Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Oper: Wiener Staatsoper

WIEN/ Staatsoper: LE NOZZE DI FIGARO . 3. Vorstellung

WIEN / Staatsoper: LE NOZZE DI FIGARO von W.A. Mozart am 5.10.2021 Maria Bengtsson, Regula Mühlemann. Foto: Wiener Staatsoper/Michael Pöhn Vor wenigen Tagen veröffentlichte A. C. im Tageskommentar ein Foto, das Menschenschlangen vor der Oper zeigte. Allerdings stellten sich die vornehmlich jungen Leute nicht für die Oper, sondern für ein Clubbing in der Albertina-Passage neben […]

am 5.10. (Walter Nowotny)Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: IL BARBIERE DI SIVIGLIA – Notizen über ein Mißverständnis.

WIEN/ Staatsoper: IL BARBIERE DI SIVIGLIA am 4.10.2021 Die Wiener Staatsoper bietet eine Neuproduktion von Rossinis bekanntester Oper. Ein weiteres Mal vertraut die Leitung auf modisches »Regisseurstheater« im Stil eines Stagione-Hauses; — ohne alle erforderlichen Investitionen in die offensichtlich als überflüssig erachtete vokale Qualität. Notizen über ein Mißverständnis. Copyright: Wiener Staatsoper/Michael Pöhn Die musikalische Seite […]

am 4.10. (Thomas Prochazka/ www.dermerker.com)Weiterlesen>

WIEN / Staatsoper: OTELLO von Giuseppe Verdi

  WIEN / Staatsoper: OTELLO von Giuseppe Verdi 12. Aufführung dieser Inszenierung am 3. Oktober 2021 Über diese Inszenierung ist an dieser Stelle schon viel geschrieben worden, sie ist zumindest Repertoire tauglich. Somit kann man das Werk öfter auf den Spielplan setzen, da die Aufbauarbeiten nicht zu kompliziert sind und die Darsteller nicht zu lange […]

Karlheinz SchöberlWeiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: LE NOZZE DI FIGARO. Wiederaufnahme

WIEN/ Staatsoper: LE NOZZE DI FIGARO am 30.9.2021. Wiederaufnahme Nun also auch vor Publikum: die Wiederaufnahme der Inszenierung von Jean-Pierre Ponnelle. Doch mit Fortdauer des Abends wurde deutlich, daß emsiges Schauspiel eine Aufführung musikalisch nicht zu retten vermag. Der Eindruck von Belanglosigkeit machte sich breit. Patricia Nolz, Andre Schuen, Regula Mühlemann. Foto: Wiener Staatsoper/ Michael […]

am 30.9. (Thomas Prochazka/www.dermerker.com )Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: LE NOZZE DI FIGARO

Staatsoper, „Le nozze di Figaro“, 30. September 2021 Maria Bengtsson (Gräfin), Patricia Nolz (Cherubino). Foto: Wiener Staatsoper/Michael Pöhn Die neue Staatsoperndirektion hat in ihrer ersten Saison die Ponnelle-Inszenierung von „Le nozze di Figaro“ noch einmal aufgefrischt. Die Wiederaufnahme dieser Produktion fand im Februar 2021 unter Lockdown-Bedingungen statt. Sie wurde gestreamt und im ORF ausgestrahlt. Jetzt […]

am 30.9. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: OTELLO von Giuseppe Verdi – Vorstellung 29.9.

WIEN / Staatsoper: OTELLO von Giuseppe Verdi am 29.9.2021 Gregory Kunde, Rachel Willis Sörensen. Foto: Wiener Staatsoper/ Michael Pöhn Die Premiere von Verdis OTELLO an der Wiener Staatsoper im Jahr 2019 war ein völliges Desaster, nicht nur musikalisch sondern auch szenisch. Der damalige Direktor Dominique Meyer hatte kein gutes Händchen bei der Auswahl geeigneter Regisseure […]

am 29.9. (Walter Nowotny)Weiterlesen>

WIEN / Staatsoper: IL BARBIERE DI SIVIGLIA

Fotos (c) Wiener Staatsoper / Michael Pöhn WIEN / Staatsoper: IL BARBIERE DI SIVIGLIA von Gioachino Rossini Premiere: 28. September 2021  Hat Rossinis „Barbier von Sevilla“ eigentlich eine Handlung? Wenn ja, dann zugegeben keine besonders komplizierte. Ein Graf umwirbt ein Mädchen und gibt sich als armer Kerl aus, das Mädchen wird auch von seinem Vormund […]

28. September 2021 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: IL BARBIERE DI SIVIGLIA. Halb- oder ganz lustig? 

WIEN/ Staatsoper: IL BARBIERE DI SIVIGLIA. Halb- oder ganz lustig?  Premiere am 28.9.2021 Ruth Brauer-Kvam, Juan Diego Folrez, Aurora Marthens, Paolo Bordogna, Vasilisa Berzhanskaya, Ildar Abdrazakhov. Copyright: Wiener Staatsoper/ Michael Pöhn Wien „Halb- oder ganz lustig?! Neuer Barbier an der Staatsoper“ Die Wiener Staatsoper eröffnete mit einem neuen „Barbier“ den Premierenreigen der Saison 2020/21. Die […]

am 28.9. (Dominik Troger/ www.operinwien.at)Weiterlesen>

WIEN / Staatsoper: Gioachino Rossinis IL BARBIERE DI SIVIGLIA

WIEN / Staatsoper: Gioachino Rossinis IL BARBIERE DI SIVIGLIA Premiere 28. September 2021 Von Manfred A. Schmid Wem seine 2015 am Burgtheater herausgebrachte Inszenierung von Molieres Der eingebildete Kranke nicht gefallen hat, dem wird auch sein Barbiere an der Staatsoper wenig Freude bereiten. Wer aber an den überdrehten, bunten, turbulenten, abwechslungsreich choreographierten und mit bühnentechnischen Raffinessen […]

am 28.9. (Manfred A. Schmid)Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: IL BARBIERE DI SIVIGLIA. Premiere

IL BARBIERE DI SIVIGLIA – Premiere Wr. Staatsoper am 28.9.2021 (Heinrich Schramm-Schiessl) Paolo Bordogna, Juan Diego Florez, Ruth Brauer-Kvam, Vasilisa Berzhanskaya, Aurora Marthens. Foto: Wiener Staatsoper/Michael Pöhn Sie dürfte die tatsächlich älteste Inszenierung sein, die wir im Haus am Ring hatten. Sicher, sie hatte erst am 28. April 1966 Premiere, aber die tatsächlich erste Aufführung […]

am 28.9. (Heinrich Schramm-Schiessl)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken