Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Bernhard Richter: DIE STIMME

23.04.2013 | buch

 

Bernhard Richter:
DIE STIMME
Grundlagen, künstlerische Praxis, Gesunderhaltung
240 Seiten, Henschel Verlag, 2013

Es ist kaum anzunehmen, dass Laien, die selbst nicht professionell singen wollen, sich durch ein Buch wie dieses durchkämpfen. Doch wer je die Absicht hat, die Laufbahn eines Sängers einzuschlagen, für den ist das Wissen, das Prof. Dr. med. Bernhard Richter (berufliche Definition im Pressetext: Stimmarzt, Professor am Freiburger Institut für Musikermedizin (FIM), Hochschule für Musik und Universitätsklinikum Freiburg, Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und für Phoniatrie sowie staatlich geprüfter Sänger (KA)) hier zusammen getragen hat, vermutlich unabdingbar.

Der Fachmann weiß es, doch der Laie wundert sich und liest sich durch Schilderungen (wobei die historischen Rückblenden allgemein interessant sind), betrachtet zahllose Zeichnungen, lernt über Atmen, Kehlkopf, Resonanzräime. Es ist ein streng wissenschaftliches Buch, das medizinisch sagt und misst, was zu Stimmen zu sagen ist.

Historisch auf den klassischen Gesang bezogen, lernt man über Stimmgattungen und Stimmfächer (diese allgemeinen Betrachtungen könnten für den Laien-Leser, der „nur“ in die Oper geht, ohne selbst zu singen, dann durchaus viel ausführlicher sein!), wobei Exkurse dann bis zum Baureden oder Jodeln führen…

Besonders wichtig wird für künftige Sänger sein, sich mit Bernhard Richter über die psychologischen Aspekte einer Sängerausbildung zu informieren, wenngleich in der Praxis so unendlich wichtige Dinge wie etwa Karriereplanung dann nur kurz angerissen werden.

Grundsätzlich: Das Buch, zu dem auch andere international renommierte Wissenschaftler, Ärzte und Gesangsprofessoren beigesteuert haben, ist als „Handbuch für Sänger, Schauspieler, Sprecher, Logopäden, Stimmtherapeuten und Ärzte sowie für alle Stimminteressierten“ gedacht. Laien werden vermutlich zu einfacherer Lektüre greifen.

Renate Wagner

 

 

Diese Seite drucken