Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Interviews

GUILLERMO GARCIA CALVO – GMD der Theater Chemnitz

„Ohne Wagners Oeuvre wäre die Musik uninteressant".

Interview mit Guillermo García Calvo, dem GMD der Theater Chemnitz – 19. April 2019 Anlässlich meines Besuches des neuen „Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner an den Theatern Chemnitz im April konnte ich auch den noch relativ neuen GMD interviewen, Guillermo García Calvo, der diesen Posten seit der Spielzeit 2017/18 bekleidet. Das Interview „artete“ fast […]

im Mai 2019 (Klaus Billand)Weiterlesen>

NINA STEMME: Das Glück im Beruf

NINA STEMME Das Glück im Beruf Kammersängerin Nina Stemme hat schon viele Premieren der Wiener Staatsoper veredelt. Nach Fanciulla, Elektra, Kundry ist nun im Jubiläumsjahr die Färberin in „Die Frau ohne Schatten“ in der Thielemann-Produktion an der Reihe. Mit Nina Stemme sprach Renate Wagner Frau Kammersängerin, Sie sind in der Neuproduktion der „Frau ohne Schatten“ […]

Renate Wagner (21. Mai 2019)Weiterlesen>

STEPHEN GOULD: Wie ein Gemälde von Monet…

STEPHEN GOULD Wie ein Gemälde von Monet… Kammersänger Stephen Gould, unser geliebter „Siegfried vom Dienst“ des gegenwärtigen „Rings des Nibelungen“ an der Wiener Staatsoper, wechselt den Richard – in der Premiere von Strauss’ „Die Frau ohne Schatten“ singt er den Kaiser. Weil er seine Partner einfach unwiderstehlich findet… Mit Stephen Gould sprach Renate Wagner Herr […]

Renate Wagner (21. Mai 2019)Weiterlesen>

AXEL RANISCH: Ich lebe und liebe was ich tue

Mavra/Iolanta an der Bayerischen Staatsoper

Axel Ranisch: Ich lebe und liebe was ich tue Mavra/Iolanta an der Bayerischen Staatsoper (15.4.2019)   Mit ©Adelina Yefimenko im Gespräch. Foto: Wilfried Hösl   Nach dem riesigen Erfolg mit „Orlando Paladino“ (Opernfestspiele der Bayerischen Staatsoper 2018) und „Liebe zu drei Orangen“ an der Oper Stuttgart kehrte Axel Ranisch auf die Bühne des Cuvilliés–Theaters mit […]

im April 2019 (Dr. Adelina Yefimenko)Weiterlesen>

ZACH GRANIT, Generaldirektor der Israeli Opera Tel-Aviv-Yafo

Man braucht keinen Mut für das, was man tun muss

  Zach Granit. Foto: Yossi Zwecker Interview mit Zach Granit, Generaldirektor der Israeli Opera Tel-Aviv-Yafo, am 2. Mai 2019 in Tel Aviv Anlässlich meines Besuches der israelischen Erstaufführung der Oper „Die Passagierin“ des polnisch-russischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg konnte ich ein Interview mit dem Generaldirektor der Israeli Opera Tel-Aviv-Yafo, Zach Granit, machen. Er hatte mich beim […]

im Mai 2019 (Klaus Billand)Weiterlesen>

DANIEL BEHLE: Die Vielfalt macht’s!

Die Vielfalt macht's!

DANIEL BEHLE: Die Vielfalt macht’s!   Karl & Andrea Masek Das Gespräch fand am 2.5. 2019 in Hohenems statt Daniel Behle. Foto: Andrea Masek   Der Tenor kommt mit Rollkoffer zum Treffpunkt. Hohenems, vor dem Markus-Sittikus-Saal. 13:00 Uhr, auf die Minute genau. Herzlich, launig, schon die Begrüßung. Magen knurrt, wird signalisiert. Gehen wir rüber ins […]

Andrea und Karl Masek (Mai 2019)Weiterlesen>

TANJA ARIANE BAUMGARTNER – als „Venus“ am Opernhaus Zürich. Gedanken dazu

Entscheidend für die Gesangs-Karriere Tanja Ariane Baumgartners waren die letzten fünf Jahre

Tanja Ariane Baumgartner. Foto: T+T Fotografie Tanja Ariane Baumgartner als Venus am Opernhaus Zürich („Tannhäuser“ 31.3.2019) Das Kennenlernen der Mezzo-Sopranistin Tanya Ariane Baumgartner fand in Salzburg letztes Jahr 2018 statt. Auf der Sonnenterrasse der Pressestelle der Salzburger Festspiele erwarteten viele Journalisten, Musikwissenschaftler und Fotokorrespondenten das Produktions-Team der Oper Hans Werner Henzes „The Bassarids“. Dies war […]

im April 2019 (Dr. Adelina Yefimenko)Weiterlesen>

Insel der Freude: JUDITH JÁUREGUI (piano) möchte einfach nur ehrlich sein

Insel der Freude: Judith Jáuregui möchte einfach nur ehrlich sein Diese Klangwelt beglückt und entrückt: Die baskisch-spanische Pianistin Judith Jáuregui versenkt sich auf ihrer neuesten CD in die Farbenpracht eines Claude Debussy, legt aber auch durch die Kombination mit anderen Komponisten die Voraussetzungen und Konsequenzen dafür offen. Fazit: Debussys spezifische Klangmagie ist in diesem Programm […]

im April 2019 (Stefan Pieper)Weiterlesen>

Thomas Johannes MAYER: Für mich gibt es nichts Langweiligeres, als den Bösen „nur böse“ zu spielen!

Thomas Johannes Mayer: Für mich gibt es nichts Langweiligeres, als den Bösen „nur böse“ zu spielen! März 2019 (Renate Publig) Thomas Johannes Mayer Manfred Trojahn, dessen Oper „Orest“ am 31. März Premiere an der Wiener Staatsoper feiert, verfasste selbst das Libretto, in das er unter anderem Friedrich Nietzsches Dionysos Dithyramben einfließen ließ. Auch Bariton Thomas […]

30. 3.2019 (Renate Publig)Weiterlesen>

EVELYN HERLITZIUS: Ich muss meine Figuren nicht sympathisch finden, aber nachvollziehen können

Evelyn Herlitzius: Ich muss meine Figuren nicht sympathisch finden, aber nachvollziehen können  27.3.2019 (Renate Publig) Evelyn Herlitzius. Foto: Wiener Staatsoper   Am 31. März feiert die Oper „Orest“ an der Wiener Staatsoper Premiere, in der Evelyn Herlitzius die Partie der Elektra gestaltet. Im Gespräch gab die sympathische Sängerin, deren herzhaftes Lachen höchst ansteckend ist, Auskunft […]

27.3. 2019 (Renate Publig)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken