Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

SPIELPLÄNE 2020/21 | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
SPIELPLÄNE 2020/21
27. März 2020
15:50
Avatar
Gurnemanz
Member
Members
Forumsbeiträge: 738
Mitglied seit:
29. September 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

März 2021: Tote Stadt im Theater an der Wien (Wieso gibts jetzt zwei Threads zum selben Thema?!) 

24. März 2020
17:57
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 738
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Am Freitag kommt eine neue Otello CD heraus, auf der sie als Desdemona zu hören ist.

24. März 2020
17:16
Avatar
Eduard Paul
Member
Members
Forumsbeiträge: 6
Mitglied seit:
21. März 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

Jawohl...Federica Lombardi- gehört/gesehen 

-Bayr.Staatsoper München - Contessa/Le Nozze

Torino Teatro Regio - Fiordiligi/Cosi

Wiener Staatsoper-D.Elvira/Giovanni ( der einzige Lichtblick in einer bunt zusammengewürfelten unhomogenen Besetzung

Ihre Leistung(en) waren herausragend gut - stilistisch, stimmtechnisch, schauspielerisch.....Ihre "Art" hat mich an Mozart-Könnerinnen wie :Tomowa-Sintow, Janowitz,Jurinac (weiß man überhaupt noch wer das war ?), Matilla ….erinnert. BRAVO....hoffen wir, daß die kommende "4.0" Direktion für Frau Lombardi gute Einsatzmöglichkeiten vorhat. ( Jetzt sehe ich, daß Frau lombardi auf der DVD von JK's "Otello" Cov.Garden  seine "Desdemona" ist....interessant..)..

24. März 2020
15:59
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 738
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

E. Lombardi

Meinen Sie Federica Lombardi ?

24. März 2020
12:05
Avatar
Eduard Paul
Member
Members
Forumsbeiträge: 6
Mitglied seit:
21. März 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich bin gespannt wie man mit den Mozart Opern verfährt.....? weiß da jemand schon mehr ? - ich hab' so das Gefühl, daß man dort auf zarte, liebliche "little voices" zurückgreift.(Mühlemann & Co)...Stimmen die für das Theater an der Wien taugen, aber nicht für das Haus am Ring ( es gilt hier über einen goßen Orchestergraben klangsubstanz hinweg zu singen)-dieses Faktum hat auch die Direktion D. Meyer oft mißachtet…...siehe auch E. Müller als "Donna Anna" ( eine sehr gute "Zdenka") einzig die junge Italienerin E. Lombardi kommt heute stimmfachmäßig in die Nähe, was man sich in Wien bei Mozart (traditionell) erwartet und auch bis zum Ende des 20.Jhrd größtenteils stattfand (Janowitz,Fassbaender, Popp, Weikl, Brendel, Schreier,Winbergh Waechter, Tomowa-Sintow, Cotrubas,Furlanetto,Ramey, van Dam, Berry, M.Price, etc...etc..).

Man darf da gespannt sein was man da unter 4.0 gelifert bekommt. Hoffen wir.....

21. März 2020
18:33
Avatar
Scaramuccio
New Member
Members
Forumsbeiträge: 2
Mitglied seit:
9. Februar 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

Zur Kartenbestellung für die nächte Saison:

Soweit ich der Staatsopernwebsite entnehmen konnte sind Bestellungen ausschließlich mit einem konkreten Bestellformular möglich (postalisch, Fax, und eingescannt per Mail).

https://www.wiener-staatsoper.at/spielzeitpraesentation/

Weiß jemand, wie dieses aussehen wird, ob man mehrer Vorstellungen mit einem Formular bestellen kann, ob man nur Preiskategorien ankreuzen kann, oder auch Bereiche im Sitzplan....etc. Oder sonstige infos, ob z.B. Culturall nicht mehr dafür zuständig sein wird?

Es klingt alles ein wenig kryptisch. Zumindest hat man ein paar Tage Zeit, den Spielplan zu studieren, bevor die Bestellungen akzeptiert werden.

Gruß,

Scaramuccio

21. März 2020
16:24
Avatar
Siegfried
Member
Members
Forumsbeiträge: 3
Mitglied seit:
21. März 2020
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich denke es wird einen Stream geben, Publikum wird nach jetzigem Stand keines anwesend sein !

LG

 
21. März 2020
16:00
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 738
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Vielen Dank! Wird spannend am 26. April. Hoffentlich macht die WSO einen Stream!

21. März 2020
15:45
Avatar
Siegfried
Member
Members
Forumsbeiträge: 3
Mitglied seit:
21. März 2020
sp_UserOfflineSmall Offline
Noch ein paar natürlich nicht bestätigte Infos:
Garanca singt außer Kundry auch noch Santuzza mit M.Zampieri als Mamma Lucia und ev. Eboli im franz.Don Carlos(hat sie angeblich wieder abgesagt) 
J.Kaufmann soll außer Parsifal auch Bajazzo und im franz.Konwitschny-Don Carlos singen
Anna Netrebko sing außer Macbeth auch einige Vorstellungen von Tosca und ev. noch eine 3.Rolle
P.Beczala ist Nov. und Dez. in Wien und singt erstmals Werther hier, außerdem wieder Rusalka und dazwischen den Rosenkavalier-Sänger
Ring gibt es erst wieder Saison 2021/22, dafür nächste Saison einige Walküren
Die meisten Opern werden in Blöcken von 4 Vorstellungen gespielt, dazwischen gibt es aber wieder Einzelvorstellungen wie in früheren Zeiten,
so wird M.Serafin 1 x Lady Machbeth und 1 x Marschallin singen. Das Gerücht, daß sie auch Walküren-Brünnhilde singt, stimmt angeblich nicht
Wagner wird wenig gespielt, von Strauss Elektra(gleich zu Beginn der Saison), Ariadne, Salome, Rosenkavalier und Arabella
Frosch kommt die nächsten 3 Jahre nicht mehr, da es eine "Gemeinschafts- Inszenierung" ist und demnächst in San Francisco gespielt wird
Thielemann soll 4 x Ariadne erst in der übernächsten Rozcic-Saison dirigieren und soll dann regelmäßiger kommen
A.Schager soll viele Abende singen und wird eine Art Haustenor fürs deutsche Fach 
Einige bliebte ältere Sänger kommen gar nicht mehr wie Keenlyside od. K.Stoyanova 
So das ists was ich aus der Gerüchte-Küche gehört habe....

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 12

Zurzeit Online:
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 1022

Gurnemanz: 738

Lohengrin2: 738

Chenier: 667

alcindo: 365

Michta: 221

dalmont: 146

Amfortas: 100

michael koling: 69

Christine: 68

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 141

Mitglieder: 73

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 450

Beiträge: 6768

Neuste Mitglieder:

onagallard3, margaritabollige, madgebadham2308, betseydexter289, cindyalexander6, shannanperkin, lenardherbert53, chille67, Bernhard Brose, zbxmicaela

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 80, Moderator 16: 43

 

Diese Seite drucken