Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

CD: HAYDN CELLO CONCERTOS – Natalie Clein, Recreation – Grosses Orchester Graz, Michael Hofstetter

16.05.2020 | cd

CD: HAYDN CELLO CONCERTOS – Natalie Clein, Recreation – Grosses Orchester Graz, Michael Hofstetter

Joseph Haydn: Cellokonzerte Nr.1 & 2 (CD) – jpc

Die britische Cellistin Natalie Clein legt beim Label Oehms eine Scheibe mit den einzigen beiden authentischen Cellokonzerten von Joseph Haydn vor. In dem live an der Styriarte Graz aufgenommenen Konzert begleitet sie das Recreation – Großes Orchester Graz unter Michael Hofstetter.

In dieser Aufnahme spielt Clein das Cello „Simpson“ (1777) Giovanni Battista Guadagnini. Um dem Zuhörer Haydns Klangwelt näherzubringen auf Darmsaiten anstatt auf den sonst von ihr verwendeten Stahlsaiten und sie hat sich auch für einen leichteren Bogen anstatt des Üblichen entschieden. Ganz in der Aufführungspraxis in der Zeit von Haydn, improvisiert Natalie Clein die Kadenzen. So bringt diese Aufnahme zweierlei zu Gehör: Historisches und lebendiger Aufführungspraxis.

Die Anzahl der Hadynschen Cello-Konzerte war lange Zeit umstritten. Nach den Anstrengungen der Forschung und Archiv-Funden in den Jahren 1954 und 1961 sind zwei als authentische Konzerte übrig geblieben: Das Cellokonzert Nr. 1 in C-Dur, HOB. VIIB:1 und das Cellokonzert Nr. 2 in D-Dur, HOB. VIIB:2. Das Cellokonzert Nr. 1 im verschnörkelten Stil der frühen 1760-er Jahre komponierte Haydn für Joseph Weigl, den hervorragenden Cellisten der Eisenstädter Hofkapelle. Das Cellokonzert Nr. 2 entstand für den Bedarf auf Schloss Esterhazy.

Die Aufnahme endet mit dem 2. Satz aus der Sinfonie NR. 13 in D, HOB. I:13. Im Finale erscheint in dieser 1763 entstandenen Sinfonie das Finalthema aus Mozarts Jupiter-Sinfonie als Zitat. Im Adagio cantabile tritt das Cello solistisch hervor.

Das Recreation – Großes Orchester Graz unter Michael Hofstetter musiziert ausgesprochen leidenschaftlich, farbenfroh und energiegeladen, so dass das gleichermassen virtuose wie gefühlvolle Spiel Cleins bestens zur Geltung kommt.

Die CD ist schlicht ein reines Vergnügen!.

 

15.05.2020, Jan Krobot/Zürich

 

Diese Seite drucken