Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Peter Turrini: C’EST LA VIE

23.09.2014 | buch

BuchCover Turrini Cest la vie jpgBuchCover Turrini Cest la vie

Peter Turrini: 
C’EST LA VIE
Ein Lebens-Lauf
Mit Fotos von Moritz Schell
176 Seiten, Amalthea Verlag, 2014

Der 70. Geburtstag steht am 26. September 2014 an – damals, 1944, wurde im Krankenhaus Wolfsberg im kärntnerischen Lavanttal ein Bub geboren, den man Peter nannte und der als Peter Turrini zweifellos heute einer der populärsten Autoren seiner österreichischen Heimat ist. 70, da hat man schon einiges erlebt und vieles geschrieben, der Leser, der dieses Buch in die Hand nimmt, kann wohl zu Recht eine Autobiographie erwarten.

Genau das ist es nicht geworden. Man kann sich die Text-Brocken, die Turrini hier zu einem Mosaik zusammen gestellt hat, auch in der Josefstadt anhören und ansehen, sie ergeben einen punktuellen „Lebens-Lauf“, in dem wenige Fakten und viele Impressionen, zumal Eindrücke aus frühen Jahren, zusammen gestellt sind. Selbst wenn Begegnungen mit Dichterkollegen angedeutet sind, Namen werden ausgespart (auch bei Frauen, die hier immerhin einigen Platz einnehmen). Kurz, das Buch eines „Dichters“, weniger das eines Mannes, der sich selbst in seiner Eigenschaft als (heute höchst erfolgreicher) Dramatiker und sehr präsenter Homo Politicus darstellen will.

Der impressionistische Charakter des Buches wird durch die Schwarzweißfotos von Moritz Schell verstärkt, die analog Szenen aus dem Alltag spiegeln, viele Landschaften, beim Essen, mit Freunden, und offenbar sitzt auch noch der alte Turrini vor einer Schreibmaschine, es gibt ja Autoren, die ihr treu geblieben sind und den Computer verschmähen.

Nüchterne Zeitgenossen hätten vielleicht lieber eine Leistungsschau in der Hand gehabt, aber es gibt nicht einmal so etwas wie eine Zeittafel oder ein Werkverzeichnis am Ende. Nun, man muss nehmen, was man bekommt, der Autor entscheidet – vielleicht hat sich Turrini eine „echte“ Autobiographie für den 75er aufgespart.

Renate Wagner  

 

Diese Seite drucken