Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Oper in Österreich

WIEN/ Theater an der Wien: ORFEO von Nicola Antonio Porpora. Ein Orfeo für Farinelli

Wien/ Theater an der Wien: Ein „Orfeo“ für Farinelli – konzertant – am 22.1.2022 Samstagabend lud das Theater an der Wien zu einer konzertanten Aufführung des „Orfeo“ von Nicola Antonio Porpora. Das Werk ist 1736 in London uraufgeführt worden. Die Titelpartie hat einst der berühmte Kastrat Farinelli verkörpert. „Orfeo“ erzählt die Geschichte von Orpheus und […]

am 22.1. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)Weiterlesen>

WIEN / Theater an der Wien: TOSCA

WIEN / Theater an der Wien:  TOSCA von Giacomo Puccini Premiere: 18. Jänner 2022  Das Theater an der Wien des Roland Geyer – eine Ära, die nun zu Ende geht – war immer ein Haus der Raritäten. Darum herrschte leichte Verwunderung, warum der Direktor zu seinem Abschied mit „Tosca“ und „Jenufa“ zwei populäre, viel gespielte […]

18. Jänner 2022 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN/ Theater an der Wien: TOSCA -Premiere. Auf den Hund gekommen

Wien/ Theater an der Wien: TOSCA. Premiere am 18.1.2022 Tosca“-Premiere im Theater an der Wien: Auf den Hund gekommen Kristina Opolais in ihrer Garderobe. Foto: Istagram „Tosca“? Mit Puccini hatte das Bühnensetting erwartungsgemäß wenig zu tun. Schließlich hat der Burgtheaterdirektor persönlich inszeniert – und das Ergebnis war dementsprechend. http://www.operinwien.at/werkverz/puccini/a30tosca.htm Dominik Troger/ www.operinwien.at

am 18.1. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)Weiterlesen>

WIEN/ Theater an der Wien: TOSCA – einmal ganz anders

18.01.2022  Theater an der Wien   „Tosca“ Kristine Opolais, Jonathan Tetelman. Foto: Monika Rittershaus/Theater an der Wien Wo Martin Kusej draufsteht, ist Martin Kusej drin. Niemand darf sich wundern, wenn die Oper nicht in Rom, an den gewohnten Schauplätzen und bei den dort üblichen Klimaverhältnissen stattfindet. Schneelandschaft, keine Kirche (die Laisierung der Oper hat auch schon […]

am 18.1. (Johannes Marksteiner)Weiterlesen>

WIEN / Volksoper: Mussorgskys BORIS GODUNOW konzertant

WIEN / Volksoper: BORIS GODUNOW von Modest Petrowitch Mussorgski konzertant Premiere der konzertanten Aufführungsserie Jänner 2022 Der Rezensent hat es gerade noch rechtzeitig geschafft ins Theater zu kommen, da der Covid-Test wieder mit Verspätung kam und ein Antigentest im Notfall auch akzeptiert wird. Die nächste Überraschung ist dann der schwach besetzte Zuschauerraum, wie er in […]

16.12.2022 (Karlheinz Schöberl)Weiterlesen>

LINZ/ Landestheater: LE NOZZE DI FIGARO. Premiere

Linz: „LE NOZZE DI FIGARO“ – Premiere am Musiktheater des Landestheaters, Großer Saal, 15. 01.2022 Ensemble: Foto: Herwig Prammer Commedia per musica in vier Akten von Lorenzo Da Ponte nach der Komödie La folle journée ou Le mariage de Figaro von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais, Musik von Wolfgang Amadé Mozart In italienischer Sprache mit […]

am 15.1. (Petra und Helmut Huber)Weiterlesen>

LINZ/ Landestheater: AIDA. Premiere

Jin Hu Lee (Bote), Michael Wagner (König). Foto: Linzer Landestheater / Herwig Prammer bzw. Reinhard Winkler) Linz: „AIDA“ – Premiere am Musiktheater des Landestheaters, Großer Saal, 29. 12. 2021 Opera lirica in vier Akten von Antonio Ghislanzoni nach einem Text von François Auguste Ferdinand Mariette Pascha, Musik von Giuseppe Verdi In italienischer Sprache mit deutschen […]

am 29.12. (Petra und Helmut Huber)Weiterlesen>

INNSBRUCK/ Tiroler Landestheater: L’ITALIANA IN ALGERI Premiere. Ein fulminanter Spaß

Innsbruck: „L’ITALIANA IN ALGERI“ – 19.12.2021 Pr. – Ein fulminanter Spaß Felicitas Fuchs-Wittekindt (Elvira), Johannes Maria Wimmer (Mustafà). Foto: Birgit Gufler „L’italiana in Algeri“ (1813), Gioachino Rossinis erste abendfüllende Opera buffa, ist in einer fulminanten, farbenfrohen Inszenierung mit zahlreichen Slapstick-Elementen am Tiroler Landestheater zu sehen. Die Regisseurin Anette Leistenschneider, im Team mit Andreas Becker (Bühne) […]

am 19.12. (Thomas Nußbaumer)Weiterlesen>

WIEN/ Theater an der Wien: GIULIO CESARE IN EGITTO

     GIULIO CESARE IN EGITTO 19.12.2021 (Premiere am 17.12.)                      Großer Erfolg für Keith Warner und sein Team im zweiten Anlauf! Foto: Monika Rittershaus Ich bin in der glücklichen Lage, meine Eindrücke über diese Aufführung unvoreingenommen mitzuteilen, da ich jene Aufführung in der Regie von Christoph Loy aus dem Jahre 2007 nicht gesehen hatte und […]

am 19.12. (Harald Lacina)Weiterlesen>

GRAZ/Opernhaus: SCHWANDA, DER DUDELSACKPFEIFER von Jaromir Weinberger. Premiere

GRAZ: SCHWANDA, DER DUDELSACKPFEIFER von Jaromir Weinberger. Premiere am 18.12.2021 Zu Recht begeistertes Publikum! Bei einem Werk, bei dem wohl viele Opernfreunde nur den Titel kennen, ist es vielleicht hilfreich, an den Anfang einen Text des Verlags von Jaromír Weinberger zu stellen: „Zusammen mit dem Librettisten Miloš Kareš arbeitete er an der Oper Švanda dudák […]

am 18.12. (Hermann Becke/ www.deropernfreund.de)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken