Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

WIEN/ Staatsoper: DON CARLO – wir sind schon dankbar für jeden Abend, an dem beleuchtete Häuser zu Vorstellungen locken?

WIEN/ Staatsoper: DON CARLO am 22.12.221

Tag zehn von Philippe Jordans Dirigiermarathon, oder: Wenn künstlerisches Tun zur täglichen Routine wird. Abwechslung schaffen die Werke: am Vortag Parsifal, an diesem Abend Don Carlo. Daß die Übung überzeugend gelingt, verdankt das Haus einmal mehr seinem Orchester und dem Chor. Nicht so sehr seinem Leiter…

»&#8239;Don Carlo&#8239;«, 3. Akt: René Pape als einsamer, zerrissener Filippo&#8202;<abbr>II</abbr>, hervorragend festgehalten von Michael Pöhn © Wiener Staatsoper GmbH/Michael Pöhn
Rene Pape als Filippo II. Foto: Wiener Staatsoper/ Michael Pöhn

http://dermerker.com/index.cfm?objectid=6E4FBE7B-A304-FE84-8AE4B09A09192979

Thomas Prochazka/ www.dermerker.com

 

Diese Seite drucken