) – Go Figure Out Yourself4  © Danny Willems ImPulsTanz: Wim Vandekeybus (6.8.2019) und nasa4nasa (7.8.2019) – mit gar nicht unwichtigen sozialen Aspekten ‚Social‘ ist in den Affichen von ImPulsTanz unten angeschrieben – und solch ein Aspekt in dieser zur Zeit hier gepflegten Vernetzungskultur ist nicht der uninteressanteste Ansatzpunkt. Die Besucher […]

am 6. und 7.8. (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

WIEN/ ImPulsTanz: Jonathan Burrows und Wim Vandekeybus/Ultima Vez

WIEN/ ImPulsTanz: Jonathan Burrows und Wim Vandekeybus/Ultima Vez Zwei tiefgründige, dennoch humorvolle Arbeiten zeigt ImPulsTanz mit „Rewriting“ von Jonathan Burrows und „Go Figure Out Yourself“ von Wim Vandekeybus/Ultima Vez. Burrows untersucht das Wesen des Choreografierens, während Ultima Vez zum Mitmachen einlädt. Und zur Reflexion. „Rewriting“ von Jonathan Burrows Als österreichische Erstaufführung präsentiert der seit 22 […]

am 6.8. (Rando Hannemann)Weiterlesen>

WIEN/ ImpulsTanz im Akademietheater: Agudo Dance Company mit „SILK ROAD“

WIEN/ ImpulsTanz im Akademietheater: Agudo Dance Company mit „Silk Road“ (5.8.2019) Eine Reise durch die Kulturen. Der andalusische Tänzer und Choreograf Jose Agudo stellt mit „Silk Road“ die erste, 2017 entstandene Arbeit seiner eigenen, im selben Jahr gegründeten Kompanie vor. Flamenco, Kathak und fernöstliche Elemente verbindet Agudo hier zu einer konzertanten Tanz-Performance. Der erste Teil […]

am 5.8. (Rando Hannemann)Weiterlesen>

WIEN/ ImPulsTanz im Leopold Museum: Liquid Loft mit „Stand-Alones [polyphony]“

WIEN/ ImPulsTanz im Leopold Museum: Liquid Loft mit „Stand-Alones [polyphony]“ In acht leere Säle des Leopold Museums hinein choreografiert hat Chris Haring seine jüngste, hier als Uraufführung präsentierte Arbeit „Stand-Alones [polyphony]“, in der acht PerformerInnen allein je einen Raum füllen mit ihrer Einsamkeit. Und der Zuschauer wird Mit-Performer. Arttu Palmio LiquidLoft Stand Alones polyphony (c) […]

4.8. (Rando Hannemann)Weiterlesen>

WIEN/ ImPulsTanz im Odeon: Alleyne Dance mit „A NIGHT’S GAME“

WIEN/ ImPulsTanz im Odeon: Alleyne Dance mit „A Night’s Game“ Seit 2014 leiten die beiden Zwillingsschwestern Kristina und Sadé Alleyne Workshops bei ImPulsTanz. Nun dürfen sie erstmals auch ihre bereits 2016 entstandene Performance „A Night’s Game“ im Rahmen des Performance-Programmes präsentieren. Eine der bewegendsten Arbeiten des Festivals. Als Jugendliche noch 100-Meter-Läuferinnen, wechselten die beiden dunkelhäutigen […]

am 3.8. (Rando Hannemann )Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken