Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

DVD BACH WEIHNACHTSORATORIUM I-VI

14.12.2015 | CD/DVD/BUCH/Apps, dvd

DVDCover Weihnachtsoratorium

DVD
WEIHNACHTSORATORIUM I-VI
Ballett von John Neumeier
Musik von Johann Sebastian Bach
Hamburg Ballett
Cmajor

Wien hat einen besonderen Bezug zu jenem „Weihnachtsoratorium“, das John Neumeier für sein Hamburg Ballett kreiert hat, denn die ersten drei Teile erlebten 2007 im Theater an der Wien ihre Uraufführung. Dann hat Neumeier das Werk 2013 komplettiert, und wo immer sein nunmehr „WEIHNACHTSORATORIUM I-VI“ genanntes Tanztheater gezeigt wurde (darunter auch wieder in Wien), hat es das Publikum tief beeindruckt und zu Standing Ovations hingerissen.

Es ist übrigens, wie man erfährt, die 150. Schöpfung im Werkkatalog des John Neumeier, der es geschafft hat, stets sich selbst treu zu bleiben – und dennoch populär zu werden. Vermutlich gibt es von wenigen Choreographen so viele Aufzeichnungen seiner Werke auf DVD, was auf ein weltweites Publikum schließen lässt…

Gezeigt wird WEIHNACHTSORATORIUM I-VI, in der Endfassung ein gut dreistündiges Unternehmen, oft zur Weihnachtszeit, ohne dass Neumeier einen katholisch-religiösen Ansatz mitbrächte, vielmehr geht es ihm um, nach eigener Aussage, „humane Werte“. So spartanisch der Abend in seinen äußeren Effekten auch ausgefallen ist, so schwer man eine genaue „Handlung“ zu erkennen vermöchte (oder gar nachzuerzählen wüsste), so dicht ist das gewissermaßen punktuelle Geschehen auf der Bühne, wie nun auch per DVD und BlueRay zu bewundern.

Lange noch, bevor der Flüchtlingskrise so vehement ausbrach, hat Neumeier gerade hier schon die Unbehaustheit des Menschen – nicht zuletzt mit Koffern und Mauern – zum Ausdruck gebracht, zeigt Verzweiflung ebenso wie Freude, ist besinnlich und auch komisch (etwa bei den Engeln).

Man kann sich in diesen Ballettabend fallen lassen wie in eine Meditation – und dass Bachs Musik sich hier als Partner für die Tänzer und Partner für den Zuseher besonders gut eignet, das steht ja außer Frage.

Renate Wagner

 

 

Diese Seite drucken