Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Themen zur Kultur

Peter Bernes: WAGNER ZWISCHEN TODESSEHNSUCHT UND LEBENSFÜLLE – Tristan und Meistersinger. Hollitzer 2020

Buchbesprechung zu Peter Bernes, Wagner zwischen Todessehnsucht und Lebensfülle. Tristan und Meistersinger, Hollitzer 2020. Peter Berne, Dirigent und ehemaliger Studienleiter der Wiener Staatsoper, nahm sich in seinem Werk Wagner zwischen Todessehnsucht und Lebensfülle. Tristan und Meistersinger, erschienen 2020 bei Hollitzer, die zwei Wagneropern „Tristan und Isolde“ und „Die Meistersinger von Nürnberg“ in philosophisch-analytischer Musik- und […]

Februar 2021 (Dr. Claudia Behn)Weiterlesen>

BUCH von Jan Turovski: Fünfter Bezirk: Paris . Gedichte (Deutsch) Taschenbuch

BUCH von Jan Turovski: Fünfter Bezirk: Paris. Gedichte (Deutsch) Taschenbuch Rive Gauche. Das Linke Ufer. Fünftes Arrondissement. Quartier Latin: Panthéon, Sorbonne, Buchläden, Verlage, der Boulevard Saint-Michel, der angrenzende Jardin du Luxembourg, Sechster Bezirk. All das hat Magie. Das literaturträchtige Paris also, oft besungen. Hier war Jan Turovski bereits als Jugendlicher, hier, in der Rue Saint-Jacques, […]

Februaur 20121 A.C. Weiterlesen>

Würdigung von Thomas Bernhard (1931-1989) zum 90. Geburtstag

Würdigung von Thomas Bernhard (1931-1989) zum 90. Geburtstag Von Dr. Claudia Behn Thomas Bernhard, der Musiker unter den Poeten, illustriert an seiner musikpoetischen Sprache, hatte einst den Wunschtraum, Opern- und Konzertsänger zu werden, in sich getragen, der wohl ohne seine Lungenkrankheit im möglichen gelegen hätte, vollendet heute sein 90. Lebensjahr.  Thomas Bernhard in ganz jungen […]

9.2. 2021 (Dr. Claudia Behn)Weiterlesen>

Tim Theo Tinn‘s Einlassungen: „Plädoyer zur Kraft surrealer Inszenierungen“ Teil 7  

„Anton aus Tirol-Syndrom“ + „Kindermärchen“

Tim Theo Tinn‘s Einlassungen: „Plädoyer zur Kraft surrealer Inszenierungen“ Teil 7 „Anton aus Tirol-Syndrom“ + „Kindermärchen“ Allegorien zu KZ-Morden, sonstigen real gewordenen Dystopien (Anti-Utopien)! „Dutzendmenschen jeder Sorte treiben mit mir ihren Spaß und bilden sich darauf noch etwas ein!“  „Phantasmen möglicher Zukunft oder tagesaktueller Morast“? J.M.W. Turner: „Licht und Farbe – Der Morgen nach der […]

im Februar 2021 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

BARCELONA/ Gran Teatro del Liceu: Finale und Schlusskonzert der 58. Edition des Internationalen Gesangswettbewerbs “Tenor Viñas“

Barcelona/Gran Teatre del Liceu: Finale und Schlusskonzert der 58. Edition des Internationalen Gesangswettbewerbs “Tenor Viñas“ am 22. und 24. Januar 2021 Im wie ein Phoenix aus der Asche nach dem verheerenden Brand vom Januar 1994 in umwerfender Pracht wiedererstandenen Gran Teatre del Liceu an den legendären Ramblas von Barcelona fand die bereits 58. Edition dieses […]

am 22. und 24.1. (Klaus Billand/ Barcelona)Weiterlesen>

Tim Theo Tinn‘s Einlassungen: „Plädoyer zur Kraft surrealer Inszenierungen“ Teil 6

Wissenschaftlicher Befund: „Bedeutungsloser Schnickschnack aus Deutungswüsten! „Quod est demonstrandum!“

Tim Theo Tinn‘s Einlassungen: „Plädoyer zur Kraft surrealer Inszenierungen“ Teil 6 Wissenschaftlicher Befund: „Bedeutungsloser Schnickschnack aus Deutungswüsten! „Quod est demonstrandum!“ „Phantasmen möglicher Zukunft oder tagesaktueller Morast“?  J.M.W. Turner: „Licht und Farbe – Der Morgen nach der Sintflut“ TTT‘s Musiktheaterverständnis ist subjektiv davon geprägt, keine Reduktion auf heutige Konsens- Realitäten, Yellow-Press (Revolverpresse), Trash–Wirklichkeiten in Auflösung aller […]

am 9.1.2021 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

Die Lockdowns beflügeln die Kreativität

Die Lockdowns beflügeln die Kreativität, 04.01.2021 „Hereinspaziert“, meine Damen und Herren, Sie sind jetzt meine mit großer Freude erwarteten Gäste und ganz herzlich willkommen. Fühlen Sie sich bitte bei mir wie zu Hause, obwohl ich Ihnen kein Glas Wein oder Wasser reichen kann. Wir müssen ja Abstand halten.“ Das aber ist gar nicht schwierig. Denn […]

4.1.2021 (Ursula Wiegand)Weiterlesen>

Tim Theo Tinn‘s Einlassungen: „Plädoyer zur Kraft surrealer Inszenierungen“ Teil 5    

Tim Theo Tinn‘s Einlassungen: „Plädoyer zur Kraft surrealer Inszenierungen“ Teil 5     Ausgezehrtes Musiktheater! Rückkehr zum Gesamtkunstwerk?                                                    Gesamtkunstwerk Oper: Synthese/Fusion diverser Künste oder … „Phantasmen möglicher Zukunft oder tagesaktueller Morast“?  J.M.W. Turner: „Licht und Farbe – Der Morgen nach der Sintflut“ TTT‘s Musiktheaterverständnis ist subjektiv davon geprägt keine Reduktion auf heutige Konsens- Realitäten, Yellow-Press (Revolverpresse), Trash […]

Dezember 2020 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

DIE KUNST, SINGEND ZU TANZEN: Ein Lehrbuch über Künstlerschaft & Menschlichkeit

Buchbesprechung: DIE KUNST, SINGEND ZU TANZEN: Ein Lehrbuch über Künstlerschaft & Menschlichkeit Die Bemühungen um Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen finden wir in allen Kulturen rund um die Welt, damals wie heute. Doch wenn heute unsere gängige Kommerzkultur gar nicht so glänzend sein dürfte, wie sie so perfekt beworben wird? Für viele […]

Meinhard RüdenauerWeiterlesen>

ZUM NACHDENKEN (von Klaus Billand)

Zum Nachdenken… Obwohl schon einiges über die bedenkliche Situation vieler Künstler geschrieben worden ist, die in der Theater- und Opernszene als Freischaffende durch die Pandemie in ernste Schwierigkeiten geraten sind oder noch werden, und ohne die sich kein Festspiel machen ließe – das nur nebenbei – wird in offiziellen und offiziösen Stellungnahmen zu den Auswirkungen […]

am 25,12,2020 (Klaus Billand)Weiterlesen>