Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

INFOS DES TAGES (DONNERSTAG, 12. AUGUST 2021)

11.08.2021 | Aktuelles

INFOS DES TAGES (DONNERSTAG, 12. AUGUST 2021)

SALZBURG/ Festspiele: ILDAR ABDRAZAKOV STEHT FÜR DIE „MISSA SOLEMNIS (Dirigent Muti)  BEREIT

abdra
ZU INSTAGRAM

————————————–

Ildar Abdrazakov mit Familie in Italien

Bellissima Pietrasanta 🎈

Pietrasanta ist eine italienische Kleinstadt mit 23.542 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2019) in der Provinz Lucca in der nördlichen Toskana.

abdt
ZU INSTAGRAM mit 10 Fotos

____________________________________________________________________

WIEN/ ViertelBarock: Die barocke Konzertreihe im Servitenviertel
Barockkonzert „Scherzi musicali“  
Samstag, 21. August 2021 – 17.00 Uhr im Pfarrhof der Servitenkirche

ViertelBarock, die Konzertreihe vom Bach Consort Wien und der IG Servitenviertel, findet diesen Sommer bereits zum zweiten Mal statt. Die zweite Veranstaltung des barocken Zyklus findet am Samstag, den 21. August 2021 im Pfarrhof der Servitenkirche unter dem Titel „Scherzi musicali“ statt. Humoristische barocke Werke werden vom hochkarätigen Barock-Ensemble Bach Consort Wien dargeboten und von Christine Teichmann nicht minder humoristisch moderiert.

Zum Auftakt um 16.00 Uhr spielt das Duo Lakritz bei freiem Eintritt beim Familienkonzert am Servitenplatz populäre Musik vom 14. bis zum 17. Jahrhundert. Unter dem Titel Pfeiff auf spielen Gudrun Waldek und Roman List, auch bekannt als Duo Lakritz, populäre Musik aus der Barockzeit mit Dudelsack, Schalmei, Pommer und Trommel.

Um 17.00 Uhr spielen die Kammermusiker des renommierten Barock-Ensemble Bach Consort Wien mit Agnes Stradner unter dem Titel Scherzi musicali humoristische Werke im sehenswerten Pfarrhof der Servitenkirche. Dargeboten werden Kompositionen von Heinrich Ignaz Franz von Biber und Georg Philipp Telemann und Carl Philipp Emanuel Bach, moderiert von Christine Teichmann.

kita
Copyright: Ivan Kitanovic

Bach Consort Wien entwickelte sich seit ihrer Gründung im Jahr 1999 zu einem der bedeutendsten Barock-Ensembles Österreichs. Es konzertiert bei zahlreichen nationalen und internationalen Festivals und Konzerthäusern. Dem kammermusikalischen Ursprung ist das Bach Consort Wien bis heute treu geblieben. Konzertmeisterin Agnes Stradner vereint die Kernmitglieder zu vielfältigen Kammermusikbesetzungen.

Die Konzertreihe ViertelBarock wurde 2020 vom Bach Consort Wien und dem Verein IG Servitenviertel ins Leben gerufen und bietet hochkarätige Barockmusik in einer der schönsten Locations Wiens – dem Pfarrhof der Servitenkirche.

Der nächste Termin der Konzertreihe ‚ViertelBarock‘ findet am 18. September statt. Details zum Programm finden Sie unter www.servitenviertel.at. Bei Schlechtwetter findet das Konzert in der Servitenkirche statt.

Familienkonzert – ‚Pfeiff auf‘ – Duo Lakritz

Samstag, 21. August – 16:00 – 16:30 Uhr – Eintritt frei

 Barockkonzert – „Scherzi musicali“

Samstag, 21. August – 17.00 – 18.00 Uhr – Ticketpreis 22,- Euro/ Jugendliche 12,- Euro

Tickets unter https://www.servitenviertel.at/konzert/

Bitte beachten Sie die 3G-Regeln. 

____________________________________________________________________________

GESAMTE OPERN IM RUNDFUNK 12. – 18. AUGUST 2021

Vintage Radio-Apparate von Paul Sanders– Wohnaccessoire für Retro-Fans

(Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern bezieht sich ausschließlich auf die untenstehenden Sender). Kurzfristige Programmänderungen der Sender vorbehalten!
Alle Zeiten MEZ.

14.8. DIE MEISTERSINGER V. NÜRNBERG (aus Bayreuth, Aufnahme v. 26.7.) Radio SuissecR.-19.03 Uhr
NERONE (aus Bregenz, Aufnahm,e v. 21.7.) Deutschlandradio-19.05 Uhr
DER FLIEGENDE HOLLÄNDER (aus Bayreuth, Aufnahme v. 25.7.) ORF Ö1-19.30  Uhr
TANNHÄUSER (aus Bayreuth, Aufnahme v. 27.7.) France Musique-20 Uhr
INNOCENCE (aus Aix, Aufnahme v. 10.7.) HR 2, WDR 3,SWR 2-20.04 UIhr
SAMSON ET DALILA (aus Orange, Aufnahme v. 10.7.) Bayern 4-20.05 Uhr

EMPFANGSMÖGLICHGKEIT ÜBER DAS INTERNET
ORF – Ö 1 http://oe1.orf.at/
Bayern 4 https://www.br-klassik.de/index.html
HR 2 http://www.hr-online.de/website/radio/hr2/
WDR 3 http://www1.wdr.de/radio/wdr3/index.html
SWR 2 http://www.swr.de/swr2/-/id=7576/otnbb1/index.html
Deutschlandradio http://www.deutschlandradiokultur.de/startseite.197.de.html
RAI 3 http://www.radio3.rai.it/dl/radio3/programmi/PublishingBlock-61ab4215-547b-4563-8b1f-8932531e5469.html
Radio Suisse R. https://www.rts.ch/
Radio 4Hilversum https://www.nporadio4.nl/gids-gemist
VRT Klara http://www.klara.be/
RNE Clasica Madrid http://www.rtve.es/radio/radioclasica/programacion/
MET-Stream http://www.metopera.org/Season/Radio/Free-Live-Audio-Streams/
BBC 3 http://www.bbc.co.uk/radio3/programmes/genres/music/classical/opera/all
France Musique https://www.francemusique.fr/opera

Das sind jene Sender, die regelmäßig Opernübertragungen senden. Sollten unseren Lesern noch andere derartige Sender bekannt sein, dann bitten wir um Bekanntgabe inkl. Internetadresse.
________________________________________________________________________________

AUSSTELLUNG IN ATHEN/ FLUGHAFEN: DAS JAHR  2021  BEDEUTET  FÜR GRIECHENLAND DAS „200 JAHRE-JUBILÄUM ,DER BEFREIUNG VOM TÜRKISCHEN REICH“

grio
Foto: Kulturzentrum des Internationalen Flughafen Athen

chara
Mag. Chara Helene Mitsotakis, die Leiterin der Ausstellung, vor einem der Plakate. Foto: Kulturzentrum des Internationalen Flughafen Athen

Aus diesem Anlass präsentiert das Kulturzentrum des Internationalen Flughafen in Athen (Leitung Mag. Chara Helene Mitsotakis) in Zusammenarbeit mit dem größten Museum des Landes

  Benaki-Museum – Wikipedia 

griechg
Foto: Kulturzentrum des Internationalen Flughafen Athen

Die Ausstellung DRESS LIKE A GREEK läuft bis Ende Dezember 2021

Die Initiatoren für diese Mode des 19. Jahrhunderts waren der erste König Griechenlands, der Bayerische Prinz Otto Friedrich Ludwig von Wittelsbach (1815-1875) und seine Gattin Amalie von Oldenburg (1818 – 1875).

greek1
Foto: Kulturzentrum des Internationalen Flughafen Athen

Diese Trachtenmode war einmalig in Europa, davon zeugen auch viele Bilder, weil zeitgleich auch die Veröffentlichung der Fotografie stattgefunden hat (1839). Fotografie bedeutet auf Griechisch “ Mit Licht zeichnen“.

Esther Hatzi
__________________________________________________________________________

Das KUNSTFEST WEIMAR hat sich mit PLANT-MY-TREE® etwas Besonderes ausgedacht, damit auch Sie mit Ihrem Besuch die Möglichkeit haben, Ihren eigenen CO2-Abdruck sowie den des KUNSTFESTS zu reduzieren.

Das KUNSTFEST WEIMAR geht gemeinsam mit PLANT-MY-TREE® neue Wege, um Nachhaltigkeit mit Kunstgenuss zu verbinden.

»Jeder Baum ist ein Kunstwerk, … Kunst und Klimaschutz passen zusammen« sagt Sören Brüntgens, der Gründer von PLANT-MY-TREE®, einer Initiative, die Aufforstungsprojekte zur CO2-Kompensierung in ganz Deutschland durchführt. Der angebotene Mehrbetrag von 1 €, den die KUNSTFEST-Besucher*innen beim Kartenkauf bezahlen können, leistet einen Beitrag zur Aufforstung des Waldes in Thüringen.

Die Philosophie von PLANT-MY-TREE® ist es, keine Monokulturen, sondern Mischwald-Biodiversität zu fördern, die dank einer eigens ins Leben gerufenen Stiftung mit Projektlaufzeiten von mindestens 99 Jahren ohne wirtschaftliche Nutzung erhalten und geschützt wird.

Auch Baumpatenschaften in dem von PLANT-MY-TREE® eigens für das KUNSTFEST WEIMAR geschaffenen Aufforstungsgebiet im Thüringer Wald kann man beim Festival-Pavillon erwerben. Jeder Baum zählt – Schaffen Sie mit uns ein #nachhaltigeskunstfest.

Weitere Informationen unter plant-my-tree.de sowie unter kunstfest-weimar.de

________________________________________________________________________

ORF III am Donnerstag: „Inspector Barnaby“-Doppel mit „Drei tote alte Damen“ und „Der Mistgabel-Mörder“ 

Wien (OTS) – Zweimal Kultspannung mit „Inspector Barnaby“ erwartet das ORF-III-Publikum erneut am Donnerstag, dem 12. August 2021. John Nettles alias Inspector Tom Barnaby ermittelt zunächst im Mordfall „Drei tote alte Damen“ (20.15 Uhr). Während sich Barnabys Lieblingstante Alice Bly (Phyllis Calvert) in der nahegelegenen Seniorenresidenz „Lawnside“ von einer schweren Erkrankung erholt, macht sie eine schauderhafte Beobachtung. Innerhalb kürzester Zeit sind mehrere rüstige Pensionistinnen völlig unerwartet aus dem Leben geschieden. Bly wittert Mord. Nach anfänglichem Zögern macht sich Barnaby daran, die seltsamen Sterbefälle genauer unter die Lupe zu nehmen. In „Der Mistgabel-Mörder“ (22.00 Uhr) wird kurz nachdem Inspector Barnaby und Sergeant Troy (Daniel Casey) den stadtbekannten Querulanten und Störenfried Peter Drinkwater (Orlando Bloom) als Drahtzieher einer Einbruchsserie ausmachen, eben dieser ermordet aufgefunden. Die ungewöhnliche Todesursache: Drinkwater wurde brutal mit einer Mistgabel erstochen. Barnaby ist zunächst ratlos. Denn obwohl der Tote im Dorf nicht gerade beliebt war, kommt niemand für eine so grausame Tat in Frage.

_________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

Diese Seite drucken