Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Wiener Staatsoper - fast leer | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Wiener Staatsoper - fast leer
10. Juni 2020
11:33
Avatar
Lohengrin2
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1033
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Leider nein, aber die Besprechung las sich hymnisch.

Wenn es meine Zeit erlaubt, schaue ich am 12. Juni in den Stream hinein.

10. Juni 2020
11:22
Avatar
HansLick
Member
Members
Forumsbeiträge: 95
Mitglied seit:
26. Februar 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

sie waren auch gestern im schönen mozart abend?

10. Juni 2020
10:46
Avatar
Lohengrin2
Mitglied
Members
Forumsbeiträge: 1033
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

... auch mit ihr, aber vor allem mit der Schliessung und Schikane von Theatern, Konzerthäusern, Opern in Mitteleuropa und den Politikern und ihren Nachläufern, die durch ihre Doppelmoral die kulturellen Aktivitäten sabottieren:

Dringende Bitte: hier NUR ÜBER DIE WSO posten, die hatten einen grandiosen Mozart-Abend, was 1000 Mal wichtiger ist als das übliche Geschwafel diverser Foristen die immer und immer wieder alle Themen kaputt machen.

10. Juni 2020
10:23
Avatar
Amfortas
Member
Members
Forumsbeiträge: 263
Mitglied seit:
25. Oktober 2019
sp_UserOnlineSmall Online

@mmnischek

Sehr gutes Video und sehr treffende Analyse der Tugendheuchelei - sowohl jener um die angebliche Solidarität mit den Corona-Risikogruppen als auch jener um die  Solidarität mit den angeblich so häufig von weißen Polizisten getöteten schwarzen Kriminellen. Wenn's darum geht, sich als der moralisch Überlegene zu inszenieren, scheint jedes Mittel recht und jedes Thema missbrauchbar zu sein. Selbst völlig widersprüchliche und einander ausschließende Verhaltensweisen sind zu beobachten - nur die Protagonisten bleiben die gleichen.

Man will sich die Berichterstattung unserer linken Medien gar nicht vorstellen, wären Liberale auf die Straße gegangen, um gegen die Einschränkung der Bürgerrechte zu demonstrieren, oder wären Konservative auf die Straße gegangen, um gegen die "neue Normalität" zu demonstrieren, die man uns nun aufs Auge drücken will. Die Demonstranten wären als Lebensgefährder medial verheizt worden. So sind aber die Guten auf die Straße gegangen und haben sich in ihrer grenzenlosen Liebe für die Benachteiligten dieser Welt und in ihrem heldenhaften Kampf für eine gerechtere Welt sogar der Gefahr einer tödlichen Infektionskrankheit ausgesetzt. Wie vorbildlich und selbstlos! 🙂

Mich würd's ja nicht wundern, wenn die selben Leute, die heute die Einführung von Pflichtimpfungen gegen Covid-19 fordern, morgen auf die Straße gehen, um gegen die Pharmakonzerne zu demonstrieren, die diese Impfstoffe herstellen.

10. Juni 2020
10:23
Avatar
mmnischek
Member
Members
Forumsbeiträge: 158
Mitglied seit:
10. März 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

... auch mit ihr, aber vor allem mit der Schliessung und Schikane von Theatern, Konzerthäusern, Opern in Mitteleuropa und den Politikern und ihren Nachläufern, die durch ihre Doppelmoral die kulturellen Aktivitäten sabotieren:

9pAAAA9kAAMBxbW1vZAAAAAAAAAYQAACgLgAAAADQ5e4AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA==Image Enlarger