Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Feuilleton

WIEN/Staatsoper PUBLIKUMSGESPRÄCH mit Direktor Meyer

PUBLIKUMSGESPRÄCH vom 19.6.2019 In schlagwortartiger Aufzählung der angeschnittenen Inhalte durch Manfred A. Schmid   Publikumsgespräche mit Operndirektor Dominique Meyer (flankiert von Kaufm. Direktor Thomas Platzer, der aber still blieb und nur hie und da bekräftigend mit dem Kopf nickte) verlaufen, wie könnte es anders sein, sehr ruhig und finden in einer freundlichen Atmosphäre statt. Drei […]

am 19.6. (Manfred A. Schmid)Weiterlesen>

ERWARTETER ABSCHIED – ZUR TRENNUNG DER WR. FESTWOCHEN VON TOMAS ZIERHOFER-KIN

ERWARTETER ABSCHIED – ZUR TRENNUNG DER WR. FESTWOCHEN VON TOMAS ZIERHOFER-KIN (Heinrich Schramm-Schiessl) Eigentlich ist spätestens seit dem Interview mit der neuen Wiener Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler im Mittagsjournal am vergangenen Samstag erwartet worden, dass der Vertrag mit Festwochenintendant Tomas Zierhofer-Kin gelöst werden wird. Frau Kaup-Hasler meinte nämlich, dass, wenn sie mit der Leitung einer Institution […]

am 19.6.2018 (Heinrich-Schramm-Schiessl)Weiterlesen>

APROPOS: Ein durch und durch frei phantasiertes Szenario

    Ein durch und durch frei phantasiertes Szenario Man kann sich ja etwas vorstellen. Etwa, wie etwas gelaufen sein könnte. Reine Erfindung, keine Recherche. Bloß eine geringe Kenntnis darüber, wie Dinge in Österreich gehandhabt werden. Da kommt ein Abgesandter, wer immer sich diesen sauren Job aufgelastet hat, zum Noch-Intendanten der Wiener Festwochen, die eben […]

Renate Wagner (19. Juni 2018)Weiterlesen>

MUSIKTHEATER bei den Wiener Festwochen 2018 – ist ‚Hochkultur‘ nun abgeschafft?

MUSIKTHEATER bei den Wiener Festwochen 2018  – ist ‚Hochkultur‘ nun abgeschafft? Ganz und gar nicht festlich – so haben die Wiener Festwochen 2018 musikalisch geklungen. Und Feststimmung ist in all den fünf Wochen keine aufgekommen. Das ganze Angebot an den diversen zumeist kleineren Events mit fast ausschließlich aus dem Ausland engagierten Künstlern und Ensembles wirkte an den […]

im Juni 2018 (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

Beziehungsmuster und Sprachspiele im Gesamtkunstwerk „Der Rosenkavalier“. Von Oswald Panagl

Oswald Panagl attachiert einen Rosenkavalier-Essay, den sich Brigitte Fassbaender für das Programmheft ihrer Inszenierung im Festspielhaus Baden-Baden von ihm gewünscht hat. Beziehungsmuster und Sprachspiele im Gesamtkunstwerk „Der Rosenkavalier“   „Beieinand für alle Zeit und Ewigkeit!“ Momente und Horizonte emotionaler Biographien „Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding“: Dieser Satz zählt schlechthin zu den bekanntesten Opernzitaten, […]

im Juni 2018 (Univ. Prof. Dr. Oswald Panagl)Weiterlesen>

Rückblick und Ausblick – Ausstellung zum 25. Domstufenjubiläum Erfurt

Rückblick und Ausblick – Ausstellung zum 25. Domstufenjubiläum Erfurt in den Räumlichkeiten der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Copyright: Larissa Gawritschenko, Thomas Janda.  Die Carmen-Inszenierung zum 25. Domstufenjubiläum verspricht spannend, ereignisreich und spektakulär zu werden. Gemeinsam mit dem Generalsponsor, der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen, veranstaltet das Theater Erfurt eine facettenreiche Ausstellung. Sie widmet sich dem 25. Jubiläum der […]

im Juni 2018 (Larissa Gawritschenko, Thomas Janda)Weiterlesen>

ACHTUNG, GEFAHR IM VERZUG

  Achtung,  Gefahr im Verzug   I Es brennt der Hut der Direktion, aber zumindest das Klavier auf der Bühne, auf welcher eine weitere Lachnummer mit DER EREMIT IM KRONLEUCHTER im Stile der lustigen Opernskeches eines Otto Schenk in der Wiener Staatsoper statt einer aufregenden Regiearbeit für den Freischütz aufgeführt wurde. Jedenfalls Schade  um das […]

am 12.6. (PSkorepa)Weiterlesen>

Die Wiener Festwochen neu – FEST: eine Fehlplanung in der Bildungspolitik?

Die Wiener Festwochen neu – FEST: eine Fehlplanung in der Bildungspolitik? FEST – FEST – FEST …. groß und deutlich affichiert in ganz Wien zu sehen. Werbung für die Festwochen ist damit gemeint, für die traditionellen und von der Stadt nach wie vor großzügig subventionierten Wiener Festwochen. Feststimmung ist allerdings seit 11. Mai bis jetzt […]

im Juni 2018 (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

WIEN/ Russische Botschaft: Buchpräsentation Hans-Joachim Frey: „Russland lieben lernen“

Buchpräsentation Hans-Joachim Frey: „Russland lieben lernen“, in der Botschaft der Russischen Föderation Wien, am 6. Juni 2018 Mittwoch, 6. Juni 2018, fand in der Botschaft der Russischen Föderation in Wien die Besprechung des neuen Buches von Prof. Hans-Joachim Frey, „Russland lieben lernen“ im Kreis vieler  Freunde und Bekannte sowie der Moderation durch den russischen Botschafter Dimitry Lubinsky statt. Dieser berichtete zunächst von dem außergewöhnlich erfolgreichen Besuch […]

6.6.2018 (Dr. Klaus Billand)Weiterlesen>

Marion LIPPERT – ein Versuch, dem Vergessen zu entreissen

Marion LIPPERT – ein Versuch, dem Vergessen zu entreissen  Geboren am 24. August 1936 in München; Gesangstudium bei Irma Koboth, Hedwig Fichtmüller und Annelies Kupper in München. Vervollständigung der Ausbildung bei Giuseppe Pais in Padua. 1956 begann sie ihre Karriere am Stadttheater von Hagen (Westfalen), wo sie als Aida debütierte. 1959 kam sie an das […]

im Juni 2018 (Peter Alsbergs/ Walter Nowotny)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken