Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Tageskommentar

24. JÄNNER 2020 – Freitag

Wiener Staatsoper: Das erste Foto von der neuen Fidelio-Produktion. Foto: Wiener Staatsoper/ Michael Pöhn Mit Fidelio Urfassung (Leonore) präsentiert die deutsche Regisseurin Amélie Niermeyer erstmals eine Arbeit im Haus am Ring. Ihre bisherige Laufbahn führte sie bisher u. a. an das Münchner Residenztheater, wo sie mit 23 Jahren ihre Regiekarriere startete und später als Hausregisseurin […]

Weiterlesen>

23. JÄNNER 2020- Donnerstag

Morgen/ Freitag: Absperrungen im 1. Wiener Gemeindebezirk: Zugang zur Wiener Staatsoper am 24. Jänner 2020 Im Zusammenhang mit den angekündigten Protesten rund um den „Akademikerball“ kommt es am Freitag, 24. Jänner 2020, zu Absperrungen im 1. Wiener Gemeindebezirk, wodurch auch der Zugang zur Wiener Staatsoper ab 16.00 Uhr beeinträchtigt sein kann. Laut aktuellem Stand und […]

Weiterlesen>

22. JÄNNER 2020 – Mittwoch

Jonathan Meese: Leider Bewerbungstermin für Bayreuth verpasst. Foto: Wikipedia Es ist Fasching: Jonathan Meese war schon lange nicht in den Schlagzeilen – also startet er einen neuen Versuch: Er will die Bayreuther Festspiele übernehmen! Berlin – Der vor einigen Jahren in Bayreuth gescheiterte Künstler Jonathan Meese würde gern die Richard-Wagner-Festspiele komplett übernehmen. «Ich würde gerne […]

Weiterlesen>

21. JÄNNER 2020 – Dienstag

Nun geht auch die Opernball-Chefin. Foto: ORF Das ist ein Knalleffekt – die Opernball-Organisatorin legt nach dem diesjährigen Ball (202.) ihre Aufgabe zurück. Sie geht zeitgleich mit ihrem Entdecker Dominique Meyer. Richard Lugner jubelt (Großbauer hat angeblich ein Abendessen mit ihm abgelehnt), mir als Opernball-Muffel ist das ziemlich egal. Schon bringen sich Nachfolgekandidaten ins Spiel […]

Weiterlesen>

20. JÄNNER 2020 – Montag

Wiener Staatsoper: Valery Gergiev hat sich wieder verspätet, doch diesmal reagierte die Staatsoper mit „Plan B“ Was genau mit Valery Gergiev war, weiß ich nicht, ich will auch niemand der direkt Beteiligten fragen und damit in Verlegenheit bringen. Jedenfalls stand Michael Güttler bereit und dirigierte den „Lohengrin“. Für mich ist das insoferne eine Genugtuung, zumal […]

Weiterlesen>

19. JÄNNER 2020 – Sonntag

„Salome“ im Theater an der Wien: Marlis Petersen mit Puppe. Foto: Werner Kmetitsch/ Theater an der Wien Das Zauberwort (so es eines ist) heißt „Mehrwert“. Durch seine Puppen entstehe, sagt Regisseur Nikolaus Habjan, „eine zusätzliche Ebene, die ich anders nicht darstellen kann“. Marlis Petersen, zweifellos geplagte Hauptdarstellerin der Habjan-„Salome“ im Theater an der Wien (denn […]

Weiterlesen>

18. JÄNNER 2020 – Samstag

Gergiev kam verspätet zum Lohengrin. Schuld war der Wiener Straßenverkehr, wohl die Route vom Flughafen in die City!  Die meisten Promi-Künstler wohnen während des Wien-Aufenthaltes in unmittelbarer Nähe zur Staatsoper, eben damit es kein Verkehrsproblem gibt. Am 14.1.  hat Gergiev nachmittags an der Gedenkstunde für Mariss Jansons im Musikverein dirigiert, und abends das Konzert der […]

Weiterlesen>

17. JÄNNER 2020 – Freitag

  WIEN/ STAATSOPER: OPERNCAFE MUSS ZUSPERREN, DIE STAATSOPER VERLÄNGERT DEN VERTRAG NICHT https://tvthek.orf.at/profile/Wien-heute/70018/Wien-heute/14038338/Das-Cafe-Oper-sperrt-zu/14626144 Viele Staatsopernbesucher sind geschockt und legen eine Petition auf. Das ist wohl ein sinnloses Unterfangen? Die Entscheidungen sind schon längst gefallen. Was geschieht mit dem Arcadia-Shop? Läuft dieser Vertrag auch aus? Oder gibt es eine andere Lösung? Jedenfalls sieht es nach einem […]

Weiterlesen>

16. JÄNNER 2020 – Donnerstag

Eyvazovs Dresden Auftritt wird zur politischen Affaire hochgespielt Ich halte Herrn Eyvazov wirklich nicht für so dumm, seine Weigerung, mit Ruzan Mantashyan aufzutreten tatsächlich mit der Nationalität der Sängerin, die übrigens jetzt „in aller (Opern)Munde“ ist (was ihrer Karriere auch nicht schadet), in Verbindung zu bringen. Er hat allerdings das Recht – wie wir übrigens […]

Weiterlesen>

15. Jänner 2020 – Mittwoch

HEUTE an der Wiener Staatsoper: Solistenkonzert KS. Michael Schade / Malcolm Martineau. Foto: Harald Hoffmann KS Michael Schade kehrt am Mittwoch, 15. Jänner 2020 mit einem Solistenkonzert (20.00 Uhr im Großen Haus) zurück ins Haus am Ring. Gemeinsam mit dem Pianisten Malcolm Martineau und Staatsopernorchester-Hornist Josef Reif präsentiert er Werke von Ludwig van Beethoven, Franz […]

Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken