Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Theater

STUTTGART/ Kammertheater: „PIGS“ – eine interaktive Installation von Miriam Tscholl

 „PIGS“ im Kammertheater Stuttgart: Eine interaktive Installation von Miriam Tscholl am 25.6.2022 im Kammertheater/STUTTGART  Der Metzgermeister liebt seinen Beruf Hardy Punzel und Fabian Raabe. Copyright: Björn Klein Als Kronen der Schöpfung sind Schweine in Metzgereien beliebte Schlachtopfer. Und es ist das Verdienst des Stückes, auf die schrecklichen Qualen der Tiere in der Lagerhaltung hinzuweisen. So […]

am 25.6. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN / Josefstadt: EIN KIND UNSERER ZEIT

Foto: Theater in der Josefstadt WIEN / Theater in der Josefstadt:  EIN KIND UNSERER ZEIT Roman von Ödön von Horvath Für die Bühne bearbeitet von Stephanie Mohr Die Premiere, vorgesehen am 23. Juni 2022, wurde verschoben Besucht wurde die Generalprobe  1938 war das Jahr, in dem Ödön von Horvath die Flucht vor den Nazis nach […]

23. Juni 2022 (Renate Wagner)Weiterlesen>

STUTTGART/ Schauspielhaus: SCHULD UND SÜHNE von Dostojewskij

Premiere „Schuld und Sühne“ von Dostojewskij am 18.6.2022 im Schauspielhaus/STUTTGART Die Christusfigur dominiert Die Inszenierung von Oliver Frljic stellt die von Armut geprägten Straßen von St. Petersburg deutlich in den Mittelpunkt des Geschehens. Hier versucht sich der hochintelligente, aber mittellose Jurastudent Raskolnikow zu behaupten, der von David Müller als gespaltene Persönlichkeit verkörpert wird. Im Bewusstsein […]

am 18.6. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN / Scala: REVANCHE

Fotos: Bettina Frenzel WIEN / Scala: REVANCHE von Anthony Shaffer Premiere: 14. Juni 2022 It’s Summertime, und da wurde früher in Wien auch schon mal Boulevard gespielt. Die alten Sitten sind zwar verloren gegangen, aber die Scala versucht mit „Sleuth“ so etwas Ähnliches – Krimi-Unterhaltung nämlich. „Sleuth“ ist der Originaltitel, unter dem man „Revanche – […]

14. Juni 2022 (Renate Wagner)Weiterlesen>

STUTTGART/ Studiotheater: DIE WELT MIT UNS von Christoph Küster. Stresstest für Öko-Pessimisten

„Die Welt mit uns“ am 11. 6. 2022 im Studiotheater/STUTTGART Stresstest für Öko-Pessimisten Copyright: Studiotheater Das Buch „Countdown“ von Alan Weisman widmet sich der schwierigen Frage, wo die Grenzen unseres Bevölkerungswachstums liegen. In der subtilen Regie und Theaterfassung von Christof Küster können sich die drei Darstellerinnen Schirin Brendel, Mariam Jincharadze und Caroline Sessler gut entfalten. […]

am 11.6. (Alexander Walther)Weiterlesen>

STUTTGART/ Kammertheater: ZAL’OT von Luda Tymoshenko mit dem Malyi Teatr Kiew

Uraufführung „Zal’ot“ von Luda Tymoshenko mit dem Malyi Teatr Kiew am 5.6.2022 im Kammertheater/STUTTGART Psychogramm vom Erwachsenwerden Copyright: Malyi Teatr Kiew  Schon im Februar sollte diese Uraufführung in Kiew gezeigt werden, doch wegen des Krieges in der Ukraine war dort keine Aufführung möglich. So ist es jetzt zu dieser Exil-Premiere gekommen. Dieses Luftfahrtdrama nach dem […]

am 5.6. (Alexander Walther)Weiterlesen>

SCHLESWIG / Schleswig-Holsteinisches Landestheater: FISCHBRÖTCHENBLUES

Entgegen der derzeitigen allgemeinen Zurückhaltung beim Besuch von Veranstaltungen war das seit 2012 als Interimsspielstätte genutzte dänische Kulturzentrum Slesvighus bis auf den letzten Platz ausverkauft. 300 Zuschauer klatschten und sangen mit und spendeten am Ende unter Getrampel und mit Standing Ovations langanhaltenden Beifall. Bemerkenswert, denn es handelte sich um eine Repertoirevorstellung des Mitte Februar uraufgeführten […]

am 03.06. (Marc Rohde)Weiterlesen>

WIENER FESTWOCHEN: LA CERISAIE

Fotos: Wiener Festwochen / Avignon WIENER FESTWOCHEN / MuseumsQuartier, Halle E:  LA CERISAIE  (Der Kirschgarten) von Anton Tschechow Eine Produktion des Festival d’Avignon, 2021 Premiere in Wien: 26. Mai 2022 Auf der Bühne stehen viele, billige Plastikstühle. Und daneben, auf Schienen, große, baumartige Kandelaber, die kleine Lüster tragen. Man könnte sich vorstellen, dass sie ein […]

26. Mai 2022 (Renate WagnerWeiterlesen>

STUTTGART/ Kammertheater/Foyer: 18 BRIEFE UND EINE FABEL AUS BELARUS

„18 Briefe und eine Fabel aus Belarus“ im Foyer des Kammertheaters am 24.5.2022/STUTTGART Ein Gefühl der Heimatlosigkeit Therese Dörr. Foto: Björn Klein Im Mittelpunkt dieses Ein-Personen-Stücks von Maryana Mikhalchuk, die hier auch Regie führt, steht die wandlungsfähige Schauspielerin Therese Dörr, die virtuos dokumentarische Versatzstücke der jüngsten belarussischen Vergangenheit mit dem autobiografischen Roman „Camel Travel“ von […]

am 24.5. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN / Scala: SEIN ODER NICHTSEIN

Fotos: Theater Scala WIEN / Scala:  SEIN ODER NICHTSEIN Komödie von Nick Whitby, nach dem gleichnamigen Film von Ernst Lubitsch (Drehbuch: Edwin Justus Mayer und Melchior Lengyel) Premiere: 14. Mai 2022, besucht wurde die dritte Vorstellung am 18. Mai 2022 Es mag lange her sein, dass man den Film „Sein oder Nichtsein“ von Ernst Lubitsch […]

18. Mai 2022 (Renate Wagner)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken