Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

KRITIKEN

BERLIN/ Philharmonie/ Festtage der Staatsoper mit der STAATSKAPELLE BERLIN UND AIDA GARIFULLINA

Berlin/ Philharmonie: FESTTAGE der Staatsoper mit der Staatskapelle Berlin und Aida Garifullina, 20.04.2019 Für die Fans von Anna Netrebko war die Enttäuschung groß, als die Mega-Diva wegen einer Kehrkopfentzündung ihre Mitwirkung beim Konzert im Rahmen der Staatsopern FESTTAGE plötzlich absagen musste. Doch mit der 32jährigen Russin (Tatarin) Aida Garifullina, die in Berlin gerade die Luisa […]

am 20.4. (Ursula Wiegand)Weiterlesen>

MÜNCHEN/ Staatstheater am Gärtnerplatz: DER TAPFERE SOLDAT von Oscar Straus

„Kriegerische“ Szene mit dem Schweizer Bumerli und Oberst Popoff sowie dem Damentrio Mascha, Aurelia und Nadina (Copyright: Christian POGO Zach)    Operetten-Rarität in München (Gärtnerplatztheater): „Der tapfere Soldat“ von Oscar Straus (Vorstellung: 20. 4. 2019) Im Münchener Theater am Gärtnerplatz kam es zur Wiederaufnahme einer besonderen Operetten-Rarität: „Der tapfere Soldat“ von Oscar Straus. Dieses selten […]

am 20. 4. (Udo Pacolt)Weiterlesen>

FREIBERG: DER KONSUL von Giancarlo Menotti

Freiberg: DER KONSUL/Gian-Carlo Menotti  20.4.2019 Der „Konsul“ tritt in dieser ersten abendfüllenden Oper von Gian Carlo Menotti gar nicht auf. Er bleibt als großer Unbekannter unsichtbar, vielleicht gibt es ihn gar nicht, oder er ist mit dem Agent der Geheimpolizei identisch, der ja aus dessen Zimmer tritt, als Magda Sorel lange auf einen Termin bei […]

am 20.4. (Friedeon Rosén)Weiterlesen>

LUZERN/ Theater: DIE GROSSHERZOGIN VON GEROLSTEIN von Jacques Offenbach. Neuinszenierung

Foto: Youtube Jacques Offenbach Die Grossherzogin von Gérolstein, Theater Luzern, Vorstellung: 20.04.2019 (2. Vorstellung; Premiere am 13.04.2019) Man muss es nehmen, wie es kommt Finale Erkenntnis der «Grossherzogin von Gérolstein» ist, dass, in der Liebe wie im Krieg, man es nehmen muss, wie es kommt. Selbiges gilt auch für den Kritiker und gerade dann, wenn […]

am 20.4. (Jan Krobot/ Zürich)Weiterlesen>

WIEN/ Galerie des Online-Merker: AUSSTELLUNG ÜBER „ALMA SEIDLER (1899-1977)“

WIEN/ Galerie des Online-Merker: AUSSTELLUNG ÜBER ALMA SEIDLER (8.6. 1899 – 8.12. 1977) Der Historiker und Autor Bernhard A. Macek, der bereits eine Biografie über Alma Seidler veröffentlicht hat, gestaltete eine Ausstellung über die große Schauspielerin. Die Ausstellung beleuchtet das Leben und Wirken einer Schauspielerin, deren Name heute vielleicht nicht mehr so geläufig ist, die […]

bis 22.5.2019 (Anton Cupak)Weiterlesen>

Film: VORHANG AUF FÜR CYRANO

Filmstart: 26. April 2019 VORHANG AUF FÜR CYRANO Edmond / Frankreich / 2018 Drehbuch und Regie: Alexis Michalik Mit: Thomas Solivérès, Olivier Gourmet u.a. Auch wer „Cyrano de Bergerac“ nie richtig gut auf dem Theater gesehen, sondern nur im Kino mit Gerard Depardieu gesehen hat, wird ahnen, dass es sich hier um ein außerordentliches Stück […]

Filmstart: 26. April 2019 Weiterlesen>

Film: TEA WITH THE DAMES – EIN UNVERGESSLICHER NACHMITTAG

Filmstart: 25. April 2019 TEA WITH THE DAMES – EIN UNVERGESSLICHER NACHMITTAG Nothing Like a Dame / GB / 2019 Regie: Roger Michell Mit: Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright, Maggie Smith Eileen Atkins. Judi Dench. Joan Plowright. Maggie Smith. (Das Alphabet ist die einzig gerechte Form einer Reihung, wenn alle auf der gleichen Höhe […]

Filmstart: 25. April 2019 Weiterlesen>

Film: ASCHE IST REINES WEISS

Starttermin: 26. April 2019 ASCHE IST REINES WEISS Jiang Hu Er Nü / China/Frankreich/Japan / 2018 Regie: Jia Zhangke Mit: Tao Zhao, Fan Liao u.a. Wenn große Regisseure Filme aus ihrer Heimat drehen, dann erlauben sie dem Rest der Welt Einblick in ihre Länder, deren Menschen und das Leben dort, wie man sie sonst selten […]

Filmstart: 26. April 2019 Weiterlesen>

HAMBURG/ Staatsoper: PARSIFAL – Wiederaufnahme

Foto: Hans-Jörg Michel Hamburg   Staatsoper – Parsifal  –  grell-phantastisches Musiktheater Premiere 16. September 2017 – Wiederaufnahme  Karfreitag 19. April 2019  Neben der für ein Opernhaus wie der Staatsoper Hamburg zu erwartenden musikalischen Qualität waren die letzten Inszenierungen von Richard Wagner´s Bühnenweihfestspiel Parsifal durchaus spektakulär. Die ab 1976 gezeigte Inszenierung von August Everding erregte besondere Aufmerksamkeit  […]

am 19.4. (Sigi Brockmann/ Münster)Weiterlesen>

BADEN-BADEN/ Festspielhaus: MESSA DA REQUIEM von Giuseppe Verdi. Riccardo Muti dirigiert

Vittoria Yeo, Elina Garanca, Riccardo Muti, Francesco Meli, Ildar Abdrazakov, Berliner Philharhoniker und BR-Chor. Foto: Monika Rittershaus Giuseppe Verdis „Messa da Requiem“ am 20. April 2019 mit Riccardo Muti im Festspielhaus/BADEN-BADEN WUCHT DER DRAMATISCHEN VISION  Man hat Giuseppe Verdis „Requiem“ gleichsam als eine Oper auf den Stufen des Alters bezeichnet. Nach der Oper „Aida“ widmete […]

am 20.4. (Alexander Walther)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken