Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

INTERVIEWS

MICHAEL BODER: Das Besondere ist, dass man mit den Komponisten reden kann

MICHAEL BODER:  Das Besondere ist, dass man mit den Komponisten reden kann Karl Masek Das Gespräch vor der Premiere „Orest“ fand am 21.3. 2019 statt Michael Boder. Foto: Andrea Masek Herr Boder, sie haben in Wien bisher drei Uraufführungen geleitet – 2 in der Wiener Staatsoper („Der Riese vom Steinfeld“ von Friedrich Cerha 2002, „Medea“ […]

im März 2019 (Karl Masek)Weiterlesen>

MANFRED TROJAHN – der Komponist des „Orest“ – Von der Faszination antiker Mythen und historischer Figuren

Von der Faszination antiker Mythen und historischer Figuren         Der Komponist Manfred Trojahn In einem Interview am 18. März anlässlich der Aufführung seiner Oper Orest  an der Wiener Staatsoper – Premiere am 31. März – spricht Manfred Trojahn über sein musikdramatisches Schaffen, über die mythischen Stoffe, die ihn beschäftigen, sowie über seine Erfahrungen bei der szenischen […]

im März 2019 (Dr. Manfred A. Schmid)Weiterlesen>

ROMAN NOVITZKY im Portrait – Dreifach talentierter Erster Solist fürs Charakterfach

   In „Lucid dream“ von Marco Goecke mit Alexander McGowan   –  Copyright: Stuttgarter Ballett Im Portrait:  ROMAN NOVITZKY – Dreifach talentierter Erster Solist fürs Charakterfach Unter den Ersten Solisten des Stuttgarter Balletts ist er der Unscheinbarste, aber auch Ungewöhnlichste, dennoch nimmt Roman Novitzky eine künstlerische Sonderstellung ein, die in dieser Ausprägung nur sehr selten vorkommen dürfte: […]

Februar 2019 (Udo Klebes)Weiterlesen>

Irina LUNGU – eine Diva des Belcanto

IRINA LUNGU im Gespräch nach einer Vorstellung von IDOMENEO an der Wiener Staatsoper (Februar 2019) Das Gespräch führte Elena Habermann Irina Lungu an der Wiener Staatsoper als „Elettra“/ Idomeneo. Foto: Wiener Staatsoper/ Michael Pöhn Die Elettra ist für Irina Lungu ein ganz besondere Rolle. Sie liebt es, Frauen zu gestalten, die mit einem besonderen Schicksal […]

im Februar 2019 (Elena Habermann)Weiterlesen>

Ein Gespräch mit Oberst Prof. Mag. Bernhard Heher, Militärmusikchef Österreich!

Ein Gespräch mit Oberst Prof. Mag. Bernhard Heher, Leiter und somit „musikalischen Vorgesetzter“ – sowohl in musikalischer als auch in militärisch-operativer Hinsicht – des ‚Österreichischen Militärmusikdienstes’“ Militärmusik, die nicht nur als Blasmusik verstanden werden will!   Bernhard Heher entstammt einer musikalischen Familie, bereits im Kindesalter wurde er von seinem Großvater auf der Klarinette ausgebidet, später […]

Weiterlesen>

MALTE KRASTING: Zur Dramaturgie gehört eine gewisse Vielseitigkeit

Malte Krasting: „zur Dramaturgie gehört eine gewisse Vielseitigkeit“ Malte Krasting. Foto: Wilfried Hösl Eine der bedeutendsten Auszeichnung, die gleichfalls eine neue Inspirationsquelle für die besten Opernhäuser, Produktionen, Sänger, Regisseure, und Chöre darstellt, ist eine jährliche Kritikerumfrage der Berliner Fachzeitschrift für Musiktheater OPERNWELT – des wichtigsten weltweit und des umfangreichsten Magazins für Opernkenner. Die Gewinner bekommen […]

im Februar 2019 (Dr. Adelina Yefimenko)Weiterlesen>

OLGA PERETYATKO: Ich könnte schon die „Troubadour“-Leonore singen!

Foto Website Wiener Staatsoper / © Daniil Rabovsky OLGA PERETYATKO Ich könnte schon die „Troubadour“-Leonore singen! Olga Peretyatko, die russische Starsopranistin, ist die neue Lucia di Lammermoor der Wiener Staatsoper. Bei dem „Opfer Lucia“, das die Regie ihr in Wien abverlangt, muss sie ihren feministischen Geist unterdrücken… Mit einer Stimme, die – wie sie sagt […]

Renate Wagner (31. Jänner 2019)Weiterlesen>

EVELINO PIDO: Sie sind die Genies – wir sind nur die Interpreten

  Foto: Wiener Staatsoper /  Website EVELINO PIDO Sie sind die Genies – wir sind nur die Interpreten Evelino Pido, gebürtig aus Turin, ansässig dort und in Paris, in der Ära Dominique Meyer ständiger Gast an der Wiener Staatsoper, ist einer der großen Maestri unserer Tage. Bekannt auch dafür, das Mahler’sche Verdikt von „Tradition ist […]

Renate Wagner (31. Jänner 2019)Weiterlesen>

GEORG PETEAN: Wir Sänger wollen, was wir tun

  Foto:  Florina Petean GEORG PETEAN Wir Sänger wollen, was wir tun Der rumänische Bariton Georg Petean ist dem Wiener Publikum in vielen Rollen vertraut, vor allem vielseitig bei Verdi als Macbeth, Rigoletto, Posa, Luna, Renato. In der kommenden Premiere von „Lucia di Lammermoor“ wird er als Lucias Bruder Enrico einen „Bösewicht“ der besonderen Art […]

Renate Wagner (31. Jänner 2019)Weiterlesen>

LAURENT PELLY: Meine Inszenierungen sind nicht als Provokation gedacht

  Foto: CaroleParodi / Agentur LAURENT PELLY Meine Inszenierungen sind nicht als Provokation gedacht Laurent Pelly ist als Regisseur in der ganzen Welt unterwegs – bisher allerdings sehr selten in Wien zu Gast gewesen. In der Staatsoper folgt auf seinen heiteren Donizetti-Hit „Le fille de Regiment“ aus dem Jahre 2007 nun der „tragische“ Donizetti mit […]

Renate Wagner (31. Jänner 2019)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken