Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Othello | Seite 2 | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Othello
23. November 2018
17:54
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 267
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOnlineSmall Online

Nicht nur heute, sondern auch bald in der WSO und anderswo.

Immer in der Vergangenheit herumzuloben ist unangebracht. Auch vergangene große Otello-Sänger hatten ihre schlechten Abende. Leider ist so einer von Botha auf YT verewigt.....; da bricht ihm beim Esultate die Stimme weg. Insofern gab und gibt es immer wieder Sternstunden und eher mäßige Aufführungen.

Ein befreundeter Statiker meine, als ich ihm von den himmelragenden fantastischen französischen gotischen Kathedralen erzählt habe: "Die nicht gut konstruiert waren, sind eingestürzt." Genauso ist es mit den vergangnen Sängern: die großen Abende bleiben in Erinnerung.

23. November 2018
16:52
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 126
Mitglied seit:
14. März 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

@ 12: schau ma mal ob ich heute meine UNVERSCHÄMTHEIT korrigieren kann.

23. November 2018
16:44
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 267
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOnlineSmall Online

das waren STERNSTUNDEN, die gibt es bei diesen werken nicht mehr

 

Was für eine Unverschämtheit allen derzeitigen und zukünftigen Sängern gegenüber.....

Die Männer waren früher auch charmanter, die Frauen hübscher und die Sommer heisser (hoppla, da war doch dieses Jahr auch ein heisser Sommer; das kann aber nicht sein !!!)

23. November 2018
16:07
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 126
Mitglied seit:
14. März 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

@ 10 - otello 1976 kleiber scala, machen sie einen weihnachtseinkauf und besorgen sich den, der muss als referenz in jedem heimischen regal griffbereit sein!

famos? das waren STERNSTUNDEN, die gibt es bei diesen werken nicht mehr. aber man darf ja hier kaum vergangenheitsschwärmen.

23. November 2018
15:21
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 232
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Da war ich leider nicht dabei, aber das glaube ich Ihnen gerne, HansLick2, ich habe Kleiber auch hochgeschätzt, seine Boheme mit Pavarotti/Freni 1985 in Wien und 1988 an der Met waren einfach famos.

23. November 2018
10:59
Avatar
HansLick2
Member
Members
Forumsbeiträge: 126
Mitglied seit:
14. März 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

bis auf vinay alle genannten und mehr live gehört möchte ich trotzdem meine persönliche palme an die scala serie 1976 vergeben:

KLEIBER, Freni, PD und  Cappuccilli

kleiber machte einfach den unterschied aus. kann jederzeit nachgehört werden!

23. November 2018
10:48
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 232
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Dem kann ich beipflichten, Pwolf, war einfach großartig.

23. November 2018
2:12
Avatar
Pwolf
Member
Members
Forumsbeiträge: 30
Mitglied seit:
18. Oktober 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Von den 5 genannten habe ich nur PD live gehört, aber er mit Freni als Desdemona und Levine am Pult war in meiner Erinnerung die beste Otello Kombination, die ich gehört habe.

22. November 2018
20:22
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 410
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Später habe ich ihn in der Rolle nicht mehr gehört, Atlantow habe ich auch mal gehört, hab da aber keine Erinnerung mehr dran. Vor fünf Jahren Peter Seiffert, der sehr beachtlich war

22. November 2018
20:10
Avatar
Christine
Member
Members
Forumsbeiträge: 13
Mitglied seit:
3. Oktober 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Beirer habe ich auch gehört. aber in späteren Jahren als Sie Uwe Paul, und da war er nicht mehr so gut in dieser Rolle. Atlantow war in der Vorstellung, in der ich ihn in gesehen habe, meiner Erinnerung nach keineswegs grobschlächtig. Das Publikum war damals auch meiner Meinung.

22. November 2018
19:38
Avatar
UwePaul
Member
Members
Forumsbeiträge: 410
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Es gab mal einen Tenor, den ich nie geschätzt habe, aber an dem führte leider in Berlin fast kein Weg vorbei, wenn man mal Wagner hören wollte. Hans Beirer, dieser Mann war meistens schwer erträglich.

Aber eine Sternstunde hatte er, als er neben Renata Tebaldi den Otello singen durfte. So gut habe ich ihn nie wieder gehört...Obs die Tebaldi war???

22. November 2018
19:02
Avatar
Chenier
Member
Members
Forumsbeiträge: 232
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Atlantow war eher grobschlächtig, habe ihn als Brülltenor in Erinnerung. PD war seinerzeit ausgezeichnet, als er noch Tenor war, legendär an der WSO die Serien mit Freni Anfang der 1980er oder Cappuccilli Anfang der 1990er. Del Monaco kenne ich nur als Konserve und da war er beeindruckend.

22. November 2018
18:47
Avatar
Lohengrin2
Member
Members
Forumsbeiträge: 267
Mitglied seit:
28. Februar 2018
sp_UserOnlineSmall Online

Bitte Otello, ohne "h"; danke.

22. November 2018
18:42
Avatar
Christine
Member
Members
Forumsbeiträge: 13
Mitglied seit:
3. Oktober 2018
sp_UserOfflineSmall Offline

Danke für die fünf Aufnahmen der Othello Darsteller. Ramon Vinay und Mario del Monaco habe ich live auf der Bühne leider nie gesehen, John Vickers und Carlo Cossutta schon, aber nicht live in dieser Rolle, Vickers nur im Film. Domingo habe ich in der Wiener Staatsoper gehört. Schade, dass die Darsteller nicht in der gleichen Szene gezeigt wurden. Von den Ausschnitten hat mir del Monaco, auch darstellerisch, am besten gefallen. Gefehlt hat mir Wladimir Atlantov, den ich live sehr beeindruckend fand. Wo sich Jonas Kaufmann da wohl einordnen wird?

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 8

Zurzeit Online: Lohengrin2, Liebe_Leut
2 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

UwePaul: 410

Lohengrin2: 266

Chenier: 232

alcindo: 175

Gurnemanz: 149

HansLick2: 126

Michta: 95

Kurwenal: 57

toni: 44

zerbino: 43

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 53

Mitglieder: 128

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 160

Beiträge: 2360

Neuste Mitglieder:

Uplotnitel, Williamvut, Showareve, injub, Terrellcer, ltonMaf, EvelynSinna, RagnarDanneskjoeld, abassiply, Jamescal

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 40, Moderator 16: 15

 

Diese Seite drucken