Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Sprechtheater

ESSEN/ Grillo-Theater: KLEINER MANN, WAS NUN von Hans Fallada, bearbeitet von Thomas Ladwig und Vera Ring

Copyright: Birgit Hupfeld ESSEN / Grillo-Theater: KLEINER MANN – WAS NUN? nach dem Roman von HANS FALLADA, bearbeitet von THOMAS LADWIG und VERA RING 4.3. 2020(Werner Häußner) Die Frage im Titel des Romans von Hans Fallada wird am Ende beantwortet durch die Liebe, nicht durch politische Analyse, philosophische Systemkritik oder Revolution. In der letzten Premiere […]

am 4.3. (Werner Häußner)Weiterlesen>

WIEN / Volkstheater: SCHULD UND SÖHNE

lupispuma.com WIEN / Volkstheater im MuseumsQuartier: SCHULD UND SÖHNE Klimatragödie mit Musik von Christine Eder (Text) und Eva Jantschitsch (Musik) Premiere: 15. Februar 2020, besucht wurde die Vorstellung am 2. März 2020 Zu Beginn fühlt man sich wie in einer Parodie. Irgendwann in der Zukunft (ha! Es ist schon heute) hat sich eine Handvoll Menschen […]

2. März 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

STUTTGART/ Schauspielhaus: WELTWÄRTS von Noah Haidle. Premiere

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Peer Oscar Musinowski, Therese Dörr, Elmar Roloff, Klaus Rodewald. Foto: David Baltzer Premiere „Weltwärts“ von Noah Haidle am 29. 2. 2020 im Schauspielhaus/STUTTGART Die Hoffnung stirbt zuletzt Es ist eine nachdenkliche Inszenierung von Burkhard C. Kosminski, die sich dem Stück „Weltwärts“ von Noah Haidle annimmt, der 1978 in Michigan geboren wurde. 2012 wurde sein erstes […]

am 29.2. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN / Volx / Margareten: URFAUST / FAUSTIN AND OUT

  © Christine Miess_Volkstheater WIEN / Volkstheater im Volx / Margareten: URFAUST / FAUSTIN AND OUT Von Johann Wolfgang Goethe / Elfriede Jelinek Premiere: 28. Februar 2020 Ein ausverkaufter Premierenabend, Elfriede Jelinek zieht immer in Österreich, auch wenn es sich um ein acht Jahre altes Stück handelt, damals zum Fall Fritzl geschrieben – Österreich liefert […]

28. Februar 2020 (Renate Wagner) Weiterlesen>

WIEN / Kammerspiele: DER SOHN

Alle Fotos: Barbara Zeininger WIEN / Kammerspiele der Josefstadt: DER SOHN von Florian Zeller Österreichische Erstaufführung Premiere: 27. Februar 2020, besucht wurde die Voraufführung Florian Zeller, Jahrgang 1979, ein so deutscher Name, aber ein französischer Erfolgsautor. Nicht auf der „modernen“, sondern auf der konventionellen Schiene, der dem Publikum Tragikomödien, aber mehr noch Tragödien in ihre […]

27. Februar 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

STUTTGART/ Kammertheater: MARIAS TESTAMENT von Colm Toibin mit Nicole Heesters

Nicole Heesters. Foto: Bo Lahola Gastspiel der Hamburger Kammerspiele „Marias Testament“ am 24.2.2020 im Kammertheater/STUTTGART  Aufbegehren gegen das Unvermeidbare Nicole Heesters brillert in diesem ungewöhnlichen Ein-Personen-Stück mit vielen darstellerischen Schattierungen und Nuancen. Es geht um Maria, die Mutter von Jesus Christus. Sie erzählt von der Entfremdung, vom grausamen Tod ihres Sohnes. Maria ist hier eine […]

am 24.2. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN / Akademietheater: DAS INTVERVIEW

Fotos: Burgtheater, Horn WIEN / Akademietheater des Burgtheaters: DAS INTVERVIEW Nach dem Film von Theo van Gogh und dem Drehbuch von Theodor Holman, übersetzt und für die Bühne adaptiert von Stephan Lack Premiere: 23. Februar 2020 Man weiß ja nicht, was aus einer „Tosca“ ohne Puccini geworden wäre. Vielleicht hätte es Birgit Minichmayr Spaß gemacht, […]

23. Februar 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Burgtheater: THIS IS VENICE

: Alle Fotos: Barbara Zeininger WIEN / Burgtheater. THIS IS VENICE (OTHELLO & DER KAUFMANN VON VENEDIG) Nach William Shakespeare in einer Bearbeitung und neu übersetzt von Elisabeth Bronfen und Muriel Gerstner Premiere: 22. Februar 2020 Dieses Venedig schimmert. Unaufhörlich. Silberschnüre umschließen die Bühne als stetig bewegter Vorhang, der manchmal auch in psychedelische Farben getaucht […]

22. Februar 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

WIEN / Volkstheater – Bezirke: WEH DEM, DER LÜGT

Fotos: Barbara Palffy WIEN / Volkstheater – Bezirke: WEH DEM, DER LÜGT von Franz Grillparzer Premiere: 14. Februar 2020, besucht wurde die zweite Vorstellung am 19. Februar 2020 im Theatersaal Längenfeldgasse Nun hätte man Anna Badoras Volkstheater nicht eben verdächtigt, sich mit Grillparzers „Weh dem, der lügt“ auseinander zu setzen. Und genau genommen geschieht das […]

19. Februar 2020 (Renate Wagner)Weiterlesen>

BIETIGHEIM/ BISSINGEN/ Kronen-Zentrum: TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN

Zerstört durch den Kapitalismus

Marcel Schrubbe, Helmut Zierl, Julian Härtner. Foto: Tom Philippi „Tod eines Handlungsreisenden“ von Arthur Miller mit dem Euro-Studio Landgraf am 19.02.2020 im Kronenzentrum/BIETIGHEIM-BISSINGEN ZERSTÖRT DURCH DEN KAPITALISMUS Das Stück erzählt von den beiden letzten Lebenstagen Willy Lomans, der einst ein erfolgreicher New Yorker Handelsvertreter war. Helmut Zierl stellt hier sehr eindrucksvoll diesen Loman dar, der […]

am 19.2. (Alexander Walther)Weiterlesen>