Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Zu Frau Dr. Wagners Statement zur aktuellen Politik | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Zu Frau Dr. Wagners Statement zur aktuellen Politik
20. Mai 2019
12:33
Avatar
Fanny
Gast
Guests

Sie sprechen mir aus der Seele, werter Dalmont!

Ich habe Frau Wagners Beiträge immer geschätzt, auch wenn ich inhaltlich sehr oft nicht mit ihr übereinstimmte, aber nach diesem Artikel muss ich mein "geschätzt" wohl auf "falsch eingeschätzt" korrigieren. Bisher dachte ich ja immer, dass der Niveauunterschied, der sie stilistisch von einem Michta trennt, auch auf die Denkweise zutrifft - ein Irrtum, wie ich nun sehe.

Immerhin weiß ich nun endlich - HC Strache sei bedankt! - was sich hinter dem albernen Slogan der FPÖ "Österreich zurerst" verbirgt. "Österreich zuerst" heißt also, ZUERST eine ÖSTERREICHISCHE Firma aushungern zu lassen, damit eine russische Firma die Aufträge bekommt, wohlgemerkt eine eigens zu diesem Zweck zu gründende RUSSISCHE Firma. "Österreich zuerst" heißt, eine österreichische Zeitung zu russifizieren, um eine willfährige Parteipostille daraus zu machen. Wobei das im Fall der "Kronenzeitung" nicht allzu schwer sein dürfte, denn dieses widerwärtige Hetzblatt unterstützt doch ohnehin seit Jahren rechte Positionen, ist maßgeblich am Aufstieg der FPÖ unter Haider verantwortlich. Nicht ohne Grund haben Strache&Gudenus just die "Krone" zur Übernahme auserkoren, denn die Zahl der dann zu ersetzenden Journalisten würde sehr überschaubar sein. Mit Jeannée als Chefredakteur wäre die Sache doch geritzt!!!

lg Fanny

20. Mai 2019
12:23
Avatar
Moderator 16
Moderator
Moderators
Forumsbeiträge: 60
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Auch dieser Thread wird aus den genanntenn Gründen gesperrt.

20. Mai 2019
10:47
Avatar
Gast
Gast
Guests

an Moderator 16) Sachliche Diskussionen über ein langes politisches Statement Ihrer prominentesten Redakteurin auf Ihrer Website PROPHYLAKTISCH abzuwürgen, nennt man wohl Zensur.

Es ist entlarvend, wie subtil Dr. Renate Wagner in ihrem Beitrag vom Wesentlichen ablenkt und die „bsoffene Gschicht“ (die ja keine solche sein kann sonst wären ja die beteiligten Herren monatelang dauerbesoffen gewesen: der Abend in Ibiza wurde ja länger vor- und, wie man seit heute weiß, lange nachbereitet) nur mit den Adjektiva „dumm“ und „unanständig“ abtut: der HC habe „sich dumm verhalten“, sie sei sicher, es gäbe auch von anderen Politikern ähnliche Aussagen („außerdem glaube ich, dass es von vielen Politikern jeder Couleur ähnlich Gespräche geben könnte„ Beweise?), dass „Falter“ oder Silbermann dahinter stehen könnten, dass Kurz in Bedrängnis gebracht worden sei, ecc.ecc. Und das mit Fergies Aktivität in Zusammenhang zu bringen, das muss einem auch erst einmal einfallen.

Es ist sehr bitter zu lesen, dass sie (und leider einen Großteil der Österreicher/Innen) die kriminelle Energie, die in dieser politischen Gruppierung steckt, nicht stört. Nur zur Erinnerung: Ein Kärntner Parteifreund der Beiden (und des Innenministers) musste wegen des Angebots, die Staatsbürgerschaft gegen Geld („Part of the game“) an Russen zu verscherbeln, in den Häfen. Und sehr viele andere aus dieser Partei machten ebenfalls mit den schwedischen Gardinen Bekanntschaft. Es kann, wie ein kluger Kommentator am Samstag erklärte, nur das aus den Menschen herauskommen, was in ihnen drinnen steckt, und in diesem Parteichef – man muss wiederholen: er war einer der mächtigsten Verantwortungsträger unserer Republik - steckt offensichtlich Ungeheuerliches. Er hatte (und hat) viele Mitstreiter. Das zu untersuchen und zu diskutieren ist, ist wohl gegenwärtig am Notwendigsten. Wer dahinter steckt, wird man schon noch erfahren.

Dass Dr. Wagner über Klenk-Böhmermann-Silbermann sinniert, zeigt doch, dass sie an der Verwirrtaktik des Kanzlers und seiner Koalitionsgefährten mitzuwirken gedenkt.

Was mich als jemand, der aus dem Welschtirol nach Oberösterreich kam, natürlich mit etwas Schadenfreude erfüllt: Die Regierung des „Wunderwuzzis“ Kurz dauerte gerade einmal halb so lang wie die, in der Mitterlehner Vizekanzler war, den er mit allen Tricks, deren er fähig ist, politisch killte.

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online: alcindo
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
alcindo: 81
Lohengrin2: 63
Christine: 42
MRadema796: 22
copy: 21
niklausvogel: 11
pony: 10
Amfortas_2: 8
HansLick2: 6
Michael Tanzler: 6
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 169
Mitglieder: 47
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 604
Beiträge: 9376
Neuste Mitglieder:
Knvplldub, onuhuuzus, amuvuswip, lorettaza3, Hydra-Haf, brimonidine, glenbj4, SembcaAcura, bridgetxy60, priligy
Moderatoren: Moderator 16: 60
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 100, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken