Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Zeitschrift "Die Bühne" | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Wenn Persönlichkeitsrechte verletzt werden, unterstützen wir auch ein gerichtliches Vorgehen dagegen.

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

 

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht.

Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum zu reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Zeitschrift "Die Bühne"
1. Oktober 2020
12:36
Avatar
Gast
Gast
Guests

ich nehme zum Anlaß daß freundlicherweise der online-merker heute ( 01.10.20) den Spielplan der wichtigen Bühnen Österreichs für den Monat Oktober 2020 ins Netz stellt.

Ich war sicher für mehr als 40 Jahren (!) zahlender Abonnement der Zeitschift "Die Bühne" (Bezieher von Abonnements bei den Bundestheater bekommen diese gratis)und das monatliche Journal diente ( neben Berichte über diverse Neuproduktionen) mit seiner ca 13 seitigen Rubrik SPIELPLÄNE als hervorragende Informationsquelle über die Produktionen (fast) sämtlicher Theater und Konzertgesellschaften Österreichs und sogar der wichtigsten Bühnen Europas( und sogar manchmal der aus Übersee) -  fabelhafte Information auf einen Blick

So konnte man sich sofort informieren, an welchen Tagen was und wo gespielt wird-(inklusive Musikverein, Konzerthaus, ORF)  ebenso was an den kleinen Bühnen(freie Szene, Kabarett etc...) und was auch in den Bundesländern geschieht etc...etc.... ein fabelhafter informativer Überblick 

Jetzt erhielt diese "?Fachzeitschrift ?" ein facelifting, heißt jetzt BÜHNE: "Hier spielt das Leben" bietet hauptsächlich "personalstories" (nennt solche sogar "ein intimes Gespräch mit ..."), gepaart mit zzgl Werbeeinschaltungen vieler Firmen aller Sparten(zB: welche Hautcreme ein Opernstar nimmt) etc  etc...

Dafür fehlt aber der für uns Theater- und Kulturnarren so interessante Teil SPIELPLÄNE

Ich weiß man wird sagen, es gibt ja über jedes Theater eine Homepage, aber: wer tut sich das an über jede Kultureinrichtung diese extra zu öffnen ???

Verkommen unsere Printmedien nur noch zu Werbe- Promotion-Vehikeln ?

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online:
Gast/Gäste 4
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
R.Wagner: 3
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 169
Mitglieder: 21
Moderatoren: 0
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 585
Beiträge: 9078
Neuste Mitglieder:
rochellejf18, Schnabl, Wilsonquelt, janieui1, Aslan, AnnCag, ClarkLot, PetrGow, Anjelasot, marshaxu2
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 99, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken