Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

buch

Evelyn Steinthaler: STARS UND LIEBE UNTER DEM HAKENKREUZ

Evelyn Steinthaler: MAG’S IM HIMMEL SEIN, MAG’S BEIM TEUFEL SEIN STARS UND LIEBE UNTER DEM HAKENKREUZ 224 Seiten, Verlag Kremayr & Scheriau, 2018 2018 bedeutet nicht nur das Gedenken an die Gründung der Ersten Republik vor hundert Jahren, sondern auch daran, was sich in Österreich vor 80 Jahren (und in Deutschland noch früher) ereignete: Die […]

Renate Wagner (12. November 2018)Weiterlesen>

Wolfgang Böck: HABT’S MICH GERN

Wolfgang Böck: HABT’S MICH GERN On the Road. Mein Leben Aufgezeichnet von Christoph Frühwirth 240 Seiten, Amalthea Verlag, 2018 Wenn jemand in Wien „Hab’s mich gern“ sagt, klingt das nicht eben freundlich, und wenn man sich das aus dem Mund von Wolfgang Böck vorstellt… da ist es wichtig, dass er gleich zu Beginn seiner Lebensgeschichte […]

Renate Wagner (12. November 2018)Weiterlesen>

Bernhard A. Macek: ALMA SEIDLER

Bernhard A. Macek: ALMA SEIDLER Österreichs Jahrhundertschauspielerin 316 Seiten, Verlag MyMorawa, 2018 Man erinnert sich noch heute an ihr unwiderstehliches Lachen. Und an ihre wunderbar-bescheidene Auskunft: „Ich bin ein Ensemblehund“. Vielleicht ist das daran schuld, dass die Erinnerung an die große Burgschauspielerin Alma Seidler nicht dermaßen leuchte wie etwa jene an die Beinahe-Zeitgenossin Paula Wessely? […]

Renate Wagner (12. November 2018)Weiterlesen>

Martin Zimmermann: DIE SELTSAMSTEN ORTE DER ANTIKE

Martin Zimmermann: DIE SELTSAMSTEN ORTE DER ANTIKE Gespensterhäuser, Hängende Gärten und die Enden der Welt 336 Seiten, Verlag H.C.Beck, 2018 Mysteriöse Orte haben in der gegenwärtigen Buchszene ihren festen Platz. Man sucht sie nur allgemeinen in der näheren Umgebung oder auch in Burgen und Schlössern der Region. Den mysteriösen Orten der Antike nachzuspüren, blieb nun […]

Renate Wagner (12. November 2018)Weiterlesen>

Norbert Christian Wolf: REVOLUTION IN WIEN

Norbert Christian Wolf: REVOLUTION IN WIEN Die literarische Intelligenz im politischen Umbruch 1918/19 368 Seiten, Böhlau Verlag, 2018 Das Jahr 1918 hat für Europa, ganz besonders aber für Österreich, Veränderungen mit sich gebracht wie kaum je zuvor: Ein jahrhundertealtes Herrschaftssystem wurde hinweggefegt, in seinen Strukturen wie in seinen Werten. Ersatz musste gefunden werden. Umstürze gehen […]

Renate Wagner (12. November 2018)Weiterlesen>

Gabriele Hasmann: HABSBURGS SCHRÄGE VÖGEL

Gabriele Hasmann: HABSBURGS SCHRÄGE VÖGEL Extravaganzen und Allüren eines Herrscherhauses 184 Seiten, Verlag Ueberreuter, 2018 Dass die Autorin dieses Buches, Gabriele Hasmann, u.a. eine „erfahrene Spuk-Jägerin“ ist, wie der Klappentext verrät. verschafft ihr sicher in unserer esoterik-süchtigen Zeit gute Beschäftigungslage. Es prädestiniert sie allerdings nicht dazu, ein wirklich ernst zu nehmendes Buch über die Habsburger […]

Renate Wagner (12. November 2018)Weiterlesen>

Alexander Demandt: MARC AUREL

Alexander Demandt: MARC AUREL Der Kaiser und seine Welt 592 Seiten, Beck Verlag, 2018 Wer an „römische Kaiser“ denkt, hat zuerst einige „Monster“ des Julisch-Claudischen Hauses im Kopf, also etwa Caligula oder Nero. Jeder kennt auch Marc Aurel, aber er rangiert unter den „Guten“. Er war nicht nur Kaiser, sondern im Licht der Nachwelt vor […]

Renate Wagner (29. Oktober 2018)Weiterlesen>

Gregor Auenhammer: AUF DEN SPUREN VON OTTO WAGNER

Gregor Auenhammer: AUF DEN SPUREN VON OTTO WAGNER 128 Seiten, Verlag Styria in der Reihe: „Spaziergänge durch Wien“, 2018 Ein Architekt unterscheidet sich von andern Künstlern. Man muss für ihn nicht ins Museum gehen – man kann ihn abwandern. Hilfreich ist es, wenn man die konzentrierten Tipps dazu in einem Buch findet. Für Otto Wagner […]

Renate Wagner (27. Oktober 2018)Weiterlesen>

Arno Spreitzhofer: LUXUS, LASTER, LEIDENSCHAFT

Arno Spreitzhofer: LUXUS, LASTER, LEIDENSCHAFT Seitenblicke auf die k.u.k. Gesellschaft 192 Seiten, Verlag Molden, 2018 Autor Arno Spreitzhofer, studierter Germanist und Historiker, ist im Brotberuf Lehrer, und er schafft es zweifellos, seine Schüler ebenso zu interessieren wie seine Leser. Sich auf die Skandale der k.u.k. Monarchie zu besinnen, ist nicht neu – sie aber gewissermaßen […]

Renate Wagner (27. Oktober 2018)Weiterlesen>

WALTRAUT HAAS: Jetzt sag ich’s

Waltraut Haas JETZT SAG ICH’S Erinnerungen, aufgezeichnet von Marina C. Watteck 240 Seiten, Amalthea Verlag, 2018 Waltraut Haas, geboren am 9. Juni 1927 in Wien, ist im Vorjahr 90 geworden. Keine alte Dame im Altersheim, sondern privat noch immer die strahlende, lächelnde, quicklebendige Blondine, als die man sie lebenslang kannte. Allerdings hat sie im Sommer […]

Renate Wagner (17. September 2018)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken