Online Merker Logo

Die internationale Kulturplattform

Neue unerwartete Aufführungskonzepte | OnlineMerker | Forum

 

 

Anleitung Registrieren: 

Klicken Sie hier rechts unten auf den Button "Registrieren". Sie werden aufgefordert Ihre E-Mail Adresse und einen Benutzernamen einzugeben. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit einem Link zum Erstellen des Passwortes. Danach können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse oder dem Benutzernamen und dem Passwort einloggen. Ihre Profilseite erscheint. Danach gehen Sie wieder auf die Online Merker Forum Seite und sind dann im Forum angemeldet.

 

Dieses Forum ermöglicht in erster Linie an Kultur interessierten Lesern des Online-Merker ihre Meinung auszutauschen und durchaus auch kontroversiell zu diskutieren. Dies soll allerdings in einer höflichen und vernünftigen Umgangsform geschehen. Nicht gestattet sind diskriminierende, rassistische, fremden- und staatsfeindliche Inhalte und Formulierungen. Diese werden ebenso wie persönliche Beleidigungen und Herabwürdigungen anderer Personen vom Moderator gelöscht. Weiters ist das Forum keine Tauschbörse für Ton- und Bildaufnahmen.

Avatar

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Neue unerwartete Aufführungskonzepte
25. August 2020
18:07
Avatar
MRadema796
Member
Members
Forumsbeiträge: 46
Mitglied seit:
22. Mai 2020
sp_UserOfflineSmall Offline
Die Opernkompanie Opera Zuid in Maastricht führt ihre Produktion Voix humaine/Heure espagnol auf folgende spannende Art und Weise auf: Das Ensemble spielt die Opern in Maastricht im mir nicht bekannten "Malpertuis Huistheater", der Probenspielstätte. Das Publikum sitzt aber zeitgleich andernorts in einem Theater, zum Beispiel in Heerlen, vor einer Projektionswand und schaut einen Livestream an. Ich finde die Aktion zur Rettung der Produktion zwar lobenswert, aber dafür möchte ich denn doch nicht unbedingt fast 100 km weit anreisen. Wenn man also jetzt zu einer Aufführung fährt, muss man auch noch drauf achten, dass man tatsächlich zu einer Aufführung fährt...
 
Ein anderes sonderbares Aufführungskonzept habe ich im Juli bei der Musikfabrik in Köln erlebt. Sie hatten eine Genehmigung für 30 min-Konzerte mit 20 Zuschauern, haben aber ein Stück von einer Stunde aufgeführt, das im Livestream übertragen wurde. Ich stand dann 15 min vor der Tür und verfolgte über Smartphone den Livestream mit, wurde dann für 30 min - mitten im Stück - eingelassen und nach 30 min wieder herauskomplimentiert, wo ich die letzten 15 min über Smartphone mithören konnte. Ich war über diese Idee so verblüfft, dass ich gar keine Zeit hatte, mich zu ärgern. Letztlich war es ein Konzerterlebnis, das sich zu Hause vor dem Laptop nicht vermittelt hätte.
 
Und die Oper Zürich hat anscheinend vor, das Orchester per Laustprecher von einer Probebühne ins Opernhaus zuzuspielen, wo es in größerem Abstand sitzen kann als im Orchestergraben. Wurde das gemacht, möchte man eine Oper so erleben?
 
Bereits hier beim Merker besprochen wurden Siegfried Wagners Sonnenflammen mit Digitalem Orchester in Bayreuth. Dort spielt ein voraufgenommer Synthesizer-Soundtrack (in der Geschwindigkeit nicht veränderbar). Das Orchester klingt näherungsweise natürlich und dynamisch flacher als ein echtes Orchester, auf jeden Fall vermittelt es einen besseren Klang als ein Klavier, klingt aber - im Vergleich mit der CD-Aufnahme von 2003 steif und wenig flexibel. Immerhin, die Aufführung war gerettet.
Zeitzone des Forums: Europe/Berlin

Am meisten Mitglieder online: 33

Zurzeit Online: ac
3 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Lohengrin2: 1111

Chenier: 830

Gurnemanz: 801

alcindo: 543

Amfortas: 314

Michta: 273

dalmont: 224

Christine: 153

Vlad: 120

Karl: 112

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge: 166

Mitglieder: 107

Moderatoren: 0

Administratoren: 3

Forumsstatistiken

Gruppen: 1

Foren: 1

Themen: 568

Beiträge: 8842

Neuste Mitglieder:

adrianneglaspie, Alberich2, HESE, niklasabbott80, dotty82c07898, isobelbethel3, Corradino, kimkarn951700, hazeldevito, tawnyasalyer

Administratoren: HaaSon: 2, ac: 99, Moderator 16: 57

 

Diese Seite drucken