Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Interviews

KARSTEN JANUSCHKE: Ins eiskalte Wasser geworfen. In Prag dirigiert Karsten Januschke im April 2024 zwei außergewöhnliche Opern des 20. Jahrhunderts

Ins eiskalte Wasser geworfen   Am Samstag, dem 6. April, wird der deutsche Dirigent Karsten Januschke im Rahmen des Projekts Musica non grata an der Staatsoper Prag zwei außergewöhnliche Opern des 20. Jahrhunderts aufführen: Sancta Susanna von Paul Hindemith und Eine florentinische Tragödie von Alexander Zemlinsky. Unser Interview fand zu einer Zeit statt, als der […]

im April 2024 - C.Z Weiterlesen>

VIDEO/ Interview mit Ekaterina Gubanova in Neapel (März 2024

VIDEO/ Interview mit Ekaterina Gubanova in Neapel (März 2024 E.A.L. (The Opera-Blog) und seine Frau konnten mit Ekaterina Gubanova ein Interview anlässlich deren Auftritts als Norma am San Carlo in Napoli führen. Part 1/ 2 of the interview with the magnificent @gubanova_mezzo in Napoli! We talked about the Bayreuth Tümpelshows, living in Italy, working with Maestro Barenboim […]

im März 2024 - E.A.L - Opera-blogWeiterlesen>

„Dankbar für die vielen neuen Aufgaben“ Die Schweizer Sopranistin Gabriela Scherer über neue Rollen, Repertoirefragen, das anstehende Debüt bei den Bayreuther Festspielen, wie sich Stimmen nach Geburten ändern können und vieles mehr.

„Dankbar für die vielen neuen Aufgaben“. Die Schweizer Sopranistin Gabriela Scherer über neue Rollen, Repertoirefragen, das anstehende Debüt bei den Bayreuther Festspielen, wie sich Stimmen nach Geburten ändern können und vieles mehr. Fragestellung: Isolde Cupak, Februar 2024 Gabriela Scherer. Copyright: Harald Hoffmann  Interview mit der jugendlich-dramatischen Sopranistin Gabriela Scherer, die diese Saison ziemlich durchstartet, im […]

im Februar 2024 (Isolde Cupak)Weiterlesen>

LAS PALMAS DE GRAN CANARIA: Interview mit KS Piotr Beczala anlässlich seines Cavaradossi in Las Palmas de Gran Canaria vom 20.-24. Februar 2024

LAS PALMAS DE GRAN CANARIA: Interview mit KS Piotr Beczala anlässlich seines Cavaradossi in Las Palmas de Gran Canaria vom 20.-24. Februar 2024 Piotr Beczala. Foto: Julia Wesely Piotr Beczala als Cavaradossi in „Tosca“ im Februar 2024 in Las Palmas. Foto: Nacho González/ACO   Sehr geehrter und geschätzter Herr KS Beczala. Nach „Tosca“-Aufführungen an der […]

im Februar 2024/ Dr. Klaus BillandWeiterlesen>

Interview mit Tamás Solymosi: „Traditionen zu bewahren ist mir sehr wichtig“ Seit 2011 ist Tamás Solymosi Ballettdirektor des Ungarischen Nationalballetts

Interview mit Tamás Solymosi: „Traditionen zu bewahren ist mir sehr wichtig“ Seit 2011 ist Tamás Solymosi Ballettdirektor des Ungarischen Nationalballetts – kürzlich wurde sein Vertrag für weitere fünf Jahre verlängert. Tamás Solymosi (Copyright: László Emmer) In den vergangenen Jahren hat er bereits viel bewirkt. Schritt für Schritt hat er die Konditionen für die Compagnie verbessert, […]

2.2.2024 (Ira Werbowsky)Weiterlesen>

Royal Ballet-Stars zu Gastspiel in Brno: Doppel-Interview mit Marianela Núñez und Reece Clarke: „Tschaikowsky Pas de Deux zu tanzen macht dem Publikum und uns große Freude“

Doppel-Interview mit Marianela Núñez und Reece Clarke: „Tschaikowsky Pas de Deux zu tanzen macht dem Publikum und uns große Freude“ Die beiden Stars des Royal Ballett London Marianela Núñez und Reece Clarke gastierten für einen Abend in Brno: im „Balanchine“-Programm bestehend aus „Serenade“, Tschaikovsky Pas de Deux“, „Concerto Barocco“ und „Episodes“ tanzten die beiden Principal […]

1.2. 2024 (Ira Werbowsky)Weiterlesen>

Interview: Austausch über das reiche Schaffen und die erlebten Höhepunkte im beeindruckenden Wirken von Marek Janowski.

Austausch über das reiche Schaffen und die erlebten Höhepunkte im beeindruckenden Wirken von Marek Janowski. Ein ganz besonderer Augenblick für unseren Redakteur, Dirk Schauß, war es, den renommierten Dirigenten Marek Janowski zu einem intensiven Gespräch zu gewinnen. In einer direkten und sehr persönlichen Begegnung im Orchesterprobenraum der Oper Frankfurt entfaltete sich ein faszinierender Austausch über […]

im Januar 2024 (Dirk Schauß)Weiterlesen>

Elena MOSUC- ein Gespräch anlässlich ihres Sechzigers und „La Traviata“

100 von 100 Punkten

Bukarest: Gespräch mit Elena Moşuc anlässlich von «La Traviata» vom 18.01.2024   100 von 100 Punkten Am 18.01.2024 trat Elena Moşuc an ihrem 60. Geburtstag, wie auch an ihrem Ehrentag zehn Jahre zuvor, in der Opera Națională București als Violetta Valery in Verdis «La Traviata» auf (https://onlinemerker.com/bukarest-opera-nationala-bucuresti-giuseppe-verdi-la-traviata/). Anlässlich dieses Abends stellte die sympathische Sängerin ihr […]

Im Jänner 2024 (Jan Krobot)Weiterlesen>

Jean-Nicolas DIATKINE (Pianist). „Die Suche nach dem Mysterium hört nie auf.“

Jean-Nicolas DIATKINE. „Die Suche nach dem Mysterium hört nie auf.“ Jean-Nicolas Diatkine verbindet auf seiner neuen Aufnahme Chopins Klaviersonate h-Moll mit seinen vierundzwanzig Préludes. Dadurch erweitert der Franzose das Bewusstsein für Zusammenhänge und Gegensätzlichkeiten. Er fokussiert sich auf den sequenziellen Prozess des Fortschreitens in dieser Musik. Vor allem lebt in Diatkines Interpretationsstil eine humanistische Haltung: […]

im Jänner 2024 - Stefan PieperWeiterlesen>

JULIA MUZYCHENKO – schon ihr Name ist Musik

Die lyrische Koloratursopranistin im Gespräch

Für viele Sängerinnen bleibt die Rolle der Violetta in La Traviata lange Zeit ein Traum. Für diese junge Sopranistin war sie hingegen der Beginn ihrer internationalen Karriere. Für welche Traumrolle sie sich nun berufen fühlt und wie sie die Arbeit an der Oper Frankfurt erlebt hat, verrät die ukrainisch-russische Sängerin dem Merker im Gespräch.   […]

im Januar 2024 (Marc Rohde)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken