Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Themen Kultur

THIELEMANN-DÄMMERUNG IN SALZBURG? Einige Gedanken(spiele) zu den Osterfestspielen Salzburg vor der Sitzung am 17.9.2019

THIELEMANN-DÄMMERUNG IN SALZBURG? Einige Gedanken(spiele) zu den Osterfestspielen Salzburg, wo ja am 17. September 2019  die nächste Aufsichtsratssitzung stattfinden wird.   Was steckt wirklich hinter dem Gezerre? In Unkenntnis der Verträge der involvierten Personen kann eines nur spekulieren. Wohlan, denn: Spekulieren wir.   http://www.dermerker.com/index.cfm?objectid=B2CBAB30-D1A2-11E9-841F005056A64872 Thomas Prochazka/ www.dermerker.com Anregungen, Fragen, Kommentare? Schreiben Sie uns eine E-mail.http://www.dermerker.com […]

Im September 2019 (Thomas Prochazka/ www.dermerker.com ?Weiterlesen>

Ein Dauergast der musikalischen Bühne – der Mythos von Orpheus und Eurydike

Oswald Panagl Ein Dauergast der musikalischen Bühne Der Mythos von Orpheus und Eurydike Konstanten und Variablen                 Der Verfasser dieses Beitrags durfte vor genau zehn Jahren ein Symposion über Antiker Mythos im Musiktheater des 20. Jahrhunderts einleiten und hat sein Eröffnungsreferat unter einen plakativ-griffigen Titel gestellt: Iphigenie geht – Ödipus kommt – Orpheus bleibt. Hinter […]

im August 2019 (Oswald Panagl)Weiterlesen>

GEDANKEN ZU DEN SALZBURGER FESTSPIELEN 2019 von Thomas Prochazka

GEDANKEN ZU DEN SALZBURGER FESTSPIELEN – von Thomas Prochazka (www.dermerker.com) Salzburg. Blick über die Salzach auf die Altstadt mit dem Dom und der Festung Hohensalzburg. Copyright: Thomas Prochazka Es gärt in der Festspielstadt. Das ist in Unterhaltungen mit den Salzburgern nicht zu überhören. Die Unzufriedenheit ist hoch. Man hofft auf eine Zeitenwende nach der für […]

18. 8.2019 (Thomas Prochazka/ www.dermerker.com)Weiterlesen>

„STACHELSCHRIFT“ von Tim Theo Tinn: Müssen „Bananen fliegen“ – gehören Traditionen in den Orcus?

Müssen „Bananen fliegen“ – gehören Traditionen in den Orcus? Gesetzesvorlage „Theater von Morgen“, Bundeskonferenz Neologismus theatraler Wertschöpfung – Neuprägung progressiver Theatersprache in sozialer Akzeptanz und Entmythisierung anachronistischer musealer Vorlagen 2. Bundeskonferenz: Kultusministerien der Länder, akademisch diplomierte Theaterleiter und autorisierte Akzeptanten von visuellem Essayismus zu gesellschaftspolitischer Aktualität wissenschaftlicher Expertisen und Projektsteuerung externer Unternehmensberatung (P.T. & C. […]

am 15.8. (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

TSCHECHIEN FREUT SICH ÜBER ZWEI NEUE UNESCO-WELTKULTURERBE-STÄTTEN

Tschechien freut sich über zwei neue UNESCO-Weltkulturerbestätten  Das deutsch-tschechische Erzgebirge und das Gestüt Kladruby nad Labem in Ostböhmen bereichern als jüngste UNESCO—Kulturerbestätten das UNESCO-Portfolio der Tschechischen Republik.   Wolfsgrube © montanregion.cz.jpg Tschechien hat in diesem Jahr gleich zwei neue Unesco-Welterbestätten begrüßt  das Erzgebirge, auf Tschechisch „Krušnohoří“, und das Gestüt Kladruby nad Labem in Ostböhmen, eine […]

15.8.2019 (Meinhard Rüdenauer)Weiterlesen>

KÖLN: Erst offiziell, dann ergreifend – Ehrung für Dr. Alfred Biolek

KÖLN: Erst offiziell, dann ergreifend – Ehrung für Dr. Alfred Biolek Von Andrea Matzker und Dr. Egon Schlesinger Foto: Andrea Matzker Die Oberbürgermeisterin von Köln, Henriette Reker, gab aus Anlass des 85. Geburtstages des beliebten Moderators, TV-Kochs und Produzenten nachträglich einen Empfang im Muschelsaal des Historischen Rathauses der Stadt Köln, bei dem sich der Jubilar […]

August 2019 (Egon Schlesinger/ Andrea Matzker)Weiterlesen>

Tannhäuser Bayreuth – Verhunztes oder befeuerndes Theater? Trash-Spektakel quer durch digitale Aufbereitungen erobert Kritiker

Tannhäuser Bayreuth – Verhunztes oder befeuerndes Theater? Trash-Spektakel quer durch digitale Aufbereitungen erobert Kritiker Einlassungen von Tim Theo Tinn War das Tannhäuser, war das Theater? Diese freie, trashige, in unseren Alltag gezogene Assoziation (tatsächliche Handlung nur Erinnerungswert) möchte ich nicht – das   überwiegende Feuilleton schon . Hieronymus Bosch, Der Garten der Lüste, um 1490–1500 Erstaunlicher Weise […]

27.7.2019 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

KULTURPOLITIK . ein Dramolett von Thomas Prochazka

Feuilleton: KULTURPOLITIK . ein Dramolett von Thomas Prochazka   24. Juli 2019 Von Thomas Prochazka (Ein Dramolett.) Ein Alt-Wiener Kaffeehaus, in welchem bereits Peter Altenberg und Sigmund Freud verkehrten. Spä­ter Nachmittag. Ein sehr wichtiger Kulturkritiker und ein typischer Vertreter eines Medien­hau­ses sitzen an einem abseits gelegenen Fenstertisch… http://www.dermerker.com/index.cfm?objectid=73335F40-AD7B-11E9-9B1E005056A611EB Thomas Prochazka

24.7.2019 (Thomas Prochazka/ www.dermerker.comWeiterlesen>

CARDIFF: Anmerkungen zum Wettbewerb »BBC Cardiff Singer of the World 2019

CARDIFF: Anmerkungen zum Wettbewerb »BBC Cardiff Singer of the World 2019 Wollte man erfahren, woran es in der Oper im 21. Jahrhundert krankt: der Gesangswettbewerb »BBC Cardiff Singer of the World 2019« gäbe die rechte Antwort: Denn keiner der Teilnehmer erfüllte jene stimmtechnischen Anforderungen, deren Beherrschung doch für eine lang andauernde Karriere unabdingbar ist. http://www.dermerker.com/index.cfm?objectid=B58C33A0-9AA0-11E9-A64C005056A611EB […]

im Juni 2019 (Thomas Prochazka/www.dermerker.com)Weiterlesen>

SALOME TEXT – Einziger Akt. Hilfestellung zur Neuinszenierung in München

Salome. Text der gesamte Text ist in ca. 20 Minuten gelesen und damit ein überschaubarer Einsatz um die Salome von Strauss mit eigenem Verstand zu kennen. Wer nur die  wenigen, unterlegten Stellen in aller Kürze (wenige Minuten) ließt, lernt die pubertäre, schwärmerische Salome, den idiotischen psychopatischen Schreihals Jochanaan, der meistens als überhöhter  spiritueller Prophet verklärt […]

27.6.2019 (Tim Theo Tinn)Weiterlesen>

 

Diese Seite drucken