Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

SALZBURGER FESTSPIELE IM JUBILÄUMSJAHR 2020 - zu Heinrich Schramm-Schiessl | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
SALZBURGER FESTSPIELE IM JUBILÄUMSJAHR 2020 - zu Heinrich Schramm-Schiessl
2. Dezember 2019
20:52
Avatar
Karl
Member
Members
Forumsbeiträge: 43
Mitglied seit:
7. August 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

da Gazprom sponsort, kann es eigentlich nur Gergiev werden...

2. Dezember 2019
16:12
Avatar
HansLick
Member
Members
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
7. September 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

und jetzt braucht salzburg einen dirigenten für den boris! wen die wohl im köcher haben?

16. November 2019
12:59
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 576
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Doch nicht so dürftig wie ursprünglich angenommen, nur bei den Symphonien übt man Zurückhaltung.

15. November 2019
14:21
Avatar
HansLick
Member
Members
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
7. September 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

ich sagte es ja, salzburg 2020 hat ein umfangreiches beethoven angebot!

15. November 2019
9:26
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 576
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Camerata Salzburg · Lonquich

Fr 21. August
Termine & Karten
Preis € 15 — 160 Ort Stiftung Mozarteum — Großer Saal
Camerata Salzburg · Lonquich
Ort Stiftung Mozarteum — Großer Saal
Termine & Karten

Programm
Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 C-Dur op. 15
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73
Interpreten
Camerata Salzburg
Alexander Lonquich Klavier / Musikalische Leitung

14. November 2019
17:20
Avatar
HansLick
Member
Members
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
7. September 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

jetzt übertreibens aber, alle 5 und die wären wann, gespielt von wem und dirigiert von?

14. November 2019
17:07
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 576
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Aber ich muss jetzt tatsächlich einen kleinen Rückzieher machen, denn ich habe bei genauer Durchsicht des Programms entdeckt, dass alle 5 KK von LvB auf dem Programm stehen, ist mit zunächst entgangen.

Also ganz so unrecht haben Sie nicht, sorry.

14. November 2019
16:54
Avatar
HansLick
Member
Members
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
7. September 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

ok passt.

14. November 2019
16:52
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 576
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Ihnen reichts, mir ist es zu wenig.

Faktum, ich kann es nicht ändern. 

14. November 2019
16:24
Avatar
HansLick
Member
Members
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
7. September 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

und die 8 abende mit dem igor levit? das prominente violinkonzert mit der frau mutter und petrenko? die missa solemnis?

den 2015 fidelio rühren die salzburger zum glück nicht mehr an. 

vielleicht hätte man ein prometheus ballet einfügen können.

14. November 2019
16:18
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 576
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Z. B. auch einen Fidelio mit guter Besetzung und/oder mehr symphonische Werke, nur die Neunte und das 3. KK ist etwas dürftig.

14. November 2019
16:00
Avatar
HansLick
Member
Members
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
7. September 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

meine liste betrifft doch salzburg. 14 beethoven abende!

was fehlt ihnen da in der planung? was hätten sie - mehr - erwartet?

14. November 2019
15:57
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 576
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich meinte nur Szbg. und das ist ja (fast) die übliche Beethoven-Präsenz, ich persönlich hätte mir mehr erwartet.

14. November 2019
14:39
Avatar
HansLick
Member
Members
Forumsbeiträge: 41
Mitglied seit:
7. September 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

beethoven kommt zu kurz? 

8. abende beethoven mit igor levit

9. beethoven 3x unter muti

1x missa solemnis - herreweghe

violinkonzert/mutter - honeck

3. klavier konzert / trifonov - k. petrenko

das theater an der wien bringt fidelio im märz 2020, die staatsoper fidelio urfassung februar 2020, fällt also für sbg aus.

14. November 2019
12:34
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 576
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Vor allem kommt Beethoven in seinem Jubiläumsjahr viel zu kurz, da hätte man die beiden "Geburtstage" enger miteinander verflechten können.

14. November 2019
7:23
Avatar
floh
Member
Members
Forumsbeiträge: 7
Mitglied seit:
27. September 2019
sp_UserOfflineSmall Offline

Das Programm der nächstjährigen Salzburger Festspiele ist sicher nur sehr eingeschränkt  würdig für 100 Jahre! Es schaut so aus, wie die letzten Jahre auch.

Ihre Einschätzung zum Jedermann kann allerdings nicht teilen. Die Inszenierung ist zwar anders, ich finde aber ausgezeichnet und letztes Jahr war auch endlich eine vernünftige Buhlschaft da. (Die Chemie zwischen Reinsperger und Moretti stimmt ganz und gar nicht). Die Beschreibung der Tosca als "Schwachssinnsinszenierung" finde ich ein wenig übertrieben.

Wieso soll Salzburg plötzlich beim Boris mutig sein, das wäre ganz untypisch.

Currentzis finde ich auch nicht gut, aber er verkauft sich sehr gut und sowohl die Medien als auch viele Leute bewundern ihn!

In allen Besprechungen wird bei Elektra nur Grigorian/Chrysothemis genannt - wer singt die Elektra, die ist ja nicht so wichtig!!
Jedenfalls hier im Merker wird die Hauptdarstellerin Ausrine Stundyte genannt!!

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 10

Zurzeit Online:
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 963

Gurnemanz: 659

Lohengrin2: 598

Chenier: 576

alcindo: 319

Michta: 197

susana: 159

dalmont: 108

Kapellmeister Storch: 79

michael koling: 58

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 128

Mitglieder: 53

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 388

Beiträge: 5977

Neuste Mitglieder:

timtheotinn, karlaeuler4, Klassikpunk, alenanickson9, Miguel, ericalycett0697, lirica, andersonrickel6, stimmfetischist, dellaboase37

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 73, Moderator 16: 33

 

Diese Seite drucken