Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Oper

Wien/ Theater an der Wien: EURYANTHE von C.M.Weber

Foto: Monika Rittershaus WIEN/ Theater an der Wien: EURYANTHE 17.12.2018 – Carl Maria von Weber hatte im Spätherbst 1821 vom Kärntnertortheater den Auftrag für eine Oper erhalten. Das Libretto verfasste Helmina Johanna von Chézy, geb. Freiin von Klencke (1783-1856). Diese schlug Weber einen im Mittelalter spielenden Stoff von Gerbert de Montreuil über einen fiktiven Grafen […]

am 17.12. (Harald Lacina)Weiterlesen>

WIEN/ Theater an der Wien: EURYANTHE von Carl-Maria von Weber

  Jaquelyn Wagner. Foto: Youtube WIEN/ Theater an der Wien: „EURYANTHE“  Eine musikalische Wiederentdeckung  (3. Aufführung/Prem.: 12.12.2018) 17.12. 2018. (Karl Masek)  Die Uraufführung der vorletzten Oper des Carl Maria von Weber fand am 25. Oktober 1823 im Theater am Kärntnertor in Wien statt. Der Komponist hatte auch die musikalische Leitung.  Gustav Mahler dirigierte dieses Werk […]

am 17.12. (Karl Masek)Weiterlesen>

INNSBRUCK/ Tiroler Landestheater: SIMON BOCCANEGRA

Rats-Szene mit Kiril Manolov. Foto: Rupert Larl Innsbruck: „SIMON BOCCANEGRA“ – Tiroler Landestheater  – 16.12.2018 Der „Boccanegra“-Liebhaber wird nie verstehen, warum dieses Meisterwerk Giuseppe Verdis von der breiten Masse nicht jene Wertschätzung erfährt, die ihm zweifelsfrei zustehen würde. Dabei hat diese 1857 uraufgeführte, 1881 überarbeitete Oper über den ersten vom Volk gewählten Dogen Genuas alle […]

am 16.12. (Dietmar Plattner)Weiterlesen>

KARLSRUHE/ Badisches Staatstheater: DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN

Foto: Falk von Traubenberg  Leos Janaceks „Das schlaue Füchslein“ am 16. Dezember 2018 im Badischen Staatstheater/KARLSRUHE SCHAUEN, TRÄUMEN UND STAUNEN  Szenisch hochmodern und technisch raffiniert inszeniert Yuval Sharon mit seinem kalifornischen Team-Kollegen Jason H. Thompson und den Walter Robot Studios (Bill Barminski, Christopher Louie) Janaceks vielschichtige Tierfabel in vielen glutvollen Bildern. Wichtig ist dabei auch, dass […]

am 16.12. (Alexander Walther)Weiterlesen>

WIEN/Universität für Musik und darstellende Kunst: THE MONTEVERDI PROJECT; Michael SCHADE

Projekt Monteverdi (Ensemble Orchestralis mit Agnes Strader; Ena Topcibasic, Momoko Nakajima, Friedolin Obersteiger, Claire Gascon (auf dem Thron). Copyright: Andrea Masek   WIEN/Universität für Musik und darstellende Kunst: THE MONTEVERDI PROJECT; Michael  SCHADE Madrigale & Theaterzauber 16.12. 2018 – Karl Masek Michael Schade, weltweit viel beschäftigter Tenor in Oper, Oratorium, Lied und Konzert, nimmt sich […]

am 16.12. (Karl Masek)Weiterlesen>

STUTTGART/ Staatsoper: LA BOHÈME – Wiederaufnahme

Foto: Martin Sigmund Stuttgart „LA BOHÈME“ 16.12.2018 nm. (Wiederaufnahme) – (fast) komplett neu besetzt Nachdem Vorgänger Sylvain Cambreling aufgrund geringer Wertschätzung einen Bogen um den Komponisten aus Lucca gemacht hatte, ist Puccini jetzt wieder zur Chefsache geworden. Gleich im Doppelpack hat GMD Cornelius Meister zwei seiner Werke für Wiederaufnahmen einstudiert, die nun innerhalb von 4 […]

am 16.12. (Udo Klebes)Weiterlesen>

WIEN Staatsoper : Wolfgang Amadeus Mozart DIE ZAUBERFLÖTE

WIEN / Staatsoper DIE ZAUBERFLÖTE  von Wolfgang Amadeus Mozart 26. Aufführung in dieser Inszenierung Am 15. Dezember 2018 Monostatos mit geschwärztem Gesicht – Ja, dürfen´s denn das?   Gerade einmal auf 26 Aufführungen kommt die Neuinszenierung aus dem Jahr 2013, das macht durchschnittlich rund fünf Abende pro Jahr. Das ist für eine Oper, die als […]

am 15.12. (Manfred A. Schmid)Weiterlesen>

MANNHEIM/ Nationaltheater: MARIENVESPER / Vespro della beata vergine. Premiere

Foto: Hans Jörg Michel Mannheim: Marienvesper/Vespro della beata vergine  15.12.2018 Premiere Die Marienvesper von Claudio Monteverdi, mit der er sich vom ungeliebten Mantua aus in das päpstliche Rom bewarb, vereint hier in 13 Nummern Psalmenvertonungen, das Hohelied Salomos, das Magnificat der Maria, Antiphonen, auch kurze instrumentale Stücke. Neben seinen Madrigalen und Opern behauptet sich die […]

am 15.12. (Friedeon Rosén)Weiterlesen>

DORTMUND: AIDA

Theater Dortmund. Foto: Theater Dortmund Dortmund, Verdi: AIDA am 15.12.2018 Verdis Aida plastisch auf die Bühne zu bringen, ist oft ein heikles Unterfangen. Schnell bekommen die Zeremonien der Priester Statisches und auch mancherorts ist für die Protagonisten Gestehe angesagt. In Dortmund versucht es Regisseur JACOPO SPIREI mit mäßigem Erfolg, den Figuren Konturen zu geben. Meist […]

am 15.12. (Christian Konz)Weiterlesen>

BERLIN/ Philharmonie: Händels MESSIAH in szenischer Einrichtung

Berlin/ Philharmonie: Georg Friedrich Händels „MESSIAH“ in szenischer Einrichtung, 15. 12. 2018   War vor einem Jahr die szenische Aufführung von Berlioz’ „L’enfance du Christ“ die Adventsüberraschung des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin (DSO), so ist es diesmal, ebenfalls solcherart belebt, Händels „Messiah“. Robin Ticciati. Foto: Monica Menez Denn Chefdirigent Robin Ticciati begreift die Berliner Philharmonie nach […]

am 15.12. (Ursula Wiegand)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken