Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Oper

LJUBLJANA: MACBETH

LJUBLJANA: MACBETH  am 24. Mai 2018  Am 17. Mai hatte die Neuinszenierung von „Macbeth“ von Giuseppe Verdi an der SNG Opera and Ballet Ljubljana in der absolut ungewöhnlichen Inszenierung des slowenischen Regisseurs Jernej Lorenci in dem kleinen, äußerst schmucken Haus mit nur 525 Plätzen Premiere. Ich konnte die Produktion gestern Abend erleben und war erstaunt, […]

am 24.5. (Klaus Billand)Weiterlesen>

LINZ/ Musiktheater: DEATH IN VENICE

LINZ/ Musiktheater : DEATH IN VENICE – 22.5.2018 Konsequent, aber zu einengend inszeniert Copyright: Linzer Landestheater/ Reinhard Winkler http://www.deropernfreund.de/linz-donau-6.html Dr. Hermann Becke

am 22.5. (Hermann Becke/ www.deropernfreund.de)Weiterlesen>

KÖLN/ Staatenhaus: THE RAPE OF LUCRETIA. Wiederaufnahme

KÖLN/Staatenhaus: The Rape of Lucretia WA-Premiere am 22. Mai 2018 Nach der Neuinszenierung von Bernd Alois Zimmermanns „Soldaten“ ist für die Interimsspielstätte der Oper Köln, das „Staatenhaus“, neuerlich hervorzuheben, daß seine prinzipiell zwar „provisorischen“ und fraglos nüchternen Räume für eine individuelle Bühnenkonzeption durchaus von Vorteil sein können. So auch bei TOBIAS FLEMMINGs Ausstattung für die […]

am 22. 5. (Christoph Zimmermann)Weiterlesen>

BASEL/ Theater: DER SPIELER von Sergej Prokofiev

Dmitry Golovnin. Copyright: Priska Ketterer Basel: DER SPIELER (Sergej Prokofiev) – Aufführung vom 21.5.2018 Oper als Menetekel für die heutige Zeit!   Einmal mehr hat das Theater Basel – Dreispartenbetrieb am Rheinknie – Mut bewiesen und Sergej Prokofievs „Der Spieler“ am 10. März 2018 zur Schweizer Erstaufführung gebracht. Die Oper nach Dostojewskijs gleichnamigem Roman hatte […]

am 21.5. (John H. Mueller)Weiterlesen>

MÜNCHEN/ Bayerische Staatsoper: AUS EINEM TOTENHAUS. Premiere

MÜNCHEN/ Bayrische Staatsoper: AUS EINEM TOTENHAUS. Premiere am 21.Mai 2018 Permanente Hochspannung in Frank Castorfs „Totenhaus“Unruhe und auffällig düstere Roben breiten sich auf den noch freien Plätzen der Bayerischen Staatsoper aus. Dieser Montagabend ist kein Tatortabend, sondern Premierenabend: „Aus einem Totenhaus“ von Leoš Janácek. Eine Premiere auch für Frank Castorf. Dieser inszeniert zum allerersten Mal […]

am 21.5. (Maria Steinhilber /Klassik-begeistert)Weiterlesen>

MÜNCHEN/Bayerische Staatsoper: AUS EINEM TOTENHAUS. Anmerkungen in Kurzform

Copyright: Bayerische Staatsoper/ Wilfried Hösl MÜNCHEN/Bayerische Staatsoper: AUS EINEM TOTENHAUS. Anmerkungen in Kurzform (21.5.2018) Die Premiere lässt mich etwas ratlos zurück. Zu viele optische Eindrücke, zu unbekannt die Musik, um mir schon ein Urteil zu bilden. Ich muss mir das noch ein paar Mal anschauen und anhören. Jedenfalls passt Frank Castorfs Art zu inszenieren zu […]

am 21.5 (Susanne Kittel-May)Weiterlesen>

MOSKAU/ Bolschoi-Theater: SIEGFRIED

Bolschoi bei Nacht. Foto: Klaus Billand MOSKAU: SIEGFRIED als Gastspiel der Sofia Oper und Ballett am Bolschoi-Theater am 21. Mai 2018  Und noch ein wichtiges Gastspiel – nach dem der Uraloper in St. Petersburg (Kurzbericht gestern) – gibt es dieser Tage zu besprechen, jenes der Sofia Oper und Ballett mit immerhin sechs Werken am Bolschoi-Theater […]

am 21.5. (Klaus Billand aus Moskau)Weiterlesen>

HAMBURG / Hamburgische Staatsoper: DAS RHEINGOLD

HAMBURG/ Hamburgische Staatsoper: Nicht bloß fauler Zauber: „Das Rheingold“ am 21.5.2018 Die Rheintöchter. Copyright: Monika Rittershaus Es knallt und dampft. Claus Guths „Rheingold“-Inszenierung fordert eine gute Portion Humor von ihrem Publikum ein. Wenn es gelingt, diesen aufzubringen, kann man diese Inszenierung aber gutheißen und genießen. Und man verzeiht auch die stellenweise sehr ironische Behandlung von […]

am 21.5. (Leon Battran/ Klassik-begeistert)Weiterlesen>

WIEN/ Staatsoper: „SAMSON ET DALILA“ . Vierte Aufführung in dieser Inszenierung

Elina Garanca. Copyright: Wiener Staatsoper/ Michael Pöhn WIEN/Staatsoper: „SAMSON ET DALILA“ 4. Aufführung in dieser Inszenierung 21.5. 2018 – Karl Masek  Regisseurin Alexandra Liedtke wird mit ihrem Leading-Team Raimund Orfeo Voigt (Bühne),  Su Bühler (Kostüme), Gerrit Jurda (Licht) und Lukas Gaudernak (Choreographie) mit der Inszenierung von Camille Saint-Saëns „Samson et Dalila“ wohl eher nicht in […]

am 21.5. (Karl Masek)Weiterlesen>

ATHEN/ Greek National Opera: VEC MAKROPULOS. Premiere

Copyright: Greek National Opera.   Greek National Opera, Athen Věc Makropulos Premiere am 20. Mai 2018 Im Haus der Zeit Der Intendant der Griechischen Nationaloper Giorgos Koumendakis verfolgt das klare Ziel, das Athener Haus zu einem Ort zeitgenössischen Musiktheaters zu machen. Das meint einerseits eine Neuinterpretation gängiger Repertoirewerke und anderseits eine Erweiterung des Repertoires. Als […]

am 20.5. (Ingo Starz /Athen)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken