Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Sprechtheater

MANNHEIM/ Nationaltheater: MEINE GENIALE FREUNDIN von Elena Ferrante. Deutsche erstaufführung/ Premiere

Mannheim/ Nationaltheater: Meine geniale Freundin/ Elena Ferrante   DEA 23.2.2019   Premiere Es war nur eine Frage der Zeit dass der zu Recht gehypte Roman ‚Meine geniale Freundin‘, eine Neapel- Tetralogie der unter Pseudonym schreibenden Elena Ferrante, auch die Bühnen erobern würde. Das Nationaltheater hat sich jetzt die deutsche Erstaufführung des ersten Teils in der Übersetzung […]

am 23.2. (Friedeon RosénWeiterlesen>

ATHEN/ Nationaltheater: LA STRADA

am 24.2. (Ingo Starz/ Athen)

Foto: Karol Jarek Nationaltheater AthenL: LA STRADA Besuchte Vorstellung am 24. Februar 2019 Wenn die Strasse zur Sackgasse wird Zu Federico Fellinis Film „La Strada“ ist nicht viel zu sagen. Das Werk gehoert zu den Klassikern der Filmgeschichte und machte den Regisseur und seine Frau Giulietta Masina, welche die weibliche Hauptrolle uebernahm, international bekannt. Mit […]

Weiterlesen>

STUTTGART/ Schauspielhaus: DER MENSCHENFEIND von Moliere

Der Mann mit zwei Gesichtern

Matthias Leja. Foto: David Baltzer Premiere „Der Menschenfeind“ von Moliere am 23.2.2019 im Schauspielhaus/STUTTGART DER MANN MIT ZWEI GESICHTERN In historischem Barock-Ambiente und glanzvollem Parkett-Boden kommt diese farbenreiche Neuinszenierung von Bernadette Sonnenbichler daher (Bühne: Wolfgang Menardi; Kostüme: Tanja Kramberger), wo die Protagonisten mit rhythmische Bewegungen in den Vordergrund treten. Im Bühnenhintergrund gibt es nochmals einen weiteren […]

am 23.2. (Alexander Walther)Weiterlesen>

Basel/Elisabethenkirche Basel: KOPFLADÄÄRNLI – eine neue Basler Vorfasnachtsveranstaltung der ganz besonderen Art

Basel/Elisabethenkirche Basel: KOPFLADÄÄRNLI – eine neue Basler Vorfasnachtsveranstaltung der ganz besonderen Art Bericht von der Premiere am 21.02.2019 Lang ist mittlerweile die Liste der Veranstaltungen, welche das Fasnachtsfieber und die Vorfreude auf die „drey scheenschte Dääg“ wecken sollen. Nun feiert in diesem Jahr das „Kopfladäärnli“ seine Uraufführung in einem einzigartigen Ambiente. Die Bühne der neuen […]

am 21.2. (Philipp Borghesi/ Basel)Weiterlesen>

WIEN / Scala: AB JETZT

  Foto: Bettina Frenzel WIEN / Scala: AB JETZT von Alan Ayckbourn Premiere am 16. Februar 2019, besucht wurde die dritte Vorstellung am 20. Februar 2019 Sir Alan Ayckbourn wird im April dieses Jahres 80 und hat schon seit einiger Zeit mit dem Stückeschreiben aufgehört. Über Jahrzehnte hinweg allerdings belieferte er nicht nur die Londoner […]

20. Februar 2019 (Renate Wagner)Weiterlesen>

LUDWIGSBURG/ Forum Schlosspark: DER GOTT DES GEMETZELS von Yasmina Reza. Gastspiel Schauspiel Leipzig

Foto: Rolf Arnold „Der Gott des Gemetzels“ mit dem Schauspiel Leipzig am 17. Februar 2019 im Forum am Schlosspark/LUDWIGSBURG  TOHUWABOHU WEGEN UNGEZOGENEN KINDERN „Die Ehe ist die schlimmste Prüfung, die Gott uns auferlegt hat“, lautet das Credo bei diesem Schauspiel von Yasmina Reza, einer mittlerweile berühmten Autorin mit iranischen Wurzeln. Zwei Jungs haben sich geprügelt, […]

am 17.2. (Alexander Walther)Weiterlesen>

STUTTGART/ Schauspielhaus: DIE WILDENTE von Henrik Ibsen. Premiere

Die Familie als bürgerliches Schlachtfeld

Foto: Thomas Aurin Premiere „Die Wildente“ von Henrik Ibsen am 16.2.2019 im Schauspielhaus/STUTTGART DIE FAMILIE ALS BÜRGERLICHES SCHLACHTFELD In der Inszenierung von Elmar Goerden gerät die Familie als bürgerliches Schlachtfeld in den unmittelbaren Mittelpunkt des Geschehens. Die Bühne von Silvia Merlo und Ulf Stengl ist schlicht und wechselt zwischen blauen und weißen Farben. Dazwischen nimmt […]

am 16.2. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN / Josefstadt: GLAUBE UND HEIMAT

 Fotos: Barbara Zeininger WIEN / Theater in der Josefstadt GLAUBE UND HEIMAT von Karl Schönherr Premiere: 14, Februar 2019 besucht wurde die Generalprobe Es war zweifellos eine gute Vorbereitungs-Übung für den Theaterkritiker, in seinen DVD-Beständen zu wühlen und die Burgtheater-Aufführung von Karl Schönherrs „Glaube und Heimat“ aus dem Jahr 2001 hervorzuholen. Denn Martin Kusej hat […]

14. Februar 2019 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Metropol: WIRD SCHON SCHIEFGEHEN

WIEN / Metropol: WIRD SCHON SCHIEFGEHEN von Jonathan Sayer, Henry Shields und Henry Lewis Premiere: 14. Februar 2019 Früher hatte Wien eine richtig schöne Boulevard-Tradition. In den Kammerspielen glänzten Josefstädter Besetzungen, und dort, wo die Staatsoper heute Kinderoper spielt, gab es eine „Kleine Komödie“, die das Beste an neuen Lustspielen von überall in den denkbar […]

14. Februar 2019 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Volkstheater: BIEDERMANN UND DIE BRANDSTIFTER

  Foto: lupispuma_com/Volkstheater WIEN / Volkstheater: BIEDERMANN UND DIE BRANDSTIFTER von Max Frisch Premiere: 1. Februar 2019 Dafür, dass es (neben „Andorra“) das berühmteste Stück von Max Frisch ist, mehr noch, eines der berühmtesten deutscher Sprache überhaupt, wird „Biedermann und die Brandstifter“ in Wien kaum je gespielt. Zuletzt 2002, damals auch im Volkstheater, mit dem […]

1. Februar 2019 (Renate Wagner)Weiterlesen>