Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Spielpläne 2019/20 | Seite 4 | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Spielpläne 2019/20
26. März 2019
10:18
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 850
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
231sp_Permalink sp_Print

Was Ironie ist, ist Ihnen aber in Ihrem "jugendlichen" Alter bekannt?

26. März 2019
9:41
Avatar
Gurnemanz
Member
Members
Forumsbeiträge: 585
Mitglied seit:
29. September 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
230sp_Permalink sp_Print

@228 Sie können ja von meinen Bewertungen halten, was Sie wollen, aber wenn Sie es für unmöglich halten, dass "die ganzen tschechischen und slowakischen Orchester" besser sind als das schlechteste der drei Opernorchester Berlins, dann ist das ehrlich gesagt eine etwas merkwürdige Einstellung.

26. März 2019
7:58
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 850
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
229sp_Permalink sp_Print

Was dalmont zu Herrn Heller schreibt, ist m.E. völlig zustimmend. Vor allem dann noch Mehta als Dirigent, nichts gegen seine Lebensleistung, aber sich jetzt noch einen Rosenkavalier antun.......

26. März 2019
7:54
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 850
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
228sp_Permalink sp_Print

Toll,

wenn Sie ein Orchester nur einmal gehört haben, so ein Urteil abzugeben, beweist höchstens, was man von Ihren sonstigen Bewertungen hier zu halten haben. Staune nur, das  Sie die ganzen tschechischen und slowakischen Orchester nicht noch besser bewertet haben, die bestimmt grandios sind

26. März 2019
2:08
Avatar
Gurnemanz
Member
Members
Forumsbeiträge: 585
Mitglied seit:
29. September 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
227sp_Permalink sp_Print

Kapellmeister Storch sagt
@ Gurnemanz: was haben Sie für ein Problem mit dem Orchester der Deutschen Oper? Das spielt überwiegend gut.  

Ich finde die Orchester der Komischen Oper und der Berliner Staatsoper bzw. die Berliner Philharmoniker viel viel viel besser, aber weil ich das Orchester der Deutschen Oper Berlin erst einmal gehört hab, kann ich nichts Konkretes sagen. Aber mal schauen, das Berliner Programm ist ja generell sehr interessant, da werde ich wohl öfters hinfahren!

25. März 2019
19:12
Avatar
dalmont
Member
Members
Forumsbeiträge: 67
Mitglied seit:
28. Januar 2019
sp_UserOfflineSmall Offline
226sp_Permalink sp_Print

Diese jüngere Regisseur-Kanone heißt natürlich Tobias Kratzer.

25. März 2019
19:07
Avatar
dalmont
Member
Members
Forumsbeiträge: 67
Mitglied seit:
28. Januar 2019
sp_UserOfflineSmall Offline
225sp_Permalink sp_Print

Was mich an der Knobelsdorff-Oper wirklich reizen würde, sind die „Lustigen Weiber von Windsor“. Das ist so eine wunderbare Partitur, fast nie gespielt, an der Linden-Oper aber gut besetzt. Dass der Zuckerl-Franzi jetzt auch Oper inszenieren will, und grad den „Rosenkavalier“, ist eigenartig, aber es passt zu seiner Selbstinszenierung. Fadisiert ihn sein Garten am Gardasee und der von Marokko sschon wieder? Möge die Übung gelingen. Mediale Aufmerksamkeit wird es sicher für beide Teile geben, für die Lindenoper und unseren Wiener Paradiesvogel, den Zuckerl-Franzi (mit oder ohne rosa Flamingos). Ob man sich anschauen muss? Christoph Loy oder Thomas Kratzer ist der Heller sicher keiner.

25. März 2019
16:44
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 850
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
224sp_Permalink sp_Print

Teuer wirds schon allein für die die DO habe bisher 24 Karten bestellt, gerade noch eine für den Zwerg, weil ich gestern total begeistert war.

Im Übrigen bin ich selber alt, und muss mir nicht auch noch soviele alte Männer bei der Arbeit antun. Domingo kommt eh nicht in Frage, Mehta und den Rosenkavalier, brrrrrrrr und dann noch Heller dazu.....

Boheme Tosca Carmen Falstaff zum Gähnen..... Nööööööööö, und wie Lohengrin schreibt, so sehr ich Garanca schätze, ihre Dalila ist, was ich gehört habe, auch nicht gerade dazu angetan, in die Staatsoper zu gehen.

25. März 2019
16:28
Avatar
Kapellmeister Storch
Member
Members
Forumsbeiträge: 59
Mitglied seit:
21. Februar 2019
sp_UserOfflineSmall Offline
223sp_Permalink sp_Print

Das mag Geschmackssache sein und ich bin eher ein Freund der Deutschen Oper. Aber wenn Barenboim 3 Premieren dirigiert und Mehta, Rattle und V. Jurowski die weiteren Premieren, dann ist das schon eine Ansage. Dazu interessante Serien von Falstaff, Carmen, Bohème, Tosca und Domingo als Germont. Beide Häuser gemeinsam haben da schon sehr viel zu bieten. Es wird teuer...

25. März 2019
16:26
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 471
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Samson: In Wien und an der Met war Garanca nicht die Idealbesetzung; die singt die derzeitige Met-Serie: Anita Rachveilshvilli (Clips auf YT)

25. März 2019
15:17
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 850
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
221sp_Permalink sp_Print

Womit stellt die Staatsoper den Spielplan der DO in den Schatten?? Die einzige Oper wäre evtl.aber nur wegen der Besetzung Samson, ansonsten......ziemlich öde

25. März 2019
14:52
Avatar
Kapellmeister Storch
Member
Members
Forumsbeiträge: 59
Mitglied seit:
21. Februar 2019
sp_UserOfflineSmall Offline
220sp_Permalink sp_Print

Die Staatsoper Berlin hat heute ihre Vorschau für die kommende Spielzeit ohne PK veröffentlicht:

 

https://www.staatsoper-berlin.de/downloads/doctrine/AppBundle:Media-file-19249/SOB_vorschau_1920_presse_NEU.pdf

 

Damit stellt sie eine starke Saison der Deutschen Oper in den Schatten.

 

@ Gurnemanz: was haben Sie für ein Problem mit dem Orchester der Deutschen Oper? Das spielt überwiegend gut.

22. März 2019
19:52
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 850
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
219sp_Permalink sp_Print

susana

um Sie ein bisschen neidisch zu machen, habe mir heute Nachmittag doch noch eine Karte für die Premiere vom Zwerg besorgt, meine Neugier war doch zu groß

22. März 2019
19:33
Avatar
susana
Member
Members
Forumsbeiträge: 115
Mitglied seit:
16. September 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
218sp_Permalink sp_Print

Lieber dalmont - sie sind ein kluger Mensch , sie verstehen mich. Danke.

Für mich war es immer wichtig die Jugend zur Kunst zu führen - egal welche Richtung, ich habe auch mit keinem jungen Menschen bisher ein Problem. (Ein jungen Mann den ich aus einem Forum lange Jahre begleitet habe, ist mittlerweile Sänger auf einer großen Bühne) Ich tummle mich seit etwa 18 Jahren in Foren... seit es solche gibt, da ich es spannend finde mit Menschen über Oper und deren Zugang über Oper zu diskutieren, oder zu darüber zu lesen

Leider ist es für den Miesmacher G schon ein Sport alles schöne von anderen schlecht zu machen, und das .. das macht keinen Spaß mehr und ist vorallem keine Mühe mehr wert.

Ich habe das nie zuvor erlebt, dass ein junger Mensch so verachtend und teilweise bösartige auf die Vergangenheit der Oper blickt und das auch immer wieder holt.

Und es zeigt auch seine letze Aussage - was genau ist dumm ? Keiner in unserem Forum ist dumm.. wir haben nur alle anderen Zugang zur Musik, zur Kunst - und wir haben alle andere Temperamente. Man ist grunsätzlich nicht dumm - sondern mehr oder weniger wissend. Wer genau beurteilt also was dumm ist und was nicht.

Wenn ich also in ein Rockkonzert gehe und nicht in die Oper bin ich dann dumm ?? - oder naheliegend - wenn ich zu, immer wieder von G bezeichnet "primitiven" Wagner gehe .. bin ich dann auch dumm . Wo beginnt Dummheit - wo hört sie auf ??

Somit mache ich mal von dem Gurnemanz Forum eine große Pause. Grüß Euch 🙂 macht es gut !!

22. März 2019
18:49
Avatar
Gurnemanz
Member
Members
Forumsbeiträge: 585
Mitglied seit:
29. September 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
217sp_Permalink sp_Print

@216 Man muss ja hinsichtlich Wagner nicht einer Meinung sein (wobei ich nach wie vor den Großteil seiner Musik primitiv finde, genauso wie andere das Recht haben, die Musik von Staud oder die Malerei von Van Gogh etc. etc. primitiv zu finden), aber dass ich jemals ältere Leute als dumm bezeichnet hätte, ist komplett erfunden. Ich habe geschrieben, dass Leute üblicherweise nicht klüger sondern nur älter werden, womit gemeint war: Wer mit 40 gescheit ist, wird das auch mit 80 sein, und wer mit 40 dumm ist, wird das auch mit 80 sein. Nicht mehr und nicht weniger, und wer da irgendwas anderes hineininterpretiert, täuscht sich, denn ich versteh mich mit Leuten jedes Alters gut.

22. März 2019
18:10
Avatar
dalmont
Member
Members
Forumsbeiträge: 67
Mitglied seit:
28. Januar 2019
sp_UserOfflineSmall Offline
216sp_Permalink sp_Print

ad 213)

zu dem inkriminierten Satz: „Mit fortschreitendem Alter...“:

Könnte es nicht sein, dass das ein Zitat ist, das aus einem bestimmten Zusammenhang herausgenommen wurde? Er kommt mir so bekannt vor. Der erste Teil ist eine dieser apodiktischen Formulierungen, deren sich Gurnemanz so gerne bedient, der zweite Teil: ja eh. G. muss es sich allerdings gefallen lassen, dass man seine Sätze im Zusammenhang mit den in seinen hunderten Beiträgen formulierten Beurteilungen liest und interpretiert. Und da finden sich schon Gründe für die ironisch-polemisch formulierten Sätze, die ihn so auf die Palme bringen.

Jemand, der jedem, der sich an Jahrzehnte zurückliegende beglückende Aufführungen und musikalische Erlebnisse und Erfahrungen erinnert und diese zu formulieren „wagt“, sofort verbal in die Parade fährt, muss es einfach aushalten, dass man seine eigene Jugendlichkeit ins Treffen führt.

G. hat sich zudem mit etlichen inappellabel rüberkommenden Urteilen / wie: Wagner-primitiv/ selbst ins Knie geschossen, so dass man keine große Lust verspürt, sich auf einen Diskurs einzulassen, wiewohl er von den Themenstellungen her sehr interessant werden könnte

22. März 2019
11:34
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 850
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
215sp_Permalink sp_Print

Susana, da haben Sie recht, meistens klappt es sehr kurzfristig...

22. März 2019
11:02
Avatar
susana
Member
Members
Forumsbeiträge: 115
Mitglied seit:
16. September 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

 @Uwe Paul - Ja seinen ersten Amfortas hätte ich gerne gehört, weiss noch nicht ob ich es schaffen werde ... mal sehen.. wünsche auf jeden Fall viel Spaß dabei

Da ich mit meinen Reisen derzeit ein wenig sparsam sein muss, im wahrsten Sinn ... und die DOB selten ausverkauft ist, bin ich da eher spontan mit meiner Anreise 🙂

Auf jeden Fall vielen Dank für die Info !

22. März 2019
11:01
Avatar
Gurnemanz
Member
Members
Forumsbeiträge: 585
Mitglied seit:
29. September 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
213sp_Permalink sp_Print

@210: Ja, aber den Sommernachtstraum haben wir grad letztes Jahr im Theater an der Wien gehabt und haben ihn angeblich kommendes Jahr in der Wiener Staatsoper, und da muss ich nicht unbedingt nach Berlin fahren... Ja, auf den Zwerg freue ich mich auch schon, ich habe eine Karte für die letzte Vorstellung! Das Stück ist toll, aber leider viel zu kurz.
Und naja, zum Orchester der Deutschen Oper Berlin, Sie haben ja nach der Sache Makropulos selber hier im Merkerforum festgehalten, dass Sie "dann wieder de(n) Eindruck einer Bierzeltkapelle" hatten.

@211 Was soll der Blödsinn? Sie lesen immer nur 50%, reimen sich in Ihrem Kopf die andere Hälfte zusammen, steigern sich komplett hinein und regen sich dann über das auf, das Sie sich zusammenphantasiert haben. Können Sie das bitte endlich lassen, es nervt.
Es ist eine absolute Frechheit, das zu behaupten: "wir alle sind ja viel "blöder" als er - wir sind ja älter ( teilweise dreimal so alt) - und er meinte ja dass man mit dem Alter dümmer wird.. also nehm ich sein geplappere nicht mehr ernst .."
Ob SIE mein Geplappere enstnehmen oder nicht, ist mir vollkommen egal, aber die eine absolut unwahre Behauptung weise ich zurück. Geschrieben hab ich: "Mit dem fortschreitenden Alter werden die wenigsten klüger, sondern einfach nur immer älter."
Und wenn Sie das jetzt uminterpretieren in "mit dem fortschreitenden Alter wird man immer dümmer", dann ist das so grundfalsch, wie etwas nur grundfalsch sein kann. Sagen Sie, merken Sie eigentlich selber, was Sie hier für einen (leicht durchschaubaren) Unsinn schreiben, oder haben Sie sich (wie immer) voll hineingesteigert und kommen sich moralisch erhaben vor? Und überhaupt, wieso erwähnen Sie sie oft mein Alter, auch wenn es absolut nichts zur Sache tut? Können Sie auch damit endlich aufhören? Es ist eine absolute Zeitverschwendung zu versuchen, mit Ihnen zu diskutieren, aber so unwahre Unterstellungen (um nicht ein anderes Wort zu gebrauchen) muss ich zurückweisen.

22. März 2019
10:26
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 850
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline
212sp_Permalink sp_Print

Susana, wegen Brück, gehe ich sogar in den Parsifal....Ne das Rheingold können Sie erstmal einzeln kaufen, schätze auch, bis der Ring vollständig ist, jede Karte einzeln.

Ja es sind etliche interessante Aufführungen dabei. Wenn Sie die gleich bestellen, wenn der Vorverkauf für die neue Spielzeit beginnt, müsste es klappen. Viel Erfolg :-))

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 10

Zurzeit Online:
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 850

Gurnemanz: 585

Lohengrin2: 471

Chenier: 464

alcindo: 282

Michta: 171

susana: 115

Christine: 100

dalmont: 67

Kapellmeister Storch: 59

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 109

Mitglieder: 3671

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 335

Beiträge: 5056

Neuste Mitglieder:

office@soncha.at, povogarvinobo, neocolmekatitta, tboureseasverwembfran, vajsatthydpydesua, forpemepitavi, maiporecsiorocar, manomolaguqua

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 64, Moderator 16: 30

 

Diese Seite drucken