Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Interviews

ADRIAN NOBLE: Die Aufgabe eines Regisseurs besteht darin, ein Werk zum Leben zu erwecken, und nicht sich selbst in Szene zu setzen

Adrian Noble: Die Aufgabe eines Regisseurs besteht darin, ein Werk zum Leben zu erwecken, und nicht sich selbst in Szene zu setzen (Juni 2019 / Renate Publig) Adrian Noble bei den Proben zu Otello © Wiener Staatsoper / Michael Pöhn  Bereits die dritte Regiearbeit bestreitet der Brite Adrian Noble an der Wiener Staatsoper, und er […]

im Juni 2019 (Renate Publig)Weiterlesen>

VLADIMIR SULIMSKY: Auf der Bühne die Bösen zu verkörpern ist sehr reinigend für die Psyche!

Vladimir Sulimsky – Auf der Bühne die Bösen zu verkörpern ist sehr reinigend für die Psyche! (Juni 2019 / Renate Publig) Vladimir Sulimsky © Maria Torshina Als letzte Premiere der Saison 2018/19 zeigt die Wiener Staatsoper Verdis Otello, unter der Regie von Adrian Noble. Als Iago ist Vladimir Sulimsky zu sehen und zu hören, der […]

im Juni 2019 (Renate Publig)Weiterlesen>

HEIKO SCHON über JACQUES OFFENBACH: Ein Pragmatiker mit Bauchgefühl

ZUM 200. GEBURTSTAG VON JACQUES OFFENBACH AM 20. JUNI Mit diesem Bildmotiv feiert Boosey & Hawkes · Bote & Bock, seit jeher als Musikverlag dem Komponisten verbunden, 200 Jahre Jacques Offenbach und zugleich 20 Jahre Offenbach Edition Keck OEK. Verwendung mit freundlicher Genehmigung. Internet: www.offenbach-edition.de Gespräch mit dem Offenbach-Biographen Heiko Schon Ein Pragmatiker mit Bauchgefühl […]

Renate Wagner (17. Juni 2019)Weiterlesen>

CARLOS ALVAREZ: Ich will ich selbst sein – und nicht „Star spielen“!

KS Carlos Alvarez: Ich will ich selbst sein – und nicht „Star spielen“! (Juni 2019 / Renate Publig) Bald 15 Jahre ist es her, dass KS Carlos Alvarez sein Debüt an der Wiener Staatsoper als Figaro im „Barbiere di Sevilla“ gab. Seither sang er um die zwanzig verschiedenen Partien, und nun fügt er seiner „Wiener […]

im Juni 2019 (Renate Publig)Weiterlesen>

GABRIEL FELTZ – Dirigenten im Gespräch

DIRIGENTEN IM GESPRÄCH – GABRIEL FELTZ  Am 19. Mai 2019 gastierten die Stuttgarter Philharmoniker unter Leitung ihres ehemaligen Chef-Dirigenten Gabriel Feltz in der Stadthalle Aschaffenburg. Gut 90 Minuten vor Konzertbeginn gewährte der passionierte Dirigent unserem Mitarbeiter Dirk Schaußß tiefe Einblicke in sein künstlerisches Agieren und seine Überzeugungen. Foto: Marcel Schaar Dirk Schauß: Herr Feltz, Sie […]

im Mai 2019 (Dirk Schauß)Weiterlesen>

EVGENY NIKITIN – „Wotan“ der „Walküre“ in Bordeaux (2019)

Interview mit Evgeny Nikitin, Wotan der „Walküre“ in Bordeaux am 20. Mai 2019 Nach einem kurzen Interview mit Ingela Brimberg, der Brünnhilde der zweiten Aufführung der neuen „Walküre“ in der Inszenierung von Julia Burbach, konnte ich auch nochden russischen Bass-Bariton Evgeny Nikitin interviewen, der den Wotan sang. Es sollte aus Zeitgründen erst ganz kurz werden, […]

am 20.5.2019 (Klaus Billand)Weiterlesen>

INGELA BRIMBERG (Brünnhilde der „Walküre“ in Bordeaux 2019)

Interview mit Ingela Brimberg, Brünnhilde der „Walküre“ in Bordeaux – 20. Mai 2019 Ingela Brimberg. Foto: Malin Arnesson Kurz vor der zweiten Aufführung der neuen „Walküre“ von Julia Burbach in Bordeaux konnte ich noch die Brünnhilde der Produktion interviewen, danach auch noch Evgeny Nikitin, den Wotan, beide natürlich kürzer als sonst. Uns kam jedoch zugute, […]

im Mai 2019 (Klaus Billand)Weiterlesen>

GUILLERMO GARCIA CALVO – GMD der Theater Chemnitz

„Ohne Wagners Oeuvre wäre die Musik uninteressant".

Interview mit Guillermo García Calvo, dem GMD der Theater Chemnitz – 19. April 2019 Anlässlich meines Besuches des neuen „Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner an den Theatern Chemnitz im April konnte ich auch den noch relativ neuen GMD interviewen, Guillermo García Calvo, der diesen Posten seit der Spielzeit 2017/18 bekleidet. Das Interview „artete“ fast […]

im Mai 2019 (Klaus Billand)Weiterlesen>

NINA STEMME: Das Glück im Beruf

NINA STEMME Das Glück im Beruf Kammersängerin Nina Stemme hat schon viele Premieren der Wiener Staatsoper veredelt. Nach Fanciulla, Elektra, Kundry ist nun im Jubiläumsjahr die Färberin in „Die Frau ohne Schatten“ in der Thielemann-Produktion an der Reihe. Mit Nina Stemme sprach Renate Wagner Frau Kammersängerin, Sie sind in der Neuproduktion der „Frau ohne Schatten“ […]

Renate Wagner (21. Mai 2019)Weiterlesen>

STEPHEN GOULD: Wie ein Gemälde von Monet…

STEPHEN GOULD Wie ein Gemälde von Monet… Kammersänger Stephen Gould, unser geliebter „Siegfried vom Dienst“ des gegenwärtigen „Rings des Nibelungen“ an der Wiener Staatsoper, wechselt den Richard – in der Premiere von Strauss’ „Die Frau ohne Schatten“ singt er den Kaiser. Weil er seine Partner einfach unwiderstehlich findet… Mit Stephen Gould sprach Renate Wagner Herr […]

Renate Wagner (21. Mai 2019)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken