Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Tristan aus Aix | Seite 2 | OnlineMerker | Forum

Werte Forumsteilnehmer!

Das Forum ist nun wieder geöffnet!  Wenn es aber wieder nicht den Regeln entsprechend verwendet wird, werden wir mit Löschungen ohne jewede Rechtfertigung vorgehen. 

Das Forum kann zwar von jedem, der sich an die Forumsregeln hält, genützt werden,  dennoch ist es privat und wir sind nicht gezwungen, Leute, von denen wir den Eindruck haben, dass sie - aus welchen Gründen immer - nur stören bzw. persönliche Rechnungen gegen einzelne Teilnehmer oder das Medium selbst begleichen wollen, daran teilnehmen zu lassen.

1. Teilnahme:

Der Online Merker würde es sehr schätzen, wenn sich die Teilnehmer an diesem Forum mit ihren echten bürgerlichen Namen anmeldeten. Das kann allerdings nicht verpflichtend sein, weil die Möglichkeiten, dies zu umgehen, zu groß sind und zweifellos auch von manchen Menschen genützt würden. Wer also unter seinem bekannten „Nick-Name“ angemeldet bleiben will, möge das tun. Allerdings wird gebeten, sich eines zivilisierten Tonfalls zu befleißigen, was nicht immer der Fall war, also mit einem Mindestmass an Höflichkeit, wie diese im gesellschaftlichen Umgang üblich ist, zu verfahren.

Um Spam-Anmeldungen zu vermeiden, muss jeder neu registrierte Teilnehmer das Mail, das er nach erfolgter Erst-Registrierung bekommt, binnen 24 Stunden bestätigt retournieren/ Link anklicken (bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner). Erfolgt binnen 24 Stunden keine Reaktion, löscht sich die Anmeldung automatisch!

2. Regeln:

Im Forum des Online Merkers sollen ausschließlich kulturelle Angelegenheiten diskutiert werden. Politische oder gesellschaftliche Fragen sind nur dann gestattet, wenn sie in einem unmittelbaren und hier unverzichtbaren Zusammenhang mit einem konkreten Kulturereignis oder einer aktuellen kulturpolitischen Frage stehen. Da es hier eine gewisse Grauzone gibt, obliegt es ausschließlich dem Moderator zu entscheiden, ob der Beitrag zu löschen ist oder nicht. Beiträge die nicht unmittelbar mit Kultur zu tun haben, bzw. bei denen eine kulturelle Frage nur vorgeschoben wird, um in irgendeine Richtung zu agitieren, sind nicht zugelassen und werden gelöscht.

Der Umgangston im Forum  duldet keinerlei Herabwürdigungen und Beschimpfungen von Mitarbeitern des Online-Merker, anderen Forumsteilnehmern und/oder Dritter,  ebenso wenig wie Bedrohungen mit irgendeiner Art von Gewalt. Solche Einträge werden sofort gelöscht. Das Gleiche gilt für die Veröffentlichung persönlicher Informationen, die aus anderen Quellen des Internets (z.B. Google, Wikipedia oder sonstiger Quellen) über Mitarbeiter des Online-Merker, Forumsteilnehmer und/oder Dritte entnommen wurden.

Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass staatsfeindliche, gesetzeswidrige, rassistische, extremistische, frauenfeindliche und sexistische Äußerungen und solche über die sexuelle, religiöse und politische Orientierung von Mitarbeitern des Online-Merker, Forumsteilnehmern und/oder Dritten zu unterlassen sind und sofort gelöscht werden.

Der Moderator des Forums ist gegenüber jedermann völlig weisungsfrei und muss seine Entscheidungen nicht begründen. Ebenso wenig braucht er auf Beschwerden und Zurufe aus dem Forum reagieren.

 

 

Avatar
Bitte denke über eine Registrierung nach
guest
sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren
Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche
Forumbereich


Übereinstimmung



Forum Optionen



Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Tristan aus Aix
3. August 2021
22:16
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 573
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

Die Herrschaften mögen nicht so dumme Fragen stellen, sondern über die Partie und deren Inhalte nachdenken.

Wenn es Geschrei oder eine Donnerstimme braucht, um über das Orchester zu kommen, macht der Dirigent was falsch.

3. August 2021
21:54
Avatar
Eeyore
Member
Members
Forumsbeiträge: 5
Mitglied seit:
3. August 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

"es geht nicht ums Kaliber sondern um das, was mit der Stimme transportiert wird"

wenn sie eine Stimme haben, die nicht gross genug ist um die Orchesterfluten zu übertönen, können sie gar nichts "transportieren" - mit einem Puch 500 können sie auch nicht im Steinbruch arbeiten (ausser vielleicht im Büro)

ich stelle mir gerade Elizabeth Connell und Deborah Voigt als "Marktschreierinnen" vor - lächerlich...

3. August 2021
21:06
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 429
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

sagen Sie mme, wie kommen Sie jetzt auf marktschreierin??

3. August 2021
21:04
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 573
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

Wie gesagt, es geht nicht ums Kaliber sondern um das, was mit der Stimme transportiert wird. Isolde ist ausserdem eine Dame aus königlichem Hause und keine Marktschreierin.

3. August 2021
20:34
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 429
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

meine freundin Leonie Rysanek ueberlegte lange die Isolde zu singen, tat es aber dann nicht...damals gab es ja noch eine Nilsson.... und Leonie hatte ganz ein anderes stimmliches kaliber als Harteros. 

3. August 2021
20:10
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 573
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

Es ist nicht eine Frage der Interpretation. Es ist eine Frage der Stimmgröße. Harteros ist ein wunderbarer Sopran, nur ist die Isolde für sie stimmlich einfach zu groß/schwer. Es ist dasselbe Problem wie vor einigen Jahren mit Dessay als Violetta oder mit Florez als Herzog.

Alles ist nur eine Frage der Interpretation. Kalt "gesungene" Noten bringen heutzutage auch Maschinen hervor.

Weder Tristan noch Isolde sind Schreipartien sondern sehr sensibel, wenn auch duch die Länge kraftraubend.

Dessay habe ich als Violetta nicht gehört, sehr wohl Florez als Herzog. Es ist nicht das Stimmvolumen, das ihm vielleicht fehlen könnte, sondern die Fähigkeit, die zwiespältige Fiur des Hwrzgs zu "malen".....

Die Winterreise kenne ich in vielen Varianten, immer ist die Seele des Interpreten das wichtigste, wichtiger als die Stimme. Mit einigen kann ich nichts anfangen, andere bringen mich zum Weinen.

3. August 2021
18:24
Avatar
Eeyore
Member
Members
Forumsbeiträge: 5
Mitglied seit:
3. August 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

"Harteros ist sehr wohl eine Isolde und eine sehr gute dazu, nur entspricht ihre Interpretation nicht der gängigen Vorstellung der letzten 50 Jahre."

Es ist nicht eine Frage der Interpretation. Es ist eine Frage der Stimmgröße. Harteros ist ein wunderbarer Sopran, nur ist die Isolde für sie stimmlich einfach zu groß/schwer. Es ist dasselbe Problem wie vor einigen Jahren mit Dessay als Violetta oder mit Florez als Herzog.

Um eine Sportmetapher zu bringen: Ich kann als Mittelgewicht nicht gegen einen Schwergewichtsboxer bestehen (und die Isolde ist so ziemlich der schwerste aller Schwegewichtsboxer).

Daher erübrigt sich in derartigen Fällen auch die Frage nach einer "Interpretation", da von einer "Beherrschung" der Rolle nicht gesprochen werden kann.

Ich würde Ihnen liebend gerne meine Interpretation der Winterreise vosrtragen - nur kann ich nicht singen. Reicht dann säuseln, hauchen, schauspielern? Ich glaube nicht.

3. August 2021
18:24
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 573
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

Der Holländer ist doch selber total verrückt.

3. August 2021
18:22
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 429
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

was sollte Erik mit einer extrem verrueckten, die sich unkontrolliert bewegt, anfangen? oder soll der auch verrueckt sein und es nicht merken??

3. August 2021
17:26
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 573
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

einweisungswuerdige verrueckte

Solche soll es bei Wagner geben; das salbungsvoll hingebungsvolle Geschöpf war immer reif für Behandlung; diese hat wenigstens einen gesunden Überlebenswillen!

3. August 2021
15:20
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 429
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

ja, das wundert einen....

3. August 2021
14:59
Avatar
schusterklareh
Member
Members
Forumsbeiträge: 5
Mitglied seit:
3. August 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

1. Man kann nur eine Rolle interpretieren,die man *auch stimmlich derpackt - der waidwunde Blick alleine reicht da nicht.

2.wo bleibt die eloge auf den cleversten TristanDARSTELLER der letzten 50 Jahre- als bekennend* FAN* ?

Premiere war ... wann nochmal 

3. August 2021
14:58
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 429
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

von wegen Senta: sehr gut gesungen....aber Senta ist fuer mich eine psychopathische schwaermerin und keine einweisungswuerdige verrueckte......dem RT sei gedankt, sie darf rauchen.....und darf auch das grosse duett mit dem Hollaender im voiyeuristischem beisein und zum suppenessen von Daland und frau Mary singen...was es alles gibt,... singt nicht Daland kurz davor, am besten lass ich sie allein????

3. August 2021
13:57
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 573
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

Der abwertende Ton machts...

Harteros ist sehr wohl eine Isolde und eine sehr gute dazu, nur entspricht ihre Interpretation nicht der gängigen Vorstellung der letzten 50 Jahre. Ähnlich ist es mit der Senta von Gregorian....

Möge jede(r) da finden, was ihm oder ihr gefällt, doch ist das kein absolutes Urteil!

3. August 2021
13:22
Avatar
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 429
Mitglied seit:
21. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

wer schimpft hier??   auf #28 liest man eine meinung und kritik, die kann gefallen oder nicht,   mir, wie anzunehmen, gefaellt was Eeyore schreibt.

3. August 2021
12:54
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 573
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

Tja, schimpfen kann bald jemand......

3. August 2021
11:12
Avatar
Eeyore
Member
Members
Forumsbeiträge: 5
Mitglied seit:
3. August 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Es ist also festzuhalten:

  • Stehtheater bzw. Rampensingen ist kein Problem, solange man als Regisseur du jour hinter den Sängern Puppen aufstellt bzw. Videos ablaufen lässt. Dann handelt es sich nämlich NICHT um Stehtheater bzw. Rampensingen, sondern um modernes, zeitgemäßes Musiktheater.
  • Der geriatrische Windelträger aus Koskys Rosenkavalier scheint jetzt Ensemblemitglied in München zu sein. Dies hätte aber Vorteile für die nächste Inszenierung des Tristan: Tristan und Isolde im Pflegeheim, liegend in Betten, beim Singen auf Gehilfen gestützt. Marke kann die Leibschüsseln leeren.
  • Orchester und Dirigent hervorragend.
  • Kaufmann geradezu ideal für die leisen Töne des zweiten Akts. Leider besteht die Oper nicht nur aus den leisen Tönen des zweiten Akts.
  • Harteros ist keine Isolde.

Und deshalb die ganze Aufregung?

3. August 2021
9:15
Avatar
Dalmont
Member
Members
Forumsbeiträge: 134
Mitglied seit:
22. Januar 2021
sp_UserOfflineSmall Offline

Lohengrin, tausend Dank!

2. August 2021
19:47
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 573
Mitglied seit:
20. Januar 2021
sp_UserOnlineSmall Online
2. August 2021
17:22
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 297
Mitglied seit:
28. Februar 2021
sp_UserOnlineSmall Online

In der Kürze liegt die Würze......

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Am meisten Mitglieder online: 33
Zurzeit Online: Lohengrin2, Chenier
Gast/Gäste 3
Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste
Top Autoren:
Lohengrin2: 573
alcindo: 429
Chenier: 297
Christine: 265
MRadema796: 171
Dalmont: 134
copy: 125
walter: 121
Michael Tanzler: 89
HansLick2: 53
Mitgliederstatistiken
Gastbeiträge: 170
Mitglieder: 39
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Forumsstatistiken
Gruppen: 1
Foren: 1
Themen: 696
Beiträge: 11847
Neuste Mitglieder:
Schnabl, Michael, mmbn123, loismj4, AltonCep, Opernfreund neu, MaxSchulz
Moderatoren: Moderator 16: 66
Administratoren: HaaSon: 2, ac: 119, webentwicklerin: 0

 

Diese Seite drucken