Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Theater

STUTTGART/ Kammertheater: DIE WAHRHEITEN von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Foto: Björn Klein STUTTGART/ Kammertheater: DIE WAHRHEITEN von Lutz Hübner und Sarah Nemitz Änderung aus heiterem Himmel  Plötzlich kracht es. „Wir stellen Sie zur Rede!“ lautet die ultimative Forderung von Sonja und Bruno, als sie erfahren, dass ihnen von Jana und Erik nach 17 Jahren die Freundschaft gekündigt wurde. Aus heiterem Himmel kündigen Erik und […]

am 26.1. (Alexander Walther)Weiterlesen>

ATHEN/ Onassis Cultural Centre: DOMESTICATION von Demosthenes Papamarkos. Der Schatten eines Klagegesangs

Onassis Cultural Centre, Athens: Domestication Besuchte Vorstellung am 25. Januar 2020 Der Schatten eines Klagegesangs Am Athener Onassis Cultural Centre ist als Urauffuehrung ein Stueck des jungen Autors Demosthenes Papamarkos zu sehen. Der Text kommt als Parabel und Klagesang daher, berichtend von der Menschheit, welche die Welt gebaendigt hat – oder zumindest in der Meinung […]

am 25.1. (Ingo Starz/ Athen)Weiterlesen>

WIEN / Vestibül: KRIEGERIN

Fotos: Burgtheater / Cruz WIEN / Vestibül des Burgtheaters: KRIEGERIN Nach dem Film von David Wnendt Für die Bühne bearbeitet von Tina Müller Premiere: 24. Jänner 2020 Das Burgtheater zeigt diesen im Vestibül angesiedelten Abend in seiner Jugendtheater-Schiene – Tina Müller hat den viel gepriesenen und preisgekrönten Film „Kriegerin“ von David Wnendt aus dem Jahre […]

24. Jänner 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

BASEL/ Baseldytschi Bihni, Kellertheater im Lohnhof – Teatro Mobile – Jordi Galceran: DIE GRÖNHOLM METHODE

Basel: Baseldytschi Bihni, Kellertheater im Lohnhof – Teatro Mobile – Jordi Galceran: Die Grönholm Methode  – 24.01.2020 Bis aufs Messer Sarah Thommen, Michael Laubscher, Marcel Gloor, Floriane Schmid  (Foto: Michael Hug) Allerspätestens seit «Der Gott des Gemetzels» erfreuen sich die kammerspielartigen, giftigen, ans Bösartige grenzenden Stücke, in welchen wenige Personen mehr oder weniger zufällig aufeinander […]

am 24.1. (Michael Hug)Weiterlesen>

STUTTGART/ Studiotheater: „DIESES KIND“ von Joel Pommerat

STUTTGART/ Studiotheater: „DIESES KIND“ von Joel Pommerat im Studiotheater Stuttgart (23.1.2020) Freudestrahlender Blick aufs Kindbett  In der Regie von Marek S. Bednarsky werden die subtilen Beziehungen von Eltern und Kindern ausgelotet. Die knappe Ausstattung von Clementine Pohl arbeitet mit Lichteffekten. Und mit Bauklötzen baut man die Szenerie rasch um. Es entstehen verschiedene Lebenssituationen in Wohnblöcken. […]

am 23.1. (Alexander Walther)Weiterlesen>

BIETIGHEIM/ Kronen-Zentrum: BELLA FIGURA von Yasmina Reza

Foto-Copyright: Loredana La Rocca „Bella Figura“ von Yasmina Reza mit dem Euro-Studio Landgraf am 22.1.2020 im Kronenzentrum/BIETIGHEIM-BISSINGEN Alles außer Kontrolle „Ein Mann, der vor die Hunde geht, sollte dies in aller Stille tun“. Dieses Bonmot ist bezeichnend für die hintersinnige Beziehungskomödie in sechs Bildern von Yasmina Reza. Heio von Stetten mimt hier gekonnt den von […]

am 22.1. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN / Spielraum: ZUR SCHÖNEN AUSSICHT

Fotos: Barbara Palffy WIEN / Theater Spielraum: ZUR SCHÖNEN AUSSICHT von Ödön von Horváth Premiere: 7. Jänner 2020, besucht wurde die Vorstellung am 21. Jänner 2020 „Zur schönen Aussicht“, Mitte der zwanziger Jahre des vorigen Jahrhunderts entstanden, gehörte zu den ersten dramatischen Fingerübungen von Ödön von Horváth und ist noch entsprechend – steif. Für ein […]

21, Jänner 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Kasino: DIE HAMLETMASCHINE

Fotos: Burgtheater / Horn WIEN / Kasino des Burgtheater: DIE HAMLETMASCHINE von Heiner Müller Premiere: 17. Jänner 2020 Wenn man nicht ohnedies aufgehört hätte, sich über irgendetwas zu wundern, was auf Wiener Bühnen geboten wird, würde man es vielleicht mit leichtem Kopfschütteln feststellen: Ja, es geht immer noch schlimmer. Hätte man sich je vorgestellt, einem […]

17. Jänner 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Akademietheater: DIE TRAUMDEUTUNG VON SIGMUND FREUD

Foto: Burgtheater / Horn WIEN / Akademietheater des Burgtheaters: DIE TRAUMDEUTUNG VON SIGMUND FREUD Von „Dead Centre“ Uraufführung Premiere: 16. Jänner 2020 Man kann nicht sagen, dass es im Kusej-Burgtheater nichts Neues gäbe. Nun hat auch das „Live Event“ Einzug gehalten, was man zumindest als logistisches Kunststück erachten muss. Was Ben Kidd & Bush Moukarzel, […]

16. Jänner 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Volkstheater: SCHWERE KNOCHEN

Foto: © www.lupispuma.com / Volkstheater WIEN / Volkstheater in der Halle E im Museumsquartier SCHWERE KNOCHEN nach dem gleichnamigen Roman von David Schalko Bühnenbearbeitung von Anita Augustin Uraufführung Premiere: 15. Jänner 2020 Es ist fast wie im Kino, in einem richtig schlechten Film. Man darf beim Prügeln und Treten zusehen, bei KZ-Sadismus und mehrfach bei […]

15. Jänner 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken