Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Konzerte/Liederabende

WIEN/ Bank Austria Salon im Alten Rathaus: KAMMERMUSIKALISCHE DELIKATESSEN (Mendelssohn, Beethoven, Bortnjanskij, Rüdenauer)

Bank Austria Salon im Wiener Alten Rathaus (14. & 15.10.) – kammermusikalische Delikatessen Eine Reihe an kammermusikalischen Feinheiten bietet der Bank Austria Salon im historischen Alten Rathaus von Wien. Junge, jüngere Ensembles oder Solisten treten im geschichtsträchtigen Barocksaal an, der eine durchaus nötige Ergänzung zu den beiden traditionellen Konzertsälen der Stadt erlaubt und als erwünschte Bereicherung für […]

am 15.10. (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

WIEN/ Konzerthaus: JONAS KAUFMANN – eine tenorale Liebeserklärung an Wien

Wien/ Konzerthaus: EINE  TENORALE  LIEBESERKLÄRUNG AN „WIEN“: JONAS KAUFMANN (14.10.2019) Es kommt nicht oft vor, dass der führende Otello, Alvaro, Stolzing oder Bacchus Lied-Titel auswählt, die man zumeist in der Fassung mit Peter Alexander  oder Hans Moser kennt. Aber der deutsche Startenor Jonas Kaufmann brachte soeben bei SONY eine CD unter dem schlichten Titel „Wien“ […]

am 14.10. (Peter Dusek)Weiterlesen>

FRANKFURT/ Alte Oper: DAS LIED VON DER ERDE

Frankfurt / Alte Oper: „ DAS LIED VON DER ERDE“ – 14.10.2019 Dem 2. Abo-Konzert des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters erteilte Peter Seiffert krankheitsbedingt eine Absage und somit übernahm Nikolai Schukoff den Tenor-Part in „Das Lied von der Erde“ (Gustav Mahler) im Mozartsaal der Alten Oper. Mit ins Transzendente zielenden Worten: Still ist mein Herz […]

am 14.10. (Gerhard Hoffmann)Weiterlesen>

FRANKFURT/ Alte Oper: KONZERT MIT DEM FRANKFURTER OPERN- UND MUSEUMSORCHESTER (Schönberg, Mahler)

FRANKFURT/ Alte Oper: Konzert mit dem Frankfurter Opern- und Museumsorchester Dirigent: Sebastian Weigle Alte Oper, 14. Oktober 2019 Arnold Schönberg Verklärte Nacht op. 4 Gustav Mahler Das Lied von der Erde Katharina Magiera, Alt Nikolai Schukoff, Tenor Glorioser Schönberg und Mahlers „Lied von der Erde“ als Orchesterereignis Ein spannendes Programm präsentierte das Frankfurter Opern- und […]

am 14.10. (Dirk Schauß)Weiterlesen>

BLINDENMARKT/ NÖ/ Herbsttage: 70 JAHRE KURT DLOUHY – Blindenmarkter Herbsttage feiern Musik-Multi Kurt Dlouhy

Blindenmarkter Herbsttage feiern Musik-Multi Kurt Dlouhy – Sänger, Instrumentalisten, Chöre und Kabarettisten als Gratulanten. (13.10.2019) Prof. Kurt Dlouhy. Foto: Roland Schuller 30 Jahre Herbsttage Blindenmarkt – 70 Jahre Kurt Dlouhy! Unter diesem Motto initiierten Gründer-Intendant Michael Garschall und die große Familie des Geburtstagskindes ein Fest für Dlouhy, das alle Freunde des Meisters der Vielfalt am […]

am 13.10. (Ingo Rickl)Weiterlesen>

BERLIN/ Philharmonie: PAAVO JÄRVI UND JANINE JANSEN BEGEISTERN

Janine Jansen, Paavo Järvi. Copyright: Frederike van der Straeten. Berlin/ Philharmonie: Paavo Järvi und Janine Jansen begeistern, 12..10.2019 Eigentlich sollte ich mir Tschaikowskis einziges Violinkonzert D-Dur, op. 35 nie mehr anhören, nachdem ich es so einmalig schön und stimmig bis ins letzte Detail mit der Star-Geigerin Janine Jansen erlebt habe, so wie noch nie zuvor. […]

am 12.10.2019 (Ursula Wiegand)Weiterlesen>

FRANKFURT/ Alte Oper: EIN DEUTSCHES REQUIEM – HR-Sinfonieorchester/ Zinman

Frankfurt / Alte Oper: „EIN DEUTSCHES REQUIEM“ – 10.10. 2019 Mit Leidenschaft und höchst effizienter musikalischer Spielkultur präsentierte das hr-sinfonieorchester unter der Stabführung des Gastdirigenten David Zinman das interessante Chorwerk „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms in der Alten Oper. Von dessen Struktur Johannes Brahms anfangs selbst nicht so recht wusste wohin sich sein Projekt […]

am 10.10. (Gerhard Hoffmann)Weiterlesen>

STUTTGART/ Staatsoper/ Foyer: ERSTES LIEDKONZERT MIT DIANA HALLER UND JOHANNES KAMMLER

Diana Haller. Foto: Matthias Baus Erstes Liedkonzert mit Diana Haller und Johannes Kammler im Foyer der Staatsoper/STUTTGART (10.10.2019) Traum und Realität Einfühlsam begleitet von Rita Kaufmann (Klavier) konnte sich Diana Haller (Mezzosopran) gleich zu Beginn bei Gustav Mahlers „Liedern aus des Knaben Wunderhorn“ in besonderer Weise profilieren. So spannte sich ein großer dynamischer Spannungsbogen von […]

am 10.10. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN/MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben: „SCHWANENGESANG“ (Franz Schubert und Max Bruch)

Matthias und Franz Bartolomey. Foto: Moritz Schell WIEN/MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben: „Schwanengesang“ (Franz Schubert und Max Bruch) 8.10. 2019 – Karl Masek Im „MuTh“ am Augartenspitz gibt es höchst spannende Konzert-Zyklen. Intelligent programmiert und nicht als „Gemischtwarenladen“ ohne Relevanz zusammengewürfelt. „Bartolomeys in the Muth“: Nach „Schorny“ ( Bericht vom 1.10.!) eine weitere Präsentation […]

am 8.10. (Karl Masek)Weiterlesen>

PARIS: „GALA-KONZERT 10 JAHRE PBZ“Théâtre des Champs-Elysées

Zum Schluss ein Stück Geburtstagstorte für Jeden. Stehend von links nach rechts: Cyrille Dubois, Judith van Wanroij, Emmanuel Ceysson, TassisChristoyannis, Chantal Sanson-Jeffery und Véronique Gens. Hinter ihnen der Dirigent Hervé Niquet mit dem Orchestre de Chambre de Parisund dem Choeur du Concert Spirituel. Copyright: Palazzetto BruZane / Nicola Bertasi Paris:„GALA-KONZERT 10 JAHRE PBZ“Théâtre des Champs-Elysées […]

am 7.10. (Waldemar Kamer/ Paris)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken