Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

WIEN/ VILLA WERTHEIMSTEIN: LIEDER ÜBER LIEBE UND SEHNSUCHT– und das Jahr 1913

VILLA WERTHEIMSTEIN: Lieder über Liebe und Sehnsucht – und das Jahr 1913

villa wertheimstein 25.10.13  wien 1913 017

 Lieder über Liebe und Sehnsucht – und das Jahr 1913 – das war das Motto des Abend, der von dem „Beethoven Center Vienna“ unter der Leitung von Susanne Rittenauer veranstaltet wurde.

Ein reizvolles Programm mit einer hervorragenden Lesung von Fritz v. Friedl aus dem Buch „1913“ von Florian Illies. Eine launige, dennoch packende Milieuschilderung dieser Vorkriegszeit.

Den musikalischen Teil bestritten die Sopranistin Nicoleta Radu und Nikola Djoric am Konzertakkordeon.

Begonnen wurde mit Beethovens „Kennst Du das Land …“ und somit wurde man in den Süden geführt, „Canzone napoletane“ mit Männertexten hörte ich erstmals von Sopran interpretiert, ein wenig seltsam, aber sehr sauber vorgetragen. Die Tangos und vor allen die Melodien von Franz Lehar liegen der sympathischen jungen Künstlerin aus Rumänien besonders gut.

Ein Virtuose auf seinem Instrument ist Nikola Djoric absolut. Der Preisträger zahlreicher Wettbewerbe stellte sein Können sowohl als Solist mit „Tango pur Claude“ und als schwungvoller Begleiter der Sängerin unter Beweis.

Ein schöner Abend der mit einen Glas Wein vom Weingut Dr. Georg Wailand abgerundet wurde.

Elena Habermann

 

 

Diese Seite drucken