Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Oper international

ST. GALLEN/ Theater/ UM!BAU: Missy Mazzoli: BREAKING TH WAVES.  «She tried to be a good girl». Europäische Erstaufführung

Missy Mazzoli: Breaking the Waves • Theater St.Gallen im UM!BAU • Vorstellung: 26.09.2021  Europäische Erstaufführung  (2. Vorstellung • Premiere am 18.09.2021)  «She tried to be a good girl» Der neue Operndirektor von Konzert und Theater St.Gallen beginnt seine Amtszeitmit einem Ausrufezeichen. Als erste Produktion hat er nicht ein populäres Repertoirestück ausgesucht, sondern bringt die am […]

am 26.9. (Jan Krobot/ Zürich)Weiterlesen>

WINTERTHUR/Schweiz/Stadtgarten: Gastspiel Theater Magdeburg und Musikkollegium Winterthur: LA CLEMENZA DI TITO

Wolfgang Amadeus Mozart: La clemenza di Tito• Theater Magdeburg und Musikkollegium Winterthur im Theater am Stadtgarten Winterthur• Vorstellung: 26.09.2021(2. Vorstellung • Premiere am 24.09.2021) Fulminanter Saisonstart: Mit dem Gastspiel von «La clemenza di Tito» aus dem Theater Magdeburg ist der Musiktheatersparte des Theater Winterthur ein fulminanter Saisonstart gelungen. Szene wie Musik begeistern das noch spärlich […]

am 26.9. (Jan Krobot/ Zürich)Weiterlesen>

ZÜRICH/ Opernhaus: I CAPULETI E I MONTECCHI – Romeo und Julia im Mafia-Milieu

Vincenzo Bellini: I Capuleti e i Montecchi • Opernhaus Zürich • Vorstellung: 25.09.2021  (3. Vorstellung • Wiederaufnahme am 19.09.2021)  Romeo und Julia im Mafia-Milieu Vincenzo Bellini war vom Teatro La Fenice im Herbst 1829 engagiert worden, um seine ersten grossen Erfolg, die zwei Jahre alte Oper «Il Pirata» (ab 6. Juni 2022 am Opernhaus Zürich: […]

am 25.9. (Jan Krobot/ Zürich)Weiterlesen>

ZÜRICH/ Opernhaus: L’INCORONAZIONE DI POPPEA von Claudio Monteverdi

Claudio Monteverdi: L’incoronazione di Poppea • Opernhaus Zürich • Vorstellung: 22.09.2021  (4. Vorstellung • Wiederaufnahme am 14.09.2021)  Bestes Brecht’sches Theater Endlich wieder Oper, wie man sie aus der Zeit vor Corona kennt. Das Orchester im Graben, keine gesperrten Sitze, Pausen, Pausengastronomie… Als erste Wiederaufnahme der Saison zeigt das Opernhaus Zürich Calixto Bieitos Inszenierung von Monteverdis […]

am 22.9.(Jan Krobot)Weiterlesen>

STUTTGART/ Staatsoper: TOSCA – in aller Breite ausgekostet

Stuttgart Staatsoper „TOSCA“ 21.9.2021 – in aller Breite ausgekostet Maria Agresta, Martin Muehle. Foto: Martin Sigmund Mit voller Chor- und Orchesterbesetzung, aber aus Vorsicht noch mit Schachbrett-Belegung im Zuschauerraum (obwohl die aktuelle Verordnung einen kompletten Verkauf zugelassen hätte) startete die Stuttgarter Oper in die neue Saison. Puccinis unverwüstlicher Opernkrimi bot für den Auftakt die ideale […]

am 21.9. (Udo Klebes)Weiterlesen>

GELSENKIRCHEN/ Musiktheater im Revier: CURLEW RIVER von Benjamin Britten

GELSENKIRCHEN: CURLEW RIVER von Benjamin Britten 18.9.2021 (Werner Häußner) Copyright: Björn Hickmann Theater und Ritus, sie haben uralte Ursprünge im Kult. Das 20. Jahrhundert hat mit dem Ende der erzählenden Oper diese Wurzeln wieder neu entdeckt. Das Rituelle, Stilisierte kommt zu neuen Ehren, die Imitation von „Realem“ auf der Bühne verliert an Kraft. Benjamin Britten […]

am 18.9. (Werner Häußner)Weiterlesen>

WIESBADEN/ Staatstheater: IL TROVATORE – ein Auftakt nach Maß!. Premiere

Wiesbaden, Staatstheater , Verdi: Il trovatore, Premiere 19. September 2021 Ein Auftakt nach Maß Vesselina Kasarova. Foto: Karl und Monika Forster Verdis „Trovatore“ sprüht von musikalischem Ideenreichtum und hat einen fersten Repertoireplatz in mitteleuropäischen Opernhäusern. Meist wird man aber mit der Umsetzung weniger glücklich. Fünf schwer zu besetzende Partien und eine nicht klar auf die […]

am 19.9. (Christian Konz)Weiterlesen>

DRESDEN/ Semperoper: DIE ZAUBERFLÖTE – verzaubert und aus Sicht eines Kindes

Dresden / Semperoper: VERZAUBERTE „ZAUBERFLÖTE“ AUS DER SICHT EINES KINDES – 17.09.2021 Nach der Premiere (1.11.2020) konnte – pandemiebedingt – jetzt erst die (ausverkaufte) 9. Vorstellung der „Zauberflöte“ in der verkürzten Fassung der Neuinszenierung von Josef E. Köpplinger stattfinden, die mit Sternen-Umrahmung, eingeblendeten „Mondlandschaften“ und Bildern von extremen Gegenden der Erde, großen Himmelskörpern, sich langsam […]

am 17.9. (Ingrid Gerk)Weiterlesen>

STRALSUND/ Theater Vorpommern: JONNY SPIELT AUF. Oper von Ernst Krenek – Premiere

Stralsund, Theater Vorpommern:  JONNY  SPIELT  AUF – Oper von Ernst Krenek – Premiere am 17. September 2021  Als die Wiener Staatsoper im Jahre 2002 diese Krenek-Oper unter Seiji Ozawa herausbrachte, resümierte Dominik Troger: Ernst Kreneks „Jonny spielt auf“ hat Ende der 20er Jahre die Gemüter erhitzt. Eine Erhitzung, die wirklich nur mehr aus der historischen […]

am 17.9. (Werner P. Seiferth)Weiterlesen>

HEIDELBERG/Theater: I PAGLIACCI. Wiederaufnahme

Heidelberg: „I PAGLIACCI“ – WA 16.09.2021 Zurab Zurabishvili (Selfie) Der Pandemie-Regelungen wegen erfolgte die WA „I Pagliacci“ (Ruggero Leoncavallo) ohne die sonst davor übliche Aufführung von „Cavalleria rusticana“. Das Team Andrea Schwalbach (Regie), Anne Neuser (Bühne), Alexandre Corazzola (Kostüme), Ralph Schanz (Lichtdesign)  produzierte eine schrill-bunte Slapstick-Revue auf die Bühne jedoch keineswegs die dramaturgischen Konstellationen der […]

am 16.9. (Gerhard Hoffmann)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken