Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Feuilleton

TTT: Wertewandel + Theaterreform: Zur ästhetischen Poesie im Jahrhundert-Wandel

„Opern“ Die Oper entstand durch ein Missverständnis: Man wollte die griechische Tragödie wieder aufleben lassen und glaubte, dazu müsse der Text gesungen werden. So wurde die Oper zu einer prestigeträchtigen Kunstform. https://www.planet-wissen.de/kultur/musik/opern/index.html Zum nächsten Aufsatz der Reihe „ TTT Wertewandel + Theaterreform“ recherchiere ich nach ästhetischen Kernen der Musiktheater-Aufführungspraxis im Wandel der Jahrhunderte, gemessen an […]

9. Jänner 2023 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

TTT Wertewandel + Theaterreform: Gilt’s der Kunst? Erneuerung oder Restauration? Teil 4.2

TTT Wertewandel + Theaterreform: Gilt’s der Kunst? Erneuerung oder Restauration? Teil 4.2 „Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert!“ Einstein Macht Macht mächtig? Macht macht mächtig? „ …krank sein und die Tröster heim schicken und mit Tauben Freundschaft schließen, die niemals hören, […]

5.1.2023 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

APROPOS: Die Erniedrigten und Beleidigten

Die Erniedrigten und Beleidigten Eine kleine Präambel zu einem Fall, der für mich einfach zu empörend ist, um darüber zu schweigen… Lange Zeit kannten Frauen kein anderes Ziel, als so zu sein „wie die Männer“. So gut wie die Männer? Eher so schlecht wie diese. Es gab Beispiele (Margaret Thatcher etwa), wo sich Damen in […]

Renate Wagner (20. Dezember 2022)Weiterlesen>

Verleihung des Titels,,Österreichischer Kammersänger“ an den dänischen Bariton MORTEN FRANK LARSEN

Verleihung des Titels,,Österreichischer Kammersänger“ an den dänischen Bariton MORTEN FRANK LARSEN Am 11.12.2022 fand in einer Matinee von ,,Hänsel & Gretel“ an der Volksoper Wien eine nicht alltägliche Ehrung statt. M.F. Larsen als Peter Besenbinderwurde nach einer heftigbejubelten Aufführung auf offener Bühne von Mag. Christian Kircher, Geschäftsführer der Bundestheaterholding und im Beisein von Fr. Dr. […]

Sylvia und Karlheinz VetrovskyWeiterlesen>

Kommentar zur Virtual Reality (VR)-Idee in Bayreuth 2023 bei „Parsifal“:

Klaus Billand: Hier ein Kommentar zum Merkur-Artikel von Markus Thiel zur Virtual Reality (VR)-Idee in Bayreuth 2023 bei „Parsifal“: Es stimmt  nicht ganz, wenn von Markus Thiel im Text insinuiert wird, dass die Oper Augsburg „Vorreiter bei künstlichen Bühnenwelten“ sei (Intendant André Bücker zum Bayreuther „Parsifal“ 2023: „Ich halte das für einen sehr spannenden Schritt“). Ich hatte den Augsburger „Orfeo“ […]

am 16.12.2022Weiterlesen>

APROPOS: Nicht kränken, Dominique!

Nicht kränken, Dominique! Gtroßer Aufschrei in den Medien (auch hierzulande), als der neue Kulturstaatssekretär der neuen italienischen Regierung Vittorio Sgarbi den Vorschlag aussprach, „dass nach mehreren ausländischen Intendanten wieder ein Italiener die Leitung der Scala übernehmen sollte“ (wie es die APA in ihrer Aussendung wiedergibt). Dominique Meyer, der Franzose, der in zehn Wiener Jahren so […]

Renate Wagner (10. Dezember 2022)Weiterlesen>

TTT Wertewandel + Theaterreform: Gilt’s der Kunst? Erneuerung oder Restauration? Teil 4.1

TTT Wertewandel + Theaterreform: Gilt’s der Kunst? Erneuerung oder Restauration? Teil 4.1 „Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert!“ Einstein Macht Macht mächtig? Macht macht mächtig? Wie wirken Theaterprodukte? „Schmeiß Er hinaus das Trauerpferd! Wer? Was? Er will nicht?“ Baron Ochs, Rosenkavalier […]

30.11.2022 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

APROPOS: Eigenlob … riecht

Eigenlob … riecht Man kann in Menschen nicht hineinschauen, man sieht sie ja nur von außen. Martin Kušej wirkt (alles nur Vermutung) wie ein stolzer und selbstbewusster Mann, der sich hinter einem unbeweglichen Gesichtsausdruck versteckt, damit man ja nicht ahnt, was er denkt. Aber selbst, wenn er nicht stolz und selbstbewusst ist – nicht einfach […]

Renate Wagner (28. November 2022)Weiterlesen>

APROPOS: Ich hab’ die Nase so voll…

Ich hab’ die Nase so voll… Schon Josefstadt-Direktor Franz Stoß (dessen Namen heute vermutlich niemand mehr kennt, aber er war ein sehr kluger Mann) wusste, dass in Wien die Frage nicht lautet: Wer schreibt was? Sondern: Wer schreibt was warum? Nicht nur jede Theaterkritik, jeder Artikel zur Kultur ist „Politik“ – und das jeweils zu […]

Renate Wagner (24. November 2022)Weiterlesen>

ROMA/ PALAZZO TAVERNA : ECOLUXURY FAIR

ROMA/ PALAZZO TAVERNA : ECOLUXURY FAIR vom 10.-12.11.2022 Im Palazzo Taverna – einem eher unbekannten, aber über die Massen prächtigen Palazzo in Rom (man hat das Gefühl, dass der Papst gerade nur kurz zum Messe lesen rausgegangen ist) – ist soeben die fünfte Ausgabe der „Ecoluxury Fair (Ökoluxus Messe) zu Ende gegangen. „Ecoluxury“ ist eine […]

im November 2022 (Robert Quitta)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken