Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Interviews / Regisseure, Intendanten

CSABA KÁEL – Generaldirektor des Palastes der Künste – Müpa Budapest

Interview mit Csaba Káel, Generaldirektor des Palastes der Künste – Müpa Budapest – 17. Juni 2019 Anlässlich meines Besuches der zyklischen Wiederaufnahme des „Ring des Nibelungen“ im Rahmen der „Wagner-Tage“ am Müpa Budapest, bat ich seinen Generaldirektor, den Ungarn Csaba Káel, um ein Interview. Er übernahm das Amt 2011 vom mittlerweile verstorbenen Imre Kiss, der […]

im Juni2019 (Klaus Billand)Weiterlesen>

ADRIAN NOBLE: Die Aufgabe eines Regisseurs besteht darin, ein Werk zum Leben zu erwecken, und nicht sich selbst in Szene zu setzen

Adrian Noble: Die Aufgabe eines Regisseurs besteht darin, ein Werk zum Leben zu erwecken, und nicht sich selbst in Szene zu setzen (Juni 2019 / Renate Publig) Adrian Noble bei den Proben zu Otello © Wiener Staatsoper / Michael Pöhn  Bereits die dritte Regiearbeit bestreitet der Brite Adrian Noble an der Wiener Staatsoper, und er […]

im Juni 2019 (Renate Publig)Weiterlesen>

AXEL RANISCH: Ich lebe und liebe was ich tue

Mavra/Iolanta an der Bayerischen Staatsoper

Axel Ranisch: Ich lebe und liebe was ich tue Mavra/Iolanta an der Bayerischen Staatsoper (15.4.2019)   Mit ©Adelina Yefimenko im Gespräch. Foto: Wilfried Hösl   Nach dem riesigen Erfolg mit „Orlando Paladino“ (Opernfestspiele der Bayerischen Staatsoper 2018) und „Liebe zu drei Orangen“ an der Oper Stuttgart kehrte Axel Ranisch auf die Bühne des Cuvilliés–Theaters mit […]

im April 2019 (Dr. Adelina Yefimenko)Weiterlesen>

ZACH GRANIT, Generaldirektor der Israeli Opera Tel-Aviv-Yafo

Man braucht keinen Mut für das, was man tun muss

  Zach Granit. Foto: Yossi Zwecker Interview mit Zach Granit, Generaldirektor der Israeli Opera Tel-Aviv-Yafo, am 2. Mai 2019 in Tel Aviv Anlässlich meines Besuches der israelischen Erstaufführung der Oper „Die Passagierin“ des polnisch-russischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg konnte ich ein Interview mit dem Generaldirektor der Israeli Opera Tel-Aviv-Yafo, Zach Granit, machen. Er hatte mich beim […]

im Mai 2019 (Klaus Billand)Weiterlesen>

MALTE KRASTING: Zur Dramaturgie gehört eine gewisse Vielseitigkeit

Malte Krasting: „zur Dramaturgie gehört eine gewisse Vielseitigkeit“ Malte Krasting. Foto: Wilfried Hösl Eine der bedeutendsten Auszeichnung, die gleichfalls eine neue Inspirationsquelle für die besten Opernhäuser, Produktionen, Sänger, Regisseure, und Chöre darstellt, ist eine jährliche Kritikerumfrage der Berliner Fachzeitschrift für Musiktheater OPERNWELT – des wichtigsten weltweit und des umfangreichsten Magazins für Opernkenner. Die Gewinner bekommen […]

im Februar 2019 (Dr. Adelina Yefimenko)Weiterlesen>

LAURENT PELLY: Meine Inszenierungen sind nicht als Provokation gedacht

  Foto: CaroleParodi / Agentur LAURENT PELLY Meine Inszenierungen sind nicht als Provokation gedacht Laurent Pelly ist als Regisseur in der ganzen Welt unterwegs – bisher allerdings sehr selten in Wien zu Gast gewesen. In der Staatsoper folgt auf seinen heiteren Donizetti-Hit „Le fille de Regiment“ aus dem Jahre 2007 nun der „tragische“ Donizetti mit […]

Renate Wagner (31. Jänner 2019)Weiterlesen>

KARIN BERGMANN: Ich hätte nichts anders gemacht

  Foto: Wagner KARIN BERGMANN Ich hätte nichts anders gemacht Renate Wagner berichtet von der letzten Pressekonferenz der Burgtheater-Direktorin Fünf Monate sind es noch, dann sind die fünf Spielzeiten vorbei, in denen Karin Bergmann das Burgtheater geleitet hat. Und gerettet, wie man ehrlicherweise sagen muss: Die ersten beiden Jahre war sie damit befasst, das finanzielle […]

Renate Wagner (25. Jänner 2019)Weiterlesen>

ROLANDO VILLAZÓN über die Mozartwoche 2019 in Salzburg: „Mozart lebt!“

Rolando Villazon. Foto: Mozarteum Rolando Villazón über die Mozartwoche 2019 in Salzburg: Mozart lebt!   Adelina Yefimenko: Rolando, unser Gespräch liegt mir besonders am Herzen. Ich reise zur Salzburger Mozartwoche in die Geburtsstadt Wolfang Amadeus Mozarts, aus Lemberg kommend, die Stadt in der Mozarts Sohn Franz Xaver fast 30 Jahren gelebt, geliebt, komponiert, dirigiert und […]

im Jänner 2019 (Dr. Adelina Yefimenko)Weiterlesen>

Ela BAUMANN (Librettistin der Kinderoper „Was ist los bei den Enakos“)

Das Publikum emotional berühren! (

ELA BAUMANN: Das Publikum emotional berühren! (Ela Baumann ist Librettistin der Kinderoper „Was ist los bei den Enakos“ (Januar 2019 / Renate Publig) Ela Baumann. Foto: Yves Maurer Die Librettistin Ela Baumann nimmt sich in ihren kritischen Äußerungen kein Blatt vor den Mund. Weder zum politischen Tagesgeschehen, noch zum Thema „intellektuelles Regietheater“. Und mit ihren […]

am 21.1.2019 (Renate Publig)Weiterlesen>

ANDREA MOSES: Es passiert hier und jetzt

ANDREA MOSES Es passiert hier und jetzt Andrea Moses genießt in Deutschland den Ruf einer„politischen“ Regisseurin. Vermutlich haben Komponist Johannes Maria Staud und Librettist Durs Grünbein sie deshalb schon vor drei Jahren in den Entstehungsprozess der Oper „Die Weiden“ einbezogen. Nun hat sie das vielschichtige, szenisch anspruchsvolle Werk so zu realisieren, dass es sich dem […]

Renate Wagner (3. Dezember 2018)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken