Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

FRANKFURT/ Opernhaus: LIVESTREAM BÜHNE FREI! –

31.01.2021 | Konzert/Liederabende

Frankfurt / Opernhaus: „Livestream BÜHNE FREI!“ – 29.01.2021

Zum letzten Januar-Livestream „Bühne Frei!“ der Oper Frankfurt sangen zwei Damen und zwei Herren im gemischten Doppel Arien und Duette in munterer Folge. Einem Wirbelwind gleich tanzte Karolina Makula daher sprühte vor Lebensfreude und setzte die Textur der Ballade des Orsini  Il segreto per essere felici aus „Lucrezia Borgia“ (Gaetano Donizetti) mit  hellem Mezzosopran strahlend in Scene. Strömend, weichfließend, betörend offerierte der Bariton Liviu Holender das Geständnis Dunkelrote Rosen aus „Gasparone“ (Carl Millöcker) um sodann Belcanto pur mit Malatestas Bella siccome un angelo aus „Don Pasquale“ (Donizetti) charmant zu präsentieren.

Ihre Sopranstärken schöpft Ambur Braid aus der satten Mittellage und sang innig das  Vissi d´arte  der „Tosca“ von Giacomo Puccini. Aus dessen „Madama Butterfly“ folgte das Duett Bimba dagli occhi pieni di malia von AJ Glueckert tenoral assistiert. Ebenso nahmen Glueckert und Holender im „Duett“ Abschied vom exotischen Blütenreich.

Mit einem der schönsten Duette der Operette Lippen schweigen aus „Die Lustige Witwe“ von Franz Lehar setzten Karolina Makula und Liviu Holender charmant den melodischen Finalpunkt.

Am Klavier begleitete heute temperamentvoll, innig, farbenreich im Anschlag In Sun Suh und Deborah Einspieler führte wieder durch das Programm.

Die Konzerte „Bühne Frei!“ werden im Februar in neuer Konzeption fortgesetzt, man darf sich bar des lobenswerten Engagement der Oper Frankfurt im voraus freuen. Bravo !

Gerhard Hoffmann

 

Diese Seite drucken