Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Interviews / Regisseure, Intendanten

WALTER KOBÉRA: Einer, der für die „Neue Oper“ brennt

WALTER KOBÉRA: Einer, der für die „Neue Oper“ brennt Das Gespräch fand am 8.11. 2019 im Museumsquartier im Café Dschungel statt – (Karl & Andrea Masek) Walter Kobéra ist seit 1993 Intendant der Neuen Oper Wien. Copyright: Armin Bardel Walter Kobéra ist führender österreichischer Dirigent und Intendant. Er studierte Violine, Absolvent des Musikgymnasiums Wien, war […]

am 8.11.2019 (Karl und Andrea Masek)Weiterlesen>

Michael LAKNER /Intendant Bühne Baden: Auf zum „Weissen Rössl“ …. auch mit Saison in Baden!

Bühne Baden Intendant Michael Lakner: Auf zum „Weissen Rössl“ …. auch mit Saison in Baden! Michael Lakner. Copyright Bühne Baden Baden bei Wien: Die traute Kurstadt, ein klein wenig noch biedermeierlichen Duft verströmend. Solch ein Flair bietet auch das vor 110 Jahren eröffnete k. und k. Jubiläumsstadttheater, welches nun als ‚Bühne Baden‚ geführt wird und als […]

im September 2019 (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

Julia BURBACH (Regisseurin der „Walküre“ in Bordeaux 2019)

Julia Burbach. Copyright: Trevor Goldstein Interview mit Julia Burbach, Regisseurin der „Walküre“ in Bordeaux – 17. August 2019 Am 21. Mai dieses Jahres konnte ich in Bordeaux die Neuinszenierung der „Walküre“ von Richard Wagner erleben und war von der ungewöhnlich phantasievollen sowie von der Beleuchtung und Personenregie her besonders gelungenen Produktion der jungen deutschen Regisseurin […]

im August 2019 (Dr Klaus Billand)Weiterlesen>

CSABA KÁEL – Generaldirektor des Palastes der Künste – Müpa Budapest

Interview mit Csaba Káel, Generaldirektor des Palastes der Künste – Müpa Budapest – 17. Juni 2019 Anlässlich meines Besuches der zyklischen Wiederaufnahme des „Ring des Nibelungen“ im Rahmen der „Wagner-Tage“ am Müpa Budapest, bat ich seinen Generaldirektor, den Ungarn Csaba Káel, um ein Interview. Er übernahm das Amt 2011 vom mittlerweile verstorbenen Imre Kiss, der […]

im Juni2019 (Klaus Billand)Weiterlesen>

ADRIAN NOBLE: Die Aufgabe eines Regisseurs besteht darin, ein Werk zum Leben zu erwecken, und nicht sich selbst in Szene zu setzen

Adrian Noble: Die Aufgabe eines Regisseurs besteht darin, ein Werk zum Leben zu erwecken, und nicht sich selbst in Szene zu setzen (Juni 2019 / Renate Publig) Adrian Noble bei den Proben zu Otello © Wiener Staatsoper / Michael Pöhn  Bereits die dritte Regiearbeit bestreitet der Brite Adrian Noble an der Wiener Staatsoper, und er […]

im Juni 2019 (Renate Publig)Weiterlesen>

AXEL RANISCH: Ich lebe und liebe was ich tue

Mavra/Iolanta an der Bayerischen Staatsoper

Axel Ranisch: Ich lebe und liebe was ich tue Mavra/Iolanta an der Bayerischen Staatsoper (15.4.2019)   Mit ©Adelina Yefimenko im Gespräch. Foto: Wilfried Hösl   Nach dem riesigen Erfolg mit „Orlando Paladino“ (Opernfestspiele der Bayerischen Staatsoper 2018) und „Liebe zu drei Orangen“ an der Oper Stuttgart kehrte Axel Ranisch auf die Bühne des Cuvilliés–Theaters mit […]

im April 2019 (Dr. Adelina Yefimenko)Weiterlesen>

ZACH GRANIT, Generaldirektor der Israeli Opera Tel-Aviv-Yafo

Man braucht keinen Mut für das, was man tun muss

  Zach Granit. Foto: Yossi Zwecker Interview mit Zach Granit, Generaldirektor der Israeli Opera Tel-Aviv-Yafo, am 2. Mai 2019 in Tel Aviv Anlässlich meines Besuches der israelischen Erstaufführung der Oper „Die Passagierin“ des polnisch-russischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg konnte ich ein Interview mit dem Generaldirektor der Israeli Opera Tel-Aviv-Yafo, Zach Granit, machen. Er hatte mich beim […]

im Mai 2019 (Klaus Billand)Weiterlesen>

MALTE KRASTING: Zur Dramaturgie gehört eine gewisse Vielseitigkeit

Malte Krasting: „zur Dramaturgie gehört eine gewisse Vielseitigkeit“ Malte Krasting. Foto: Wilfried Hösl Eine der bedeutendsten Auszeichnung, die gleichfalls eine neue Inspirationsquelle für die besten Opernhäuser, Produktionen, Sänger, Regisseure, und Chöre darstellt, ist eine jährliche Kritikerumfrage der Berliner Fachzeitschrift für Musiktheater OPERNWELT – des wichtigsten weltweit und des umfangreichsten Magazins für Opernkenner. Die Gewinner bekommen […]

im Februar 2019 (Dr. Adelina Yefimenko)Weiterlesen>

LAURENT PELLY: Meine Inszenierungen sind nicht als Provokation gedacht

  Foto: CaroleParodi / Agentur LAURENT PELLY Meine Inszenierungen sind nicht als Provokation gedacht Laurent Pelly ist als Regisseur in der ganzen Welt unterwegs – bisher allerdings sehr selten in Wien zu Gast gewesen. In der Staatsoper folgt auf seinen heiteren Donizetti-Hit „Le fille de Regiment“ aus dem Jahre 2007 nun der „tragische“ Donizetti mit […]

Renate Wagner (31. Jänner 2019)Weiterlesen>

KARIN BERGMANN: Ich hätte nichts anders gemacht

  Foto: Wagner KARIN BERGMANN Ich hätte nichts anders gemacht Renate Wagner berichtet von der letzten Pressekonferenz der Burgtheater-Direktorin Fünf Monate sind es noch, dann sind die fünf Spielzeiten vorbei, in denen Karin Bergmann das Burgtheater geleitet hat. Und gerettet, wie man ehrlicherweise sagen muss: Die ersten beiden Jahre war sie damit befasst, das finanzielle […]

Renate Wagner (25. Jänner 2019)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken