Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Feuilleton

WIEN/Agrana-Bühne – “Ring”-Gespräch mit Jendrik Springer am 6. Januar 2019

WIEN/Agrana-Bühne – “Ring”-Gespräch mit Jendrik Springer am 6. Januar 2019 Großes Wissen! Michael Güttler, Jendrik Springer, Oliver Láng. Foto: Klaus Billand Der Moderator Oliver Láng stellte Jendrik Springer vor als einen umfassend zum Thema „Der Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner Wissenden. Und Springer konnte es dann auch relativ schnell unter Beweis stellen. Er war […]

am 6.1. 2019 (Dr. Klaus Billand)Weiterlesen>

KEIN BRUEGEL. Eine Erregung (nach Thomas Bernhard)

Kein Bruegel Eine Erregung (nach Thomas Bernhard). Pieter Bruegel d. Ä. (um 1525/30 – 1569 Brüssel): »Dulle Griet«, 1563 (Ausschnitt). Holz, 117,4 × 162 cm. Antwerpen, Museum Mayer van den Bergh© Museum Mayer van den Bergh/Foto: Thomas Prochazka Ich habe mir ein paar Gedanken zum Thema Bruegel-Ausstellung im Kunsthistorischen Museum gemacht,  auch im Hinblick auf die Berichterstattung im “Standard” […]

am 12..1.2019 (Thomas Prochazka/www.dermerker.com)Weiterlesen>

ENDE ANDERS – ALLES PALETTI? Eine Glosse von Manfred A. Schmid über geänderte Opern-Schlüsse!

GLOSSE VON MANFRED A. SCHMID: Ende anders – alles paletti? Als untragbar empfundene Opernschlüsse – und was man dagegen tun kann Als ich noch bei der Wiener Zeitung tätig war und neben meiner Hauptverantwortung als Leiter des Medien-Ressorts regelmäßig Musik- und Theaterkritiken verfasste, pflegte mein langjähriger Chefredakteur Heinz Fahnler, der auch als international geschätzter Fußballschiedsrichter […]

am 9.1.2018 (Dr. Manfred A. Schmid)Weiterlesen>

APROPOS: Nicht das Was, das Warum

Nicht das Was, das Warum Der Wiener Theaterdirektor Franz Stoss mag vergessen sein, aber ich bewahre ihm ein gutes Andenken. Er war ein kluger Mann. Unvergessen, wie er zu mir einmal sagte: „Bei Wiener Kritikern muss man sich nicht fragen, was sie schreiben, sondern warum sie es schreiben.“ Und da ist alles drin – und […]

Renate Wagner (27. Dezember 2018)Weiterlesen>

Produktion der Wiener Staatsoper: GEDANKEN ZU „DIE WEIDEN“

Produktion der Wiener Staatsoper: GEDANKEN ZU “ DIE WEIDEN“ von Thomas Prochazka/ www.dermerker.com   Lea, eine junge Philosophin. Foto: Wiener Staatsoper/ Michael Pöhn http://www.dermerker.com/index.cfm?objectid=1C2E04B0-06A1-11E9-B0C9005056A64872   Thomas Prochazka/ www.dermerker.com

Dezember 2018 (Thomas Prochazka/ www.dermerker.com)Weiterlesen>

Linz: „DIE NÄCHSTE RUNDE!“ – Vorstellung und Konzert am Musiktheater des Landestheaters, Hauptfoyer, 16. 12.2018

Linz: „DIE NÄCHSTE RUNDE!“ – Vorstellung und Konzert am Musiktheater des Landestheaters, Hauptfoyer, 16. 12.2018 Ensemble mit Purcell’s Dioclesian (vor dem Hintergrund des Christkindlmarktes im Volksgarten). Foto: Petra und Helmut Huber Eine Veranstaltung der „Freunde des Linzer Musiktheaters“ in Zusammenarbeit mit dem Landestheater Linz Das Opernstudio des ist eine postgraduate-Akademie für junge Opernsängerinnen und Opernsänger, […]

am 16.12. (Petra und Helmut Huber)Weiterlesen>

SANTA CRUZ DE TENERIFE: Opernforum und Künstlergespräch

Ankündigungsplakat. Foto: Klaus Billand Künstlergespräch. Foto: Klaus Billand SANTA CRUZ DE TENERIFE: Opernforum und Künstlergespräch- 11.12.2018  In den letzten Jahren haben sich unter der Leitung des Intendanten der Ópera de Tenerife, Alejandro Abrante, das Programm und die Initiativen dieser kanarischen Kompanie signifikant erweitert und diversifiziert. So nimmt sie neben dem normalen Saison-Programm von bis zu […]

11. /12.12.2018 (Klaus Billand)Weiterlesen>

Musiktheater – Inszenierungen – kontemporär . Innovatives oder Sackgassen-Theater?

Versuch einer analytischen Betrachtung- Gedanken ohne Dogmatismus

Musiktheater – Inszenierungen – kontemporär . Innovatives oder  Sackgassen-Theater?  Einwurf von Tim Theo Tinn Versuch einer analytischen Betrachtung – Gedanken ohne Dogmatismus Bert Brecht (1898-1956) zu Fragen über die Arbeit eines Regisseurs: Was tut der Spielleiter, wenn er ein Stück in Szene setzt? Er bringt eine Geschichte vor das Publikum! Was ist das Wichtigste an […]

im November 2018 (Einwurf von Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

Massenets Oper CENDRILLON am Theater Nordhausen – wir berichten über unsere Probenzeit vom Konzeptionsgespräch Anfang Dezember 2018 bis zur Premiere am 25. Januar 2019

Massenets Oper CENDRILLON am Theater Nordhausen –  wir berichten über unsere Probenzeit vom Konzeptionsgespräch Anfang Dezember 2018 bis zur Premiere am 25. Januar 2019 Teil 1 Am Theater Nordhausen geht nach der „anrührend–romantischen“ Premiere (Rezension Thüringer Allgemeine) von Humperdincks HÄNSEL UND GRETEL nun mit Massenets CENDRILLON  die nächste Opernpremiere an den Start. Gruppenfoto vom Konzeptionsgespräch. […]

Weiterlesen>

TOURNEE DER KONZERTDIREKTION SCHMIDTKE MIT „DER ZIGEUNERBARON“ ab 26.12. 2018 bis 19.2.2019

DER ZIGEUNERBARON Ab 26.12. Große Deutschland-Tournee (Termine untenstehend) Jubiläum – 70 Jahre Konzertdirektion Schmidtke 2018 ist ein besonderes Jahr – gemeinsam mit den Freunden klassischer Musik feiert die Konzertdirektion Schmidtke ihr 70jähriges Jubiläum – nicht ganz selbstverständlich in unserer kurzlebigen Zeit. 1948 gründete Erich Schmidtke sein Unternehmen und engagierte fortan so berühmte Künstler wie z. […]

Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken