Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

WIEN/Staatsoper/ Staatsballett: PEER GYNT. Ballett von Edward Clug

Eine Wiederbegegnung nach fast einem Jahr

11.12.2018 | Ballett/Tanz

WIEN/ Staatsoper/Staatsballett: PEER GYNT am 10.12.2018

Eine Wiederbegegnung nach fast einem Jahr:

Im Jänner 2018 feierte das Wiener Staatsballett die Première von Edward Clugs Ballet Peer Gynt zur Musik Edvard Griegs.

Wie schon zu Jahresbeginn beschenkte uns auch jetzt das Orchester unter der Leitung von Simon Hewett mit Rainer Honeck am Konzertmeisterpult sowie Shino Takizawa am Klavier mit einer wunderbaren Wiedergabe von Griegs Melodien. Allein diese lohnten einen Besuch. (Wie schön wäre es doch, das Griegsche Klavierkonzert einmal wieder im Konzertsaal zu hören.)
Aber es war ein Ballettabend. Und kein Konzertprogramm…

»Peer Gynt«, 2. Akt: Solveig (Nina Poláková) und Peer Gynt (Denys Cherevychko) © Wiener Staatsballett/Ashley Taylor
»Peer Gynt«, 2. Akt: Solveig (Nina Poláková) und Peer Gynt (Denys Cherevychko). Bildrechte: Wiener Staatsballett/ Ashley Taylor

http://www.dermerker.com/index.cfm?objectid=7015F040-FD7F-11E8-8917005056A64872

Ulrike Klein/www.dermerker.com

 

Diese Seite drucken