Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Feuilleton

APROPOS: Ein bisschen weniger Heuchelei, bitte!

APROPOS:  Ein bisschen weniger Heuchelei, bitte! Also, „Profil“ hat seine Schuldigkeit getan. Dass man Ulrich Seidl Gelegenheit gibt, seine Sicht der Dinge ausführlich darzulegen – selbstverständlich, das ist sozusagen Journalistenpflicht, wenn man sie ernst nimmt. Und die Vorwürfe, Kinder bei den Dreharbeiten zu dem Film „Sparta“ in Rumänien  zumindest emotional „missbraucht“ zu haben, stehen im […]

Renate Wagner (3. Oktober 2022)Weiterlesen>

APROPOS: Mit harten Bandagen

APROPOS: Mit harten Bandagen Es wurde keine Zeit verloren, es ging unmittelbar los. Allerdings wusste Philippe Jordan zweifellos, was kommen würde. Aufbegehren, noch dazu gegen einen Mann wie Bogdan Roscic, der sich eine so breite Machtbasis, sprich: Medienzustimmung gesichert hat? Man denke nur an die Verrenkungen, die der News-Journalist unternommen hat, um die Verlängerung des […]

Renate Wagner (3. Oktober 2022)Weiterlesen>

APROPOS: Höchster Respekt und Bewunderung

  APROPOS:  Höchster Respekt und Bewunderung In meiner Theaterbibliothek befindet sich ein kleiner Buch aus dem Diogenes-Verlag, das ich besonders schätze. Es stammt von Georg Hensel, dem mittlerweile verstorbenen, einst hoch geschätzten Theaterkritiker der FAZ. Das Büchlein heißt „Wider die Theaterverhunzer“ und stammt aus dem Jahre 1975 (!!!). Hensel wusste damals schon, vor fast einem […]

Renate Wagner (2, Oktober 2022)Weiterlesen>

TTT Wertewandel + Theaterreform: Gilt’s der Kunst? Erneuerung oder Restauration? Teil1

TTT Wertewandel + Theaterreform: Gilt’s der Kunst? Erneuerung oder Restauration? Teil 1 „Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert!“ Einstein Theaterbauten: Prunk-, Protz-, Pomp-, Bling Bling-Paläste                       Wesenskern dramatischer Fülle ? Hunderte weitere Beispiele: Google Theatergebäude Das Lied von der Glocke -1800 – […]

im Oktober 2022 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

TTT: Allegorie zum Musiktheater im 21. Jhdt.

TTT: Allegorie zum Musiktheater im 21. Jhdt. Beim Thema Blinddarm erkennt man abrupt Parallelen zum gegenwärtigen Theater: Blinddarm: Heilung einer Entzündung verläuft in den meisten Fällen komplikationslos und wenig riskant, trägt seinen Namen, weil dieser Darmabschnitt blind ist. Viele Menschen glauben, dass der Wurmfortsatz keine nennenswerte Funktion hat, er wird oft einfach herausoperiert. Tatsächlich ist […]

am 27.9.2022 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

WIEN/ MuTh: EIN MINI-RAIMUND MIT MUNTEREN KIDS

MuTh-Theater: Ein Mini-Raimund mit munteren Kids am 7.9.2022 Copyright: Wiener Kindertheater Bitte, wo finden wir zur Zeit noch unseren edlen Ferdinand Raimund auf einer Wiener Bühne? Im sommerlichen Gutenstein haben es deutschen Theaterleute geschafft, doch die eingebürgerten Deutschen im Volkstheater, etc. ….? Wiens Biedermeier und kulturelle Historie ist hier kein beliebtes Thema zur Zeit. Einen […]

am 7.9. (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

APROPOS: Wer und warum?

Wer und warum? Die Dinge sind ja nicht nur als Fakten interessant. „Der Spiegel“ beschuldigt Ulrich Seidl, bei den Dreharbeiten zu seinem Pädophilie-Film „Sparta“ in Rumänien die Rechte und das Seelenleben von Kindern verletzt zu haben. Das kommt punktgenau zu dem Zeitpunkt, wo der Film bei zwei großen Festivals gezeigt werden soll. Der erste Termin […]

Renate Wagner (13. September 2022)Weiterlesen>

BAYREUTH: RWM – Richard Wagner Museum: Symposium „Tendenzen und Perspektiven der Wagner-Regie“

BAYREUTH: RWM – Richard Wagner Museum: Symposium „Tendenzen und Perspektiven der Wagner-Regie “ – 2.-3. August 2022 Während der Festspielsaison 2022 veranstaltete das Richard Wagner Museum ein Symposium zum Thema „Tendenzen und Perspektiven der Wagner-Regie“ im Siegfried Wagner-Haus bei der Villa Wahnfried. Im Fokus des Symposiums stand die Frage nach möglichen Perspektiven der Wagner-Regie, die […]

2. und 3.8.2022 (Dr. Klaus Billand)Weiterlesen>

Die Metamorphose vom „Volkstheater“ zum „Kritikertheater“

Ein Wiener Er-Volgs-Märchen

Das Kritikertheater: Ein Wiener Er-Volgs-Märchen In der vergangenen Saison – die erste unter der Intendanz von Kay Voges – verzeichnete das Volkstheater Wien eine Auslastung von 47 Prozent, und die Zahl der Abonnements verringerte sich von 2500 auf 250. Voges macht für diese „katastrophale“ Bilanz“ drei Gründe verantwortlich: 1. Die Pandemie, die viele Menschen vom […]

5. September 2022 (Manfred A. Schmid)Weiterlesen>

Große Werke – große Namen – große Erwartungen. Dominique Meyer stellt in Wien das Programm 2022/23 der Mailänder Scala vor

Große Werke – große Namen – große Erwartungen Dominique Meyer stellt in Wien das Programm 2022/23 der Mailänder Scala vor Italienische Botschaft in Wien Im gut besuchten Festsaal der Italienischen Botschaft im Metternich Palais präsentierte gestern Dominique Meyer das Programm für die kommende Saison des von ihm geleiteten Teatro alla Scala di Milano. Dass die […]

am 2.9.2022 (Manfred A. Schmid)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken