Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Allgemein

ZÜRICH/ Opernhaus_LES CONTES D’HOFFMANN -Premiere im Live-Stream

Jacques Offenbach: Les Contes d’Hoffmann, Opernhaus Zürich, Premiere im Livestream: 11.04.2021 Verfügbar bis am 30. April 2021: https://vimeo.com/534847785 Programmheft: https://issuu.com/opernhauszuerich/docs/ph_hoffmann_ohnelib «Unglaublich tolles Musiktheater» Gut 10 Jahre nach der letzten Produktion (13.03.2010) und zwei Jahre nach dem Offenbach Jubiläumsjahr (200. Geburtstag am 20.06.2019) bringt das Opernhaus eine neue Produktion von Offenbachs bekanntester Oper heraus. Intendant Andreas […]

am 11.4. (Jan Krobot)Weiterlesen>

Eine „Himmelsleiter“ leuchtet vom Wiener Stephansdom: 33 Sprossen (beinahe) bis in den Himmel

Eine „Himmelsleiter“ leuchtet vom Wiener Stephansdom: 33 Sprossen (beinahe) bis in den Himmel Copyright: Christina Werner PR Schön wär´s, so ganz locker in den Himmel hinauf spazieren zu können. Ist dies mit Toni Fabers Hilfe zu schaffen? Unser Dompfarrer verspricht es nicht, Absturzgefahr ist gegeben, doch er stellt nun für einige Wochen die Himmelsleiter am Südturm von St. […]

am 1.4. (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

MÜNCHEN/ Bayerische Staatsoper: „DER ROSENKAVALIER“, Premiere der Neuinszenierung von Barrie Kosky (Stream)

Marlies Petersen, Galeano Salas. Copyright: Wilfried Hösl/ Bayerische Staatsoper München: Bayerische Staatsoper: „DER ROSENKAVALIER“, Premiere der Neuinszenierung von Barrie Kosky, 21.03.21: Eine Neuinszenierung von Richard Strauss‘ „Rosenkavalier“ in München nach nahezu 50 Jahren der beliebten und weithin bekannten Otto-Schenk-Produktion – für die hiesigen Opernliebhaber eigentlich eine Sensation. Wie schade, dass die Premiere aufgrund der andauernden […]

am 21.3. (Gisela Schmöger)Weiterlesen>

BERLIN/ Deutsche Oper: FRANCESCA DA RIMINI von Riccardo Zandonai. Gestreamte Premiere – ein glanzvoller Coup!

Sara Jakubiak, Jonathan Tetelman. Foto: Monika Rittershaus Berlin/ Deutsche Oper: „FRANCESCA DA RIMINI“ von Riccardo Zandonai, gestreamte Premiere. Ein glanzvoller Coup! 14.03.2021 Welch eine großartige Musik, und welch fabelhafte Sängerinnen und Sänger, die ihre Rollen auch glaubwürdig und mit vollem Einsatz verkörpern! Die Deutsche Oper Berlin hat etwas „ausgegraben“, das wohl viele noch nie gehört […]

am 14.3. (Ursula Wiegand)Weiterlesen>

BUDAPEST/ Budapest Eiffel Arts Studios – Miklós Bánffy Stage: L’INCORONAZIONE DI POPPEA –13.3. 2021(Premiere am 110.10.2020)

Copyright: Ungarische Staatsoper Budapest Eiffel Arts Studios – Miklós Bánffy Stage: L’INCORONAZIONE DI POPPEA –13.3. (Premiere am 10.10.2020, Stream der Vorstellung vom 26.11.2020): Ende der 70ger Jahre hatten Nikolaus Harnoncourt und der allzu früh verstorbene Jean Pierre Ponnelle in Zürich mit ihrer exemplarischen Interpretation der drei großen Bühnenwerke Monteverdis eine wahre Renaissance des Cremoneser Meisters […]

am 13.3. (Harald Lacina)Weiterlesen>

MÜNCHEN/ Bayerische Staatsoper „Montagsstück“: DAS LIED VON DER ERDE von Gustav Mahler

München/ Bayerische Staatsoper/ „Montagsstück“ Gustav Mahlers „Lied von der Erde“ am 9.3.2021 Abschied in Schönheit Gustav Mahler schrieb dieses Werk zu altchinesischen Gedichten, die Hans Bethge übersetzte und in der Sammlung „Die Chinesische Flöte“ veröffentlicht hat. 1908 wurde dieses als Symphonie bezeichnete „Lied von der Erde“ veröffentlicht. Vorherrschend ist eine melancholische Stimmung, die vom Tod […]

am 8.3. (Alexander Walther)Weiterlesen>

Ausstellung „Geoästhetik“ von Rolf Schönlau. Katalog zur imaginären Ausstellung. Online

Geoästhetik  – Disziplin des menschengemachten Erdzeitalters »Weltwahrnehmung«, so überschreibt Rolf Schönlau den Einführungsessay im Katalog seiner imaginären Ausstellung Geoästhetik, seit Ende 2020 online. Auch in der fiktiven Eröffnungsrede greift der Kurator nach den Sternen, wenn er sie, in Anspielung auf Uwe Johnsons Testament, »Für wenn mal eröffnet wird« nennt. Aus der Literatur kommen auch seine […]

im Februar 2021 (Axel Kahr)Weiterlesen>

CD PAUL HINDEMITH „MAINZER UMZUG“ – Philharmonisches Staatsorchester Mainz, LandesJugendChor Rheinland-Pfalz; cpo  

CD PAUL HINDEMITH „MAINZER UMZUG“ – Philharmonisches Staatsorchester Mainz, LandesJugendChor Rheinland-Pfalz; cpo   „Juchhei! Heut sind wir maskenfrei, und ziehen munter die Große Bleich hinunter. Und wer noch lebt und wer schon tot, das weiß man erst, das weiß man erst ums Morgenrot. Tschidibum, Tschidibum, Tschidibum.“ Carl Zuckmayer Aus dem „Mainzer Umzug“   Die Mainzer […]

Dr. Ingobert WaltenbergerWeiterlesen>

CD: LUDOVIC Tézier: VERDI – Orchestra del Teatro Communale di Bologna, Frédéric Chaslin

CD: LUDOVIC Tézier: VERDI – Orchestra del Teatro Communale di Bologna, Frédéric Chaslin So wird das Goldene Zeitalter geklungen haben   Unter dem Titel «Verdi» legt der Franzose Ludovic Tézier sein erstes Solo-Album vor und lässt erkennen, dass er sich für die Entwicklung seiner Stimme klug und instinktsicher die notwendige Zeit gelassen hat. So zählt […]

Jan Krobot/ Zürich Weiterlesen>

CD „LIEBENDE“ _ KATHARINA KONRADI singt Lieder von Mozart, Strauss, und Schubert; CAvi-Records

CD „LIEBENDE“ _ KATHARINA KONRADI singt Lieder von Mozart, Strauss, und Schubert; CAvi-Records Veröffentlichung: 12. Februar 2021 „Das Lied ist für mich die Königsdisziplin des Gesangs, der ich mich mit voller Leidenschaft verschrieben habe.“ Katharina Konradi Die junge Katharina Konradi, Ensemblemitglied der Hamburger Staatsoper, ist nicht nur im lyrischen Opernfach, also als Pamina, Gretel, Adele, […]

Dr. Ingobert WaltenbergerWeiterlesen>

 

Diese Seite drucken