Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Sprechtheater

WIEN / Akademietheater: DEPONIE HIGHFIELD

Copyright Burgtheater / Reinhard Werner WIEN / Akademietheater des Burgtheaters: DEPONIE HIGHFIELD von René Pollesch Koproduktion mit den Wiener Festwochen Uraufführung Premiere: 24. Mai 2019 Auf der Bühne sieben Lipizzaner, sechs weiße, einer noch braun. Nicht wirkliche, no na, aber bei flüchtigem Hinsehen doch erstaunlich echt (und mit den Pferdeschwänzen wackeln können sie auch, sonst […]

24. Mai 2019 (Renate Wagner)Weiterlesen>

ATHEN/ Theater Poreia: JUNKERMANN – Ein finnischer Jedermann in Griechenland

Foto: Theater Poreia Theater Poreia, Athen: Junkermann (Besuchte Vorstellung am 23. Mai 2019) Ein finnischer Jedermann in Griechenland Der griechische Schriftsteller, Dramatiker, Journalist und Kritiker Dimitris Rodopoulos hat unter dem Pseudonym M. Karagatsis wesentliche Beiträge zur griechischen Literatur der Moderne geliefert. In seinen Romanen zeichnet er ein vielschichtiges Bild der Zwischenkriegszeit in Griechenland. Das Theater Poreia, […]

am 23.5. (Ingo Starz/ Athen)Weiterlesen>

STUTTGART/ Schauspielhaus: DER GOLDENE TOPF nach E.T.A Hoffmann. Premiere

Foto: Monika Rittershaus Premiere von „Der goldene Topf“ am 18.5.2019 im Schauspielhaus/STUTTGART BUNTES, FEURIGES BILDERWELTSPEKTAKEL  Mit unglaublichen Bilderfluten und tausend Einfällen überrascht Achim Freyer bei seiner überaus fantasievollen Inszenierung von E.T.A. Hoffmanns Märchen-Erzählung „Der goldene Topf“, die er in facettenreicher Weise nacherzählt. Die von Hoffmann oft empfundene Übereinkunft von Farben, Tönen und Düften erreicht hier […]

am 18.5. (Alexander Walther)Weiterlesen>

STUTTGART/ Studiotheater: KINDEREIEN von Raymond Cousses

Karlheinz Schmitt. Foto: Jan Bosch „Kindereien“  von Raymond Cousses am 17.5.2019 im Studiotheater/STUTTGART „ MOMENTAUFNAHMEN ZWISCHEN LEBEN UND TOD Immer sagte man zu mir, ich soll hinaufgehen und meine Schulaufgaben machen, wenn die Leichenwagen bei uns vorbeifuhren.“ In einem unruhig-lebendigen Monolog schlüpft der wandlungsfähige Schauspieler Karlheinz Schmitt hier in viele Rollen. So entstehen Momentaufnahmen zwischen […]

am 17.5. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN / Josefstadt: RADETZKYMARSCH

  Alle Fotos: Barbara Zeininger WIEN / Theater in der Josefstadt: RADETZKYMARSCH Nach dem Roman von Joseph Roth, Dramatisierung von Elmar Goerden Premiere: 16. Mai 2019 Man darf annehmen, dass das Wiener Theaterpublikum nicht nur ein Haus besucht. Wer also das Bedürfnis gehabt haben mag, Joseph Roths Roman „Radetzkymarsch“ dramatisiert auf Bühnenbrettern zu sehen (was […]

16. Mai 2019 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Burgtheater-Vestibül: ICH RUFE MEINE BRÜDER

  Foto: Burgtheater / Georg Soulek WIEN / Vestibül des Burgtheaters: ICH RUFE MEINE BRÜDER von Jonas Hassen Khemiri Premiere: 14. Mai 2019, besucht wurde die Vorstellung am 15. Mai 2019 Jonas Hassen Khemiri, Jahrgang 1978, geboren in Stockholm als Sohn einer schwedischen Mutter, verdankt seinen Namen seinem tunesischen Vater. Dieser hat ihm auch genügend […]

15. Mai 2019 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Kasino: SECHS TANZSTUNDEN IN SECHS WOCHEN

  Fotos: Barbara Zeininger WIEN / Kasino des Burgtheaters: SECHS TANZSTUNDEN IN SECHS WOCHEN von Richard Alfieri Premiere: 11. Mai 2019, besucht wurde die Vorstellung am 14. Mai 2019 Das war sie also tatsächlich, die letzte Premiere der Burgtheater-Ära von Karin Bergmann. Ein wenig staunen darf man schon. Es konnte ihr nie progressiv genug zugehen […]

14. Mai 2019 (Renate Wagner)Weiterlesen>

ATHEN/ Megaro Mousikis: LEHREN DES KRIEGES II: SIZILIANISCHES DRAMA – bearbeitet von Giannis Lignadis

Foto: Megaro Mousikis Megaro Mousikis, Athen: Lehren des Krieges II: Sizilianisches Drama Besuchte Vorstellung am 13. Mai 2019 Wenn Geschichte spricht Kann man ein Werk der Geschichtsschreibung auf die Bühne bringen? Und wenn ja, wie sollte ein solches beschaffen sein, um als Grundlage einer dramatischen Handlung dienen zu können? Thukydides „Peloponnesischer Krieg“, das Werk, in welchem erstmals […]

am 13.5. (Ingo Starz/ Athen)Weiterlesen>

WIEN / Akademietheater: MACHT UND WIDERSTAND (Gastspiel Hannover)

  Foto: Website Burgtheater WIEN / Akademietheater des Burgtheaters: MACHT UND WIDERSTAND von Ilija Trojanow Gastspiel des Schauspiel Hannover 11.und 12. Mai 2019, besucht wurde die zweite Vorstellung Wenn man einen Krieg verloren hat, zeigt man besser nicht mit dem Finger anklagend auf die anderen. (Etwa in der Art: Wer hat mehr Menschenleben auf dem […]

12. Mai 2019 (Renate Wagner)Weiterlesen>

STUTTGART/ Schauspielhaus: OTHELLO von William Shakespeare

Schicksal eines Fremden

Foto: David Baltzer „Othello“ von William Shakespeare am 10.5.2019 im Schauspielhaus/STUTTGART SCHICKSAL EINES FREMDEN Als General der Republik Venedig ist Othello eigentlich kein Mann zum Heiraten, weil er im Grunde genommen nur den Krieg kennt. Obwohl ihn sein Soldatenberuf ganz ausfüllt, verliebt sich Desdemona trotzdem in den angeblichen Kriegshelden. Desdemona ist auch in der in […]

am 10.5. (Alexander Walther)Weiterlesen>