Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Feuilleton

APROPOS: Fink und Fliederbusch

APROPOS: Fink und Fliederbusch Arthur Schnitzler, ein Dichter, der mir persönlich viel bedeutet, hat ein witziges Stück geschrieben, von dem ich wünschte, es würde öfter gespielt. Es heißt „Fink und Fliederbusch“, und wenn darin ein junger Journalist unter verschiedenen Namen bei zwei Zeitungen gegensätzlichster Weltanschauung schreibt, kann er erst so richtig zeigen, was er kann. Nämlich […]

Renate Wagner (20. August 2018)Weiterlesen>

APROPOS: Russland und die Don Kosaken

APROPOS: Russland und die Don Kosaken Dass der russische Präsident zur Hochzeit einer österreichischen Ministerin gekommen ist, finde ich nicht mehr und nicht weniger als eine Geste, kein Statement (zumal er ja nicht extra hergereist ist, sondern nur einen Umweg gemacht hat). Dass man medial dermaßen „ein Wasser“ darum herum machen kann, ist wohl nicht […]

Renate Wagner (19. August 2018)Weiterlesen>

ERKLÄRUNGEN ZUM „BUH-PHÄNOMEN“. Leitfaden zur richtigen Einordnung von Buh-Rufen

IMMER WIEDER HÖREN WIR VON BUH-RUFEN. ORDNEN WIR DIESE AUCH RICHTIG EIN? Erklärungen zum Buh-Phänomen (von Klaus Billand) Vorgestern sagte ich an dieser Stelle, dass ich einen weltbekannten Akustiker auf das Thema der meines Erachtens völlig überschätzten Buh-Rufe angesichts der Diskussion um den Applaus nach der „Poppea“-Premiere bei den Salzburger Festspielen ansprechen werde. Es handelt […]

am August 2018 (Dr. Klaus Billand)Weiterlesen>

APROPOS: Die Ballade von der Unverhältnismäßigkeit

APROPOS: Die Ballade von der Unverhältnismäßigkeit Wäre ich ein Unternehmer im Druckereigewerbe, ich würde auf eine Zukunftsmarke setzen. In der Art eines Rechnungsbuchs, nur dass die einzelnen Scheine (mit zwei Durchschlägen, zum Herausnehmen, je einer für die Beteiligten und einer fürs Archiv) folgenden Text enthielten: _________________________ Ich, ………………., erkläre mich mit einmaligem Beischlaf mit ………………… ausdrücklich einverstanden. […]

Renate Wagner (4. August 2018)Weiterlesen>

APROPOS: Unser tägliches Opfer gib uns heute

APROPOS:  Unser tägliches Opfer gib uns heute Heute ist es Daniele Gatti. Auch ein Name der A-Klasse. Sonst ist es ja halb so schön. Das Königliche Concertgebouw Orchestra hat seinen Chefdirigenten rausgeworfen. Die Vorwürfe sexueller Belästigung durch die Sängerinnen Alicia Berneche und Jeanne-Michele Charbonnet gehen allerdings auf die Jahre 1996 und 2000 zurück… Die Beschwerden […]

Renate Wagner (2. August 2018)Weiterlesen>

APROPOS: Nichts ist so häßlich als die Rache

APROPOS:  Nichts ist so häßlich als die Rache Wieder einmal ist es gelungen: Nun hat man auch Gustav Kuhn abgeschossen. Für Taten, die – wenn er sie begangen hat, der Zweifel bleibt natürlich lebenslang an ihm kleben – zwei Jahrzehnte zurück liegen. Das macht sie nicht weniger verwerflich, nur von unmittelbarer Gerechtigkeit kann ja wohl […]

Renate Wagner (1. August 2018)Weiterlesen>

DRAMATURGISCHE SCHRIFTEN von Tim Theo Tinn – Nr. 3

DRAMATURGISCHE SCHRIFTEN von Tim Theo Tinn – Nr. 3 Theater für den 6. Sinn: Parallelwelt fiktiver Universen in archaischer Tradition und quantenphysikalischer Betrachtung zur Seelensprache „Was für ein selten dämlicher, aufgeplusterter eitler Geck, der seine wirren Gedanken und wohlgepflegten Vorurteile unkontrolliert ins Internet ausschüttet.“ Kommentar im  Festspiele Forum vom Erratum Mit dieser Würdigung wurden meine […]

im August 2018 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

Salzburg Festspiele 2018: Gedanken zu…“DIE ZAUBERFLÖTE“ Ein Feuilleton

Barbara Krafft: Portrait von Wolfgang Amadeus Mozart (Ausschnitt) Wikimedia Commons Gedanken zu… »Die Zauberflöte« 28. Juli 2018 Salzburger Festspiele Von Thomas Prochazka I. Die Opernproduktionen der diesjährigen Salzburger Festspiele begannen — eigentlich — mit einem Etikettenschwindel. Denn angekündigt worden war Die Zauberflöte. Glaubt man dem Urtext der Neuen Mozart-Ausgabe, »eine deutsche Oper in zwei Akten« auf […]

am 30.7. (Thomas Prochaska)Weiterlesen>

Neo Rauch und Rosa Loy, Ausstatter des neuen Bayreuther „Lohengrin“, bei der Mitgliederversammlung der „Freunde von Bayreuth e.V

Neo Rauch und Rosa Loy, Ausstatter des neuen Bayreuther „Lohengrin“, bei der Mitgliederversammlung der „Freunde von Bayreuth e.V.“ am 27. Juli 2018 Im Rahmen der jedes Jahr während der Premieren-Serie der Bayreuther Festspiele stattfindenden Mitgliederversammlung der „Freunde von Bayreuth e.V.“, die die Festspiele jährlich mit einem sehr bedeutenden Betrag zwischen zwei und  drei Millionen Euro […]

27.7.2018 (Klaus Billand)Weiterlesen>

DER US-PRÄSIDENT UND DER WIENER THEATERDIREKTOR

Der US-Präsident und der Wiener Theaterdirektor Dass US-Präsident Donald Trump jede Kritik an seiner Person und seiner konfusen Politik als „fake news“ abtut, ist allgemein bekannt. Die damit einhergehende und bewusst herbeigeführte Erosion der Presse als ein wesentlicher Pfeiler westlicher Demokratien nimmt in Amerika inzwischen tatsächlich schon Besorgnis erregende Ausmaße an. So hat Trump am […]

Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken