Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

INTERVIEWS

ALEXANDRA LIEDTKE: Das Publikum fordern

  Foto: Website (Reinhard Werner) ALEXANDRA LIEDTKE Das Publikum fordern Mit „Samson et Dalila“ hat ein in jeder Hinsicht schwieriges Werk in der Wiener Staatsoper Premiere. Alexandra Liedtke, hierzulande vor allem durch Sprechtheater-Inszenierungen bekannt, wird mutig auf Bibel-Prunk verzichten und ihren beiden Paradekünstlern Elīna Garanča und Roberto Alagna eine differenzierte Beziehungsgeschichte abverlangen. Für den Online […]

Renate Wagner (5. Mai 2018)Weiterlesen>

THADDEUS STRASSBERGER /Regisseur

Interview mit Thaddeus Strassberger, Regisseur der Oper „The Greek Passion“ von B. Martinu am Ekaterinburg Opera and Ballet Theatre, am 20. April 2018  Th. Strassberger (mit Dolmetscherin). Copyright: Olga Kereluk   Anlässlich der Neuinszenierung der Oper „The Greek Passion“ von Bohuslav Martinu an der Uraloper Ekaterinburg konnte ich den US-amerikanischen Regisseur Thaddeus Strassberger interviewen, der […]

im April 2018 (Klaus Billand)Weiterlesen>

Tomasz KONIECZNY im Gespräch mit dem Staatsoperndirektor /Studiobühne Walfischgasse

Tomasz Konieczny, Dominique Meyer: Foto: Klaus Billand WIEN/Agrana Studiobühne Walfischgasse : KÜNSTLERGESPRÄCH  TOMASZ  KONIECZNY am 25. April 2018 Gleich zu Beginn fragt Staatsoperndirektor Dominique Meyer den polnischen Bassbariton Thomasz Konieczny auf der Agrana Studiobühne, ob er denn wisse, wie viel Mal er bereits an der Staatsoper aufgetreten sei. Meyer bestätigt 150 Auftritte  und meint dazu, […]

am 25.4.2018 (Dr. Klaus Billand)Weiterlesen>

ADRIANNE PIECZONKA im Gespräch

Graupa/Schloss: IM GESPRÄCH: ADRIANNE PIECZONKA – 24.4.2018 Adrianne Pieczonka. Foto: Twitter Eigentlich sollte Christian Thielemann, der Schirmherr der Richard-Wagner-Stätten Graupa, an diesem Abend auf dem (wirklich) „Roten Sofa“ Platz nehmen, auf dem in einer speziellen Veranstaltungsreihe prominente Persönlichkeiten aus ihrer persönlichen Sicht so manches erzählen. Da er aber aus schwerwiegenden persönlichen Gründen kurzfristig absagen musste, […]

im April 2018 (Ingrid Gerk)Weiterlesen>

XU ZHONG – Pianist und Dirigent

Xu Zhong, Pianist und Dirigent – ein Weltenwandler zwischen fernöstlicher und europäischer Musik Das Gespräch führte Thomas Janda im April 2018 Xu Zhong. Copyright: Arvin Yi Das Licht im Zuschauerraum des Erfurter Theaters wird gedimmt und ein chinesischer Dirigent erhebt den Taktstock zur Ouvertüre Der fliegende Holländer. Das ist also Maestro Xu Zhong, denke ich, […]

im April 2018 (Thomas Janda/ Erfurt)Weiterlesen>

David MOORE – Erster Solist des Stuttgarter Balletts

Im Portrait: DAVID MOORE  Erster Solist des Stuttgarter Balletts „You should get what you need, you should give what you can“ David Moore  – privat. Copyright: Roman Novitzky   So geradlinig wie sein bisheriges Tänzer-Leben verlaufen ist, so klar, bewusst und gewissenhaft erarbeitet wirken seine Rollen-Verkörperungen, so ehrlich, sensibel und im positiven Sinn unaufdringlich sind […]

im April 2018 (Udo Klebes)Weiterlesen>

Ingrid FUZJKO-HEMMING brennt für Liszt und Chopin

Zwei Tage vor ihrem Wiener Konzert (18.4.2018) Konzert war Ingrid Fuzjko-Hemming zu Gast beim Online-Merker. In Japan gilt sie als Superstar, vier ihrer CDs haben den „Classical Album of the Year-Preis bei den Japan Gold Disc Awards“ gewonnen. Im Gespräch mit Christian Buchmann erzählte sie – manchmal sehr emotional – aus ihrem bewegten Leben, das […]

am 16.4. 2018 (Christian Buchmann/ Anton Cupak) Weiterlesen>

Ramón TEBAR . Der Dirigent im Gespräch mit Peter Reichl

“Meine Schule war das Theater…” Ramón Tebar im Gespräch mit Peter Reichl Wien, 24. März 2018     Maestro Tebar, bienvenido a Viena! Sie haben soeben erfolgreich an der Wiener Staatsoper debütiert – was bedeutet dieser 19. März 2018 für Sie persönlich? Sehr viel. Nach Wien zu kommen war natürlich ein Traum, dieses Haus, das […]

am 24.3.2018 (Univ.Prof. Dr. Peter Reichl Weiterlesen>

Susanna MÄLKKI – Dirigentin des Wiener „Danton“

Susanna Mälkki: Ein Musikstück besteht aus Fleisch und Blut, nicht nur aus dem Knochengerüst! März 2018/ Renate Publig Susanna Mälkki © Simon Fowler   Susanna Mälkki feiert ihr Debüt an der Wiener Staatsoper mit der Premiere von Gottfried von Einems Oper „Dantons Tod“. Überhaupt entwickelt sich ihre Karriere gut:In der Saison 2017/18 startete sie als […]

im März 2018 (Renate Publig)Weiterlesen>

JÖRG SCHNEIDER: Das Glück, mit Saft und Kraft zu singen

  JÖRG SCHNEIDER Das Glück, mit Saft und Kraft zu singen Jörg Schneider ist seit dieser Spielzeit fix an der Wiener Staatsoper engagiert und absolviert in „Dantons Tod“ schon seine zweite Premiere am Haus – „Samson et Dalilah“ wird dann die dritte sein. Vielleicht nur kleine Rollen, aber als Cover ist er für viele große […]

Renate Wagner (19. März 2018)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken