Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Oper

WIEN / Theater an der Wien im Fernsehen: FIDELIO

Fotos: Theater an der Wien WIEN / Theater an der Wien: FIDELIO oder DIE EHELICHE LIEBE von Ludwig van Beethoven (1806) Premiere als Fernsehaufzeichnung: 20. März 2020 Man muss die Hintergründe nicht erneut nachbeten, warum diese Premiere, auf die das Theater an der Wien so hoch setzte – der Regisseur ist ein „internationaler“ Österreicher und […]

20. März 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

PARIS/ Opéra: MANON von Massenet

Absolut sehenswert: musikalisch und szenisch einfach vorbildlich

Die meist gestrichenen Balletteinlagen, hier fulminant choreografiert durch Jean-François Kessler. Foto: Julien Benhamou „MANON“ von Massenet heute Abend um 19h30 Uhr Absolut sehenswert: musikalisch und szenisch einfach vorbildlich mit einem epochalen Benjamin Bernheim als Chevalier Des Grieux Wie schon angekündigt: die jetzige Neu-Produktion von „Manon“, die erst dem Streik und dann dem Coronavirus zum Opfer […]

im März (Waldemar Kamer/ Paris)Weiterlesen>

BERN/ Konzert Theater: DIE VERKAUFTE BRAUT – Das Biotop Dorf konzentriert in der Turnhalle

Friedrich Smetana: Die Verkaufte Braut, Konzert Theater Bern, Vorstellung: 11.03.2020 (2. Vorstellung seit der Premiere am 08.03.2020) Das Biotop Dorf konzentriert in der Turnhalle Für einmal hat das Insel-Dasein der Schweiz auch sein Gutes: Unsere Theater spielen (noch). Im Stadttheater Bern ist die Erfahrung zu machen, wie spannend in Zeiten, in denen die Werke in […]

am 11.3. (Jan Krobot/ Zürich)Weiterlesen>

KIEL/ Oper Kiel: DIE TOTE STADT

Nach verschiedenen Opernbesuchen im südlichen Dänemark und in der Grenzstadt Flensburg bewies nun auch der Abend im Opernhaus Kiel, dass es nördlich von Hamburg viele sehenswerte Produktionen gibt. Die tote Stadt gilt als größter Opernerfolg von Erich Wolfgang Korngold. Gerade einmal 23 Jahre war der Komponist alt, als die Uraufführung am 4 Dezember 1920 zeitgleich […]

am 10.3. (Marc Rohde)Weiterlesen>

MÜNCHEN/ Bayerische Staatsoper: I MASNADIERI /Die Räuber. Premiere

"Was kümmert's den Mond, wenn ihn der Mops anbellt!" 

MÜNCHEN/ Bayerische Staatsoper: I Masnadieri /Die Räuber „Was kümmert’s den Mond, wenn ihn der Mops anbellt!“  Melodramma tragico in vier Akten (1847) Komponist Giuseppe Verdi · Libretto Andrea Maffei nach Friedrich Schiller „Die Räuber“ Neuproduktion 8. März 2020 Einlassungen von Tim Theo Tinn „Was kümmert’s den Mond, wenn ihn der Mops anbellt!“. Außerordentlicher Gesang über […]

am 8.3. (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

BERLIN/ Deutsche Oper: DINORAH ou le Pardon de Ploermel von Giacomo Meyerbeer 

Berlin:  Dinorah ou le Pardon de Ploermel/Meyerbeer  7.3. 2020 – konzertant Im Rahmen der Meyerbeer-Tage an der Deutschen Oper Berlin wurde jetzt auch seine komische Oper Dinorah ou le Pardon de Ploermel (Dinorah und die Wallfahrt nach Ploermel) von 1859 (UA an der Opera comique zu Paris) konzertant gespielt. Sie gehört in Meyerbeers große Schaffensperiode […]

am 7.3. (Friedeon Rosén)Weiterlesen>

WIEN/ Musikverein: SOLOMON – Oratorium von Georg Friedrich Händel. Arnold Schoenberg Chor,  Concentus Musicus Wien

Die weise Lichtgestalt und der Mutterstreit

Concentus musicus. Foto: Joachim Baumann WIEN / Musikverein: Georg Friedrich Händels Oratorium „SOLOMON“, Arnold Schoenberg Chor,  Concentus Musicus Wien Die weise Lichtgestalt und der Mutterstreit 8.3. 2020 (Karl Masek) Man wird erinnert an Bert Brechts „Der kaukasische Kreidekreis“. Den gab es schon in der Bibel. Damals bekleidete der berühmte und weise König Salomo das Richteramt. […]

am 8.3. (Karl Masek)Weiterlesen>

KASSEL/Staatstheater: GÖTTERDÄMMERUNG – Premiere

Fulminant vollender – Der Ring in Kassel

Kelly Cae Hogan, Ulrike Schneiders. Foto: Norbert Klinger Fulminant vollendet – Der Ring in Kassel Götterdämmerung, Staatstheater Kassel, Premiere am 07. März 2020 Es ist vollbracht. Nach der Rheingold-Premiere im September 2018 hat das Staatstheater Kassel in der ambitionierten Zeit von eineinhalb Jahren seinen neuen Ring geschmiedet, den Hinweis darauf, dass dies seit Anfang der […]

am 7.3. (Christian Schütte)Weiterlesen>

LINZ/ Landestheater /Black Box: „IL MATRIMONIO SEGRETO“ von Domenico Cimarosa. Premiere

Rafael Helbig-Kostkas, Florence Losseau. Foto: Sakher Almonem Linz: „IL MATRIMONIO SEGRETO“ – Premiere am Musiktheater des Landestheaters, Black Box, 07. 03.2020 Dramma giocoso in zwei Akten nach der Vorlage The Clandestine Marriage von George Colman the Elder und David Garrick, Libretto von Giovanni Bertati, Musik von Domenico Cimarosa Italienisch, deutschsprachige Übertitel (Katharina John, Marianna Andreev). […]

am 7.3. (Petra und Helmut Huber)Weiterlesen>

LJUBLJANA (Laibach)/ Slovensko Narodno Gledalisce: LUISA MILLER

am 7.3. (Michael Tanzler)

Laura – Ana PAVLOV PERVANJE, Federica – Nuska DRASCEK ROJKO, Rodolfo – Jenish YSMANOV, Luisa – Elvira HASANAGIC, Maestro David SVEC, Miller – Cüneyt ÜNSAL, Walter – Juan VASLE. Foto: Tanzler 7.03.2020 :  Slovensko Narodno Gledalisce Ljubljana: „LUISA MILLER“ Welch begeisternder, mitreißender Opernabend! So mitgenommen hat mich schon länger keine Finalszene, ich gestehe durchaus ein, […]

Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken