Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Interviews

Insel der Freude: JUDITH JÁUREGUI (piano) möchte einfach nur ehrlich sein

Insel der Freude: Judith Jáuregui möchte einfach nur ehrlich sein Diese Klangwelt beglückt und entrückt: Die baskisch-spanische Pianistin Judith Jáuregui versenkt sich auf ihrer neuesten CD in die Farbenpracht eines Claude Debussy, legt aber auch durch die Kombination mit anderen Komponisten die Voraussetzungen und Konsequenzen dafür offen. Fazit: Debussys spezifische Klangmagie ist in diesem Programm […]

im April 2019 (Stefan Pieper)Weiterlesen>

Thomas Johannes MAYER: Für mich gibt es nichts Langweiligeres, als den Bösen „nur böse“ zu spielen!

Thomas Johannes Mayer: Für mich gibt es nichts Langweiligeres, als den Bösen „nur böse“ zu spielen! März 2019 (Renate Publig) Thomas Johannes Mayer Manfred Trojahn, dessen Oper „Orest“ am 31. März Premiere an der Wiener Staatsoper feiert, verfasste selbst das Libretto, in das er unter anderem Friedrich Nietzsches Dionysos Dithyramben einfließen ließ. Auch Bariton Thomas […]

30. 3.2019 (Renate Publig)Weiterlesen>

EVELYN HERLITZIUS: Ich muss meine Figuren nicht sympathisch finden, aber nachvollziehen können

Evelyn Herlitzius: Ich muss meine Figuren nicht sympathisch finden, aber nachvollziehen können  27.3.2019 (Renate Publig) Evelyn Herlitzius. Foto: Wiener Staatsoper   Am 31. März feiert die Oper „Orest“ an der Wiener Staatsoper Premiere, in der Evelyn Herlitzius die Partie der Elektra gestaltet. Im Gespräch gab die sympathische Sängerin, deren herzhaftes Lachen höchst ansteckend ist, Auskunft […]

27.3. 2019 (Renate Publig)Weiterlesen>

JEAN MULLER, Pianist, über seine neue Einspielung der Mozart-Sonaten

Zutiefst menschlich und zeitlos Gespräch mit dem Pianisten Jean Muller über seine neue Einspielung von Mozarts Klaviersonaten Wolfgang Amadeus Mozarts Meisterwerke werden oft als Begriff des „schönen“ verklärt und verkaufen sich daher vortrefflich. Wer eine neue Einspielung vorlegt, reiht sich gemeinhin in eine große Konkurrenz anderer Kollegen, die eitel um ihre „Interpretation“ wetteifern. Hört man […]

am März 2019 (Stefan Pieper)Weiterlesen>

MARIO ADORF – eine Begegnung mit ihm in Köln

Eine Begegnung mit Mario Adorf in Köln  Mario Adorf – völlig ausverkauft. Foto: Andrea Matzker Von Andrea Matzker und Dr. Egon Schlesinger Aus Anlass der lit.COLOGNE und seiner bevorstehenden Lesereise führte der 88-jährige alte Film-Haudegen ein Gespräch mit Knut Elstermann (hier einige Auszüge, in ungefährem aber sinngemäßem Wortlaut wiedergegeben) in der Kölner Flora und las […]

im März 2019 (Egon Schlesinger und Andrea Matzker)Weiterlesen>

MICHAEL BODER: Das Besondere ist, dass man mit den Komponisten reden kann

MICHAEL BODER:  Das Besondere ist, dass man mit den Komponisten reden kann Karl Masek Das Gespräch vor der Premiere „Orest“ fand am 21.3. 2019 statt Michael Boder. Foto: Andrea Masek Herr Boder, sie haben in Wien bisher drei Uraufführungen geleitet – 2 in der Wiener Staatsoper („Der Riese vom Steinfeld“ von Friedrich Cerha 2002, „Medea“ […]

im März 2019 (Karl Masek)Weiterlesen>

MANFRED TROJAHN – der Komponist des „Orest“ – Von der Faszination antiker Mythen und historischer Figuren

Von der Faszination antiker Mythen und historischer Figuren         Der Komponist Manfred Trojahn In einem Interview am 18. März anlässlich der Aufführung seiner Oper Orest  an der Wiener Staatsoper – Premiere am 31. März – spricht Manfred Trojahn über sein musikdramatisches Schaffen, über die mythischen Stoffe, die ihn beschäftigen, sowie über seine Erfahrungen bei der szenischen […]

im März 2019 (Dr. Manfred A. Schmid)Weiterlesen>

ROMAN NOVITZKY im Portrait – Dreifach talentierter Erster Solist fürs Charakterfach

   In „Lucid dream“ von Marco Goecke mit Alexander McGowan   –  Copyright: Stuttgarter Ballett Im Portrait:  ROMAN NOVITZKY – Dreifach talentierter Erster Solist fürs Charakterfach Unter den Ersten Solisten des Stuttgarter Balletts ist er der Unscheinbarste, aber auch Ungewöhnlichste, dennoch nimmt Roman Novitzky eine künstlerische Sonderstellung ein, die in dieser Ausprägung nur sehr selten vorkommen dürfte: […]

Februar 2019 (Udo Klebes)Weiterlesen>

Irina LUNGU – eine Diva des Belcanto

IRINA LUNGU im Gespräch nach einer Vorstellung von IDOMENEO an der Wiener Staatsoper (Februar 2019) Das Gespräch führte Elena Habermann Irina Lungu an der Wiener Staatsoper als „Elettra“/ Idomeneo. Foto: Wiener Staatsoper/ Michael Pöhn Die Elettra ist für Irina Lungu ein ganz besondere Rolle. Sie liebt es, Frauen zu gestalten, die mit einem besonderen Schicksal […]

im Februar 2019 (Elena Habermann)Weiterlesen>

Ein Gespräch mit Oberst Prof. Mag. Bernhard Heher, Militärmusikchef Österreich!

Ein Gespräch mit Oberst Prof. Mag. Bernhard Heher, Leiter und somit „musikalischen Vorgesetzter“ – sowohl in musikalischer als auch in militärisch-operativer Hinsicht – des ‚Österreichischen Militärmusikdienstes’“ Militärmusik, die nicht nur als Blasmusik verstanden werden will!   Bernhard Heher entstammt einer musikalischen Familie, bereits im Kindesalter wurde er von seinem Großvater auf der Klarinette ausgebidet, später […]

Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken