Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Theater

STUTTGART/ Studiotheater: „Komm Ma Janz Nah Bei Mir“

Premiere von „Komm Ma Janz Nah Bei Mir“ mit Sabine Dotzer am 1. 12. 2022 im Studiotheater/STUTTGART „ Gänsebraten mit Oma Herta Sabine Dotzer, Anna Breidenstein. Foto: Studiotheater Bienchen pass ma uff, dit is dein Leben und da kann dir keena rinreden, aber eens sag ick dir, pass schön uff und imma mit Gummi!“ Über […]

am 1.12. (Alexander Walther)Weiterlesen>

STUTTGART/ Schauspielhaus: MOMO von Michael Ende – Philosophie mit Meister Hora

„Momo“ von Michael Ende am 26.11.2022 im Schauspielhaus/STUTTGART Philosophie mit Meister Hora Gabor Biedermann, Teresa Annina Korfmacher, Guido Burgstaller. Foto: Björn Klein  „Ich habe bis jetzt darauf gewartet, dass die Menschen selbst sich befreien würden, sie hätten es gekonnt. Aber jetzt kann ich nicht länger warten. Ich muss etwas dagegen tun. Aber ich kann es […]

am 26.11. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN / Burgtheater: DÄMONEN

Fotos: Burgtheater / c_Horn WIEN / Burgtheater:  DÄMONEN Nach dem Roman von Fjodor M. Dostojewskij, Fassung: Sebastian Huber Premiere: 25. November 2022   Über Sinn und Unsinn von Roman-Dramatisierungen muss man nicht mehr diskutieren, längst haben die Theater so viele davon auf die Bühne gebracht, dass man vor einem fait accompli steht  – gegen Tatsachen […]

25. November 2022 (Renate Wagner) Weiterlesen>

STUTTGART/ Kammertheater: GORKIS MUTTER von Lena Lagushonkova

„Gorkis Mutter“ von Lena Lagushonkova am 19.11.2022 im Kammertheater/STUTTGART Dem Reiz der russischen Welt zum Opfer gefallen Tetyana Krulikovsk. Foto: Björn Klein In ukrainischer und deutscher Sprache konnte man diese bunte und abwechslungsreiche Inszenierung von Maxim Golenko (Bühne und Kostüme: Olesia Golovach) im Kammertheater erleben. Es handelt sich dabei um eine Art Recherche, warum es […]

am 19.11. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN / Josefstadt: RITTER, DENE, VOSS

WIEN / Theater in der Josefstadt:  RITTER, DENE, VOSS von Thomas Bernhard Premiere: 17. November 2022, besucht wurde die Generalprobe Die Erinnerung ist verklärt. Thomas Bernhard und Claus Peymann, Gert Voss und Kirsten Dene, das waren Leitsterne des Burgtheaters in den späten achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts. Im August 1986 kam bei den Salzburger Festspielen […]

17. November 2022 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Kosmos Theater: ABERLAND

Fotos: Kosmos Theater WIEN / Kosmos Theater: ABERLAND nach dem Roman von Gertraud Klemm, bearbeitet für das Theater von Barbara Herold Koproduktion diefliriherold / Kosmos Theater Uraufführung Premiere: 16. November 2022, besucht wurde die zweite Vorstellung am 17. November 2022 Siebzig Minuten weiblicher Frust. Zwei Frauen, Mutter und Tochter, erzählen ihre Schicksale. Sie reden nicht […]

17. November 2022 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Scala: LIEBELEI

WIEN / Scala:  LIEBELEI von Arthur  Schnitzler Premiere: 12. November 2022, besucht wurde die zweite Vorstellung am 15. November 2022 Wie lange ist es her, dass ein Wiener Theater schlicht und einfach Vertrauen in Arthur  Schnitzler hatte? Grauenvolle Josefstädter Aufführungen wie „Der einsame Weg“ sitzen als schwärender Stachel im Gedächtnis. Zu Beginn der Spielzeit hat […]

Renate Wagner (15. November 2022)Weiterlesen>

WIEN / Akademietheater: ENGEL IN AMERIKA

c Markus Scheumann,  Felix Rech  /  Foto: Susanne Hassler-Smith WIEN  / Akademietheater des Burgtheaters:  ENGEL IN AMERIKA von Tony Kushner Premiere: 12. November 2022  Der Vorhang des Akademietheaters strahlt den Besuchern in (programmatischen) Regenbogenfarben entgegen, aber das ist bis zur Pause das einzig Bunte, das man zu sehen bekommt. Grau in grau, optisch wie inhaltlich, […]

Renate Wagner (12. November 2022)Weiterlesen>

BASEL/ Baseldytschi Bihni: “Ojee! Dr Chef kunnt zem Znacht!” – Premiere

Basel, Baseldytschi Bihni: “Ojee! Dr Chef kunnt zem Znacht!” – Pr. 10.11.2022 Eine Komödie von Edward Taylor (Originaltitel: No Dinner for Sinners) Von links nach rechts: Marc Gianola, Cheyenne Bättig, Michael Hug, Karin Kolb, Sabine Mack Beat Brändli (in einem Rollenmarathon: Michal Hug) erwartet Urs Vischer (Marc Gianola), den obersten Chef seiner Firma, nebst Gattin […]

am 10.11. (Alice Matheson/ Basel)Weiterlesen>

WIEN / Akzent: BIOGRAFIE: EIN SPIEL

Foto_Sabine_Hauswirth WIEN / Akzent:  BIOGRAFIE: EIN SPIEL von Max Frisch Eine Produktion des Wald4tler Hoftheaters Wien-Premiere: 9. November 2022 Das Wald4tler Hoftheater hat einen guten Ruf und für die Wiener einen Nachteil: Es ist sehr weit „draußen“. Jeder Besuch ist mit einer Nachtfahrt oder einer Übernachtung verbunden. So ist man froh, wenn man sich den […]

Renate Wagner (9. November 2022)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken