Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Allgemein

STUTTGART/Schauspiel Nord: PICKNICK IM FELDE von Fernando Arrabal

„Picknick im Felde“ von Fernando Arrabal am 20.1.2023 im Schauspiel Nord/STUTTGART Die Idylle wird zerstört Jonathan Fiebig (Zapo), Larissa Pfau (Frau Tepan), Tabea Mewis (Herr Tepan), David Smith (Zepo). Foto: Björn Klein In dem Einakter, der sich in die Tradition des absurden Theaters einreiht, behandelt Fernando Arrabal das Konzept des Krieges. Der Soldat Zapo (facettenreich: […]

am 20.1. (Alexander Walther)Weiterlesen>

TTT – Wertewandel + Theaterreform:  „Brot und Wein“  Friedrich Hölderlin, Elegie  1800/1801

TTT – Wertewandel + Theaterreform:  „Brot und Wein“  Friedrich Hölderlin, Elegie  1800/1801 https://dewiki.de/Lexikon/Brod_und_Wein Wehmütig erkennbare Assoziationen zum gegenwärtigen Kulturstatus deutscher (Musik-) Theater. („Spannungsausgleich zwischen dem Bestehen einer dürftigen Zeit, die ihre Menschen dürsten lässt, und dem Streben und Verlangen nach einer Gemeinschaft mit den Göttern dient.“ s.u. grin) Bleibt Ausbeutung gewachsener Kunst, Abbau genialischer Inspirationsquellen, […]

15.1.2023 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

Berlin / Philharmonie; „ELIAS“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, dirigiert von Kirill Petrenko. Ein grandioser Jahresauftakt

Berlin / Philharmonie; „ELIAS“ von Felix Mendelssohn Bartholdy, dirigiert von Kirill Petrenko. Ein grandioser Jahresauftakt# 14.1.2023 Berliner Philharmoniker, Rundfunkchor Berlin, Kirill Petrenko und die Solisten. Copyright: Lena Laine Es macht wohl einen entscheidenden Unterschied, ob Mendelssohns Oratorium „Elias“ das Publikum im Saal von einer Empore aus in spätromantischen Wohllaut hüllt oder die Mitwirkenden tatsächlich zu […]

am 14.1. (Ursula Wiegand)Weiterlesen>

KÖLN/ Philharmonie: Konzert „ZUFLUCHT“ unter dem Motto Migration

Konzert „Zuflucht“ in der Kölner Philharmonie am 8.1.2023 Von Andrea Matzker und Dr. Egon Schlesinger Konzert „Zuflucht“ in der Kölner Philharmonie mit Thomas Hampson und dem Gürzenich Orchester unter der Leitung von Emmanuel Tjeknavorian. Foto: Andrea Matzker Seit 2014 organisiert das Gürzenich-Orchester von Köln jährlich ein hochkarätig besetztes Konzert zugunsten der Aktion „wir helfen“ des […]

am 8.1. (Andrea Matzker und Dr. Egon Schlesinger)Weiterlesen>

TTT: Wertewandel + Theaterreform: Zur ästhetischen Poesie im Jahrhundert-Wandel

„Opern“ Die Oper entstand durch ein Missverständnis: Man wollte die griechische Tragödie wieder aufleben lassen und glaubte, dazu müsse der Text gesungen werden. So wurde die Oper zu einer prestigeträchtigen Kunstform. https://www.planet-wissen.de/kultur/musik/opern/index.html Zum nächsten Aufsatz der Reihe „ TTT Wertewandel + Theaterreform“ recherchiere ich nach ästhetischen Kernen der Musiktheater-Aufführungspraxis im Wandel der Jahrhunderte, gemessen an […]

9. Jänner 2023 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

GENOVA/ Teatro Carlo Felice : IL PIPISTRELLO („Die Fledermaus“) von Johann Strauss II. Premiere

GENOVA/TEATRO CARLO FELICE : IL PIPISTRELLO von JOHANN STRAUSS II „Klänge der Heimat“. Foto: Teatro Carlo Felice am 31.1. 2022(Premiere) Aus unerfindlichsten Gründen ist DIE FLEDERMAUS zur Sylvester-Operette schlechthin geworden. Aber warum bloß? Nur weil die französische Vorlage LE REVEILLON (= Sylvester), von dem aber in der österreichischen Fassung keine Rede mehr ist, heißt ? […]

am 31.12. (Robert Quitta /Genua)Weiterlesen>

MÜNCHEN/ Bayerisches Staatsballett: „TSCHAIKOWSKI-OUVERTÜREN“. Premiere

München: Bayerisches Staatsballett: „TSCHAIKOWSKI-OUVERTÜREN“ Premiere 23.12.2022 Yonah Acosta, António Casalinho. c.: Carlos Quezada Kurz vor Weihnachten lud das Bayerische Staatsballett die Münchner Ballettfreunde zur ersten Premiere der Saison: „Tschaikowski-Ouvertüren“. Der weltweit gefeierte Choreograph Alexei Ratmansky hat für die Compagnie einen neoklassischen Ballettabend zur Musik der von Shakespeare inspirierten Orchesterwerke „Hamlet“, „Der Sturm“ und „Romeo und […]

am 23.12. (Gisela Schmöger)Weiterlesen>

KARSRUHE/ Staatstheater: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER – Das Klavier steht im Mittelpunkt. Premiere

Premiere „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner am 10.12.2022 im Badischen Staatstheater/KARLSRUHE Das Klavier steht im Mittelpunkt Konstantin Gorny (Daland). Foto: Arno Kohlem   Eine ungewöhnliche Sichtweise bietet die Inszenierung von Ludger Engels im Bühnenbild von Volker Thiele und den Kostümen von Heide Kastler. Der Holländer wird hier nämlich sehr menschlich gezeigt, wobei die unheimlichen […]

am 10.12. (Alexander Walther)Weiterlesen>

CD-Box ROGER NORRINGTON – THE COMPLETE ERATO RECORDINGS

CD-Box ROGER NORRINGTON – THE COMPLETE ERATO RECORDINGS Der musikantisch beste und unterhaltsamste unter den Originalklangpionieren „Es kümmert mich nicht, ob eine Aufführung als unhistorisch eingestuft wird. Hauptsache, sie macht Spaß.“ Roger Norrington Als Bub lernte Roger Geige und sang als Sopran im Chor, nachdem er als Sechsjähriger mit einem kanadischen Flugzeugträger zurück nach England […]

Dr. Ingobert WaltenbergerWeiterlesen>

FRANKFURT/ Oper: DIE ZAUBERIN („Tscharodeika“)von P.I.Tschaikowski. Premiere

Frankfurt: Die Zauberin von Tschaikowski 4.12 . 2022 Premiere v.l.n.r. Claudia Mahnke (Die Fürstin) und Asmik Grigorian (Nastasja), (c) Barbara Aumüller An der Oper Frankfurt wird jetzt zum ersten Mal Tschaikowskis Die Zauberin (Libretto: Ippolit Schpaschinski) gegeben. Diese zählt, obwohl sie Tschaikowski zu seiner Lieblingsoper erklärt hat, wie auch ‚Die Jungfrau von Orleans‘ zu seinen […]

am 4.12. (Friedeon Rosén)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken